Vishwananda materialisiert goldenes Ei (Hiranyagarbha Lingam)

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht gehört ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Wiedergeburt von Yogananda materialisierte goldenes Ei

Beitrag von Andreas » 18.12.2005, 00:29

Bild
Da geht ja zur Zeit was ab :-) so hat Berichten zufolge Swami Vishwananda, den manche als Wiedergeburt von Yogananda sehen, ein goldenes Ei materialisiert !!! einen sogenannten Hiranyagarbha Lingam.
Er hat ihn wohl von irgend einem anderen Planeten hierher materialisiert, und nach 3 Tagen wieder zurĂŒckgegeben. (er hat ihm ja schließlich nicht gehört hihihi ;-) )
Bilder und mehr Infos hier:
http://www.vishwananda.org/german/Hiranyagarbha.html

Swami Vishwananda weilt ĂŒbrigens zur Zeit in Deutschland. Die Termine:
http://www.vishwananda.org/german/tours.html

Seine Homepage:
http://www.vishwananda.org/

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
BeitrÀge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 18.12.2005, 14:19

Hallo Andreas,

das erinnert ja extrem an bestimmte MĂ€rchen und Mythen,
sollte sich da ein Wahrheitsgehalt manifestiert/materialisiert haben ?
Nur was bringen diese SpieleEIen unserer geplagten Welt wirklich ?

Gruß von Klaus

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
BeitrÀge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 18.12.2005, 14:32

P.S.:
Nachdem ich noch die Hintergrundinfos gelesen habe könnte ich mir vorstellen,
daß es eine Art Ur-Ei höherer Wesen ist, aber in dem Sinne wie wir z.B. ein
Ur-Meter haben.
Denn selbst höhere Wesen mĂŒssen eine Art Technik/Wissenschaft haben,
die fĂŒr uns spiritueller Natur ist.

Schönen Adventssonntag noch... Klaus

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 18.12.2005, 14:37

ja, interessant ist ĂŒbrigens, daß sich rĂŒckblickend, seit er das goldene Ei manifestiert hatte (am 4.11.2005) diese Vogelgrippehysterie ziemlich gelegt hat.
Nur was bringen diese SpielerEIen unserer geplagten Welt wirklich ?
ich denke, wenn man sich mit diesem goldenen Ei verbindet (geistig) bekommt man einen goldenen Aura-Anteil, der Dich zum König machen kann (im ĂŒbertragenen Sinne).
Auch wenn das Ei ja wieder zurĂŒckgegeben wurde, so verbleibt auf jeden Fall der energetische Abdruck im morphogenetischen Feld des Planeten Erde.

GrĂŒĂŸe von Andreas

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 21.12.2005, 13:48

Nachtrag:

Ich glaub man kann die Manifestation des Hiranyagarbha Lingams von Swami Vishwananda nicht hoch genug einschÀtzen. Meines Wissens war es das erste Mal, das ein Hiranyagarbha Lingam in Deutschland erschienen ist.

Viel ĂŒber die Bedeutung kann man auch bei Sai Baba's Manifestationen des Hiranyagarbha Lingam lesen - er manifestierte ein goldenes Ei schon öfter. Englischsprachige Beschreibung und Bilder sind auf folgenden Webseiten zu finden:

http://www.geocities.com/Eureka/Enterpr ... ish01.html

http://www.geocities.com/vkram/Saikrish29.html

http://www.eaisai.com/baba/docs/d990215.html
After Sai Baba had manifested it, He said that it is a great blessing for anyone to receive this photo and that it should be kept in every home. His energy will work miracles through it. This is the first time anyone has every heard Baba say this about any photo.
also, das Photo auf kranke Stellen halten, an den Hiranyagarbha Lingam denken oder zB bei Kopfschwerzen das Photo an den Kopf halten etc...


GrĂŒĂŸe von Andreas

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
BeitrÀge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 18.02.2006, 19:09

Hallo Andreas,

so wie sich die Vogelgrippehysterie jetzt ausbreitet,
mĂŒĂŸte vielleicht das Ei an der energetischten Stelle
dieser Erde installiert werden.
Eine Signatur wird wohl fĂŒr unsere verkorkste Welt nicht ausreichen.
Schlimm ist sicher, daß bei solchen VorfĂ€llen niemand erwĂ€hnt,
daß jegliche Massentierhaltung geĂ€chtet und weltweit verschwinden muß !
Das Verhalten des Menschen erzeugt ja erst dieses Leid,
aber andererseits, wer kann kristallklare Äußerungen darĂŒber machen,
was in dieser Zeitlinie Sein muß oder Sein kann. :-(
Wenn der Mensch als Antwort nur das Töten von Tieren hat,
beweist er wieder die enorme Dummheit, welche sich in unsagbar vielen
Möglichkeiten auf dieser Welt manifestiert hat.
Man bekommt auch kein Gehör; es lassen sich diese Dinge wohl nur in
ein Forum schreiben, was zu wenig Menschen lesen.
Wenn man es als Leserbrief versucht, wird es gnadenlos zensiert.
Es kann mir ja ein Redakteur das Gegenteil beweisen und sich meine
BeitrÀge mal durch den Kopf gehen lassen.
Wir haben eine Technikgesellschaft, aber wenn die "Seuchen" kommen,
lĂ€ĂŸt das Mittelalter grĂŒĂŸen.
Was mich auch wundert, wie wenig Menschen eine Meinung hierzu
haben und diese kundtun.
Man sieht ja die Anzahl der Aufrufe und wie wenig dazu geschrieben wird.
Es liegt auch oft am Zeitmangel, aber wenn man die Zeit hat
Foren zu lesen, bleibt auch etwas Zeit fĂŒr wengstens kleine Kommentare.

Viele WochenendgrĂŒĂŸe von Klaus :P
Erst, wenn alle Wesen im Kosmos das Zusammenspiel von Kunst und Liebe begriffen
haben, hat der Kreisel der Existenz eine Umdrehung vollzogen und definiert damit
das Wirken Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit !

Pritala
Alter: 64 (m)
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Re: Vishwananda materialisiert goldenes Ei (Hiranyagarbha Lingam

Beitrag von Pritala » 02.10.2010, 11:14

Ja , Swami Vishwananda hat wirklich ein goldenes ei materialisiert. Ich war anwesend als das ei von sein mund raus kam.
Siehe die Geshichte dazu bei:
http://www.108stories.com/

und im buch Blossoming of the Heart:

http://www.blossomingoftheheart.wordpress.com/

Man kann das goldene ei auch sehen bei

http://swamivishwananda-info.blogspot.com/

Viel spass beim lesen :sunny: :sunny: :sunny:

Antworten