Schweinegrippe

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht gehört ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Benutzeravatar
Positivdenker
(m)
BeitrÀge: 96
Dabei seit: 2009

Beitrag von Positivdenker » 06.05.2009, 17:13

Danke Lucifer,
das Bild ist wirklich genial. Auch alle, denen ich es heute zeigen konnte, haben sich köstlich amĂŒsiert.

Auch ich stelle mit Wohlwollen fest, dass die Anzahl derer, welche sich diesmal von Angst um diese Negativmeldungen leiten lassen, deutlich geringer ist als zu Zeiten der Vogelgrippenpanikmache.
Zuletzt geÀndert von Positivdenker am 06.05.2009, 17:14, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
lichthulbi
Alter: 5
BeitrÀge: 928
Dabei seit: 2004

Beitrag von lichthulbi » 06.05.2009, 17:14

gwen hat geschrieben:lichthubi, ich dachte eher, dass obama selbst opfer hÀtte werden sollen.
Das wollen sie ja - dass du so denkst. - der arme Obama, die alte Sau, die keinem etwas zuleide tun kann..
darum auch das gefĂ€lschte Channeling, wo behauptet wurde, Obama wĂŒsste von nix..

Wie dumm muß man sein, um zu glauben der amerikanische PrĂ€sident sei nicht in diese weltweite Schweinegrippekampagne eingeweiht..


Der einzigste Grund, dass freie MeinungsĂ€userungen in Esoterikforen noch erlaubt ist, ist nur, weil sie es ĂŒber Meinungsmanipulation steuern wollen, statt ĂŒber Verbote. Sie haben festgestellt, dass solche Manipulation effektiver ist, als Verbote. Darum wurde zb die DDR zugunsten der BRD geopfert. usw.. Darum gibt es so viele gefĂ€lsche Channelings in den letzten Jahren..

Diese Machtelite ist enorm erfolgreich in ihrem Tun. Nur wer den Kopf in den Sand steckt, leugnet dies!

lichthulbi

Lichtfledermaus

Beitrag von Lichtfledermaus » 07.05.2009, 09:59

light hat geschrieben:............... :shock:

.Nicht einer der SchĂŒler hat zu diesem Thema bisher Angstenergien entwickelt. Das war beim Aufkommen der Vogelgrippe damals noch ganz anders. Sie verstehen diese Manipulationsversuche nĂ€mlich sehr wohl.

Bei der zeichnerischen Umsetzung kamen viele originelle Ergebnisse zustande, u.a. auch böse, böse Viren mit lustigen Schweinenasen. Die Stunde trug viel zur allgemeinen Erheiterung bei....

lieben Gruß
Hallo Light, hallo Lucifer,

als damals der Irrsinn mit der Vogelgrippe :geek: :joker: war hatten wir wie gesagt selbst HĂŒhner. Damals ging wir etwas durch den Kopf, was ich kurz darauf als Karikatur in einer Zeitung sah.

Ein maskierter Mann ĂŒberfĂ€llt eine Bank indem der den erschockenden Kassierer mit einen Huhn bedroht. Darunter stand: "Geld oder Huhn!" :roll:
zu Blöde die hatten doch meine Idee geklaut! :-D

Naja ein Schwein lĂ€ĂŸt sich auf Grund der GrĂ¶ĂŸe nicht so leicht den Schreibtisch reichen
 :smile14:

schrei

Beitrag von schrei » 07.05.2009, 20:48

und „zufĂ€llig“ soll da ein lebendiger Virus in den Impfstoffen
sein?
diesen ausschnitt des "channelings" finde ich interessant.

hat etwas derartiges irgendwo in den medien gestanden? ist mir nicht aufgefallen. jedenfalls nicht in deutschland.
da muß man schon nach suchen, um herauszufinden, daß genau dieser virus in den usa schon lange bestandteil der "normalen" grippeimpfung ist.

hier hieß es in den medien immer nur, es wĂŒrde monate dauern, bis ein impfstoff entwickelt sein wĂŒrde.

hmm... wo ist eigentlich der unterschied zwischen impfen und den leuten den virus einfach so reindrĂŒcken? ist da nicht nur die dosis der faktor, der entscheidet, ob wer abwehrkrĂ€fte entwickelt oder dran stirbt?

sturmwind
Alter: 36
BeitrÀge: 663
Dabei seit: 2008

Beitrag von sturmwind » 09.05.2009, 06:05

Hallo, WIE schnell wird ein Impfstof entwickelt?

Die Ungereimtheiten sind offensichtlich, hier wie auf anderen Themengebieten, nur allein die Tatsache, dass nicht darĂŒber berichtet wird, lĂ€ĂŸt ein paar Menschen nicht nachdenken. Pfff, die sind auch selber schuld, wenn sie dann in so einer manipulierten AtmosphĂ€re leben mĂŒssen.

:mad:
Übrigens sind es gerade solche Energien, wie lichthulbie sie verteilt, das, was Manipulatoren unbedingt brauchen. Es handelt sich hier um Visualisierungen und es gehört einmal das KĂ€mpfen auf dreidimensionaler Ebene dazu, langsam sind wir aber in einer Schwingung der Erde angekommen, wo die geistigen KĂ€mpfe weit mehr bringen. Diese verlieren immer mehr den kĂ€mpferischen Charakter. Neben eine negative Vision setze ich eine positive. Das muss man ausprobieren. Aber in jedem Westernreitbuch wird man davon lesen, denn die Westernreiter sind ja ganz praktisch orientiert und arbeiten ebenfalls auf diese Art mit ihren Pferden.
lichhulbie scheint bisher auch nicht an das Gesetz der Anziehung zu glauben, weshalb er offenbar ein Opfer davon ist.lichthulbie hĂ€lt die channelings von St. Germain und die der galaktischen Föderation fĂŒr gefĂ€lscht. Eine gefĂ€lschte Botschaft erkennt man jedoch realtiv einfach ĂŒber das Herz und ĂŒber ihre Wirkung. Es gibt gefĂ€lschte Channelings, das ist unbestritten. Doch dienen sie gerade dem Zweck, uns dasErkennen der Wahrheit ein bischen selbst zu ĂŒberlassen. Mit einer negativen Erwartungshaltung (Mitrauen) ziehe ich gerade solche falschen Botschaften und Energien an, stĂ€rke sie mit Aufmerksamkeit.

Ja ich sage brauchen, denn die sind abhĂ€ngig von der Dummheit der Massen, die bisher die Wahrheit noch nicht mit dem Herzen erkennen kann und sich deshalb alles gefallen lĂ€ĂŸt. Viele waren noch vor ein paar Jahren stolz auf unsere Leistungsgesellschaftviele waren wenig "leistenden Menschen" gegenĂŒber verachtend eingestellt, jetzt haben sie den Salat und mĂŒssen sich total abrackern.

:flower:
Man erkennt den Irrtum daran, das alle Welt ihn teilt.
Giraudoux

: iloveyou :

UweZander
Alter: 55 (m)
BeitrÀge: 2850
Dabei seit: 2009

Beitrag von UweZander » 22.05.2009, 13:49

Na, da habt ihr ja alles erkannt. Machen wir jetzt eine Demo oder besser einen Hungerstreik? Meint ihr nicht, daß die "Verschwörer" mit diesen, euren Reaktionen gerechnet haben? Von was sollte das Virus ablenken? Falls es eine Verschwörung gibt, wird die Tat der "Verschwörer" sicherlich so sein, das sie Niemand glauben will. ( das Jemand so etwas tun kann ) Das wĂ€re die beste Tarnung.Die Ungeheuerlichkeit der Tat beschĂŒtzt die/den Verschwörer.( in dieser Hinsicht ist das hier gesagte nur "Kindergartenniveau".)

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.05.2009, 14:21

schrei hat geschrieben:
und „zufĂ€llig“ soll da ein lebendiger Virus in den Impfstoffen
sein?
diesen ausschnitt des "channelings" finde ich interessant.
Hallo,
In Impfstoffen sind doch immer "lebende Viren" enthalten..

GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

schrei

Beitrag von schrei » 24.05.2009, 14:49

nicht wirklich.

das ist bei gelbfieber so, war frĂŒher auch bei polio so. aber lĂ€ngst nicht bei jedem impfstoff.

aber das interessante war ja, daß hier in der presse immer gesagt wird, es GÄBE keinen impfstoff.

(was gelogen ist, die amis bekommen H1N1 seit jahren als ganz normale "grippeschutzimpfung" reingedrĂŒckt, ohne es zu wissen, aber egal).

das channeling spricht aber, anders, als die deutsche presse, davon, daß es einen impfstoff GIBT...

fly
Alter: 61
BeitrÀge: 1097
Dabei seit: 2008

Beitrag von fly » 24.05.2009, 23:13

;)


kritische stimmen zu impfungen können auch nachgelesen werden unter:

www.klein-klein-verlag.de


noch kurz zu uwe.

fast hÀtt ich gesagt "kleinvieh macht auch mist"... anstelle, wie du es nanntest: kindergartenniveau :baby:

jede verĂ€nderung beginnt im kleinen..nach meinen beobachtungen sind wir als menschliche zivilisation schon viel weiter...hier im forum geben einige wenige leute kund, dass sie dieses spiel durchschauen. ich habe leserbriefe in zeitungen gelesen, die sich genauso kritisch und die sache durchblickend geĂ€ußert haben.

nun, hier im forum lesen es einige hundert, in zeitungen werden die leserbriefe von tausenden gelesen....es gibt schon kritische stimmen auch in den medien, obwohl diese noch von den manipulatoren bestimmt werden...


berĂŒcksichtigt man noch das morphische feld oder die göttliche matrix, in der alles mit allem verbunden ist, so wirken die sich verĂ€ndernden bewusstseine auch auf andere personen aus, und sei es zunĂ€chst nur unbewusst.....

die verÀnderungen jedenfalls snd offensichtlich und schon die tatsache, dass es wieder nicht zu der erhofften pandemie gekommen ist, zeigt, dass die illuminaten mit ihren methoden so gut wie am ende sind.


;)

fly
Freude und Leichtigkeit, Balance und Ausgeglichenheit

sturmwind
Alter: 36
BeitrÀge: 663
Dabei seit: 2008

Beitrag von sturmwind » 26.05.2009, 09:53

Hallo,

es ist ganz gut zu wissen, WIE diese Manipulation funktioniert. Das wissen oder verstehen leider bis jetzt nur die Wenigsten, ich halte es aber fĂŒr sinnvoll (wenn man die Kraft dazu hat,) sich ein bischen damit auseinanderzusetzen, denn wenn man sich einer Sache, die unangenehm ist, stellt, verliert sie ja meistens ihren Schrecken!

Ich werde also meine Beobachtungen und EinschÀtzungen, wie diese Sachden funktionieren (denn mehr kann auch ich nicht leisten), hier kund tun:

Erstens werden ĂŒber diverse Clubs /VerbĂ€nde (Verein, Bund, was fĂŒr ein Name das jeweils auch hat) die Spitzenpositionen z.B. der Medienanstalten gekauft.
Das funktioniert ĂŒber das ehemalige Leitmotto vieler dieser Clubs - sie sehen sich als InteressenverbĂ€nde: das bedeutet, wenn ich in dem Club Mitglied bin, tue ich nichts, was einem anderen im Club schaden könnte. Dann werde ich wiederum in meinen Interessen gestĂŒtzt. Uner dieser PrĂ€misse werden also Personen fĂŒr den Verband gekauft. Mir wird also geholfen von Personen, die ich eigentlich gar nicht kenne, die mir aber helfen, weil ich wie sie in dem Verband bin und umgekehrt.

Um Austritte und damit ein Auffliegen des Verbandes zu verhindern, sind bestimmte psychische oder sonstige Vorkehrungen getroffen. Ich sage mal die Kraft des Geheimnisses, die einen Bund zusammenschweissen soll. Das heißt: es wird dieses GefĂŒhl vermittelt oder eine bestimmte Info verbreitet, dass alle die in dem Club/Verband sind, denken, sie sind an einer ecxquisiten Informationsquelle! Das kann zum Beispiel etwas Illegales sein, meist auch etwas in irgendeiner Richtung Spirituelles.

Dabei werden die Leute von höher in der Hierarchie stehenden meist absichtlich, also nach System TRAUMATISIERT.

Es kann eine (perverse) Sexparty sein, ein sprituelles Ritual, das das naturwissenschaftlich denkende Clubmitglied verstören soll und Erpressung ist auch eine 'effektive Methode'. Er wird eventuell mittels massiver (energetischer) ! Manipulation zu einer Handlung verfĂŒhrt. Diese ist dann ein Trauma, also etwas, wofĂŒr der BĂŒrgermneister, die leitende Dekanin der UniversitĂ€t... sich unheimlich schĂ€mt, eben traumatisiert ist durch die eigene Handlung; das darf in ihren Augen nicht rauskommen, deshalb wird NICHT MEHR REFLEKTIERT! Jemand, der noch nicht allzu viel echte Lebenserfahrung hat, die man benötigt, um mit CharakterstĂ€rke diesen Manipulationen zu widerstehen, wird ausgeguckt und an den ausgespĂ€hten Posten gebracht.
NatĂŒrlich werden diese 'einfachen Posten nicht ĂŒber alle HintergrĂŒnde in Kenntnis gesetzt, es wird ihnen hĂ€ufig allerdings etwas Ähnliches suggeriert..


Also irgendein Geheimnis, die Varianten dĂŒrften recht vielfĂ€ltig sein.

Weiter gehts:
Das wird also mit den fĂŒhrenden Witschafts-bildungs-medien-politik-Wissenschafts- Verwaltungsvertretern gemacht. SOoo viele Menschen sind das gar nicht, denn eine Stadt hat meist nur 1 bedeutende Zeitung, 1 radiosender, 1 Uni....

Diese stellen dann die Leute ein und erstellen Richtlinien, das sind die Kriterien, nach denen eine andere Wirtschafts-gesellschafts-, eben Menschennorm erstellt werden soll.

Dabei werden sie 'unterstĂŒtzt' von ziemlich vielschwarzer Magie.

Also ich finde das rudimentĂ€r. gegen schwarze Magie kann man sich schĂŒtzen, wenn man nur will (den Kopf in den Sand stecken und vor Angst schlottern wĂ€re allerdings ein kompletter Erfolg fĂŒr diese "Manipulatoren"). Man kann manche Menschen, auch wenn sie sich nicht mit Esoterik oder Zauber auseinandergesetzt haben, NICHT MANIPULIEREN. es geht darum, einen starken Charakter zu haben!


Ein Beispiel fĂŒr die Art von Manipualtionszauber:

Ein einziges Ritual liegt auf den Medien und das ist der Vergessenszauber, (der bei mir z.B. auch nicht wirkt). Das heißt, die Menschen vergessen immer sofort, ĂŒber was sie sich aufgeregt haben.

Es funktioniet aber nur, weil die Leute es geschehen lassen, das will ich betonen!
Die Leute sind selbst schuld, oder nicht?
Lassen sich andauernd ablenken. Ihr kennt solche Leute vielleicht nicht, aber die gibt es, die sich immer noch vor Kim jong Il fĂŒrchten, vor dem Wirtschaftschaos, vor dem Ausgehen der Impfstoffe... dahinter steckt letztlich die Angst vor dem Tod! Aber Ängste wie auch diese kann man ABBAUEN.

Das hat nichts mit Leichtsinnigkeit oder gar Mutproben zu tun. Im Gegenteil! Es geht um die eigene SouverĂ€nitĂ€t und darum, ein erfĂŒlltes und LEBENDIGES LEBEN zu fĂŒhren. :flower:

FĂŒr eine angstfreie Zukunft!

sturmwind
Man erkennt den Irrtum daran, das alle Welt ihn teilt.
Giraudoux

: iloveyou :

schrei

Beitrag von schrei » 26.05.2009, 14:58

die ĂŒbertreiben aber auch immer so maßlos... die haben schon zigtausend tote auf der agenda stehen, wenn die anzahl der tatsĂ€chlichen todesopfer sich noch im einstelligen bereich befindet... kramen schon wieder tamiflu raus, was schon vor jahren fĂŒr todesopfer gesorgt hat und gegen welches das h1n1 sowieso resistent ist. völliger hirnriß.

immerhin- der 11.09. hat ihnen letztlich das genick gebrochen.

soviel zusammengetragenes aufklÀrungsmaterial all die jahre... das geht auf dauer an keinem vorbei...

und dann hier die ubahn, da die underground... und zufĂ€llig immer schön ĂŒbungen direkt in der nĂ€he, jawoll...

gut, den tsunami nachzuweisen ist eher schwierig.

die vogelgrippe war schon beim ersten mal eine lachnummer, beim zweiten anlauf erst recht. und seit dem geht gar nichts mehr...

daß es danach als nĂ€chstes china treffen wĂŒrde war klar. zwar ist bekannt, daß das erdbeben vor einem jahr mit 79.000 toten auf menschenhand zurĂŒckzufĂŒhren ist, aber das geplante ausmaß wurde damals schon nicht erreicht.

die "finanzkrise" macht beim volk auch kaum einen unterschied zu vorher.

etliches hab ich hier noch vergessen.
und die rohrkrepierer, sprich, das, was sie ĂŒberhaupt nicht mehr auf die reihe bekamen, stand nicht mal in der zeitung.

und jetzt die halligallinummer mit den schweinen...

aber die scheinen immer noch an zufall zu glauben.

ach, und nicht zu vergessen- *lol* die nummer mit dem "schwersten geplanten, aber verhinderten attentat" seit 9/11. ehrlich... da motzt einer ĂŒber das gebaren der amis in afghanistan und seitdem hat der den geheimdienst am hintern, der ihn eindeckt mit material und waffen und der ihm hier noch was in den po schiebt und da auch noch was. alles nicht funktionsfĂ€hig. und die kollegen aus dem nachbarbĂŒro machen dann einen auf aufgedecktes verbrechen, selbstinszeniert vom amerikanischen geheimdienst, mit unbrauchbarem schrott. was fĂŒr helden...! :notworthy: :notworthy: :notworthy:

kann es denn wahr sein, daß die uns fĂŒr so doof halten, wie sie selber es sind?

und kann es denn wahr sein, daß die ĂŒberhaupt noch wer ernst nimmt?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 03.09.2009, 15:21

Hier ist was ĂŒber Nanotechnologie in Schweinegrippeimpstoffen, aber auch in Sonnencreme:
http://www.alpenparlament.tv/index.php? ... &Itemid=57

GrĂŒĂŸe von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Antworten