Vortragsraum Channeln

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Vortragsraum Channeln

Beitrag von dirona » 22.05.2011, 11:04

An alle
Channeln hei├čt ja "Kanal sein"und bedeutet Botschaften aus dem Jenseits zu emfangen.
Die Menschen sind das Sprachrohr f├╝r die geistige Welt.Um klare Botschaften emfangen zu k├Ânnen bedarf es am Anfang einige Vorbereitungen .Um an diese Botschaften herangef├╝hrt zu werden , sollten Glaube Liebe und Vertrauen an erster Stelle stehen .Das Danken und Bitten geh├Ârt ebenfalls dazu .Bevor angefangen werden kann sollte der Raum gut ausgel├╝ftet sein Auch sollte der Raum vorher und nachher von Fremdenergeien befreit werden .Das Channeln selber sollte frei von Drogen oder andere Rauschmittel sein eine Chakrareinigung vor machen und versuchen auf Dich selber und Deine Gef├╝hle zu achten .Denn Negative greifen sofort ein wenn Du unkonzentriet bist wenn Du schlechte Laune hast u.s.w...Das Channeln sollte bei guter Laune durchgefh├╝hrt werden .Liebe in sich tragen (deswegen ist es auch vielleicht erst besser wenn Du Deine Gef├╝hle kennst wenn Du wei├čt wie es sich bei Dir anf├╝hlt )und w├Ąhrend den Chanbnelvorgang versuchen die Liebe zu halten und das konnen die wenigsten ganz lange .Deswegen sin ddie Gef├╝hle auch so wichtig ,Genausogut wie das Geistwesen halten sonst bekommt man Falschaussagen.Die Energie halten bedeutet f├╝r den Channel vollste Konzentraton .Habe nicht mehr so viel Platz .?.F├╝r den Anfang sollten die Sitzungen kurz gehalten werden denn die Energien die gechannelt werden haben auch eine h├Âhere Frequens wir wir Menschen und sie m├╝ssen sich uns anpassen das hei├čt das die Wesen stellenweis ihre Energie runterfahren m├╝ssen um uns nicht zu schaden .Mu├č wohl erst mal aufh├Âren da kein Platz mehr doch geht ja doch nochbittes gut .W├╝rde mich um Resonants freuen viele Gr├╝├če Dirona :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 22.05.2011, 12:00

An alle
Wer selber Channelt wird wohl so eine Ahnung haben was es bedeutet Energien Lichwesen und so und deswegen meine ich sollte mann wissen wie es sich bei sich anf├╝hlt Gef├╝hle zu haben Gedanken zu haben .Und wenn ihr frei seid von irgendwelchen Lasten Kummer und Sorgen dann k├Ânnt ihr ein Versuch starten .Dabei ist es auch noch gut zu wissen Eine Erdung zu machen damit ihr nicht sagen wir mal abhebt.Bei jeder Sitzung w├╝rde ich Erzengel Michael holen das er auf Euch aufpast (oder seine Leute).Bitte denkt daran dies Energie auch wieder zu verabschieden ansonsten zieht das eine denandern nach n├Ąmlich das was ihr dann nicht wollt. Soviel erst mal .Seid ganz lieb von Gegr├╝├čt von Dirona :flower:

Benutzeravatar
Danyael
Alter: 33 (m)
Beitr├Ąge: 228
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Danyael » 22.05.2011, 15:43

Oh mein Gott Lichwesen? ich channel nie wieder ;-)

Neutral

Beitrag von Neutral » 22.05.2011, 16:02

______________________
Zuletzt ge├Ąndert von Neutral am 31.05.2011, 19:30, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 22.05.2011, 16:43

Hallo Danyael
:smile14: Wieso Channels Du nie wieder ?
Viele Gr├╝├če Dirona :flower: :smile14:

Benutzeravatar
Danyael
Alter: 33 (m)
Beitr├Ąge: 228
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Danyael » 22.05.2011, 20:08

naja was ein Lich ist sollte jedem bekannt sein auf sowas treffe ich nicht gern ;-) war nur ein schreib Fehler deinerseits brauchst dir keine sorgen machen ^^

Wenn jemand nicht wei├č was ein Lich ist erkl├Ąre ich das auch gerne ^^

lg Daniel

Aliqui
Alter: 29 (m)
Beitr├Ąge: 302
Dabei seit: 2010

Beitrag von Aliqui » 27.05.2011, 21:12

Ist zum Channeln nicht auch zu sagen, dass auch diese bestimmten Gesetzen unterliegen? Z.B. darf ein Channeln nicht von einem Menschen im Diesseits "erzwungen" werden, z.B. um verstorbene Angeh├Ârige zu rufen, denn
1. kann IRGENDEIN Geist erscheinen, der die Gedanken des zu Rufenden lesen kann und somit vort├Ąuschen kann sein Familienangeh├Âriger zu sein, sprich, man kann auch gut an Foppgeister, Plagegeister gelangen?
2. bedeutet eine Verbindung VOM Menschen aus nicht, dass seiner Seele Lebenskraft entzogen wird?
3. sollte Channeln nicht immer zum Gunsten der Menschheit gemacht werden, denn nur DANN haben Geistwesen aus dem Jenseits die Erlaubnis zu den Menschen zu sprechen, um sie wieder "in die richtige Bahn" zu richten?

oder bin ich da grad etwas daneben?

d.h. eine erzwingung zum Channeln, z.B. weil man es einfach Spannend findet, ist erstens nicht erlaubt und zweitens besteht hier keine Berufung, denn die sucht immernoch eine h├Âhere Macht aus und nicht man selbst.
Das Gl├╝ck deines Lebens liegt in der Beschaffenheit deiner Gedanken

Gruseldis
Alter: 49
Beitr├Ąge: 119
Dabei seit: 2009

Beitrag von Gruseldis » 28.05.2011, 08:50

was ist denn ein lichwesen? sagt mir nix....
bin ich dabei? ich bin so frei! ach lass ich es, so blass ist es. was macht es denn, wenn ich's bennen?... keine ahnung, bin bei der planung....

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 29.05.2011, 13:25

An Alle
Lichtwesen sin Engel die einer bestimmten Ordnung unterstellt sind .Da die Engel auf einer h├Âheren Frequens stehen m├╝ssen wir uns zumindestes etwas anpassen deswegn auch die Vorsichtsmasnamen wie oben beschrieben nasonsten handeln wir unss jede Menge Leute ein genau die die wir nicht wollen .Deswegen ist es auch wichtig seine Gef├╝hle zu kennen um zu unterscheiden k├Ânnen wen wir da haben und deswegen sind auch f├╝r den Anf├Ąnger gewisse ├ťbungen erforderlich um in diese Materie zu gelangen .F├╝hlt sich die Intelegens so nenne ich sie jetzt mal liebevoll an so kannst Du davon ausgehen das er richtig ist und dann die dementsprechenden Fragen dazu stellen .Auf die richtigen Fragen kommt es an .Bist Du trotzdem Unsicher so solltest Du Dich erst mal selber gut kennenlernen Z.B. wei Du zu einer Frage stehst ! Damit kannste ja dann esrt mal anfangen.├ťber Dich in Meditation und werde Still.Denn in der Stille liegt nicht nur die Kraft sondern auch die Gedanken Ideen das Wort und so .Fange damit erstmal an st├╝ck f├╝r S├╝ck und Du wirst sehen .
Viele Gr├╝├če Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 29.05.2011, 13:30

An Alle
Jedesmal ├Ąrgere ich mich ├╝ber meine Fehler bitte um Entschuldigung
Gr├╝├če Dirona :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
Danyael
Alter: 33 (m)
Beitr├Ąge: 228
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von Danyael » 29.05.2011, 21:43

Wir gehen bei der erkl├Ąrung Lich in die Nekromantie ich erkl├Ąre es aber kurz und b├╝ndig. Ein Lich (wort verwanschaft Leiche) Ein Magier ,Zauberer und oder auch Jemand der mit hilfe der erst genannten sich in einen bereits Toten aber unsterblichen K├Ârper transveriert hatt(soweit ich wei├č Seele und Geist) Also im Grunde wird es sich in den meisten f├Ąllen um wandelnde Tote handeln welche enormes Wissen und F├Ąhigkeiten besitzen .

Wer wei├č nicht was Nekromantie ist?^^

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 29.05.2011, 22:10

Hallo Danyael
Nekromantie ist Totenbeschw├Âren .Wir b.z. beschw├Âren keine Toten wenn dann sind sie da und wollen unsere Hilfe danach werden sie ins Licht gef├╝hrt.Jedenfalls von mir .
Lichtwesen sehen uns mit Rat und Tat zur Seite .Soviel dazu wenn noch Unklarheiten sind gerne nachfragen .
Viele Gr├╝├če Dirona :flower: :flower: :flower:

Antworten