Durchsuchung bei Ratiopharm (Pharmakonzern)

Neuigkeiten aus dem Bereich Esoterik - Irgend eine esoterische Nachricht gehört ? Bitte einfach hierein posten. (Bitte keine Werbung.)
Benutzeravatar
Gerd Breuer
Alter: 57 (m)
Beiträge: 140
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd Breuer » 23.02.2009, 07:46

Mann sollte vieleicht nicht immer so direkt auf die Ă„rzte oder die Hersteller schimpfen. Tatsache ist fĂĽher wurde mehr gesponsert, da gab es mal ne Reise mal nen Benz. Geht heute nicht mehr.
Medikamente sind im Ausland "günstiger" wir waren über Weihnachten mal wieder in der Türkei. Klar kosten da zum Beispiel die Kopfschmerztabletten nur die hälfte, must aber auch 3 nehmen bis die wirken. Ich sag mal so bei ner einfachen Kopfschmerztablette, kein Problem, aber bei der Pille :ee: , na ich weiss nicht.
Zudem haben wir glaube ich in Deutschland mit die schäfsten Gesetze bezüglich der Einführung von Medikamente, das heist die durchlaufen eine Jahrelange Kostenintensive Prüfung.
Ich persönlich würde mich nicht trauen diese Testserien an meinem Körper durchzuführen.
Bei Fragen, Fragen

Eigentlich wollen wir doch alle nur ein:

GlĂĽcklich sein


Gerd Breuer
http://www.gerdbreuer.eu
http://www.wunschzentrum.de
oder bei Facebook unter Wunschzentrum

Lichtfledermaus

Beitrag von Lichtfledermaus » 23.02.2009, 09:12

Nein da nimmt man auch lieber "Unfreiwillige" für… :-(

Benutzeravatar
Gerd Breuer
Alter: 57 (m)
Beiträge: 140
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd Breuer » 23.02.2009, 11:51

Unfreiwillig heist zum Beispiel hier in Köln, je nach Versuchsreihe zwischen 1.000 und 6.000 € je Monat. Das sind die offoziellen Preise die für Probanten geboten werden.
Bei Fragen, Fragen

Eigentlich wollen wir doch alle nur ein:

GlĂĽcklich sein


Gerd Breuer
http://www.gerdbreuer.eu
http://www.wunschzentrum.de
oder bei Facebook unter Wunschzentrum

Lichtfledermaus

Beitrag von Lichtfledermaus » 23.02.2009, 12:07

Nein, unfreiwillig meinte ich Unfreiwillig! die Anführungszeichen sind eigendlich verkehrt…
Ich meine die X-Tausenden von Tieren, die geopftert werden. :-(
Was erhalten die denn dafĂĽr??? noch nicht mal Respekt! :???:
DAS finde ich ungleich Schlimmer… :-(

Benutzeravatar
Gerd Breuer
Alter: 57 (m)
Beiträge: 140
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd Breuer » 23.02.2009, 12:13

Ich habe die Rattenkäfige und Aufzuchstation gesehen, ich gebe dir recht.

Problem ist halt, die Waage zwischen Nutzen und Unsinnigkeit

Diese Testserien fĂĽr einen Lippenstift oder ParfĂĽn ist in meinem Augen Unsinnig,.
Bei einem Medikament zum Abnehmen, sorry kommt immer darauf an wer es wofĂĽr einsetzt.
Ein Medikament fĂĽr eine Krankheit, da ist es meiner Meinung nach keiner Diskusion wert und in einem vernĂĽnftigen Rahmen gerechtfertigt
Bei Fragen, Fragen

Eigentlich wollen wir doch alle nur ein:

GlĂĽcklich sein


Gerd Breuer
http://www.gerdbreuer.eu
http://www.wunschzentrum.de
oder bei Facebook unter Wunschzentrum

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
Beiträge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 28.02.2009, 16:44

Bekommt ein Proband auch bedingungslose, kostenlose Sterbehilfe oder weitere Behandlungen,
wenn die Versuchsreihe dann etwas zu arg war ? :shock: :? :???:

GrĂĽĂźe von Klaus
Erst, wenn alle Wesen im Kosmos das Zusammenspiel von Kunst und Liebe begriffen
haben, hat der Kreisel der Existenz eine Umdrehung vollzogen und definiert damit
das Wirken Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit !

Antworten