schockierende Channel-Botschaft!

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Antworten
Neverendingwar
Alter: 6
BeitrÀge: 7
Dabei seit: 2011

schockierende Channel-Botschaft!

Beitrag von Neverendingwar » 30.07.2011, 11:52

Hallo an Alle,

Ich habe mich eben neu angemeldet. Ich denke hier gibt mir keiner den Ratschlag: "Hör auf an diesen Blödsinn zu glauben." - wie es wohl die meisten Menschen tun wĂŒrden.
Ich habe vor einiger Zeit mit dem Channeln begonnnen, habe es erlernt anhand des "Praxisbuch des Channelns" von Sanaya Roman und Duane Packer - vllt. kennen es ja einige.
ich muss vorweg sagen, dass ich sehr schwer psychisch krank bin. Ich habe etliche katastrophale Psychotherapien hinter mir, diverse nutzlose Psychiatrieaufenthalte, es hat immer alles nur noch schlimmer gemacht. :(
Meine neue Hoffnung ist/war es, Hilfe ĂŒber die geistige Welt zu bekommen. Bisher habe ich in Gegenwart meiner GeistfĂŒhererin Takita mich sehr wohl gefĂŒhlt und das GefĂŒhl von innerem Frieden gespĂŒrt und die Antworten, die ich bekam, waren nie so niederschmetternd wie gestern, sondern eher liebevoll.

Gestern habe ich beim Channeln folgende Frage gestellt: Warum muss ich so leiden?
Ich habe wÀhrend meines Trancezustandes dann als Antwort erhalten:
"Weil meistens mehr hat man dann gar nicht verdient wenn das so ist, wie es ist bei dir." :shock:

Mich macht diese Antwort völlig fertig! Gestern bin ich deswegen zusammengebrochen.

Es ist so, dass ich diesen Gedanken: dass ich verdient habe zu leiden, so viele Jahre ĂŒber hatte und es so gesehen habe. Es durfte mir niemals gut gehen. Und immer wenn das mal fĂŒr Momente passierte, habe ich es sofort wieder zunichte gemacht, indem ich z.B. mich selbstverletzt habe. als Bestrafung, dass es mir gerade gut geht.
Ich habe Jahre lang gebraucht, das abzulegen und an den Punkt zu kommen, dass ich mich nicht mehr fĂŒr schlecht halte. Viele Menschen haben mir da mit ihrer liebevollen Zuwendung herausgeholfen. Und jetzt?
Jetzt ist schlagartig alles wieder wie vor ein paar Jahren! :'( :'(
WAS SOLL ICH NUR TUN? Ich kann damit nicht weiterleben! Aber ich bin gefangen in der Angst, dass wenn ich aus diesem Leben fliehe, um mich von dem Leid zu befreien, dass sie mich in der geistigen Welt weiter leiden lassen, vllt. noch schlimmer - obwohl ich mir das kaum vorstellen kann, dass ich psychisch noch schlimmer leiden könnte..
ICH BIN VÖLLIG AM ENDE... :'(

Was macht man, wenn man so eine schlimme Botschaft erhÀlt? :(
Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen. Kennst ihr das, solche negativen Botschaften zu erhalten?
Erstmal danke fĂŒrs Zuhören.

Gruß,

Neverendingwar

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 30.07.2011, 13:24

Hallo Neverendingwar
Erst mal herzlich willkommen hier.

Ich denke was Deine Negativ -Botschaft betrifft das Du Dir Negative einbgefangen hast .
Es wĂ€hre gut fĂŒr Dich einmal eine Chakra-Reihnigung zu machen wo so einige Negative aus Dir verschwinden mĂŒssen denn die haben Dich auch Krank gemacht soferen das keine Orgarnischen SchĂ€den hat wenn ja dann natĂŒrlich zum Artz gehen .
Aber ansonsten sehe ich das so das Du einige Besetzungen hast die Dich runter ziehen und das hochgradig .

Nebenbei gesagt wo wohnst Du wenn Du das hier sagen magst ?
Du magst das ganze bestimmt nicht Öffentlich machen denn dann wĂŒrde ich gerne mal mit

der Takita reden wollen und dann werden wir sehen ob sie negativ oder positiv ist

Was hÀllst Du davon ?

Denn dann wĂŒrde ich der ein paar Fragen stellen und wie gesagt wir werden sehen .

GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Dreizehn

Beitrag von Dreizehn » 31.07.2011, 11:06

Ich kann mir nicht vorstellen das der erste Beitrag ernstgemeint ist. Sollte doch, kann ich bei so viel betteln um Mitleid und Selbstmitleid nur sagen...jeder kann sein Leben selber formen. Und das zu jeder Zeit. Steh einfach auf und fange damit an.

xanox
Alter: 26
BeitrÀge: 1
Dabei seit: 2011

Beitrag von xanox » 01.08.2011, 18:19

Ein guter Anfang ist sich nicht so viele Gedanken zu machen.
Und die Liste hier kann ich nur aller wĂ€rmstens empfehlen. Da kannste mal durchgehen, was du tun kannst, um dir gute GefĂŒhle zu "verdienen".

Das schöne an dem Universum ist ja, dass alles naturgesetzen folgt. Acuh wenn man sich diese nicht immer erklÀren kann.

Die Botschaft des Channelings wĂŒrde ich so zusammen fassen: Tu mehr fĂŒr Dich und Deine Mitmenschen. Dann haste Dir auch gute GefĂŒhle "verdient". Es gibt ja ausser Deinem eigenen Unterbewusstsein keine weitere Instanz, die darĂŒber richtet, was du verdient hast.

http://lebenskraft-steigern.de.vu/

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 01.08.2011, 18:30

ich ĂŒbte mit dem gleichen channelbuch was du hast. bitte lese das buch noch einmal genau durch. dort wird gewarnt. wenn etwas negatives durch kommt stammt es nicht von einem höheren wesen. :sunny: :sunny: du kannst negative botschaften sofort vergessen. höhere wesenheiten geben das nicht durch. sie nehmen dir schuldgefĂŒhle. und fördern sie nicht. ich hörte immer und immer wieder, dass man jahre ĂŒben muss um wirklich "sauber" channeln zu können.sonst kommen eigene glaubensmuster durch.und dein glaubensmuster ist ja, dass du angeblich nicht "gut" seist. möglich es ist sogar ein hohes wesen und du hast nicht sauber gechannelt.wie ging es dir an dem tag? wenn du noch nicht lange channelst ist es unmöglich, dass du schon zu 100 prozent original botschaften der "wesen" erhĂ€lst..............................mache dir wirklich wirklich gar keine gedanken.......jeder der anfĂ€ngt zu channeln kriegt schon mal solche botschaften......................nehme wesen die nicht inkarniert sind nicht automatisch als "autoritĂ€t"........................nur weil sie keinen körper haben. es gibt gar gar keinen grund zur sorge. du bist ein absolut wertvoller mensch!!! :bussy: :smil101 :smil61 :smil69 :smil94 :smil94 :smil94
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 01.08.2011, 20:56

Ja genau man braucht einige Zeit um sauber Channeln zu können

Und auch selbst dann noch hauts ihn und wieder nicht hin

MĂ€mlich wenn Du in Streß bist oder was anderes im Kopf hast oder ein Unwohlsein hast (Krank) oder oder oder ...

Deswegen Du solltest Dich auch sehr gut kennen und konsequent sein mit den Botschaften die Du bekommst nimm es nicht zu leicht auf die leichte Schulter .

Ich werde Dir noch schreiben keine Angst ich vergesse das nicht .

GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
zadorra125
Alter: 51
BeitrÀge: 714
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von zadorra125 » 02.08.2011, 07:22

Man kann nur mit Wesenheiten seiner gleichen Schwingung channeln. Da du sehr unten bist, wĂŒrde ich das Channeln lassen, weil das GegenĂŒber dir nicht in diesem Sinne helfen möchte, sondern es dich nur spiegelt. Ich möchte nicht ganz sagen, du channelst mit dir selbst.

Lege deine Energie auf Heilung, du lebst deine Gedanken, verÀndere deine Gedanken zu dir und du lebst besser!

Herzlich Willkommen!
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Neverendingwar
Alter: 6
BeitrÀge: 7
Dabei seit: 2011

Beitrag von Neverendingwar » 02.08.2011, 16:36

zadorra125, dirona, BabaJaguar, xanox: Danke fĂŒr eure Antworten!

Nun bin ich schon viel beruhigter als vorher! Besonders gut war es, mich daran zu erinnern, dass die Autoren in dem Buch ja gesagt haben, dass höhere Wesenheiten Botschaften nie negativ durchgeben. Das heißt, dass immer wenn ich solch eine negative Botschaft bekomme, war es ein niedriges Wesen und ich muss den Kontakt sofort abbrechen, oder?
Vllt. ist es auch besser, nicht mehr alleine zu channeln, sondern immer nur mit jemandem zusammen?

Aber, wenn man nur positive Botschaften beachtet, wie könnten denn dann die höheren Wesen einem dann sagen, wenn man Fehler macht und wie man sich vllt. Àndern sollte?

Benutzeravatar
zadorra125
Alter: 51
BeitrÀge: 714
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von zadorra125 » 02.08.2011, 17:32

Es geht darum, das du dich reinigst, deine Schwingung hochhÀlst, damit du diese negativen Wesenheiten nicht anziehst.

:smile06:
Ich bin auf dieser Welt, um frei nach meinem Wissensstand, mir meine Meinung zu bilden.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 02.08.2011, 19:44

aber positive höhere wesenheiten wĂŒrden dir ja nie in der art fehler vorfĂŒhren, dass du dich schlecht fĂŒhlst. das steht ja auch in dem buch. da werden eher liebevoll wege aufgezeigt."fehler" hat ja jeder mensch. sonst wĂ€re man nicht mensch. sie sind ja nicht da um fehler vorzuhalten. wenn du dich weiterentwickeln möchtest werden denke ich sehr liebevoll wege gezeigt wie du themen lösen kannst. es geht nicht um fehler. oder kritik. was sagst du dirona? :flower: :flower: :flower:
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
BeitrÀge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 02.08.2011, 19:47

sie sagen ja nicht du sollst dich Àndern. das musst du nicht.jeder ist gut so wie er ist.aber wenn du selbst Ànderung möchtest zeigen sie dir liebevoll wege................ :smile13: :bussy: :sunny:
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Neverendingwar
Alter: 6
BeitrÀge: 7
Dabei seit: 2011

Beitrag von Neverendingwar » 03.08.2011, 11:19

@BabaJaguar:
Wurde dir schon mal liebevoll ein Weg gezeigt, wie du dich Ă€ndern kannst? Kann mir nicht so recht vorstellen, wie sowas aussehen wĂŒrde..

Antworten