Computer schreibt von alleine

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Antworten
peeves
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2014

Computer schreibt von alleine

Beitrag von peeves » 10.03.2014, 11:29

Hallo Zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter. Ich wende mich an euch, weil ich mit meinen Latein am Ende bin.
Folgendes ist passiert:
Ich bekam vor knapp zwei Wochen einen Anruf von Bekannten, die ein merkwĂŒrdiges Problem mit Ihrem Computer haben. Ich kenne mich ein wenig in der Materie aus, deswegen wendeten sie sich an mich, allerdings ĂŒbersteigt dieses PhĂ€nomen mein bisheriges Wissen. Die Computer schreibt von alleine! Ich habe es erst nicht ganz glauben können, bis ich es dann mit eigenen Augen gesehen habe.
Der Reihe nach:
Ich bin zu meinen Bekannten gefahren (an Weiberfastnacht, falls das wichtig ist) und habe mir den Rechner angeschaut.
Das erste was auffiel, der Rechner hielt wĂ€hrend dem Hochfahren an! Noch bevor das Windows-Betriebssystem geladen wurde. Daher kann man einen Virus meiner Meinung nach ausschließen. DrĂŒck man eine Taste geht es weiter. Schon mal komisch.
WĂ€hrend dem Betrieb scheint dann erst mal alles normal, bis auf einmal lauter "^"-Zeichen getippt werden?! Oder wenn man ein bestimmtes Icon auf dem Desktop anklicken will, springt der Cursor auf ein anderes, als ob jemand eine Pfeiltaste drĂŒckt und somit möchte, das meine Bekannten ein anderes Programm starten oder einen anderen Ordner öffnen.
Die Tastatur des Laptops ist sauber, nichts drĂŒbergeschĂŒttet, da klemmt und klebt nichts. Es verhĂ€lt sich so, als ob jemand seinen Finger auf die Taste hĂ€lt und eine Zeit lang nicht loslĂ€sst, also quasi wie von Geisterhand.

Was meint ihr dazu? Kann es ein Geist sein? Logisch ist das ganze fĂŒr mich jedenfalls nicht mehr erklĂ€rbar. Ich habe bereits sĂ€mtliche Technik-Foren durchforstet, aber leider hat niemand eine Antwort auf das Problem, deswegen wende ich mich nun euch!
Habt ihr einen Rat fĂŒr mich???


Liebe GrĂŒĂŸe!

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
BeitrÀge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 10.03.2014, 12:02

Hallo Peeves,

hast du bereits alles, was das Problem logisch erklÀren könnte, ausgeschlossen?
Probelauf mit einem anderen Laptop versucht?
Nachgesehen ob der Teamviewer aus ist?

Mehr fÀllt mir dazu leider nicht ein. :-(

LG Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

peeves
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2014

Beitrag von peeves » 10.03.2014, 13:26

Oh ich hatte vergessen zu erwÀhnen das es sich um eine Notebooktastatur handelt, die kann ich also nicht anderweitig testen. TeamViewer kann es leider auch nicht sein, habe ich nicht installiert. Es ist einfach unerklÀrlich!

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 10.03.2014, 16:06

peeves hat geschrieben:Hallo Zusammen,

ich weiß nicht mehr weiter. Ich wende mich an euch, weil ich mit meinen Latein am Ende bin.
Folgendes ist passiert:
Ich bekam vor knapp zwei Wochen einen Anruf von Bekannten, die ein merkwĂŒrdiges Problem mit Ihrem Computer haben. Ich kenne mich ein wenig in der Materie aus, deswegen wendeten sie sich an mich, allerdings ĂŒbersteigt dieses PhĂ€nomen mein bisheriges Wissen. Die Computer schreibt von alleine! Ich habe es erst nicht ganz glauben können, bis ich es dann mit eigenen Augen gesehen habe.
Der Reihe nach:
Ich bin zu meinen Bekannten gefahren (an Weiberfastnacht, falls das wichtig ist) und habe mir den Rechner angeschaut.
Das erste was auffiel, der Rechner hielt wĂ€hrend dem Hochfahren an! Noch bevor das Windows-Betriebssystem geladen wurde. Daher kann man einen Virus meiner Meinung nach ausschließen. DrĂŒck man eine Taste geht es weiter. Schon mal komisch.
WĂ€hrend dem Betrieb scheint dann erst mal alles normal, bis auf einmal lauter "^"-Zeichen getippt werden?! Oder wenn man ein bestimmtes Icon auf dem Desktop anklicken will, springt der Cursor auf ein anderes, als ob jemand eine Pfeiltaste drĂŒckt und somit möchte, das meine Bekannten ein anderes Programm starten oder einen anderen Ordner öffnen.

Was meint ihr dazu? Kann es ein Geist sein? Logisch ist das ganze fĂŒr mich jedenfalls nicht mehr erklĂ€rbar. Ich habe bereits sĂ€mtliche Technik-Foren durchforstet, aber leider hat niemand eine Antwort auf das Problem, deswegen wende ich mich nun euch!
Habt ihr einen Rat fĂŒr mich???

Liebe GrĂŒĂŸe!



hi du!!!


keine sorge -- ich kann dir versichern das dies KEIN geist ist!!! *LOL* ;)
und unerklĂ€rlich,merkwĂŒrdig oder mysteriös ist es (leider!?) auch nicht.

dabei handelt es sich ganz einfach um einen virus!! 2011 hörte ich ziemlich oft von diesem problem - da fing es wohl an.
auch das der pc dann ĂŒberwiegend "von alleine" das "^" schreibt, ist typisch fĂŒr diesen virus.
(oder der pc schreibt ganze sĂ€tze oder satz-fragmente von emails,die man vor tagen/wochen mal geschrieben hat!! das passierte bei betroffenen auch zu genĂŒge.)
also,keine panik--dies lÀsst sich eigentlich ganz schnell und leicht wieder beheben!!

du schreibst ja,das schon mehrere deiner leute davon betroffen sind. hat jemand von denen "spybot" !? das ist ein wirklich gutes anti-viren programm.
falls nicht -- man bekommt es kostenlos im inet. hier-sie mĂŒssen es nur noch downloaden:

http://www.chip.de/downloads/SpyBot-Sea ... 01443.html

dies sollten sie aber auch so schnell wie möglich tun-nicht das dieses problem sich noch verschlimmert!! (WAS DURCHAUS DER FALL SEIN KANN,WENN MAN NICHTS DAGEGEN UNTERNIMMT!!!)
wenn das jetzt echt schon seit 2 wochen so ablÀuft, kann man nur hoffen das dieses lange warten oder besser gesagt das "nichts tun" keinen konsequenzen hat.......
bei so was MUSS man IMMER gleich handeln!!!!


aber sollte dieses programm auch nichts (mehr) bewirken können, bleibt deinen kumpels wohl nichts anderes mehr ĂŒbrig als alles runter zu hauen um es dann wieder neu zu installieren!! ( also festplatte formatieren und system neu installieren!!)
spĂ€testens DANN dĂŒrfte dieses problem aber vollkommen behoben sein!!!


LG
TeleMakeUs


p.s.:
poste doch bitte mal, ob es funktioniert hat.
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

peeves
Alter: 31 (m)
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2014

Beitrag von peeves » 10.03.2014, 16:47

Hallo TeleMakeUs,

SpyBot kenne ich auch und habe es bisher auch als gute Anti-Malware/Spyware-Lösung empfunden, allerdings hat Spybot nichts gefunden! Außerdem habe Ich den Rootkit-Scanner von Sophos laufen lassen. Auch nichts. Und das mysteriöseste an der Sache, das Ganze spielt sich teilweise schon im BIOS, also vor Windows ab. Da ist es dann nicht die "^"-Taste, sonder eine der Pfeiltasten, sodass keine Einstellungen möglich waren. VerrĂŒckt oder?

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Liebe GrĂŒĂŸe!

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 10.03.2014, 17:23

peeves hat geschrieben:Hallo TeleMakeUs,

SpyBot kenne ich auch und habe es bisher auch als gute Anti-Malware/Spyware-Lösung empfunden, allerdings hat Spybot nichts gefunden! Außerdem habe Ich den Rootkit-Scanner von Sophos laufen lassen. Auch nichts. Und das mysteriöseste an der Sache, das Ganze spielt sich teilweise schon im BIOS, also vor Windows ab. Da ist es dann nicht die "^"-Taste, sonder eine der Pfeiltasten, sodass keine Einstellungen möglich waren. VerrĂŒckt oder?

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee?

Liebe GrĂŒĂŸe!


hi !!

na gut -- also wenn es wirklich ein virus ist,der das BIOS befallen hat,bringt dir ein normales anti-viren programm natĂŒrlich gar nichts!!!!
verrĂŒckt ist das aber trotzdem NICHT!!!
es gab doch 1999 schon mal einen ziemlich gefÀhrlichen,der das konnte. kann mich aber im moment nicht mehr an seinen namen erinnern....na ja,egal......
hab gerade im net lesen können,das es seit 2011 einen trojaner mit dem namen "mebromi" gibt, der auch dazu in der lage ist BIOS zu befallen und zu schÀdigen.


hab hier mal etwas gefunden:


Hilfe beim Virus im BIOS

Um einen Virus aus dem BIOS zu entfernen, benötigen Sie einen DOS-Virenscanner. F-Prot Antivirus fĂŒr Windows gilt in dieser Hinsicht als Klassiker und dĂŒrfte der einzige Virenscanner sein, der speziell fĂŒr dieses Problem geschaffen wurde. Spezielle Tools wie das "Avira Bootsektor-Repairtool" können auch helfen. Die folgende Anleitung bezieht sich auf F-prot:
Sie benötigen zum infizierten Rechner einen zweiten, der virenfrei ist, das gleiche Betriebssystem wie Ihrer hat und ĂŒber einen Internetzugang verfĂŒgt. Außerdem brauchen Sie 3 DatentrĂ€ger, von dem Sie Ihren PC starten können.
Laden Sie mit dem „Zweitrechner“ das F-Prot Antivirusprogramm und die entsprechenden Definitionsdateien. Entpacken Sie die Programmdateien und danach die Definitionsdateien in den gleichen Ordner. So können Sie sicher sein eine aktuelle Version zu bekommen.

PrĂŒfen Sie den "Zweitrechner" mit diesem Programm, damit Sie sicher sein können, dass es dort keine Viren gibt.
Dann erstellen Sie ein Medium, mit dem Sie Ihren Rechner starten können. Zum Beispiel eine Diskette. ZunĂ€chst mĂŒssen Sie das Medium normal formatieren und dann wieder ĂŒber die Funktion "Formatieren" nun die Systemdateien auf dieses Medium transferieren. Je nach Betriebssystem kann in dem Fenster, das sich zum Formatieren öffnet, die Möglichkeit "Systemdateien kopieren" oder "MS-Dos-Startdiskette" gewĂ€hlt werden.
Nun schieben Sie noch die Dateien F-PROT.EXE und ENGLISH.TX0 auf das Startmedium, auf das zweite kommt die Datei SIGN.DEF, auf das dritte die Dateien SIGN2.DEF und MACRO.DEF.

Schieben Sie das erste Medium in das Laufwerk des infizierten Rechners und starten diesen. Sollte er nicht von dem Medium aus starten, mĂŒssen Sie im BIOS das entsprechende Medium eingeben. Um ins BIOS zu gelangen, mĂŒssen Sie in der Regel die Taste "ESC" drĂŒcken oder der Aufforderung auf dem Bildschirm Folge leisten.
Sobald auf Ihrem Monitor "A:\>_" zu sehen ist, mĂŒssen Sie das "A" durch den Laufwerksbuchstaben ersetzen, auf dem die Startsequenz ist und dann den Befehl "F-PROT /LOADDEF /HARD /DISINF" eingeben. Achtung: Es ist die englische Tastatur geladen, Sie mĂŒssen also "-" drĂŒcken, wenn Sie "/" brauchen und umgekehrt.
Geben Sie die anderen Medien ein, sobald Sie dazu aufgefordert werden. Wenn der Virus im BIOS keine wichtigen Dateien irreparabel beschÀdigt hat, startet Ihr System wieder normal.



ist halt ziemlich aufwendig und auch nicht so einfach um zu setzen wenn man sich nicht so gut auskennt. aber so wie ich das sehe ist dies wohl die EINZIGE möglichkeit um diesen trojaner ĂŒberhaupt wieder los zu werden. (solltest du recht haben und es genauso ablaufen,wie du es beschrieben hast.....auch was das BIOS betrifft)

ansonsten bin ich dann ziemlich ĂŒberfragt!! sorry!!!
dies wĂ€re dann wohl eher ein fall fĂŒr einen profi!!!

LG
TeleMakeUs
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Benu
Alter: 29 (m)
BeitrÀge: 163
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Benu » 11.03.2014, 08:09

Sorry aber wenn diese Frage tatsÀchlich im Forum "Kontakte zu Geistwesen und Channeling" gepostet wird, dann kann es da nur eine einzige Antwort zu geben:
Sobald der Rechner hochfĂ€hrt und dieses Wesen anfĂ€ngt zu tippen, schĂŒttel so viel Weihwasser wie du kannst ĂŒber Tastatur, Bildschirm und am besten durch einen kleinen Schlauch ins Innenleben des Rechners, um eine optimale Reinigung zu erzielen! Dann die Festplatte kurz mit einem Rosenquarz polieren und mit anschließend mit etwas Eisen frei nach Mesmer entmagnetisieren.

:smile14:

Benutzeravatar
TeleMakeUs
Alter: 25 (m)
BeitrÀge: 980
Dabei seit: 2013

Beitrag von TeleMakeUs » 11.03.2014, 19:08

Benu hat geschrieben:Sorry aber wenn diese Frage tatsÀchlich im Forum "Kontakte zu Geistwesen und Channeling" gepostet wird, dann kann es da nur eine einzige Antwort zu geben:
Sobald der Rechner hochfĂ€hrt und dieses Wesen anfĂ€ngt zu tippen, schĂŒttel so viel Weihwasser wie du kannst ĂŒber Tastatur, Bildschirm und am besten durch einen kleinen Schlauch ins Innenleben des Rechners, um eine optimale Reinigung zu erzielen! Dann die Festplatte kurz mit einem Rosenquarz polieren und mit anschließend mit etwas Eisen frei nach Mesmer entmagnetisieren.

:smile14:

also so langsam aber sicher glaube ich,das dieser typ nur ein kleiner trollooollooolloooooolllllll.... (unendlich fortsetzbar) ist.
oder die vollhonks und berufshetzer von "psiram" Bild schickten mal wieder einen ihrer trolligen laufburschen, um die angebliche dummheit gewisser esoteriker zu testen!!!
nennt mich NICHT paranoid--aber heutzutage muss man echt ALLES in betracht ziehen.

fand es eben ziemlich komisch,das dieser typ auf biegen und brechen auf seinem "geist-im-pc-tripp" bleiben wollte......
von wegen: "allerdings ĂŒbersteigt dieses PhĂ€nomen mein bisheriges Wissen" , "Logisch ist das ganze fĂŒr mich jedenfalls nicht mehr erklĂ€rbar" und "VerrĂŒckt oder?"
und dann aber sprĂŒche wie: "Ich kenne mich ein wenig in der Materie aus..." , "Ich habe bereits sĂ€mtliche Technik-Foren durchforstet..."

irgendwie passt das alles NICHT so ganz zusammen!!! wenn er sich denn angeblich mit "der materie" auskennt,mĂŒsste er wissen,das dahinter KEIN geist steckt. ein virus kann dies nĂ€mlich genauso gut.
und hÀtte er sich in irgendwelchen technik-foren aufgehalten,hÀtte er mit sicherheit auch DIESES problem gefunden--da 2011 sehr viele user davon betroffen waren.

LG
TeleMakeUs
...."du bist die andere k.i. wie heißt du? was ist dein turing-code? na?" .....um einen dĂ€mon zu rufen,muss man seinen namen kennen....."neuromancer", sagte der junge. er schaute in die aufgehende sonne. "der pfad ins reich der toten. aber nein mein freund,ich BIN die toten und ihr reich!" er lachte........eine möve kreischte. "bleib hier. wenn dein mĂ€dchen ein spuk ist,dann weiß sie es nicht.und du auch nicht"......."du gehst kaputt! das eis bricht!"......."nein",sagte der junge traurig und lies die schmĂ€chtigen schultern hĂ€ngen....er scharrte mit dem fuß im sand. "es ist viel einfacher..." aus william gibson's "neuromancer"

Antworten