Kind spricht von verstorbenen Uropa

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Antworten
Tanja987
Alter: 30
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2016

Kind spricht von verstorbenen Uropa

Beitrag von Tanja987 » 28.12.2016, 22:34

Hallo!
Mein Mann und ich sind gerade ein bisschen verwirrt.
Unser Sohn (3) spricht zur Zeit sehr oft vom Uropa. Das ist der Opa meines Mannes und dieser ist 2007 verstorben und es wird nicht oft von ihm gesprochen, auch Bilder gibt es keine die von ihm herumstehen, die erinnern w├╝rden.

Aber zur Zeit spricht unser Sohn sehr oft von ihm. Meist ist es nur kindliches gequatsche, was der Uropa als Kind getan h├Ątte. Wie z.B. Der Uropa hat wie er klein war auch schon Feuerwehrmann Sam geschaut.
Aber heute hat er uns sehr ├╝berrascht. Unser Sohn hat etwas erz├Ąhlt und wieder war die Rede vom Uropa. Als mein Mann pl├Âtzlich fragte, ob der Uropa ein Tier gehabt h├Ątte. Ja, einen Hund, der Rocky. Und das stimmte fast, der Hund hie├č Schoki.
Was hat der Uropa denn gearbeitet? Mit Holz und da ist ihm was auf den Zeh gefallen, deswegen geht er so komisch. Mein Mann kam aus dem staunen nicht mehr raus. Schreiner war er als Beruf und er ist wirklich gehumpelt, allerdings ist ihm ein Gabelstapler ├╝ber den Fu├č gefahren.
Als mein Mann nach dem Auto fragte, sagte unser Sohn, das steht in der Garage neben dem roten Auto. Und das stimmt auch!
Ich hab dann noch gefragt, wie denn die Uroma hei├čt. Das wusste unser Knirps nicht. Da meinte ich, falls er den Uropa mal treffen sollte, soll er ihn doch mal fragen. Seine Antwort nur: Der Uropa ist jetzt nicht da.
Keiner aus der Familie hat unserem kleinen je diese Dinge erz├Ąhlt.
Mir ist es allerdings letzte Woche seltsam ergangen, das ich jemanden im Augenwinkel stehen sah und erschrocken umdrehte und es aber niemand da war.

Kann uns jemand etwas dazu sagen?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3802
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 29.12.2016, 12:51

Hallo,
deswegen geht er so komisch. Mein Mann kam aus dem staunen nicht mehr raus. Schreiner war er als Beruf und er ist wirklich gehumpelt,
ja - das geschieht oft, dass Menschen die ein Leben lang gehumpelt haben, dann auch im Jenseits noch weiterhumpeln, obwohl sie es da nat├╝rlich gar nicht mehr m├╝ssten. Man sieht an diesem Beispiel sehr gut, dass Menschen ihre nicht aufgearbeiteten Themen mit ins Jenseits nehmen.

Demnach hat also dein Sohn den Uropa im Jenseits getroffen. Dass Kinder solche und andere F├Ąhigkeiten haben ist ├╝brigens normal, jedes Kind kann das, sie werden aber meist schnell aberzogen, wenn Kinder sprechen lernen. Hier habe ich etwas dar├╝ber erw├Ąhnt: http://www.spirituelle.info/artikel.php?id=369

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Tanja987
Alter: 30
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2016

Beitrag von Tanja987 » 16.01.2017, 21:27

Herzlichen Dank f├╝r Deine Antwort!

Antworten