Heilpraktikerverband wollte Geistheilung verbieten

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht gehört ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Heilpraktikerverband wollte Geistheilung verbieten

Beitrag von Andreas » 25.02.2006, 03:25

Einige Mitglieder des Heilpraktikerverbandes schĂ€men sich schon selber fĂŒr dessen Treiben: So hatte dieser doch tatsĂ€chlich versucht Pjotr Elkunoviz's Begradigungen, welche ja Geistheilungen sind, zu verbieten. Dies gelang vor Gericht zum GlĂŒck nicht! Auch hier also wieder ein Sieg fĂŒr die Geistheilung vor einem deutschen Gericht.
Allerdings war der Sieg nicht vollstÀndig: So darf Pjotr nun auf seiner Webseite nicht mehr die Beweisfotos der Begradigungen prÀsentieren. So findet sich stattdessen auf der Seite nun folgender Text:
Hier waren die Bilder, die klar erkennbar machten, daß mit der Kraft des göttlichen Geistes, die durch Pjotr Elkunoviz wirkt, Wunder geschehen!

Im Namen des Volkes, wurde der Klage, die der Heilpraktikerverband und AGW gegen unsere segensreiche Heilarbeit angestrengt hatten, beim LG Bad Kreuznach durch ein Werbeverbot stattgegeben.
Im Namen des Volkes werden wir in die nÀchste Instanz gehen, denn das Volk hat das Recht von Wundern zu erfahren!
Gott lebt!

Ansonsten, meine Meinung: Es gibt kaum etwas wertvolleres, was Sie Ihrem ungeborene Kind schenken können als die Begradigung schon im Mutterleib:
http://www.heilerschule.org/Aufruf_an_a ... ltern.html


GrĂŒĂŸe von Andreas

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
BeitrÀge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 25.02.2006, 14:19

Hallo Andreas,

es ist wohl nicht nur der Heilpraktikerverband,
ich schÀtze auch alle Schulmediziner sehen ihre Felle schwimmen.
Mich wundert, daß es in den heutigen Staaten ĂŒberhaupt,
so etwas wie alternative Medizin und Esoterik geben darf
und uns keine Inquisition verfolgt.
Hoffentlich ist das nicht die Ruhe vor dem Sturm.
Aus einer politischen Sicht wĂŒrde ich sagen,
es braut sich einer zusammen ( siehe auch meine anderen BeitrÀge ).
Die Menschen, die sich auf eine QualitÀt der Möglichkeiten von geistigen
KrĂ€ften ĂŒberzeugen lassen, sind immer noch sehr dĂŒnn gesĂ€ht.
Wenn es mehr werden, gibt es sicher Konfrontationen mit
den Lobbyisten.

Aber zum Karneval vergessen wir das besser fĂŒr ein paar Tage

Gut gehn` :-D :mad: :-)

Helau von Klaus
Erst, wenn alle Wesen im Kosmos das Zusammenspiel von Kunst und Liebe begriffen
haben, hat der Kreisel der Existenz eine Umdrehung vollzogen und definiert damit
das Wirken Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit !

Antworten