Gesundheit / Vogelgrippe oder was grad in is ...

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht geh├Ârt ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Antworten
mercuria

Gesundheit / Vogelgrippe oder was grad in is ...

Beitrag von mercuria » 30.12.2006, 15:16

Gr├╝├č Euch,

wie einige schon gemerkt haben, ich bin neu hier, also vielleicht hab ich nicht alles gelesen, was hier schon diskutiert wurde, bitte entschuldigt mich, wenn ich was aufw├Ąrme, ignoriert mich dann einfach... :cool:

Zu Vogelgrippe und Aids gibt es im Internet sagenhafte sehr sehr wahre Berichte (z.B bei Andreas Bunkahle).

Wichtig ist es meiner Ansicht nach, immer zu hinterfragen, was eine Kampagne will, ob Aids oder Vogelgrippe (ein Kn├╝ller!) und was kann sie mir tun?

in erster Linie ├ängste erzeugen. Und wenn wer Angst (= Blockade der Lebensenergie) hat, tut er alles m├Âgliche, um die scheinbare Bedrohung abzuwenden. Er l├Ą├čt sich zwangsimpfen z.B. und stellt Euch vor, die Zwangsimpfung w├Ąre dazu da, die Menschheit zu dezimieren, weil die Politik mit den Rentenzahlungen nicht nachkommt, und die Bev├Âlkerung reduzieren will. (Speziell im Fall "Vogelgrippe" = Gefl├╝gelpest gibt es drastische historische Beispiele)

Dazu braucht man doch triftige Gr├╝nde, wenn auch k├╝nstlich erzeugt, aber das macht ja nix. AIDS funktioniert doch auch so!
Is nat├╝rlich eine fixe Idee von mir, steht ja alles nur im Internet - deshalb versucht man auch unter dem Vorwand des Terrorismus, oder der Jugendkriminalit├Ąt das internet zu kontrollieren, damit da keiner auf die Idee kommt, da├č Tsunamis nicht durch Erdbeben sondern durch Atombomben ausgel├Âst werden ... (radioaktive Me├čergebnisse nachgewiesen)

Astrologisch gesehen, also aus der Perspektive der Astromedizin, ist jede Krankheit, die sich der Mensch schaffen kann in seiner energetischen Anlage bereits zum Zeitpunkt seiner Geburt festgelegt. Eine Krankheit, die meine Seele nicht zur Ausgleichung der eigenen Anlagen braucht, kann sich in mir nicht entwickeln. Wenn es zur Verwirklichung der nat├╝rlichen Anlage notwendig ist einen neuen Virus zu finden, wird das
Unterbewu├čte dies realisieren. Der beste Weg ist, zu begreifen welches Problem ansteht, denn die Materialisation einer Krankheit liegt immer zuerst f├╝r lange Zeit in der Seele bereit bevor sie sich umsetzt und in Erscheinung tritt
Nachdem man in dieser Gesellschaft permanent gegen Krankheiten und ach so b├Âse Viren und wei├č der Teufel was k├Ąmpft, werden sich diese Energien immer neu manifestieren, auch wenn das Erscheinungbild in einer bestimmten Form totgeschlagen wurde. Also wenn Neurodermitis mit Cortison eingelullt werden kanm, dann kommt es halt als Asthma wieder (Merkur Saturn oder Uranus). Der Energie ist das wurscht, als was sie sich manifestiert. Die Natur wird ihre Botschaft mitteilen, sie l├Ą├čt sich nicht behindern. Energie kann nicht vernichtet werden, man kann ihr nur die richtige Form geben (Siehe Beitrag "Liebe unter Willen", Wissenschaft) , wird sie verhindert, entsteht Krankheit, bzw. "Nicht Leben."

Ein Mensch der in Einklang ist mit sich selbst, kann nicht krank werden! Sollte die Bedrohung von au├čen kommen, z. B. das Atomkraftwerk nebenan geht in die Luft, so ist es eine kollektive Struktur, deren Fehler darin liegt, da├č das Kollektiv Atomkraftwerke zulie├č.
Man hat sich in das Verderben hineinbegeben, oder sich nicht daraus entfernt. (Was zuweilen nur m├Âglich w├Ąre auf einen andern Planeten auszuwandern, oder sich zu wehren)

Du bist nicht nur verantwortlich f├╝r das was du tust, sondern auch f├╝r das , was du nicht tust. ( d.h. das Dulden lebensfeindlicher Strukturen kostet dich auch dein Leben)

Solltet Ihr nix mehr von mir h├Âren, bin ich wegen staatsfeindlicher ├äu├čerungen verhaftet worden, hihi.


Liebe Gr├╝├če, bis morgen, mu├č jez Zwiebelkuchen backen.

Karin

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Vogel Grippe

Beitrag von Andreas » 31.12.2006, 01:47

Hallo, ja ein sch├Âner Artikel.

>Vogelgrippe

Ja, das Angstbewustsein der Menschen ist ja letztlich berechtigt, weil die, die Angst haben, das sind die, die den Tieren, gerade in der Gefl├╝gelhaltung so Schreckliches zuf├╝gen, Tag f├╝r Tag*, da├č sie nat├╝rlich zu recht f├╝rchten, da├č es zu ihnen zur├╝ck kommt.

*Durch die Finanzierung des Grauens an der Fleischtheke im Supermarkt.


..und es wird nat├╝rlich zu ihnen zur├╝ck kommen, das ist keine Frage. Ob die dann krank werden, von dem Vogelgrippevirus (welches es nicht gibt), oder ob sie krank gemacht werden durch den Vogelgrippe Impfstoff ist ja aus h├Âherer Sicht egal.


Gr├╝├če von Andreas

fee

Beitrag von fee » 24.06.2007, 02:47

sonntag, 24.06.07 -
was ich sagenhaft finde, ist, da├č die das thema heute SCHON WIEDER aus dem hut zaubern... offenbar sind rumsfelds tamiflu-aktien noch nicht gen├╝gend gestiegen... oder das haltbarkeitsdatum der seren l├Ąuft schon wieder ab und der stagnierende absatz darf nun wiederbelebt werden *g├Ąhn*

Antworten