Kryon Channel: Die Entwicklung in Deutschland 2005

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Antworten
Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Kryon Channel: Die Entwicklung in Deutschland 2005

Beitrag von Andreas » 16.12.2005, 02:39

Zum Thema Kryon hat sich in Deutschland in den letzten Monaten eine interessante Entwicklung ergeben:

So verstarb am 1.Juli Frau Ostergaard, vom Ostergaard Verlag, in dem die ganzen ├╝bersetzten Kryon B├╝cher von Lee Carroll erschienen sind. (Die englischsprachigen orginale sind hier zu finden: Kryon Books)

Dann wurde am 1.Oktober das Kryon Forum auf http://www.c4u.ch/_Spirit/Foren/forum.a ... itle=KRYON geschlossen, was auch sehr ungew├Âhnlich ist, weil es ja an sich gut besucht war. Es waren 5000 Beitr├Ąge vorhanden.
Aber: Das Forum hatte wohl, genauso wie der Ostergard Verlag keine gute Anbindung an das neuere geistige "Kryon-Team" welches ├╝ber das neue deutsche Medium Sabine Wenig ( http://www.kryonschule.de ) channelt.
Also ich denke die Entwicklung ist auch im Au├čen eindeutig zu sehen, und da aus der Kryonschule nun immer mehr selbst├Ąndige Kryonchannel hervortreten wird Deutschland wohl in K├╝rze nun wirklich von Kryon ├╝berschwemmt..

Gr├╝├če von Andreas

Antworten