Nur einbildung?

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Antworten
Mahina

Nur einbildung?

Beitrag von Mahina » 29.09.2011, 10:42

Hallo
Mich besch├Ąftigt schon seit l├Ąngerem eine Sache:
Manchmal wenn ich alleine bin in einem Raum sehe ich vor mir und manchmal auch in meinen Augenwinkeln Dinge vorbeischweben.
Ich kann es schlecht erkl├Ąren aber ich frage mich, ob diese Dinge vielleicht etwas mit Geistern oder Geisterwesen zu tun haben k├Ânnte.
Viellleicht ist es acuh nur einbildung und es liegt vielleicht auch am Licht aber es sieht immer so real aus.
Und manchmal hab ich auch das Gef├╝hl das noch jemand im Raum ist.

Was denkt ihr? K├Ânnte das etwas mit Geistern oder ├Ąnliches zu tun haben? Oder ist das einfach nur eibildung?

Danke im Voraus

WaldgeistAlex
Alter: 19 (m)
Beitr├Ąge: 290
Dabei seit: 2011

Beitrag von WaldgeistAlex » 29.09.2011, 14:15

Wenn du keine Nat├╝rliche Erkl├Ąrung hast, dann denke ich schon! Frag sie einfach was sie wollen und ob sie ohne dir was zu tuen gehen wollen!

butterblume

Beitrag von butterblume » 29.09.2011, 23:06

Hallo Mahina

Ich kann gut verstehen was du meinst.
Mir geht es auch oft so.....da unterhalt ich mich mit meiner Freundin ganz gem├╝tlich auf der Couch und seh
immer hinter ihr so einiges. Was genau kann ich nicht sagen, aber ich seh was.
Auch aus den Augenwinkel hab ich das oftmals.

Sch├Ân, ich f├╝r mich freu mich dann immer sehr.....f├╝r mich steht fest, dass wir sehr wohl unsere "Mitbewohner" wahrnehmen.

Kindern geht es doch auch so, bis auf den Unterschied, dass sie alles recht klar sehen k├Ânnen, vor allem wenn sie noch klein sind.

Sich gut aufgehoben zu f├╝hlen, begleitet zu sein.....was gibt es sch├Âneres.

Wundervolle Gr├╝├če
Butterblume :sunny:

Mahina

Beitrag von Mahina » 30.09.2011, 08:20

Danke f├╝r eure antworten.
Es beruhigt mich wenn ich nicht die einzige bin die so etwas sieht. Angst davor hab ich auch nicht, ich finde es irgendwie sch├Ân so eine "Gabe" zu haben.

Sch├Âne Gr├╝├če an auch alle :sunny:

Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 262
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 30.09.2011, 09:41

Hallo Mahina.., :smil15

...ich kann mich da Butterblume`s Meinung nur anschlie├čen, denn es geht mir genauso..,
und ich kenne noch einige Leute mehr, die das auch so wahrnehmen wie wir..!

Liebe Gr├╝sse von Regenbogen :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 30.09.2011, 16:00

Darf ich skeptisch sein und sagen..man sollte trotzdem NICHTs ausschlie├čen. Auch keine Einbildung oder optische T├Ąuschung. Vielleicht bei einem Routine Besuch beim Augenarzt mal umschreiblich ansprechen.

Damit will ich nur sagen, das wenn jemand zu Esoterik steht oft die einfacheren Gr├╝nde gerne au├čer acht l├Ąsst. Nat├╝rlich auch umgekehrt.


Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 262
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 02.10.2011, 11:31

Hallo Dreizehn..,

...mit recht, Du darfst skeptisch sein, das ist sogar erw├╝nscht.
Niemand sollte einfach nur so alles glauben was erz├Ąhlt oder geschrieben wird, und Du wei├čt sicher auch, es wird viel erz├Ąhlt...!
Da ich eigentlich eher zu den neugierigen Menschen geh├Âre und etwas austeste wenn m├Âglich, kann ich in diesem Fall aus eigener Erfahrung sagen, das zumindest ab und zu, Geistwesen (verst. Verwandte) um uns sein k├Ânnen, und nehme dies einfach als Erkl├Ąrung f├╝r solch eine Wahrnehmung, ohne mich weiter in etwas hineinzusteigern. Ich freue mich dar├╝ber, und "gut ist`s"! Solche Themen beinhalten auch immer eine Gratwanderung..!
Ich w├╝nsche Dir ein sch├Ânes Wochenende. :sunny:

Liebe Gr├╝sse von Regenbogen :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

TwinkleLight
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2011

Beitrag von TwinkleLight » 13.12.2011, 00:00

hallo Ihr Lieben,

Ich bin echt erleichtert... ich dachte dass geht nur mir so... nicht selten sonder immer und fasst ├╝berall darf ich das Selbe um mich rum Wahrnehmen ...

Auf der Arbeit, in meinen eigenen 4 W├Ąnden, sowie bei Freunden und der Familie...
Dieses Schweben was ihr beschreibt k├Ânnen mehrere "Dinge" sein...

Wie z.B. Ahnen des Hauses oder Familie die Nachrichten f├╝r euch haben,
Engel, verstorbene Seelen, oder Seelen die sich einfach bei euch wohl f├╝hlen sei es weil viel traurigkeit, Wut, streigkeiten dort herschen oder einach so.
Au├čerdem... ich benutze dieses Wort sehr ungerne aber so was, was manche Menschen ├╝r D├Ąmonen halten... .

Darf ich fragen wie das Schweben in etwa zu beschreiben ist... ein flimmern, sowas wie der rauch von hei├čem Tehr in einem hei├čen Sommer?

Ich denke du hast nichts zu bef├╝rchten, da es sp├╝rbar ist und dich auf jedenfall beeinlussen w├╝rde, falls es etwas negatives w├Ąre... .
Du w├Ąrst beuunruhigt, k├Ânntest nicht schlafen, alleine sein usw.

Ich spreche aus Erfahrung ;-)

Interessant f├╝r mich w├Ąre... hast du mit deinen "G├Ąsten" ;-) schon mal Kontakt versucht auf zu nehmen und wenn ja... was kam zur├╝ck?


Freundliche, liebevolle, sonnige und hoch interessierte Gr├╝├če

Twinkle ;-)

Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 262
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 13.12.2011, 13:12

Hallo Twinkle..,

...ich nehme so etwas ab und an wahr, aber nur aus den Augenwinkeln, etwa so wie ein vorbeilaufen oder ein vorbeihuschen.
Habe keine Angst wenn verstorbene Seelen anwesend sind, da immer nur Gleiches, Gleiches anzieht..!
Ich gehe in Peters Gruppe (Peter-O , schreibt hier auch in diesem Forum) jeden 2. Samstag zum Informationsabend. Dort
arbeiten wir unter anderem auch mit einem "mystischen Tischchen" um Kontakte herzustellen. Das funktioniert prima!
├ťbrigens herzlich Willkommen in diesem Forum und gute Unterhaltung... :smile06:

Liebe Gr├╝├če von Regenbogen :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

Antworten