Das Jenseits -Einbildung oder Tatsache - ?

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 05.02.2012, 21:58

Nein den Menschen nicht aber die Seele oder Das ICH und die Silberschnur wenn das weit genung weg ist kann rei├čen .

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 47
Beitr├Ąge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 06.02.2012, 06:53

BabaJaguar hat geschrieben:also du meinst du hattest dr├╝ben die wahl. es ist nicht alles so fest vorherbestimmt. du konntest w├Ąhlen und kamst so zur├╝ck.
Ich wei├č nicht, ob jeder die Wahl hat oder ob es Menschen oder Situationen gibt, wo man keine Wahl hat. Ich halte es allerdings f├╝r m├Âglich, dass nicht jeder die Wahl hat. Ich denke mal, es h├Ąngt davon ab, warum man auf die andere Seite geht (medizinisch gesehen). Und ja, ICH konnte jedes Mal w├Ąhlen und habe mich entschieden, wieder zur├╝ck zu kommen. Ich w├╝rde das ja auch medizinisch verfolgen lassen (also dabei sozusagen an Ger├Ąten h├Ąngen, wenn es passiert), f├╝r die Forschung etc., aber ich wei├č ja vorher nie, wann es so kommt.
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

martina1966
Alter: 51
Beitr├Ąge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 23.02.2012, 11:49

Hi Dirona,

einen lieben Gru├č von Ramalon: die Schnur rei├čt niemals, bis man stirbt! Entfernung spielt absolut keine Rolle.
Irgendwann im letzten Jahr erz├Ąhlte er mir, dass er eine gerade verstorbene Frau abholte und ins Licht f├╝hrte, weil sie ihn "gerufen" hatte; es ist vielmehr ein F├╝hlen. So gesehen kann man schon Kontakt zu Verstorbenen haben, man kommt als Inkarnierter nur absolut nicht ins Jenseits hinein, (er hatte mal davon berichtet).
Der Verstorbene gelangt zun├Ąchst zu einer Landschaft mit einer wundersch├Ânen Blumenwiese mit einem Teich, alten B├Ąumen auf einem H├╝gel, und dahinter ist das "Tor" zum Licht. Nat├╝rlich ist das nur eine Projetion, nicht real, es erleichtert den Sterbenden den ├ťbergang. Aus Zeitgr├╝nden kommt er nicht dazu, es selbst zu schreiben.

Liebe Gr├╝├če
Martina
St├Ârgef├╝hle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 23.02.2012, 15:09

Ach dann meint Ramalon das doch wie wir. Er sagte ja damals man k├Ânne keinen Jenseitskontakt machen. Du warst ja noch etwas anderer Ansicht. Sagst aber wie ich, dass das Medium gut sein muss.


Das wir nicht ins Jenseits k├Ânnen ist klar.

Es h├Ârte sich so an, dass Ramalon meint, dass ein Medium keinen Kontakt zu Verstorbenen im Jenseits herstellen kann. Liebe Gr├╝sse an Ramalon :smil94 :smil94 :smil94
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

martina1966
Alter: 51
Beitr├Ąge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 24.02.2012, 10:06

Danke Nelia. Ich habe ihn von Dir gegr├╝├čt. Er hat zwar schon ein paarmal Jemanden sozusgen abgeholt und in dieser Landschaft, der "Br├╝cke der Blumen" oder wie sie hei├čt, mit dem/der Verstorbenen getanzt und gelacht, es sind oft Bekannte gewesen, die den Wunsch hatten, ins Licht begleitet zu werden. Es muss aus meiner Sicht eine geistige Verbindung zwischen ihm und dem gerade Verstorbenen gewesen sein.
Wenn sie dann bereit waren, in die Dimension zu gehen, wo Inkarnierte nicht hink├Ânnen, war seine Aufgabe beendet. Er sieht sich aber trotzdem nicht als Medium. Mit esoterischen und spirituellen Begriffen kann er meistens ohnehin nichts anfangen.

Liebe Gr├╝├če
Martina
St├Ârgef├╝hle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 24.02.2012, 14:05

Aber er hat Lichtarbeit gemacht und das hei├čt das er mit den Verstorbenen geredet hat denn sonst w├╝├čte er ja nicht das sie ins Licht wollen .

:flower: :flower: :flower:

Also ich denke das wenn man mit den Leuten von dr├╝nens (Jenseits redet ) ist es doch schon ein Bewei├č daf├╝r das es ein Leben danach gibt und wenn man dann noch dazu ausschli├čt das Du das weder gedacht noch selber gesagt hast erst recht .
Denn Du willst ja nciht ins Licht Du bist ja auf der Erde und noch am Leben versteht Ihr was ich sagen will ...

Das erste ist das man wirklich seine Gedanken und sein Redeflus in den Gedanken ausschlie├čt und seine Gef├╝hle ruhen l├Ą├čt das alles auf einmal wie ein stiller Beobachter wird ...
In f├╝r das Leben hier sondern f├╝r das andere ...

Und noch eins wir k├Ânnen oder sagen wir mal eineinge k├Ânnen ja das Jenseits ja zumindestens schon mal h├Âren und welche auch schon etwas sehen und das ist ja schon mal was ...

Und wenn wir das den ich sag mal Otto normalverbrauchen erkl├Ąren m├╝├čten m├╝├čten wir sagen wir sind im Grunde nur stille Beobachter weil wir alleine da nichts ausrichten k├Ânnen wir k├Ânnen uns wohl mit denen unterhalten und auch stellenweise sehen oder f├╝hlen aber ausrichten k├Ânnen wir Menschen alleine da gar nichts .

Und ich sehe das als eine Auszeichnug an oder Gabe oder Berufung oder was es sonst noch so dazu zu sagen gibt .
Einzig alleine der Glaube Z├Ąhlt und der Glaube ist es auch der Dir geholfen hat die andere Seite kennen zu lernen (D├╝rfen).
:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Schwester
Alter: 47
Beitr├Ąge: 2437
Dabei seit: 2009

Beitrag von Schwester » 24.02.2012, 14:44

Also ich finde, ganz so einfach mit dem ins Licht schicken ist es nicht.

Diejenigen, die den Weg nicht selbst gefunden haben, wissen m├Âglicherweise weder von dem Licht noch k├Ânnen sie es erkennen. Einfach zu sagen: "Geh ins Licht." kann da nicht ausreichend sein. Es mag auch solche geben, die einfach nur Angst haben. Die brauchen dann sicher nur Ermunterung und Best├Ąrkung. Aber die Orientierungslosen, die gar nicht wissen was los ist, die brauchen meines Erachtens auch Erkl├Ąrungen.

Stellt Euch vor, ihr befindet Euch pl├Âtzlich mitten in einer W├╝ste, ohne Karte, ohne irgendeine Orientierungsm├Âglichkeit und wisst nicht, wie ihr da wieder raus kommen sollt. Da kann man schon ziemlich verzweifelt werden. Da reicht es nicht, wenn einer sagt: "Geh immer nach Norden.", wenn ihr nicht mal eine Idee habt, wo Norden ├╝berhaupt sein k├Ânnte. Da muss die Hilfe schon konkreter werden.

Dieser Aspekt der Kontakte mit Verstorbenen wurde mich erst vor einigen Tagen (oder sind es schon Wochen?) klar. Wenn Ihr n├Ąchstes Mal jemanden ins Licht schicken wollt, werdet darum bitte konkreter. Wenn sich jemand vertrauensvoll an Euch wendet, dann habt Ihr auch die Gabe, ihm mehr weiter zu helfen als nur mit so einer vagen Aussage. Glaubt an Euch! Ihr werdet die richtigen Worte finden! Es werden immer mehr, die das k├Ânnen. :smile10:
Halte einen Moment an, schau Dich um, dieser Moment wird so nie wieder kommen. Jeder Moment ist es wert, festgehalten zu werden.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 24.02.2012, 15:07

Nein es ist auch nicht immer einfach zu sagen das stimmt schon auch da sind welche so und welche so welche m├╝ssen sich echt ├╝berzeugen lassen da mu├čte mit allem was <du hast ├╝ber zeugen das kenn ich von daher ,....

:flower: :flower: :flower:

Ja genau es werden auch Gott sei dank immer mehr die das k├Ânnen das hilft dann auch wenigsten die anderen zu ├╝berzeugen die nichts vom Jenseits wissen wollen die zu ├╝berzeugen das nicht alle schlu├č ist wenn man stirbt geht es auf die andere Seite weiter weil wir Leben wir sind nur in einer H├╝lle gesteckt worden weil wir u.a.lernen m├╝ssen uns selber wider zu finden und weil wir es selber verschuldet haben das wir hier sind ...
H├Ątten ja damals bei dem gro├čen Fall ja nicht mit machen m├╝ssen dann w├Ąre das nicht so .

:flower: :flower: :flower:

martina1966
Alter: 51
Beitr├Ąge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 25.02.2012, 00:16

Also Dirona: mit ihnen "geredet" ist nicht ganz treffend: es ist vielmehr eine telepathische Kommunikation, ein Erf├╝hlen ... Du kennst das sicher auch, dass Du auf einmal das Gef├╝hl hast, Du wirst zu Person X hingezogen, das Gef├╝hl jetzt von ihm/ihr gebraucht zu werden.
Ich habe hin und wieder das Verlangen, ihm Energie zu geben, und das ist oft dann der Fall, wenn in der Restaurantk├╝che sehr viel zu tun ist. (Und dann tue ich das, erfahre sp├Ąter, dass es zu der Zeit sehr anstrengend war.)

Gr├╝├če
Martina
St├Ârgef├╝hle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 25.02.2012, 01:55

Ach so meinst Du das ja das ist auch bei jedem anderes und auch bei jeder Person die dr├╝ben ist ist das anderes vor allem so denke ich wenn diese Person auf einer andern Seite ist und je nach dem auf welcher Requens sie ist oder welche Ebene oder Dimenson sie ist kann man sie verstehen oder erf├╝hlen oder so ...

:flower: :flower: :flower:

Tom1900
Alter: 50 (m)
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2012

Beitrag von Tom1900 » 15.04.2012, 18:04

Bei einer Operation 2008 gab es Komplikationen und mein Herz blieb einfach stehen. Es war eine sehr intensive Erfahrung, nach der ich mich sehr schlecht gef├╝hlt habe. Nach dem ich aus der Narkose aufgewacht bin hatte ich das Gef├╝hl, es w├Ąren Jahre vergangen. Ich war so aufgeladen, dass ich das Bed├╝rfnis hatte, zu rennen.
Ich habe das Erlebte mittlerweile aufgearbeitet und weiss, dass ich irgendwann tats├Ąchlich einmal einen Fluss ├╝berqueren muss. Mich wundert, wieviele hier sagen, sie w├Ąren schonmal auf der anderen Seite gewesen. Ich habe so deutlich gesp├╝rt, dass ich nicht alleine bin und das es vom anderen Ufer keine R├╝ckkehr mehr gibt, dass ich fest an diesen Weg glaube. Spirituell bin ich allerdings auch eher eine Niete, ich glaube nichtmal an Jesus. Aber dieses Jenseits, oder andere Seite, Nirvana oder Wallhalla oder wie man es nennen will, das gibt es. Genau so sicher, wie es eine Art F├Ąhrmann gibt, der einen ├╝ber dieses schwarze Wasser bringt.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 15.04.2012, 18:09

Was genau nahmst Du denn dort wahr??? :smil94 :smil94 :smil94 :smil94 Erstmal. Herzlich Willkommen hier bei uns!! :sunny:
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Antworten