Gemeinsam f├╝r den Klimaschutz

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht geh├Ârt ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Antworten
Susha
Alter: 57
Beitr├Ąge: 154
Dabei seit: 2006
Kontaktdaten:

Gemeinsam f├╝r den Klimaschutz

Beitrag von Susha » 31.01.2007, 09:50

Wer macht mit?
Liebevolle licht-bewegliche Gr├╝├če
Susha


Liebe Freunde, dies ist ein WELT-APPELL!


Bringen wir Bewegung auf unsere Erde.

Es dauert nur 5 Minuten!

Am 1. Februar 2007 wird ├╝berall auf der Welt eine Bewegung in Gang gesetzt: Menschen gegen die Klimakatastrophe!

Eine Verbindung von Menschen ("Planetarische Allianz", entstanden aus einer Gruppe von Umweltsch├╝tzern in Frankreich)
startete den Apell, dass ├╝ber die ganze Welt hinweg, durch eine Welle der Gemeinsamkeit,
die Grenzen der Belastbarkeit dieses Planeten "Erde" bewu├čt gemacht werden sollen,
indem nur

f├╝r 5 Minuten - von 19:55 - 20:00 Uhr -
alle elektrischen Ger├Ąte ausgeschaltet werden.

Es geht hierbei nicht darum Energie einzusparen, sondern darum, den Verantwortlichen zu zeigen,
da├č es kurz vor 12 ist und das WIR MENSCHEN es ernst meinen.
ES WERDEN 5 MINUTEN DER ERHOLUNG F├ťR DEN PLANETEN SEIN!

Dies nimmt nicht viel Eurer Zeit in Anspruch, es kostet nichts
und es wird ein deutliches Zeichen f├╝r die sein, die sich um die Entscheidungen dr├╝cken,
Ma├čnahmen zu treffen, um den Erhalt unseres Lebensraumes zu sichern.

Wenn alle teilnehmen, wird die Aktion, deren Wirkung rund um die Welt geht, ihr Ziel erreichen.
Leitet diesen Apell weiter an alle Freunde, Bekannte und Unbekannte.

Schreit es heraus - es geht um UNSERE Welt!

(Laurent Rousserie - Projektassistent)
....und h├Ąttest Du die LIEBE nicht.....

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

F├╝r oder Gegen ist dasselbe

Beitrag von Andreas » 31.01.2007, 11:30

Menschen gegen die Klimakatastrophe!
Das klingt tiefenpsychologisch wie:
Menschen f├╝r die Klimakatastrophe


Wer etwas erreichen will mu├č sich nur an Gott wenden,
also mit der g├Âttlichen Ebene kommunizieren.
Auf dieser Ebene gibt es keine Negation, also kein "gegen" etwas sein, weil hier alles eine einzige Einheit bildet.
Man achte also auf seine Worte, denn sie werden zur Realit├Ąt!
Wenn also so viele Menschen f├╝r die Klimakatastrophe F├╝rbitte einreichen, dann wird sie sicher kommen.

Wenn nun jemand einwendet, bei dieser Aktion w├╝rde man sich nicht an Gott wenden, dann ist diese Aktion sowieso nicht Wert, da├č man seine Zeit daf├╝r opfert.

Gr├╝├če von Andreas

mercuria

Beitrag von mercuria » 01.02.2007, 10:46

OK, dann taufen wir die Aktion halt um und nennen sie somit:

gesunde Erde!

Ist halt sehr schwer, die Dinge nicht benennen zu d├╝rfen ... es ist sicherlich notwendig auszusprechen worum es geht,

aber kollektive Meditationen und Aktionen sollten eine positive Affirmation haben, das stimmt schon.

Ich finde es eine gute Idee!



mercuria

Antworten