Hinter den Kulissen des Channelns

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Hinter den Kulissen des Channelns

Beitrag von dirona » 02.07.2011, 22:01

An Alle

Das Channeln an sich ist ja ein Vorgang zwischen einem Menschen und ein Geistwesen .
(Dialog fĂŒhren).
Wenn man sich diesen Channel-Vorgang einmal ansieht als Zuschauer kommt man zum folgenden Entschluß.
Entweder man ist völlig durchgeknallt oder man hat tatsÀchlich ein Austausch mit einem Geistwesen .

Die meisten aber wĂŒrden das fĂŒr durchgeknallt halten .

Fangen wir mal mit dem tÀglichen an Im Altag .
Ein Geistwesen kann sich ganz schnell an Dich ran machen sobalt Du dafĂŒr offen bist .
Offen bist heißt das Deine Aura erstens durchlöchert ist und Deine Chakren nicht richtig laufen .
Die Geistwesen nehmen die Menschen als Licht in der Dunklheit war der eine mehr der andere wenigen hell .Diese Geistwesen da sie noch nicht eingereiht sind schwierren noch in der ErdnĂ€he AtmosphĂ€re rum .Sie hĂ€tten ja oben bleiben können aber die meisten haben ein zu starkes Verlangen wieder zur Erde zurĂŒck zu gehen um seine GenĂŒsse zu befriedigen oder um auf seine Fam. auf zu passen oder oder oder 1000GrĂŒnde .Und die meißten wissen gar nicht das sie tod sind .Wenn sie dann also so rĂŒber kommen haben sie die Möglichkeit oben zu bleiben oder runter zu gehen .Der Wille des Menschens zĂ€hlt .Wenn der Will ĂŒberwiegt unten zu bleiben dann bleibt er auch unten .Nur mit der Zeit weil keiner sieht oder hört verlieren sie Energie und haben dann zu nichts mehr lust.Oder die meißten fangen dann wieder an zu beten und bekommen dann so ein kleines Licht gezeigt .
Alles was Lebt strahlt auch Licht aus und dann hÀngen sich solche Geistwesen an diese Licht dran und Menschen merken es machmal oder bei den meisten nicht .Da kommen sie nicht so schnell drauf weil das ja nicht sein darf .Ein Leben nach dem Tod.
Also wenn Mensche plötzlich aus irgend eiGrund traurig sind oder sonst irgend etwas ist was sie frĂŒher nicht gemacht haben und jetzt machen muß nicht er sein das kann auch von einem Geistwesen ausgelöst sein .
Oke ich denke das ich wieder Schluß machen muß weil ich nicht mehr hin kriege
GrĂŒĂŸe Dirona ..............................NR1 :flower: :flower: :flower:
Zuletzt geÀndert von dirona am 03.07.2011, 16:20, insgesamt 2-mal geÀndert.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 03.07.2011, 12:30

ccccccccccccc



Test

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 03.07.2011, 16:41

An Alle
Also werde ich das jetzt alles unter Antworten weiter schreiben weil ich nicht weiß wie ich das Fach zum Schreiben grĂ¶ĂŸer kriegen kannt .
Die Geistwesen die sich in ErdnĂ€he aufhalten versuchen mit uns zu komunizieren sie mischen sich auch einfach in unsere Gedanken ein oder quatschen dazwischen so das Du dann denkts (Wenn Dus dann mitkriegst)habe ich das jetzt gedacht oder war der das (das Geistwesen ).Ich rede jetzt nur von mir aus weil ich ja nicht weiß wie das andere empfinden . Also sie haken dazwischen und besonders wenn ich dann am schreiben bin nicht jetzt im Augenblick denn das ist meine eigene Blödheit wenn da Fehler sind und hat auch damit nichts zu tun es sind die Gedanken denen sie sich bedienen .Zum Beispiel rede ich jetzt nur vom Urlaub wie es da war und so dann machst mal ne Gedankenpaus und fragst Dich was Du wohl jetzt noch erzĂ€hlen kannst fĂ€ngst auch an u8nd plötzlich wird mitgemischt dann sagt (der das Geistwesen )ne das stimmt doch so gar nicht das war doch anders und wenn Du es dann sel ber nicht genau weißt spinnst Du selber noch mit .
Ein anders Beispiel Du freust Dich auf was oder ĂŒber was die Geistwesen freuen sich zwar mit und machen Dir sogar noch vorschlĂ€ge was Du jetzt machen könntest und das machste dann auch noch so .So gesehen kann das jeden so treffen auch und gerade die die dann nicht hören können .Deswegen ist es vom vorteil wenn Du Deine eigenen Gedanken besser unter kontrolle hast denn in Gedanken reden wir ununterbrochen .Und das genau ist meiner Meinung nach die Gefahr von den Geistwesen ĂŒberrumpelt zu werden ohne das du es merkst und ohne das Du Dir ein Kopf darĂŒber machst ob ich das was ich gesagt habe auch so gemeine .
Wenn Ihr versteht was ich meine ansonsten fragen .
Wenn Du die Leute aber hört und nur nicht siehst und kein GeistfĂŒhrer hast machen sie mit Dir was sie wollen und Du glaubst alles davon denn die verpacken dir alles so das Du gar nicht anders kannst als wie das alles zu glauben was gesagt6 wird .
Wieder Ende erst mal
GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 03.07.2011, 17:12

An Alle
Der GeistfĂŒhrer pst auf uns auf und wenn Du Kontackt mit ihm hast dann konnen die nicht mehr so einfach mit mischen .Im ĂŒbriegen bin ich am Anfang gefragt worden ob ich das will (Helfen als Lichtarbeiter )Und ich hatte ja gesagt aber die haben nicht nur mich gefragt sondern meine Seele und mein höheres Selbst und das war ganz oft am Anfang so wobei ich mir das dann auch hinterher selber zusammengereimt habe das es das höhrer selbst ist und die Seel und der GeistfĂŒhrer hats bestĂ€tigt.
Und das ganze hat sich gut angefĂŒhlt.
Gedankenzucht .Gedankenzucht ist im Geistigen fĂŒr den AnfĂ€nger ganz ganz schwer.
Eben weil Du im Geiste ununterbrochen denkst Gedankenzucht ist sagen wir erst mal sich konzentrieren auf nichts (auf die Stille)und dann am besten die Stille halten und das versucht mal .Es kann sogar weh tun wenn man sich ganz feste auf was konzeintriert .
Und so im Nachhinein bin ich erst richtig zum Höhren gekommen durch
das VATER UNSER langsam sprechen .
Ich und das Vater unser langsam sprechen .Dann hatte ich plötzlich vergessen wie das weiter ging bin stellenweise dabei eingeschlafen .Wenn ich es schell gesprochen habe war alles I.O.So jedenfalls fing das Geistwesen an mir einfach ohne zu Fragen nachzuquatschen .
Stellt Euch mal vorIhr haltet eine Rede vor Versammelter Manschaft und mit einmal mischt sich da einfach jemand ein .
Was wĂŒrdet ihr dann machen ?
GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 03.07.2011, 21:31

An Alle
Ihr könnt ruhig antworten darauf
GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 06.07.2011, 21:31

An Alle
Hatte noch viel zu tun gehabt .Deswegen jetzt erst wieder .
Gedankenzucht nenne ich das jetzt mal .Nemen wierd mal das Meditieren .
Bei der Meditation ĂŒbst Du Dich ja auch in Gedankenstille .Stille hin hören beobachten Deine GefĂŒhle nĂ€mlich .Wie Du auf was regierst.
Nur alleine das Hin Hören ins sagen wir mal nichts ist schon anstrengend genung wenn man dann auch noch aufpassen muß mit wem man es zu tun hat (stell Dir vor Du siehst nichts und hörst nichts in dieser Welt ) in der andern ist es genauso.Wenn Du wirklich mit aufrichtigen Herzen Kontackt haben willst zu den Engeln und das ist nicht einfach nur so dahergesagt dann kriegst Dus auch Du braucht blos zu bitten das sie sich in Dein Leben einmischen können oder eintreten können ist besser gesagt.Die Engel möcht gebeten werden bitten und danken .Weil das auch sonst ein eingriff ist in Dein Leben.Du mußt es wiegesagt ernsthaft wollen .Danach so denke ich gibt es kein zurĂŒck mehr.Aber die Arbeit mit den Engeln ist was schönes was lebenswertes was beschwingtes .Das Arbeiten fĂ€llt einem Leichter das Leben fĂ€llt einem leichter .Du bekommst hilfe in dewr Traurigkeit
hilfe da wo sie gebraucht wird .
Nur eins ist noch zu sagen :
Dein Glaube hat Dir geholfen...Vertrauen Vertrauen aufbauen Liebe geben Hoffnung aufrecht halten Freude wird Dir gegeben werden.
So jetzt muß ich wieder aufhören
GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 09.07.2011, 02:15

An Alle
Ihr dĂŒrft gene Eure Meinung dazu sagen und wĂŒrde mich freuen wenn es zu einer Diskussion kommen wĂŒrde.
Das wÀre dann auch der Sinn und Zweck des ganzen .
GrĂŒĂŸe Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 25.02.2013, 00:23

FĂŒr Verena

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 01.03.2013, 18:57

Liebe Dirona,

du bist sicherlich nicht alleine damit.

Fakt ist ja, dass wir, wenn wir gerade eine schwierige Phase haben, besser nach oben geöffnet sind.

Sind wir, hatte ich auch, gerade in voller Aktion, öffnen wir uns auch nicht. Wir haben dann andere Sachen im Kopf. Ich persönlich finde das immer bemerkenswert wie uns dann die Geistwesen das auch lassen. Sie versuchen zwar mit Zeichen an uns heranzukommen, aber ganz behutsam. Wir merken das dann nicht. Oder wollen nicht, weil, es ist ja alles in Ordnung.

Ich glaube, du weißt, was ich meine.

Gruß Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 01.03.2013, 20:34

Ja ich denke das ich weiß was du meinst

Danke ja


Magst Du mal Deine Erlebnisse schildern ???

WĂŒrd mich mal intressieren

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Anjel
Alter: 52
BeitrÀge: 284
Dabei seit: 2012

Beitrag von Anjel » 01.03.2013, 20:45

Dirona, ja mache ich, aber heute nicht.

Mein Kopf ist gerade nicht frei. NĂ€chste Woche steht ein GesprĂ€ch in großer Runde (Schulleitung, Lehrer, Schulbegleiterin und ich) an.

Danach bin ich vielleicht wieder freier.

Das ist ja aber auch genau das. Ich versuche aber trotzdem zwischendurch und wenn es nur ein paar Minuten sind, Zeit fĂŒr mich zu nehmen.

Gruß Anjel
Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
Albert Einstein

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
BeitrÀge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 01.03.2013, 21:19

Ach bist Lehrerin ???

So jemand könnte ich gebrauchen fĂŒr meine Sachen zu korigieren
:smile14: :smile14: :smile14:

Ich meine nich das hier was anderes
:smile14: :smile14: :smile14:



Weil ich lerns nie

:flower: :flower: :flower:

Antworten