bin ich hellf├╝hlig/ medial veranlagt?

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
nussbine
Alter: 73
Beitr├Ąge: 427
Dabei seit: 2008

Beitrag von nussbine » 01.06.2014, 21:04

Ich fand grad ein klitzekleines weisses Federchen.

Ich hab mir sicherheitshalber zur Seite gelegt. Wer weiss.......


lbG nussbine
Immer noch neugierig und wissensbegierig

Benutzeravatar
Stephy
Alter: 37
Beitr├Ąge: 225
Dabei seit: 2014

Beitrag von Stephy » 09.06.2014, 19:12

peter-o hat geschrieben: Bitte ihn einfach darum und dann warte ab und achte auf die wei├če Feder, wenn er mit Dir Kontakt herstellen m├Âchte ...
Das kann ├╝brigens jeder versuchen und wir werden die Antworten von einigen sicher hier sp├Ąter lesen ;)
MfG. Peter-O
Lieber Peter,

vielen Dank f├╝r diesen Hinweis. Ich habe jetzt innerhalb einer Woche schon die zweite wei├če Feder gefunden. Die erste war eine Daune die Morgens neben meinem Kopf auf dem Kopfkissen lag. Die zweite habe ich gestern in der Stadt gefunden. Es ist eine Taubenfeder, wir standen vor dem Schaufenster eines Bestattungsunternehmens, als ich mich umgedreht habe, lag da die wei├če Feder vor mir auf dem Gehweg.
Ich musste sofort an dich denken. Leider wei├č ich nicht was ich jetzt mit den Federn machen soll. Ich habe mich einfach mal bedankt daf├╝r, wei├č aber nicht was mir das jetzt zu sagen hat, oder was ich jetzt weiter machen mu├č / soll :?:

Vielleicht kannst du mir da weiter helfen.

Vielen Dank schon mal

Liebe Gr├╝├če Stephy
:smil94 :smil94
Whatever you do, don┬┤t sell your you.
Denn if you do, you got no you.
(Black Rider)

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 765
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 09.06.2014, 20:20

Hallo Stephy,
peter-o hat geschrieben:Es gibt da so eine Methode.
Bitte doch einfach als Beweis, dass Dein Lichtf├╝hrer oder ÔÇ×SchutzengelÔÇť Dir eine wei├če Feder schenken soll, dass er Kontakt zu Dir herstellen will.
Nat├╝rlich ist es irgendeine Taubenfeder, denn Engel sind nun einmal keine Gefl├╝gel, melden sich aber auf Wunsch so.
Ich hebe solche "Wunschfedern" zur Erinnerung auf, dann weisst Du, dass er bei Dir ist, wenn n├Âtig.

Was ich aber in dem Zusammenhang interessant finde ist die 2. Feder von der Du schreibst:
"wir standen vor dem Schaufenster eines Bestattungsunternehmens..."
Das mit den wei├čen Federn machen auch Verstorbene, um ein Zeichen zu senden.
Ist in Deiner Familie oder Freundeskreis jemand verstorben?
Dann k├Ânnte das ein Gru├č an Dich sein.
Wenn Du dich dar├╝ber fruen w├╝rdest, werden Dir wieder ├Ąhnliche Zeichen geschickt und noch andere.

Ich w├╝nsche Dir weiterhin alles Gute und dass Deine W├╝nsche in Erf├╝llung gehen,
denn DIE sorgen schon daf├╝r ;)
Peter-O

angeldust88
Alter: 28
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2014

Beitrag von angeldust88 » 14.06.2014, 09:04

Ich habe meine Federn auch erstmal aufgehoben. Gab mir irgendwie ein komisches Gef├╝hl, wenn ich dran gedacht habe, sie zu entsorgen :sunny:
Mittlerweile klappen Meditationen sehr gut und der KOntakt zu meinem Geistf├╝hrer wird auch immer besser.
Ich bin froh, in diesem Forum gelandet zu sein und auch dankbar ├╝ber die Ratschl├Ąge von Peter- O und anderen. Es ist ein wunderbares Gef├╝hl, wenn man "seinen" Weg gefunden hat und wei├č, dass es sich lohnt ihn weiter zu gehen.

Benutzeravatar
Stephy
Alter: 37
Beitr├Ąge: 225
Dabei seit: 2014

Beitrag von Stephy » 16.06.2014, 09:40

peter-o hat geschrieben:Ist in Deiner Familie oder Freundeskreis jemand verstorben?
Dann k├Ânnte das ein Gru├č an Dich sein.
Lieber Peter,

vielen Dank f├╝r deine ausf├╝hrliche Antwort. Als ich an diesem Beerdigungsinstitut stand,
war auch meine Oma zu gegen. Mein Opa ist vor inzwischen ca. 14 1/2 Jahren verstorben.
Er ist aber immer mit dabei wenn wir zusammen unterwegs sind. In unseren Gespr├Ąchen.
Vielleicht ist die Feder ja von ihm ;)

Vielen Dank auch f├╝r dein lieben W├╝nsche
Ich w├╝nsche auch dir und deinen Lieben das eure W├╝nsche in Erf├╝llung gehen

Liebe Gr├╝├če Stephy
:smil94 :smil94
Whatever you do, don┬┤t sell your you.
Denn if you do, you got no you.
(Black Rider)

martina1966
Alter: 50
Beitr├Ąge: 4141
Dabei seit: 2010

Beitrag von martina1966 » 09.07.2014, 15:50

Hey!

Nach meiner ├ťberzeugung haben wir grunds├Ątzlich alle das Potential, medial t├Ątig zu sein.
Ich denke, wer echtes Interesse daran hat, der besitzt meistens auch eine Neigung dazu, es geh├Ârt dann vermutlich zu seinen St├Ąrken.

Liebe Gr├╝├če
St├Ârgef├╝hle sind nichts als der Schatten, den die Liebe wirft.

domino123
Alter: 28
Beitr├Ąge: 2
Dabei seit: 2014

Beitrag von domino123 » 12.11.2014, 22:31

hahaha ach es tut gut zu lesen, dass es noch andere leute gibt denen es gleich geht.
mach dir keine sorgen du bist nicht crazy.
es gibt verschiedene formen, hellsehend, hellsp├╝hrend etc. ich bin sogar der ├╝berzeugung, dass es lediglich eine frage der sensiblit├Ąt ist, und wie feste man diese seite von sich sp├╝hrt und auch durch die jahr hindurch pflegt und st├Ąrkt.
es ist nicht schlimmes, schau einfach immer wen du rein l├Ąsst und wen nicht.
und lass finger von negativen energien, wenn es hilft, stell dir eine t├╝re vor und sag laut du hast hier keinen zutritt und schliesse sie, wenn du nicht willst dass du "aufgesucht" wirst.

lasperlas
Alter: 54
Beitr├Ąge: 3
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von lasperlas » 03.12.2014, 11:21

Hallo Angeldust,
ich denke, dass es zuerst schon etwas be├Ąngstigend sein kann. Aber wenn Du es nicht m├Âchtest, dann kannst Du darum bitten, dass es aufh├Ârt. Dann auch aus vollem Herzen und nicht so halb... Spirit respektiert Deinen freien Willen immer!

Ich finde die Botschaften und Beweise in Form von Ber├╝hrungen Deines Lichtk├Ârpers wundersch├Ân, die Du bekommen hast. Vielleicht fragst Du, wenn so ein Z├ęichen kommt und nimmst es als Kommunikationsform...


Liebe Gr├╝├če
lasperlas

angeldust88
Alter: 28
Beitr├Ąge: 18
Dabei seit: 2014

Beitrag von angeldust88 » 01.01.2015, 22:46

Vielen lieben Dank f├╝r eure weiteren Antworten :ee:

Tats├Ąchlich war es direkt am Anfang an mancher Stelle be├Ąngstigend, weil alles auf einem mal kam. Aber mir stellte sich nie die Frage ob ich mich abwenden m├Âchte. Ich lebe dadurch nun irgendwie viel bewusster und f├╝hle mich verbunden. In den letzten Monaten ist mir so einiges wie Schuppen von den Augen gefallen und einige Puzzleteile haben sich zusammen gef├╝gt.
Ich bin meiner Freundin unendlich dankbar mir diesen Weg und diesen Kontakt erm├Âglicht zu haben.Auch habe ich bemerkt, dass man nicht nur unbedingt die eine "Begabung" hat, sondern in vielen verschiedensten Feldern wunderbare und erstaunliche Erfahrungen machen kann, wenn man denn nur offen und wertsch├Ątzend mit diesen wahrlichen Geschenken umgeht. Mal einst bekomme ich W├Ârter/ kurze S├Ątze und Bilder zugesandt, ein andernmal sp├╝re ich den Kontakt einfach unverkennbar, bekomme wieder Ger├╝che oder bekomme im Geiste den Rat wieder den Stift zur Hand zu nehmen und zu schreiben (was nun mittlerweile auch schon deutlich lesbar geworden ist).
Es ist wahrscheinlich alles auch situationsabh├Ąngig ;)
Ein wenig schade finde ich, dass diese intensiven Erfahrungen wie zum Anfang (Lichts geht wieder an, Fernseher geht an) aufgeh├Ârt haben, aber ich habe f├╝r mich gedacht, dass sie ja nun nicht mehr solche Energie aufwenden braucht, da sie ja erreicht hat, was sie wollte.- Mir die Augen zu ├Âffnen und aufmerksamer zu sein ;-)

Hat denn jemand von euch ├Ąhnliche Erfahrungen gemacht (dass deutlich sichtbare Ereignisse mit der Zeit abnehmen)? Ich meine, dass ich mal gelesen habe, dass es "normalerweise" umgekehrt ist, da erst k├╝rzlich Verstorbene schwer einsch├Ątzen k├Ânnen, wie sie ihre Enerie einsetzen und es erst sp├Ąter beherrschen, weshalb solche Ereignisse meist erst Monate/ Jahre sp├Ąter auftreten.
Mich w├╝rden eure Erfahrungen diesbez├╝glich wirklich interessieren ;)

Ganz liebe Gr├╝├če und euch anderen auch weitere sch├Âne Erfahrungen :ee:

Antworten