Kontakt zu Pharaonin

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
AnakinStar
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 12
Dabei seit: 2014

Kontakt zu Pharaonin

Beitrag von AnakinStar » 02.09.2014, 19:03

Also auf Wunsch von Nussbine schreibe ich meinen Thread nochmals ,da er leider gel├Âscht wurde aus Streitigkeiten ,ich hoffe nicht das es meine Schuld war ,wenn doch ,dann m├Âchte ich mich beim Admin entschuldigen und bei den Mods.
Also es ist so ,ich habe Seltsamerweise Kontakt zu gewissen Verstorbenen wie Cleopatra VII und Gaius Julius Caesar ,wieso weiss ich nicht ,mir wurde auch Prophezeit ,das ich vor 2043 Jahren in Alexandria gelebt haben soll und Cleopatras Sohn gewesen sein soll ,was ich Anfangs nicht glauben wollte ,weil ich es f├╝r zu l├Ącherlich empfand ,was aber mit der Zeit dann immer mehr und mehr sich bewahrheitete.
Es geschahen hier seltsame Dinge ,zum Beispiel stand ich Nachts beim Fenster und rauchte eine letzte Zigarette ,das Fenster war offen ,ich mag die laue Nachtluft und die Nacht ├╝berhaupt sehr.
Als ich so da stand und quasi an Nichts dachte und auch nicht sonderlich irgendwelche Dinge beobachtete ,ich sah nur in die Nacht hinaus ,wir haben gegen├╝ber ein kleines W├Ąldchen ,es war f├╝r mich entspannend ,f├╝hlte ich wie eine Eiskalte Hand die meine ber├╝hrt ,ich f├╝hlte richtig die Finger ,die hand schien aber Sanft ,z├Ąrtlich nicht negativ ,eher wie Sch├╝tzend und behutsam ,das ganze dauerte vielleicht 3 Minuten ,dann war es weg und ich f├╝hlte wieder normale W├Ąrme im Raum.
Dann hatte ich des ├Âfteren ein und den selben traum ,ich stehe vor einem Riesigen Tor auf dem oben eine blaugr├╝ne Isis ihre Fl├╝gel ausbreitete ,ich erkannte sogar das Material der Mauer ,es war beiger Stein und die Tore waren aus braunem Holz gefertigt mit Bronze Verschl├╝ssen.
Mir wurde auch gesagt ,mein Schicksal sei seit Tausenden jahren mit dem der Isis verbunden und ich h├Ątte auch jetzt noch sehr viel mit Isis gemeinsam ,also ,das sie quasi ├╝ber mich mit Bastet wache h├Ąlt und mich besch├╝tzt seit ich damals geboren wurde in Alexandria ,sie ├╝berwachte ,wie mir gesagt wurde sogar meinen ├ťbergang in das Jetzige Leben als ich 1973 geboren wurde.
Seit dem forschte ich ├╝ber alles nach ,B├╝cher ├╝ber K├Ânigin Cleopatra und Julius Caesar ,├╝ber Ptolem├Ąus Caesar XV ,auch seit ich ein Kind war ,mit 13 interessierte ich mich nur f├╝r ├ägypten ,sprich Alexandria und Rom ,den Senat ,das Leben dort ,wie es war ,in der Schule war ich in R├Âmischer und ├äygptischer Geschichte Klassenbester.
Als ich das erste mal alle Filme ├╝ber Cleopatra sah ,den ersten den ich sah war der mit Eleonora Varess ,sie sieht auch der REalen Cleopatra am ├Ąhnlichsten ,sagte mir ein Medium ,so habe Cleopatra wirklich ausgesehen und nicht wie die h├Ąsslichen B├╝sten oder die h├Ąsslichen M├╝nzen sie darstellen.
Ausserdem wurde fest gestellt ,das ich die gleichen Augen wie Cleopatra habe ,die selbe Augenfarbe und das Sie mir etwas in dieses Leben mitgab ,ihre H├Ąnde ,die Form und die Weichheit der Haut.
Als ich nun den Film sah mit Elzabeth Taylor ,wurde mir mitten unter dem Film ├ťbel ,schlecht ,ich hatte pl├Âtzlich Atemprobleme ,Nein ich bin gesund ,habe keinerlei K├Ârperliche oder Psychische leiden ,das habe ich alles bereits bei ├ärzten abkl├Ąren lassen ,so schlau war ich selber ,das vorher und auch danach nochmal zu checken.
Genauso habe ich des ├Âfteren den Traum gehabt ,das ich eine R├Âmische Strasse entlang ging ,doch sobald ich n├Ąher an Rom heran kam ,endete der Traum in einem Aufwachen schweiss gebadet und erschrecken ,erst Minuten sp├Ąter konnte ich weiter schlafen.
So nun denke ich wohl kaum ,das dies alles pure Zuf├Ąlle sind und auch keine Eigen Suggestionen ,denn es ist auch so ,sobald ich an Cleopatra denke oder nur ihr Bild ansehe ,sp├╝re ich Liebe ,nicht die Liebe eines Freundes sondern eher wie zu einer Mutter oder zu einer grossen Schwester ,ich sp├╝re ,ich kann vertrauen,Geborgenheit ,ich sp├╝re ,das sie f├╝r mich da ist ,wieo keine Ahnung.
Ich wollte schon eine R├╝ckf├╝hrung machen lassen ,aber was wenn ich aus dem nicht mehr aufwache oder meine Seele oder was immer auch dann gesendet wird oder wie man das nennt ,nicht mehr zur├╝ck kommen will.
Ich m├Âchte ganz einfach nur wissen wieso gerade ICH ,warum passiert soetwas mir ,genauso vor ein paar N├Ąchten wurde ich gegen 2 Uhr wach ,weil mich Jemand im bett zugedeckt hatte ,ich dachte meine Mutter w├Ąre in mein Schlafzimmer gekommen ,aber als ich mich umdrehte war gar niemand da ,trotzdem hatte ich an der Schulter gesp├╝rt ,das mich Jemand ber├╝hrt hatte ,sanft ,z├Ąrtlich.
So Nussbine da ist nochmal ,was bei mir so abgeht Nachts und ab und zu f├╝hle ich auch Anwesenheit ,das Jemand mit mir im Schlafzimmer ist ,ich h├Âre nachts Fusstapser ganz leise ,die auf mein bett zukommen ,sobald ich mich aber umdrehe ,h├Ârt es sofort auf.
ich habe bereits Salz aus dem Himalaya gekauft und vor dem Fenster in einer Linie ausgestreut als Geisterbann ,ich habe auch Sandelholz St├Ąbchen und Weihrauch St├Ąbchen bereits zu Hause und ger├Ąuchert.
Oft sind auch meine Sachen ganz wo anders ,als ich sie abgelegt habe oder gar ganz verschwunden ,unauffindbar weg usw ,langsam geht mir echt die Muffe und wie kann man all das sperren ,gibt es einen Weg die Jenseitigen total aus meinem Leben aus zu sperren?
Danke Lg

P.S: Ich kann mit Kritik umgehen ,aber Spotter brauchen erst gar nicht anfangen mit zu schreiben ,sonst melde ich diese Sofort dem Admin ,immerhin soll es hier ein Miteinander sein und kein Kleinaffenkrieg.
Lg allen Esoterikfreunden

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 03.09.2014, 03:22

Hallo,
Tut mir leid, dass deine Beitr├Ąge da ausversehen auch gel├Âscht wurden.

Wenn man von fr├╝heren Leben tr├Ąumt, ist das normalerweise fast immer ein Hinweis deiner Seele, dass du da noch mit etwas in Frieden kommen musst aus deinem fr├╝heren Leben. Also schau es mal aus dieser Perspektive an, was es da f├╝r dich so alles zu tun gibt:
viel mit Isis gemeinsam ,also ,das sie quasi ├╝ber mich mit Bastet wache h├Ąlt und mich besch├╝tzt seit ich damals geboren wurde in Alexandria ,sie ├╝berwachte ,wie mir gesagt wurde sogar meinen ├ťbergang in das Jetzige Leben als ich 1973 geboren wurde.
Schutz braucht nur jemand, der Feinde hat ==> also mit wem bist du da noch nicht in Frieden ? gilt es herauszufinden und dann nat├╝rlich Frieden schaffen.
wurde mir mitten unter dem Film ├ťbel ,schlecht ,ich hatte pl├Âtzlich Atemprobleme
ja, also gabs da ein Ereignis, welches du noch nicht verarbeitet hast, sogar heute noch Atemprobleme bekommst ==> ist nat├╝rlich auch ein heftiger Hinweis an diesem Thema zu arbeiten
Genauso habe ich des ├Âfteren den Traum gehabt ,das ich eine R├Âmische Strasse entlang ging ,doch sobald ich n├Ąher an Rom heran kam ,endete der Traum in einem Aufwachen schweiss gebadet und erschrecken
ja - da also auch.

Du siehst schon, da gibts viel zu tun f├╝r dich. Wenn du es in diesem Leben nicht angehst, dann wird dir deine Seele bestimmt nicht locker lassen und dich immer mehr zwingen, denn die Programme/Ziele der Seele haben eine hohe Priorit├Ąt im Leben des Menschen.

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

AnakinStar
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 12
Dabei seit: 2014

Beitrag von AnakinStar » 03.09.2014, 05:59

Aber wenn das eines meiner fr├╝heren Leben war ,was hat es dann mit diesem Hier und Jetzt Leben zu tun ,auch sollte sie einmal meine Mutter und Caesar mein Vater gewesen sein ,was w├╝rde sie mein Leben Jetzt angehen ,sie sind doch tot und vergessen seit tausenden Jahren ,wie Gespenster ,es sind auch Dinge wenn ich nicht an die beiden denke ,das das pl├Âtzlich mal so wie n Flashback hoch kommt ,also als w├╝rde irgendjemand sagen "Vor deiner Vergangenheit kannste nicht weglaufen" ,das nicht ,aber k├Ânnte ich sie nicht einfach Ignorieren ,damit ich in diesem Leben Frei bin ,langsam komtm mir das vor wie n ├ägyptischer Fluch oder so ,echt.
Ich habe beim Fensterbrett herinnen bereits Magisches Salz gestreut und somit eine Sperre aktiviert ,die Jenseitige abh├Ąlt und auch mit Sandelholz ger├Ąuchert ,das reinigt von allen negativen Einfl├╝ssen ,nur was ich noch brauche ist ein EMF Messer ,der Elektrostatische Messungen vornimmt ,Geister sind ja soviel ich weiss ,reine Energie ,also k├Ânnte das Ding sie auch anzeigen ,also ihre Anwesenheit.
Werde auch eine Videokamera mit Nachtsicht aufstellen und ein starkes Tonband ,um zu sehen und h├Âren ,was in der Nacht hier abgeht.
Danke Lg

AnakinStar
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 12
Dabei seit: 2014

Beitrag von AnakinStar » 04.09.2014, 15:08

Also ich habe nun etwas schreckliches heraus gefunden ,ich bin besessen von Jemandem ,oder besetzt von einer Seele ,die mir das alles vorgaukelt und mir vorspielt sie sei Cleopatra ,ich wurde also von einem Verstorbenen Wesen ver├Ąppelt so nun stellt sich aber die Frage ,wie werde ich diese Kreatur wieder los ,brauch ich jetzt einen Exorzissmus durch einen Priester ,soviel ich h├Ârte gestattet der Vatikan soetwas nicht so einfach ,daf├╝r braucht man doch Beweise und Schwerer Wiegende Anzeichen.
Ich weiss das all diese Dinge vor 2008 nicht passiert sind ,ich habe seit dem Panik Attacken ,habe ein Burnout Syndrom ,habe seit dem Bandscheibenvorfall und seit dem Artrose ,ich hatte all diese Dinge nicht ,ich kann schlecht schlafen ,habe Alptr├Ąume verr├╝ckte von Leuten die ich nicht einmal kenne ,Schmerzen wo ich zuvor nie welche hatte ,wenn das nicht von besessenheit ├╝berquillt ,dann weiss ich nicht.
Kann man nicht selber eine Verstorbene Seele aus sich austreiben irgendwie ,sie dazu bringen von einem ab zu lassen und zu verschwinden ,ich will frei sein und nicht besetzt ,ausserdem wer gibt Verstorbenen Seelen das Gott verdammte recht dazu ,einfach unsere K├Ârper zu besetzen wie ein Virus einen WIRT ,wer erlaubt Geisterwesen das?
Ich werde mich heute oder morgen noch an einen Priester wenden ,vielleicht weiss der Rat und kann sogar diese Austreibung vornehmen ,ich kenne da einen Priester der kennt mich von Kindes Beinen schon ,als ich 6 war ,er kann mir bestimmt helfen.
Lg

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 04.09.2014, 15:42

nurmal so zur zusammenfassung: du ziehst dir also seit fr├╝hester kindheit alles ├╝ber ├Ągypten rein, ├Ągyptische gottheiten (isis), schriften, mythen, infos ├╝ber kleopatra usw. und das alles nicht nur ├╝ber geschichtsb├╝cher und andere literatur, sondern auch ├╝ber irgendwelche kitschfilme und dann wundert es dich, dass du das gef├╝hl hast irgendwie fremdbesetzt oder fremdbestimmt zu sein?
was die krankheiten betrifft versicher ich dir, bist du defintiv nicht alleine. es gibt haufenweise menschen die sich das burnout-syndrom einfangen oder ├╝ber bandscheibenvorf├Ąlle und artrose beklagen. alptr├Ąume hatte bestimmt auch jeder schonmal.
sogar leute, die noch nie was von kleopatra geh├Ârt haben!
bei aller liebe und allem verst├Ąndnis sehe ich hier keinerlei verbindung zwischen diesen krankheiten und irgendeiner form von besessenheit.

AnakinStar
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 12
Dabei seit: 2014

Beitrag von AnakinStar » 04.09.2014, 16:26

Ach Nein keinerlei Besessenheit ,ahja dann erkl├Ąr mir mal ,wie es sein kann das zum Beispiel das passierte im Sommer da hatte es draussen 35 Grad und in einer Ecke meines Schlafzimmers waren es auf einmal Minus 15 grad ,wie geht das ,ahso hab wohl nen Eiskasten im Zimmer ne ,lol ,verarsch mich nicht ,alles klar.
Seit 2005 geht bei mir alles schief ,es geschehen nur negative Dinge ,Hiobsbotschaften kommen ins Haus ,ich wurde pl├Âtzlich mir nichts dir nichts so schwupp von Panik Attacken heim gesucht und Burnout und Bandscheibenvorfall ahh von einem Tag auf den anderen kann das passieren ,den Quatsch und Bullshit glaubste doch wohl selber nicht ,Herr Professor.
Ich war davor ein Sprotlicher Gesunder Mensch ohne irgendeinem Wehweh ,so siehts aus.
Nachts kann ich kaum mehr schlafen oder nicht durchschlafen und oft denke ich Dinge ,die nicht von mir selber sind und sag jetzt ja nicht ,Dann biste Paranoid oder Shitzo ,das ist Beleidigend und Verleumdend.
Hatte ich zuvor geschrieben bitte keine Spotter oder Kleinaffenkriege hier ,denk schon ,wenn du spotten willst ,dann geh wo anders hin.
Ausserdem trage ich einen Turmalin ,erkl├Ąr mir mal wieso wird der Brennheiss wenn ich den trage ,als w├╝rde sich irgendetwas gegen ihn wehren ,als w├╝rde dieses Wesen das mich besetzt den Stein verabscheuen und wieso gehe ich dann so ungern in die N├Ąhe einer Kirche oder mag kein Weihwasser ah das is alles durch deine Logik erkl├Ąrbar ne ,das kannste ner Oma erz├Ąhlen aber nicht mir ,lol.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 04.09.2014, 16:58

hm- du liest anscheinend auch nicht was ich schreibe?

klar bist du von einer fixen idee besssen-ist nur logisch wenn du dir st├Ąndig ├╝ber jahre so ein zeug reinpfeifst.
jedoch krankheiten kriegt irgendwann jeder mal. daf├╝r musste nicht unbedingt besessen sein!

wenn du denkst das dir ein priester helfen kann und du keine medizinische hilfe haben willst, w├╝rde ich das sofort mal ausprobieren!
wo ist da eigentlich das problem?

soweit ich weiss wir in der katholischen kirche immer noch eifrig exorzismus praktiziert. da war erst j├╝ngst wieder ein beispiel in der zeitung, wo man die kirche deswegen aufs heftigste attackiert hat.

AnakinStar
Alter: 44 (m)
Beitr├Ąge: 12
Dabei seit: 2014

Beitrag von AnakinStar » 05.09.2014, 02:33

Klar du hast ja soooo Recht ,ich bin Schwer Geistesges├Ârt und Paranoid und warscheinlich komplett ein Psychopath ,weisste was ATHEIST ,geh zu deinen Atheisten Freunden und glaub weiter nur an Dinge die du sehen und anfassen kannst ,ihr Wissenschaft Heinis glaubt ihr wirklich ihr k├Ânnt alles auf dieser Welt mit eurer Scheiss Logik erkl├Ąren ,l├Ącherlich ,aber es darf ja heut zu Tage nichts passieren ,weil ihr es entweder nicht sehen wollt oder nicht sehen k├Ânnt ,frag mich echt wozu diese Seite Esoterik heisst ,wohl nur um irgendwelche R├Ąucherst├Ąbchen ab zu fackeln und das wars ,glauben tut hier sowieso keienr an Irgendetwas ,dann is so ne Seite SInnlos.Oh unf btw ,ja Solche wie Dich ignoriere ich einfach ,weil du nur eines kannst andere belachen,verspotten und dann denken ,Mann bin ich nich gut ,ne biste nich ,eher das Gegenteil,Armseelig.
Und tsch├╝ss

Asteria
Alter: 49
Beitr├Ąge: 158
Dabei seit: 2005

Beitrag von Asteria » 08.09.2014, 17:06

Hey AnakinStar,

Manchmal passieren uns Dinge in unserem Leben die unseren Horizont ├╝berschreiten und dann ist es schwer f├╝r uns noch unterscheiden zu k├Ânnen, was denn nun real und irreal ist.

Mir ist vor vielen Jahren auch so etwas passiert und damals wusste ich auch nicht mehr ein noch aus. Meine ehemals guten FreundInnen hielten mich allesamt f├╝r eine Spinnerin und meinem heutigen Exmann konnte ich mich auch nicht anvertrauen. Zum Gl├╝ck lernte ich dann in Esoterikforen Menschen kennen die mir Verst├Ąndnis entgegen brauchten und mir dabei halfen damit fertig zu werden.

Auch ich war auf eine gewisse Art besessen... Und versuchte das, was von mir Besitz genommen hatte irgendwie los zu werden. Ich kann dir selber nicht genau erkl├Ąren was es war... teils war ich es auch nur selbst, der mir das Leben schwer machte. Teils war es aber auch durch diese schicksalhafte Begegnung mit einem Menschen der irgendwie mit mir in einer telepathischen Verbindung gefangen war. Und zu dem ich eine kurze aber sehr intensive Freundschaft ├╝ber Internet aufgebaut hatte. Ich habe zuvor nie so tief f├╝r einen Menschen empfunden, dabei kannte ich ihn ├╝berhaupt nicht...

Ich habe alsdann soviel ├╝ber Dualseelen nachgelesen und was solche Seelenverbindungen kennzeichnet, dass ich davon besessen war einer solchen begegnet zu sein. Also durchk├Ąmmte ich tagelang das Internet nach Informationen ├╝ber diesen Kerl, um zu verstehen was mit mir nicht stimmte und wieso mein ganzes Leben auf einmal Kopf stand, nur weil ich ihm einmal tief in die Augen geblickt hatte.

Ich traf dann durch Zufall auf seine Story, wo er in einem Hexenforum geschrieben hatte, wie er im Alter von 5-6 Jahren des Nachts von einem dunklen Wesen besetzt wurde. Niemand glaubte ihm damals die Geschichte und die Kommentare waren so in etwa wie die wo du erntest... :???:

Danach f├╝hlte ich mich noch ├╝bler dran als zuvor und ich war von dem Gedanken besessen, dass dieses dunkle Wesen nun von ihm auf mich ├╝bergegangen war. War es dann irgendwie auch... Und so bin ich zu einem Geistheiler um mich von dem Wesen und meinen fixen Gedanken daran zu befreien. ;) ich betone beides, denn es ist immer beides im Spiel. Du verstehst was ich dir damit sagen will... gell.

Der Kerl kam noch Jahre sp├Ąter in meine Stadt zu einem ganz bestimmten Fest, von dem er wusste, dass ich da sein w├╝rde. Und wie durch Geisterhand liefen wir uns immer wieder ├╝ber den Weg und das bei ├╝ber 3500 Teilnehmern, als w├╝rden wir magnetisch angezogen. Und komischerweise sp├╝rte ich jedesmal seine Anwesenheit, lange bevor ich ihn sah. Ich wurde langsam aber sicher paranoid... f├╝hlte mich verfolgt, bekam Panikattacken etc. Das volle Programm...du kennst es, dir erz├Ąhle ich also nix Neues.

K├Ârperliche Schmerzen kamen bei mir auch dazu...Kr├Ąmpfe im Solarplexus...h├Ąmmernde Kopfschmerzen... etc.

Alles in allem dauerte das Ganze in etwa 5 Jahre bis ich mich wieder frei f├╝hlte... Zumal ich auch noch von tiefem Liebeskummer gepackt wurde. Ich vermisste ihn schmerzhaft, dachte ohne ihn nicht mehr leben zu k├Ânnen... Voll besessen... ;)

Naja frei ist relativ... Die Verbindung steht noch immer, ich bekomme weiterhin mit, wenn es ihm gut geht und wenn es ihm schlecht geht. Unsere Leben verlaufen auch weiterhin parallel... Er zieht oft um, ich dann auch. Er wird krank, ich dann auch. Er ist traurig, ich dann auch...etc.

So geht das schon ├╝ber 10 Jahre... und kein Ende in Sicht. Aber ich habe nun gelernt damit zu leben und mich nicht mehr selbst damit verr├╝ckt zu machen. Nebst Geistwesen und anderen schr├Ągen Dingen, die mir seit dem passieren.

Und genau das solltest du auch lernen, denn sonst bringt es dich fr├╝her oder sp├Ąter um.

Alles Liebe
Asteria
Wer von euch ohne S├╝nde ist, der werfe den ersten Stein. Johannes 8

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 09.09.2014, 00:04

Hallo,

>besessen..

ja gratulation - da hast ja jetzt ne ausrede gefunden um mit der Vergangenheit keinen Freiden schlie├čen zu m├╝ssen. da ist ja nun das b├Âse geistwesen, wass dich besitzt dran schuld, dass dir mitten im Film schlecht wird ;)

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
nussbine
Alter: 73
Beitr├Ąge: 427
Dabei seit: 2008

Beitrag von nussbine » 09.09.2014, 23:17

lieber AnkakinStar,

Erst jetzt habe ich Deinen Beitrag gesehen und gelesen.

Ich habe da ja keine Erfahrung.
Kann Dir so nicht helfen. Danke Dir aber sehr, dass Du extra meinetwegen diese Geschichte noch mal hier reingestellt hast.

Ich schreibe Dir nun mal, lass Dich nicht plagen mit allen m├Âglichen Kommentaren. Es ist einfach so, wie es ist.

├ťberlege Dir die ganze Geschichte noch einmal genau. Alle Einzelheiten. Notiere Dir wichtige Punkte, Daten.

Seit wann war was? Bis wann? Immer noch? usw.

Lege diese Liste gut sichtbar bei Dir im Zimmer hin. Wenn es Erg├Ąnzungen geben sollte, sofort notieren.

Vielleicht kommen wir so einer positiven Ver├Ąnderung n├Ąher.
Ach ja, sollte Dich wieder mal jemand besuchen, frage nach dem Namen, nach seinem Auftrag, Wunsch. Frage, woher er komme. Wohin er gehe. Was er eigentlich von Dir wolle. Vielleicht notierst Du diese Fragen auch auf der Liste. Und nat├╝rlich ev. Antworten sowieso.

Ich schicke Dir liebe Gr├╝sse und eine PN. :flower:

nussbine
Immer noch neugierig und wissensbegierig

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 16.09.2014, 18:41

@ ankakin - ich hab das gar nicht sp├Âttisch gemeint sondern so wie ich es geschrieben hab!
ich bin ausserdem weit weg davon ein atheist zu sein.
das wissen,auf das einige kirchenvertreter zur├╝ckzugreifen in der lage sind, enstammt aus den passagen der schrift, die man aufgrund irgendwelcher konzile aus der bibel entnommen hat, um unter den sogenannten normalen gl├Ąubigen keine konfusion oder panik zu verursachen.

logik ist in meinen augen auch nur ein hypthetisches konstrukt und zwar eines, das hoffnungslos ├╝berbewertet wird.
bei der logik handelt es sich lediglich um von menschen festgelegte willk├╝rliche parameter. man kann zwar wirkungsvoll damit rechnen und tolle ergebnisse erzielen. die allerdings nur eine beschr├Ąnkte aussagekraft haben.
so rechnen wir beispielsweise mit metern. irgendwo in frankreich liegt ein sogenannter meter aus platin, platin deshalb, weil sich platin kaum durch irgendetwas ver├Ąndern l├Ąsst.
noch heute senden die eich├Ąmter aller nationen regelm├Ąssig ihre mitarbeiter zur kontrolle dorthin um zu sehen, ob sich nicht ├╝ber die jahre fehler in ihren messinstrzumenten eingeschlichen haben.
das ├Ąndert jedoch alles nichts daran.das dieser sogenannte urmeter einfach willk├╝rlich von menschen festgelegt wurde und f├╝r andere wesen im universum nicht die geringst bedeutung haben d├╝rfte.
wir menschen neigen zu schubladendenken, das geht mir genauso wie anderen auch.

trotzdem kommt niemand umhin gewisse parameter abzuklopfen.
du erinnerst mich irgendwie an sulli, nur eben genau auf der gegen├╝ber liegenden seite.

Antworten