suche ein medium

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Antworten
seelenvogel
Alter: 29
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2015

suche ein medium

Beitrag von seelenvogel » 20.08.2015, 19:50

Hallo zusammen,

Seit 10 Jahren ist meine Oma jetzt nun Tot. Ihren Tot damals ,hatte ich einen Tag vorher voraus gesagt und auch danach hatte ich immer wieder Kontakt zu ihr indem ich sie gesp├╝rt habe.Durch den damaligen Besuch einer Nachbarin die versucht hatte Kontakt zu meiner Oma herzustellen interessiere ich mich sehr f├╝r dieses Thema.Ab und an mache ich Gl├Ąserverr├╝cken,obwohl ich auch weiss, dass es nicht ganz ungef├Ąhrlich ist.Ich bin so gut wie mit meinen Gro├čeltern aufgewachsen Vor ein paar Monaten ist auch nun mein Opa pl├Âtzlich verstorben. Auch jetzt nach seinem Tot zeigen sich wiederholt mehrere Dinge. Zum Beispiel fliegt mir vor meinen F├╝├čen eine Feder oder ich sehe einen wei├čen Schmetterling.
Ich w├╝rde das Thema gerne erweitern ...Ich bin noch nicht ├╝ber den Tot meines Opas hin weg und w├╝rde gerne wissen, wie es ihm jetzt geht und ob er etwas von seinem Koma mit bekommen hat als er im Krankenhaus lag.Ich w├╝rde gerne wissen ,was seine letzten Worte waren denn die konnte ich nicht mehr verstehen.Ausserdem w├╝rde ich gerne wissen, Ob er gesp├╝rt hat,dass er bald nicht mehr da ist.Seit dem Tod meines Opas zeigt sich ein Rotkehlchen, was f├╝r Ver├Ąnderung steht.Als ich nun nach geguckt habe, was er f├╝r eine Bedeutung hat zeigt er sich nicht mehr. Ich habe noch so viele Fragen an ihn,vielleicht findet sich ja jemand der mir helfen kann Kontakt zu meinem Opa herzustellen. Es w├Ąre nett wenn sich jemand melden w├╝rde liebe Gr├╝├če Bis dahin

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 21.08.2015, 10:17

Was f├╝r wundersch├Âne Zeichen, die dir da gegeben werden. Und sch├Ân, wie offen dein Geist daf├╝r ist!
Das schmerzt und tr├Âstet zugleich, oder? Ja - Wohin zieht so ein Rotkehlchen? Einige ziehen in den Mittelmeerraum, andere ├╝berwintern in Deutschlands G├Ąrten. Und besuchen Futterh├Ąuschen. Weil die Insektenfresser keine K├Ârner knacken k├Ânnen, kannst du "dein Rotkehlchen" im Winter unterst├╝tzen und sobald es f├╝r die Futtersuche sehr schwer wird, Haferflocken und Beeren oder geriebenes Obst in einen Kn├Âdel "einbauen" und dort aufh├Ąngen, wo es dich besucht hatte. Wenn du glaubst, dass er in "Kontakt" mit deinem Gro├čvater steht - dessen Versterben definitiv eine gro├če Ver├Ąnderung in dein Leben gebracht hat...( du stehst inmitten dieser Ver├Ąnderung ).. . dann nimm doch auch Kontakt zum Rotkehlchen auf. Vllt kann es dir mehr Tr├Âstendes geben, als jemand, der dir genau diese Fragen beantwortet, die du zur Zeit stellst.
Willst du wirklich einem Fremden die Erlaubnis geben- jemanden der deinen lieben Opa nicht kannte- der DICH und deine Situation nicht kennt und dich nicht in den Arm nehmen kann- f├╝r dich zu wissen, was DEIN Opa gedacht und gesagt hat ( haben k├Ânnte) ? Oder willst es in dir heraus f├╝hlen, mit deinem heilenden Herzen f├╝hlen?
Tu dir lieber nicht so weh.

Nur dieses Mal will ich OrakelErna sein. Weil ich deine Trauer und Verwirrung bis hier her sp├╝re und mir f├╝r dich w├╝nsche, dass du niemals fremde Menschen nach SOETWAS fragst:

Im n├Ąchsten Fr├╝hjahr, wenn du die ersten Vogelnester siehst, aus denen sich kleine gierige Vogelschn├Ąbel recken, HAST DU DEINE WIRKLICH WICHTIGE ANTWORT. N├Ąmlich die, die dir dein Opa gegeben h├Ątte...
"Siehst du, das Leben geht weiter, meine Kleine". Darum sei nicht so lange traurig " das h├Ątte er ZU DIR gesagt!

Ich umarme dich. Minea .

seelenvogel
Alter: 29
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2015

Beitrag von seelenvogel » 22.08.2015, 22:31

Liebe Minea
Vielen Dank f├╝r deine Antwort sie hat mich sehr ber├╝hrt

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 23.08.2015, 14:00

lieber seelenvogel, soweit ich weiss warten einige medien 5-12 monate nach dem tod. hier in deutschland gibt es die anne kim jannes, die kontakte seri├Âs herstellt.

im forum k├Ânntest du auch peter ottremba zu dem thema befragen, er ist selbst medium.

pascal voggenhuber ist wohl leider auf jahre ausgebucht.

ich finde das eher sehr sch├Ân, dass du nochmal kontakt haben m├Âchtest.

bist du bei facebook? dort in einer gruppe werden auch kontakte hergestellt.
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 26.08.2015, 21:58

Ja welche grupe meinste denn da jaguarchen

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beitr├Ąge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 29.08.2015, 21:26

BabaJaguar hat geschrieben:pascal voggenhuber ist wohl leider auf jahre ausgebucht.
W├╝rdest Du solche Leute wie ihn tats├Ąchlich als empfehlenswert ansehen...? Ich kenne ihn nicht pers├Ânlich, w├Ąre aber ├Ąusserst skeptisch von dem was ich da sehe und gelesen habe!

Meiner Meinung hat er eine gute Kompetenz sich popul├Ąr darzustellen, also ├Âffentlichkeitswirksam sympathisch r├╝berzukommen. Davon lassen sich die meisten wohl leider t├Ąuschen, aber spirituelle Tiefe und echtes Wissen sehe ich nicht...

Nach meinem Eindruck hat er zwar vermutlich eine normale mediale Begabung, er hat aber sehr wenig verstanden was er da tut und worum es geht. Das kann f├╝r ihn und andere durchaus einiges an negativen Folgen mit sich bringen, weil er sehr naiv damit umgeht...

PS:
Um zu konkretisieren: Auf Grundlage der allgemein verf├╝gbaren Infos w├╝rde ich sogar mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass viele der Kontakte, die hier f├╝r klingende M├╝nze hergestellt werden, ein Fake sind. Es muss dabei noch nicht einmal so sein, dass er selbst nichts h├Ârt/wahrnimmt, kann sein, dass er durchaus Geistkontakte hat, aber leider die Falschen, d.h. es kommen auch die falschen Botschaften - just my 2 cents...

MaryLand
Alter: 29
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von MaryLand » 08.10.2015, 12:07

Hallo :-(

mein aufrichtiges Beileid zu deinem Verlust! Bitte f├╝hle dich gedr├╝ckt von mir :smile06:

Schicksale wie deine geben mir die postive Best├Ątigung, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Ich w├Ąre sehr gerne ein Medium f├╝r Mensch und Tier, doch muss ich dies erst mit einer Hand, die mich f├╝hrt, lernen.

Ich hoffe, dass ich bald in der Lage bin Seelen wie dir zu helfen.


Ganz liebe Gr├╝├če

MaryLand

Antworten