Genaue Definition von Channeln

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
LikeAStar
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2014

Genaue Definition von Channeln

Beitrag von LikeAStar » 10.08.2014, 20:12

Hallo, ich bin erst neu hier...
nach dem mir B├╝cher wie "├╝bersinnliche Wahrnehmungen" und "das Karma" durch und durch mir regelrecht in die H├Ąnde fallen wollen, fand ich heute das Channeln. Ich finde es interessant, auch dadurch das es mit Reiki in Verbindung gebracht wurde (kenne jemand der das macht) in diesen Definitionen die ich regelrecht versuche zu verstehen, oder eher das wichtigste rauszunehmen. Google liefert mir unz├Ąhlige Ergebnisse...
Ich m├Âchte nur verstehen was genau ich channeln kann, k├Ânnte mir da jemand was erkl├Ąren oder auch dazu berichten :?
Das w├Ąre echt toll!

Liebe Gr├╝├če
:smile10:
Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!

Asteria
Alter: 49
Beitr├Ąge: 158
Dabei seit: 2005

Beitrag von Asteria » 11.08.2014, 09:30

Hallo LikeAStar,

Du m├Âchtest also etwas ├╝ber channeln wissen...

Channeln kommt von dem englischen Wort f├╝r Kanal und genauso l├Ąuft es auch ab. Man ├Âffnet ein Kanal zu der Anderswelt. Ich nenne es Anderswelt, da es neben unserer Welt noch eine andere gibt. Sie existiert dort parallel zu der unsrigen. Die Grenze zur Anderswelt ist keine fixe Barriere, denn sie ist mit dieser Welt verflochten, sie geht sanft in unsere Welt ├╝ber.

Menschen die channeln k├Ânnen bezeichnet man als Medium, einige werden mit dieser F├Ąhigkeit geboren, bei anderen stellt sie sich nach einer Nahtoderfahrung ein, so wie bei mir.

Obwohl ich diese als Kind lange Zeit verdr├Ąngt habe, weil ich einfach nur ein ganz normales Kind sein wollte. Um so schmerzvoller, war es dann f├╝r mich, als ich dann mit 36 unfreiwillig den Kanal wieder ├Âffnete.

Die Bezeichnung Hexe stammt von dem Wort Hagazussa ab, was ├╝bersetzt soviel bedeutet wie Frau die auf der Hecke sitzt. Diese Hecke trennt, unsere Welt von der Anderswelt. Wir befinden uns k├Ârperlich in dieser Welt, geistig ist es uns aber m├Âglich in die Anderswelt zu sehen, zu reisen und zu h├Âren, was diese uns mitteilen will.

Jedes Wesen, was sich in der Anderswelt befindet kann Kontakt zu uns aufnehmen...Geister, dunkle Seelen, D├Ąmone aber auch Engelwesen. Manchmal sind es auch nur andere Astralreisende oder andere Hexen die mit uns reden.

Du musst dir das vorstellen, wie bei einem Radio...es gibt den Sender und den Empf├Ąnger. Als Medium ist man der Empf├Ąnger... wobei der Sender ganz unterschiedlich sein kann. Nicht alle Botschaften sind edler Natur oder stammen von einem h├Âheren Wesen. Oft genug versucht eine dunkle Seele mit ihren Einfl├╝sterungen Schaden in der Welt der Lebenden anzurichten. Oder sie geben sich als etwas anderes aus, was sie in Wirklichkeit sind.

Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man auf sein Herz h├Âren, Worte eines Lichtwesens f├╝hlen sich warm an im Herzchakra. Man geht zu ihnen in Resonanz und es entsteht eine gewisse positive Schwingung.

Wort einer dunklen Seele l├Âsen jedoch ein flaues Gef├╝hl im Magen aus....

Zum anderen erkennt man auch daran was sie dir mitteilen, welche Gesinnung sie haben. H├Âhere Wesen zwingen niemanden zu irgendwas...ihnen ist der uns von Gott gegebene freie Wille heilig. Sie w├╝rden ihn auch nie verletzen.

Menschen die behaupten eine Stimme hat mir gesagt ich soll z.B. meinen Chef t├Âten, da er ein b├Âser Mensch ist, sind den Einfl├╝sterungen von dunklen Seelen erlegen.

Davon abgesehen, dass man uns meistens f├╝r ver-r├╝ckt erkl├Ąrt, wenn man ├╝berhaupt sagt, man kann Stimmen h├Âren...ggg

Ich hatte da mal ein lustiges Erlebnis... Damals war ich mit meiner Freundin aus gegangen in ein Bistrot, wo eine Veranstaltung war, als sie dann ihre ehemalige Chefin sah. Eigentlich wollte sie ja hingehen um ihr hallo zu sagen, musste aber dann peinlich zugeben, dass sie den Namen der Chefin vergessen hatte. Und wie sie noch so gr├╝belte wie der Name dann w├Ąre, sagte eine Stimme zu mir : "Gaby" ! In Gedanken fragte ich.."wie bitte ?" Und die Stimme sagte zu mir, "die Chefin heisst Gaby"!

Ich fragte dann meine Freundin, ob es sein k├Ânnte, dass ihre ehemalige Chefin Gaby heissen w├╝rde, was sie dann bejahte. Ganz verwundert fragte sie mich dann woher ich denn nun den Namen kennen w├╝rde und ich meinte dann nur, das willst du jetzt nicht wissen.

Meine Freundin war ├╝brigens auch an Esoterik interessiert und war von daher nicht wirklich ├╝ber mich verwundert...ggg

Wie du siehst, manchmal kann es schon recht lustig abgehen.

Aber nichts desto trotz, der Kontakt zur Anderswelt birgt auch immer gewisse Risiken. Denn so wie die lichtvollen Wesen dich dann kennen, kennen dich auch dann die anderen.

Alles Liebe
Asteria
Wer von euch ohne S├╝nde ist, der werfe den ersten Stein. Johannes 8

Benutzeravatar
LikeAStar
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2014

Beitrag von LikeAStar » 11.08.2014, 20:50

Kannst du dann auch mit anderen channeln, die das beherrschen? Bzw. Wie channelt dann jemand der Reiki macht, er muss ja auch den Kanal zu dir finden?

Vielen lieben Dank f├╝r deine sehr ausf├╝hrliche Antwort :-)
Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!

Asteria
Alter: 49
Beitr├Ąge: 158
Dabei seit: 2005

Beitrag von Asteria » 11.08.2014, 20:58

LikeAStar hat geschrieben:Kannst du dann auch mit anderen channeln, die das beherrschen? Bzw. Wie channelt dann jemand der Reiki macht, er muss ja auch den Kanal zu dir finden?
Hey LikeAStar,

Mit meinem Seelenverwandten Mel ging dass, er sendete mir Bilder die ich dann vor meinem inneren Auge sehen konnte. So ├Ąhnlich geht es wohl dann auch mit Reiki, nur ich arbeite nicht mit diesen Reiki Symbolen, sondern nur mit Hand auflegen. Von daher kann ich dir diese Frage nicht beantworten.

Alles Liebe
Asteria
Wer von euch ohne S├╝nde ist, der werfe den ersten Stein. Johannes 8

Benutzeravatar
LikeAStar
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2014

Beitrag von LikeAStar » 11.08.2014, 21:08

Ok, dann stell ich die Frage anders, wenn du Hand auflegst funktioniert das? Legst du die Hand nicht auf, so passiert nichts? Ich korrigere ich habe es mit Reiki verglichen, sie nennt es Hand auflegen.
Du kannst dich doch nur auf die einzeln Bereiche des K├Ârpers konzentrieren, oder passiert da mehr?
Zuletzt ge├Ąndert von LikeAStar am 11.08.2014, 21:23, insgesamt 2-mal ge├Ąndert.
Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 11.08.2014, 21:19

http://esoterikforum.net/forum/viewtopi ... =17&t=8885


Geh mal uner suchen
Channeln von Dirona


:flower: :flower: :flower:


gut zu wenig Text



:flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
LikeAStar
Alter: 31
Beitr├Ąge: 17
Dabei seit: 2014

Beitrag von LikeAStar » 11.08.2014, 22:04

Ich m├Âchte es verstehen, muss mir wohl das Buch kaufen! Irgendwann brennen einem die Fragen einfach unter den Fingern├Ągeln, f├╝r mich individuelle Fragen... Und wer wirklich - spricht drau├čen offen dar├╝ber ohne das er Angst hat, als bekloppt gehalten zu werden.
Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!

Henkel
Alter: 55
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2014

Beitrag von Henkel » 10.10.2014, 05:56

Hey!
Mein Channeling begann nach sehr viel Einlesen. Das gr├Âsste Erlebnis ist f├╝r mich : Jane Roberts, Fragen an Seth.
Ich habe viele Jahre im Studium spiritueller Wissenschaften verbracht. Und eben auch solche B├╝cher gelesen. Und irgendwann habe ich Botschaften empfangen. Hinweise und Einsichten. Reiki ist f├╝r mich keine Option, obwohl ich mit einem Buch dar├╝ber ganz am Anfang angefangen habe.
Mit Licht und Liebe arbeitet es sich direkter und schneller.
Es ist auch so, dass wenn man im Dienste des Lichts agiert, bezahlt wird. In materieller Sicht.
Mein Channeling war es eine Br├╝cke zu bauen, zwischen dieser Welt und anderen Welten. Das sogenannte Jenseits hat keine Rolle gespielt. Ich habe niemals mit Verstorbenen geredet!

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 935
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 11.10.2014, 11:03

die definition von asteria find ich sehr gut. nur der begriff astralreisen passt da nicht rein.
da sollte es traumreisen heissen. astralreisen funktionieren g├Ąnzlich anders und sind extrem gef├Ąhrlich. bei traumreisen kommt es zu keiner trennung von vom k├Ârperlichen. wenn window den begriff nicht schon belegt h├Ątte w├╝rde ich hier mehr von fenster oder tor sprechen.

leider werden die begrifflichkeiten sehr oft durcheinandergew├╝rfelt, selbst von leuten die es eigentlich besser wissen m├╝ssten.
nichtmal einer von 100000 ist ├╝berhaupt in der lage eine astralreise einzuleiten und selbst wenn w├╝rden sie dabei in akuter lebensgefahr schweben.

@ henkel - w├╝rde ich auch nicht machen! was die bed├╝rfnisse der toten betrifft, seien die beweggr├╝nde f├╝r kontakte mal dahingestellt. auf jeden fall werden sie in gar keinem fall mit den w├╝nschen und bed├╝rfnissen von lebenden ├╝bereinstimmen. in der bibel wird deswegen dringlichst von einer kontaktaufnahme abgeraten.

so typen wie heilige oder engel anzubeten entwickelte sich erst im verlauf der existenz der kirche wieder und unterwandert eigentlich die hauptparagraphen in denen es ganz klar heisst, keine g├Âtter oder g├Âtzen anzubeten (zu kontaktieren), sondern ausschliesslich den sch├Âpfer selber.

ganz lustig ist in diesem zusammenhang, dass es somit die bibel selber ist, die klar aussagt, dass ein kontakt mit toten und anderen wesenseinheiten durchaus im bereich des m├Âglichen liegt.

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 769
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 11.10.2014, 12:44

Liebe Freunde, richtig ist,
Weltenspringer hat geschrieben:... dass ein KONTAKT MIT TOTEN und anderen wesenseinheiten durchaus im bereich des m├Âglichen liegt.
Das ist eindeutig falsch, denn wenn sie TOT w├Ąren, w├╝rden sie sich nicht melden und man k├Ânnte sie nicht kontaktieren! :roll:
Viele "channeln" aber leiber mit anderen "hohen Geistwesenheiten", weil dann deren "Weisheiten" nicht bewiesen werden k├Ânnen,
was jedem angeblichen "Medium" T├╝r und Tor (zum Jenseits ;) ) ├Âffnet, zu betr├╝gen.
Deswegen wird davon abgeraten mit vermeintlich "Toten" zu sprechen!
Verstorbene melden sich von selbst und k├Ânnen echten Medien nachweislich Informationen ├╝bermitteln, die nur von den Verstorbenen selbst kommen k├Ânnen
- und diese ├ťbermittlungen sind ein Beweis f├╝r deren Weiter-LEBEN!
Hier mal ein kleines Beispiel von einem "medialen Abend" mit dem Medium Klaus Mori.
https://www.youtube.com/watch?v=rFE_BzJ ... 1pSrXSNTBg

Und hier Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=EbIBZan ... 1pSrXSNTBg
Ich w├╝nsche Euch ein sch├Ânes Wochenende. :flower:
Peter-O

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 769
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 12.10.2014, 15:49

... und hier mal ein Beispiel von einem Channeling von einem "hohen Geistwesen" aus dem "Galacticnetwork".
Ich w├╝nsche Euch lehrreiche Unterhaltung ;) http://www.galacticnetwork.com/deutsch/ ... 021119.mp3
und einen sch├Ânen Sonntagsausklang.
Peter-O

Regenbogen1
Alter: 65
Beitr├Ąge: 262
Dabei seit: 2011

Beitrag von Regenbogen1 » 21.10.2014, 12:31

Ihr Lieben..,
:smil15
... bis auf ein paar Tage ist es nun acht Jahre her (Okt.2006), als ich das erste mal in Peter`s Gruppe ging.

Nach der ersten gemeinsamen Gruppen-Meditation erz├Ąhlte Peter mir, dass ein "S├╝dl├Ąnder" ganz aufgeregt um mich herumgelaufen sei und immer sagte "endlich komme ich an sie heran"!
Dieser "S├╝dl├Ąnder" war mein inzwischen (geschiedener) verstorbener Mann, und Ihr k├Ânnt Euch sicher vorstellen, wie verbl├╝fft ich war.

Peter-o bildet Medien in seiner Gruppe aus, und ich habe noch weitere M├Âglichkeiten kennen gelernt, um Verbindung
zu verstorbenen Seelen aufzunehmen. Angst habe ich keine, warum auch !? Ich habe noch nie schlechte Erfahrungen dabei gemacht, ich verlasse mich da ganz auf folgende Aussage: "Gleiches zieht Gleiches an".
Unsere Geistwesen freuen sich genau wie ich ├╝ber die Kontakte, das haben sie uns auch deutlich mitgeteilt.
Inzwischen reagieren sie haupts├Ąchlich nur noch auf sinnvolle Fragen, oder wenn ich etwas wissen soll, dass f├╝r mich wichtig ist !

2008 war ich zum zweiten mal bei dem Medium Paul Meek. Bei dieser Art Veranstaltung sind immer mehere hundert Menschen
in einem gro├čen Saal anwesend. Er h├Ąlt immer erst einen Vortrag bevor er den Kontakt zu den Seelen aufnimmt, die all die Zuschauer sozusagen mitgebracht haben. Die Chancen sind gering, dass man selbst an die Reihe kommt, aber dieses mal hatte ich wirklich Gl├╝ck !

Mein "S├╝dl├Ąnder" meldete sich zuerst ! Paul Meek ├╝bermittelte mir nun, wie Benito damals gestorben war. Ich konnte alles best├Ątigen,
da ich durch den gemeinsamen Sohn ├╝ber Benitos Sterben bescheid wusste. Ich war sehr ber├╝hrt.
Danach ├╝bermittelte Paul Meek mir noch etwas von meiner Mutter und von meinem Vater, und anhand der guten Charakterbeschreibung meiner Eltern, konnte ich auch diesen Kontakt voll best├Ątigen ! Meine Mutter lie├č noch ausrichten, dass sie sich ab und an bemerkbar machen w├╝rde z.B. durch schiefe und verschobene Bilder oder andere Gegenst├Ąnde, was tats├Ąchlich seitdem immer wieder vorkommt.
Zum Schluss nannte er mir noch den Namen einer Tante, die ebenfalls anwesend war.

Ich freue mich immer wieder ├╝ber diese Kontakte, sie beeinflussen mein Leben positiv !

Liebe Gr├╝├če von Regenbogen :color: :smil16 :smil18
"Nur wenn du ├╝ber den Schatten springst, findest du den Weg ins Licht."

Antworten