Seite 7 von 8

Verfasst: 21.08.2009, 08:59
von lichthulbi
Man sieht immer nur das, was man sehen will.
Da hast du recht. Du siehst die Wahrheit über die 666 Elite also nur darum nicht, weil du sie nicht sehen willst. Es ist ja schließlich bequemer für Leute wie dich, sich von der 666 Machtelite programmieren zu lassen, als anfangen selber zu denken.

Ob das negativ ist, das Böse ? Auch da unterliegst du einem Irrtum. Das ist nur dann Böse, wenn du es als böse bewertest.
Mir persönlich ist das egal, wie du das Bewertest, was die 666 Leute mit Dir für Voodoo Zaubereien und anderes machen, um deinen Geist zu kontrollieren.


Ich kenn viele Mmenschen, die das OK finden, dass sie über die 666-Medien einheitlich programmiert werden. Die bewerten das nicht negativ. Sie blenden das einfach aus, und denken nicht darüber nach. Du gehörst auch zu denen. (Wenn ich jetzt werten würde, dann würde ich sagen: Pfui Teufel - schäm Dich !!)


lichthulbi
PS: Niemand verbietet mir zu werten..

Verfasst: 11.12.2009, 21:29
von Steven999
Unglaublich das so viele Leute daran glauben, dass unsere Regierungen und Leute wie Obama die Retter unserer Erde sind, und das sie wirklich darum bemüht sind, uns in Richtung Heilung zu bewegen.
Wer offen für dieses Thema ist, und den Würfel des Wissens für gewöhnlich nicht nur von einer Seite betrachtet, der sollte sich mal ganz Neutral die Dokumentation über die Obama Täuschung auf youtube.com ansehen.

Die Obama Täuschung

The Order Of Death

Woher weißt du das das kein Fake ist?

Ob es ein Fake ist oder nicht, kann ich nicht sagen. 100 Prozent sicher bin ich mir nicht.
Aber ich brauche mich nur mal auf unserer Welt umzusehen, meine Augen und Ohren zu benutzen, und auf mein Inneres Gefühl zu hören, das mir sagt, dass mit unserer Welt etwas nicht stimmt.
Wer sich mit solchen Themen wirklich ernsthaft beschäftigt, und sich dort hineinkniet, wird sehr bald erkennen können, dass die Details (Puzzleteile) wunderbar zusammenpassen, und es sich nicht nur um eine Theorie handelt, die weit aus der Luft gegriffen ist.


LG Steven
Bild

Verfasst: 23.01.2010, 18:44
von Anastasia
ich konnte bisher jeden falls nirgendwo feststellen, dass es sich nicht um konstruktive Diskussionbeiträge handelt. Im gegenteil.

Ich würde an dieser Stelle noch gerne eine Fragen hineinwerfen: Was bedeuten die 6 und die 9 in der Nummerologie? Ich habe leider gerade mein Buch verlegt, sonst würde ich mir dies Frage selbst beantworten.

Verfasst: 26.01.2010, 05:43
von Steven999
ich konnte bisher jeden falls nirgendwo feststellen, dass es sich nicht um konstruktive Diskussionbeiträge handelt. Im gegenteil.

Es gibt keine konstruktiven Diskussionen. Die Diskussion selbst ist immer destruktiv, Spaltung und Trennung sind die Folge. Nur durch eine Einigung kann etwas konstruktives entstehen.
Falls deine Aussage auf meinen Beitrag bezogen sein sollte Anastasia, so möchte ich dir sagen, dass es nichts bringt ein Problem schön zu reden, man lügt sich damit selbst und andere an, schafft somit Illusion, und damit auch leid. Probleme werden nicht dadurch gelöst indem man wegschaut, man muss sich ihnen stellen, so unglaublich sie manchmal auch sein mögen. Unsere Welt wird nun mal derzeit überwiegend von den unheilvollen Kräften regiert.
Alles ist verdreht: Ärzte zerstören die Gesundheit, Anwälte zerstören das Gesetzt, Universitäten zerstören Wissen, Regierungen zerstören Freiheit, die großen Medien zerstören Information, und die Religionen zerstören Spiritualität. Wer immer noch glaubt das wir in einer schönen heilen Welt leben, und das die Kriege einem Zufall entspringen, befindet sich in einem Tiefschlaf, und ist definitiv dessinformiert.

Ich würde an dieser Stelle noch gerne eine Fragen hineinwerfen: Was bedeuten die 6 und die 9 in der Nummerologie? Ich habe leider gerade mein Buch verlegt, sonst würde ich mir dies Frage selbst beantworten.

Kurze Deutungen:
1 = Wille 12 = Opferung, Sühne
2 = Wissen 13 = Transformation
3 = Ehe, Gemeinschaft 14 = Selbstzucht
4 = Tat 15 = Wirkungskraft Magie
5 = Religion 16 = Katastrophen
6 = Sexus, Versuchung 17 = Wahrheit, Glaube, Hoffnung
7 = Sieg 18 = Falschheit, Verleumdung
8 = Gerechtigkeit 19 = Glück, Freude
9 = Weisheit 20 = Erwachen
10 = Wechsel des Glücks 21 = Erfolg
11 = Spirituelle Macht 22 = Misserfolg, Illusionen.

Positive und Negative Bedeutung der 6 (Sexus, Versuchung):
Positiv: Sexuelle Zeugungskraft, schöpferische Kraft, feine Erotik, tiefe Liebe, Erfindergabe
Negativ: Sinnengier, Geilheit, Sexuelle Exzesse, Verführungssucht, Experimentiersucht ohne Erfolg.

Positive und Negative Bedeutung der 9 (Weisheit):
Positiv: Herzensbildung, Herzenskultur, Lebenskünstler, Lebensphilosoph, Selbsterkenntnis, Wahrheitsliebe
Negativ: Kritikaster, Muckertum, unangebrachter Sarkasmus, Engherzigkeit, Dummheit, Unbescheidenheit.

Man kann wie du sicherlich auch weißt noch viel mehr über die Zahlen mitteilen, aber das würde denke ich hier den Rahmen sprengen.

Lichtvolle Grüße
Steven
Bild

Verfasst: 27.01.2010, 01:01
von Anastasia
Steven999 hat geschrieben: Probleme werden nicht dadurch gelöst indem man wegschaut, man muss sich ihnen stellen, so unglaublich sie manchmal auch sein mögen. Unsere Welt wird nun mal derzeit überwiegend von den unheilvollen Kräften regiert.
Alles ist verdreht: Ärzte zerstören die Gesundheit, Anwälte zerstören das Gesetzt, Universitäten zerstören Wissen, Regierungen zerstören Freiheit, die großen Medien zerstören Information, und die Religionen zerstören Spiritualität. Wer immer noch glaubt das wir in einer schönen heilen Welt leben, und das die Kriege einem Zufall entspringen, befindet sich in einem Tiefschlaf, und ist definitiv dessinformiert.
Leider kenne ich mindestens zwei Personen, auf die dieser Tiefschlaf zutrifft. So sie mich als paranoid bezeichnet, als ich ihnen dies mitteilte. Für jene ist die Welt heil. Ich vermag ihre Meinung nicht zu ändern. Ist es doch Ihre Aufgabe dies selbst zu finden.

Um zurück zur Nummerologie zu kommen:

Natürlich würde es den Rahmen sprengen, all die Bedeutungen und Möglichkeiten der Zahlen zu erläutern und deren Zusammenhänge zu bezeichnen. Doch ich würde gern eine kleine Entdeckung preisgeben:

Die 6. Symbol für Liebe, Sexualität, Körperliche Ausdrucksfähigkeit und auch körperlichen Agressionen.
Von der Kirche altertümlich als sexistische Leidenschaft und damit als als luziferische Eigenschaft bezeichnet, ist sie doch noch ein wenig mehr. Denn sie tritt hier als Zahlenhäufung auf. Das bedeutet gleich 3 mal verstärkt als normal üblich. Das beste jedoch ist die Zahl 3, die daraus entsteht: Die Dreieinigkeit der Christlichkeit!

Zudem steht die Leidenschaft mit Ihrer Lust auf Sex im Kontext zum Orgasmus, einer kurzen Zeitspanne Ewigkeit, wie sie auf höchster Ebene existiert. Ein gefühl ewiger Verbundenheit und der Suche nach Vollkommenheit: Die 9, wie bereits beschrieben.

Daher kann die 666 meiner Meinung nach nicht mit dem "Bösen", sofern existent, verwandt sein und auch nicht für sie stehen.

Nebenbei noch: Stellt man diese Zahlen im Kreis gleichmäßig auf, entsteht eine Triskele ähnlich einer keltischen.

Ich hoffe ihr konntet meinen Ausführungen folgen.

Verfasst: 13.02.2010, 07:50
von adept
Lieber Lichthulbi und gleich-denkende,



seht ihr es denn wirklich nicht - oder wollt ihr es nicht sehen ?

mal von vorne: "was ist eine marketing-strategie" ??


es ist eine, ob negativ oder positive art von konstrukt, das einzig und alleine den zweck hat
so lange als möglich, bei den "potenziellen käufern" und deren "sprachorgane" (wo ja nun klar ist
wen ich damit meine :-) in den köpfen - bzw. im gedächnis haften zu bleiben.

da kann man ja nun nur sagen: >>die (Cadillac)-strategie erfüllt und perfekt weitergeleitet<<

das der oberindianer vom amiland nun nicht gerade mit einem 2-zylinder-schüttelfrost daher kommen
kann, leuchtet wohl jedem ein. und das das teil gepanzert ist, doch wohl auch. aber nun ein auto zum
"fahrzeug des bösen" zu degradieren ist ja mal mehr als nur lächerlich.
oder ... wäre denn nun jeder der da rein sitzt, - des teufels schuhknecht?
und ich schätzte das "unser papst" sich auch nicht gerade lange bitten lassen würde, um mal über
den platz zu cruisen.

allerdings könnte da natürlich auch ein wenig neid dabei sein, denn ... so schnell wird sich ja wohl
"unsereins" nicht gerade in so-nem fahrzeug wiederfinden :-)
oder??


wer ist nun derjenige - der kostenlos für cadillac die werbetrommel rührt??

die ironie hier - ist allerdings blendend


euer ade ^^

Verfasst: 14.02.2010, 23:44
von Atlantislicht
Es wat wie es war!!!
Es ist wie es ist!!!
Es wird sein wie es sein wird!!!

Christus SELBST sagte :" Ich bringe nicht das Himmelreich welches Ihr in EUREN Herzen tragt, ich bringe das SCHWERT, welches den Sohn vom Vater trennt, welches die Mutter von der Tochter trennt!!!"

Was heißt das?
ich bringe nicht das Himmelreich welches in Euren Herzen liegt.......................

Das konnte er auch nicht da es sonst eingriff in den freien Willen gewesen wäre.
Dein Wille ist Dein Himmelreich!!! Es ist bereits in jedem Herzen vorhanden!!!!

ich bringe das Schwert, welches den Sohn vom Vater trennt, welches die Mutter von der Tochter trennt.......................


Ihr alle Selbst entscheidet wen oder was IHR anbeten wollt, die Blindheit der Kirchgänger verbreiten wollt, die Dummheit der gekauften Persönlichkeiten (Politiker egal ob USA,Europa oder sonstwo) mitmacht,den falschen Predigern (und da gibt es reichlich von auch hier) folgt
und Ihre Wege geht..........statt euren Eigenen ( folgt mir nach in das Reich meines Vaters..klopfet an und Euch wird aufgetan.......Aussage Christus.........



Besinnt Euch auf Euren inneren Weg..............bringt diesen nach aussen..............und lebt euer inneres im aussen!!!
Denkt nicht nach über die Wege der anderen...............denn das hat in der Geschichte ( eben auch oder gerade in der deutschen Geschichte) viele Menschen das Leben gekostet......................doch vergesset nicht das viele sich diesen Weg und auch diese Erfahrunge SELBST ausgewählt haben.........................dazu eine weitere Aussage von Christus:" Zeige Deinem Bruder nicht den Splitter in seinem Auge, solange du SELBST einen Balken darin trägst."


Es ist sehr schön zu sehen wieviele verschiede Meinungen ( Summe der eigenen Erfahrungen) es gibt....................der Weg jedoch
zum Tor des Himmelreiches wird schmaler je näher Ihr ihm seit.

Denn ( Aussage Christus) eher geht ein vollbepacktes Camel durch ein Nadelöhr wie das ein Mensch das Tor zum Himmelreich meines Vaters durchschreitet.



In Liebe,Licht und Kraft
Atlantislicht

Verfasst: 23.04.2010, 20:11
von Sternenhimmel
Ja, gut erkannt, wir müssen sehr vorsichtig sein.........

Die Zahl 666

Verfasst: 24.04.2010, 00:06
von lichthulbi
Hallo,

Es ist natürlich klar, dass die 666 als Zahl an sich neutral ist - es ist immer der Mensch, der Wertungen einbringt. Wenn auf Obamas Auto die 666 vorne drauf ist, dann einfach deshalb, weil diese Satanistenbrut sich gegenseitig durch diese Zahl (und andere Signale) zu erkennen gibt, und das schon seit Jahrtausenden.
(So ein Geheimlogensystem funktioniert ja nur, wenn die geheimen Mitglieder sich gegenseitig erkennen!)

Mit Numerologie hat das grundsätzlich nichts zu tun. - Sie hätten ja jede andere Zahl auch benutzen können um sich zu erkennen, bzw in der Praxis benutzen Sie ja auch noch andere Signalzahlen, zb die 18 und die 23)

Anastasia hat geschrieben:Die 6 als Symbol für Liebe, Sexualität

Gerade heute, wird es sehr sichtbar, warum die Kirche (und aus der Bibel stammt ja die negative Deutung der Zahl 666) diese Zahl als niedrig, triebhaft (Zahl des Tieres) bezeichnet: Denn aus Sicht der Kirche ist Sexualität eben etwas negatives, verbotenes, usw. Dies hat unter anderem damit zu tun, dass in der Kirche schon immer traditionell viele Schwule und Homosexuelle das sagen hatten. (In früheren Jahrhunderten war Pfarrer fast der einzigeste Beruf, der einem Homosexuellen übrigblieb.) Solche Menschen haben meist eine unglaubliche (unbewusste) Angst vor Frauen und vor dem Weiblichen. Darum haben sie Sexualität zwischen Mann und Frau so abgewertet, und da dem, wie du richtig erkennst die 6 zugeordnet ist, auch die 666 entsprechend negativ bewertet. (Homosexualität ist ja in der Kirche bekanntlich erlaubt und ihr wird auch nicht die 6 zugeordnet.)

Für einen Satanisten hingegen ist die 666 eine "heilige Zahl", da sie für Macht über Leben und Tod auf der materiell-sexuellen Ebene steht.



lichthulbi

Verfasst: 01.06.2010, 22:57
von lichthulbi
Köhler auf jeden Fall (Er ist wie Gerhard Schröder Mitglied der trilateralen Kommission gewesen).
Der Köhler geht sicher, weil ihm etwas anderes aufgetragen wurde, genau wie der Schröder.
Das mit dem Interview als Rücktrittsbegründung ist nur Show für die Dummen..

Obama und JSOC

Verfasst: 26.04.2014, 22:57
von lichthulbi
NUn ist ja einige Zeit vergangen, seit dem Obama Hype. Ich hoffe, dass all die vielen, die sich damals massenhypnotisieren liesen, endlich erwachen. Wenn man bedenkt, wieviele alleine hier in diesem Forum in Obama einen guten Menschen gesehen haben - damals.

Mittlerweile ist so vieles bekannt geworden, was er treibt. er hat sogar, wie ein gewisser Adolf so eine Art eigene SS Truppe. ahm pardon - sie heißt bei Obama ja nicht SS, sondern JSOC.

Das mit der JSOC Mördertruppe (die ohne Gerichtsverhandlung töten), war ja lange Zeit geheim, und wer darüber schrieb wurde als Verschwörungstheoretiker abgestempelt.
Bis zu dem Tag an dem Osama bin Laden ermordet wurde. Überraschend mussten da all jene, die das zuvor nicht wahrhaben wollten, einsehen, dass es tatsächlich so ist, denn es wurde offiziell vom weisen Haus bestätigt, dass das JSOC Komando existiert.
Und Osama bin laden war auch nicht der einzigste - es sollen mindestens 3000 Menschen sein, die bereits auf der Todesliste des JSOC Kommandos standen.

hier ein informatives Video über die Aufdeckeung des JSOC:


► Link zum Video




Hier das Buch des Enthüllungsjournalisten Scahill zu JSOC:
Schmutzige Kriege. Amerikas geheime Kommandoaktionen


...

Verfasst: 10.10.2014, 05:28
von Henkel
Schlechte Energie gibt es überall. Ob Obama schlechte Energie verbreitet, stelle ich dahin.
Wer sensibel ist spürt schlechte Energie an Orten, Plätzen, Gegenständen und spürt diese an Mitmenschen.

Und es bleibt jedem überlassen, wie er damit umgeht. Manchmal ist es schwierig, manchmal fast unmöglich. Die Erde ist ein Platz für den Ausdruck aller Spielarten. Das kann man wahrnehmen und sich damit ausseinandersetzen. Aber : Gotteskrieger gibt es ja nun wirklich schon genug!