UnerklÀrliche Geschehnisse

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

UnerklÀrliche Geschehnisse

Beitrag von Valkyrja » 07.01.2014, 00:57

Hallo
ich habe mich heute angemeldet da ich Hilfe suche und auch gern Erfahrungen austauschen möchte.
Seit 2007 passieren bei mir immer wieder seltsame Dinge egal wie oft ich die Wohnungen gewechselt habe und zwar sehe ich Schatten auf die auch meine Hunde reagieren, aus dem Schlafzimmer kam einmal ein ganz lauter und krĂ€ftiger Schlag woraufhin die TerrariensprĂŒhflasche im Wohnzimmer vom Schrank fiel, ebenso im Schlafzimmer stand kurz nach dem Einzug mein Drucker direkt vor der TĂŒre die allerdings nach innen aufgeht, die Deckenlampe im Flur fing das schaukeln an obwohl keine Fenster offen waren, nachts ging die Haarschneidemaschine aufeinmal an, Geschirrklappern aus der KĂŒche, Dinge die einfach runterfallen,AlptrĂ€ume und diverse andere Sachen. Wir haben auch schon Kameras laufen lassen und dabei die Wohnung verlassen und auf den Videos hört es sich so an wie wenn jemand/irgendwas in der Wohnung herumschleicht und Sachen bewegt, das Video habe ich auch an eine Paranormale Beratungsstelle geschickt um zu schauen ob dies vlt nur falsch interpretierte UmgebungsgerĂ€usche sind oder nicht aber selbst wenn wie lassen sich die anderen Dinge erklĂ€ren die auch andere Leute zum Teil mitbekommen haben? Hat jemand Ă€hnliche Erfahrungen und kann mir helfen herauszufinden was da vor sich geht? Ich weiss das hört sich alles total doof an und hĂ€tten andere das nicht ebenfalls mitbekommen wĂŒrde ich an meinem Verstand zweifeln.
Ich bin fĂŒr sĂ€mtliche Tips dankbar.

Liebe GrĂŒĂŸe

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 07.01.2014, 06:09

Hallo,
Was genau ist aber nun daran unerklÀrlich ??
Du glaubst demnach nicht dass es Geistwesen gibt ?
na ja - irgendwann holt die RealitÀt einen jeden ein..

lg
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Beitrag von Valkyrja » 07.01.2014, 13:11

Nuja fĂŒr mich war es schon unerklĂ€rlich wie es sein kann das im 2.Stockwerk in der Wohnung ein Schatten langgeht und ich noch an Einbildung denke aber im selben Moment die Hunde anfangen die Haare hochzustellen, ZĂ€hne fletschen und knurrend genau in die Richtung schauen, ich kannte sowas nicht ebenso wenig wie die anderen Dinge die passiert sind und wenn man es jemanden erzĂ€hlt wird man ja gleich fĂŒr verrĂŒckt gehalten und ausgelacht... Ich glaube mittlerweile irgendwie schon an Geistwesen aber andererseits liest man ja auch viel das solche PhĂ€nomene durch Elektromagnetfelder hervorgerufen werden können und deshalb bin ich nun hier um mir RatschlĂ€ge geben zu lassen um herauszufinden ob es ein Wesen ist oder eben nicht und um Erfahrungen zu tauschen da ich auf jeden Fall mehr darĂŒber wissen möchte.

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
BeitrÀge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 07.01.2014, 13:41

Hallo Valkyrja, vielleicht ist das Thema was fĂŒr ihn, Walter von Lucadou, ;) https://www.youtube.com/watch?v=PUWh2CWCbVs#t=1183
denn solche Sachen kenne ich auch ...
MfG. Peter-O

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 07.01.2014, 14:14

@ Valkyrja

Wahrscheinlich ist es die staatlich geförderte Parapsychologische Beratungsstelle Freiburg, an die du deinen Film geschickt hast. In Deutschland ist es nÀmlich die einzige dieser Art. Offenbar hat man dir aber von dort aus bis jetzt noch keine Abhilfe verschaffen können.

Deren Leiter Walter von Lucadou forscht seit Jahrzehnten auf diesem Gebiet und hat bereits Tausende (!) Ă€hnlicher FĂ€lle untersucht. Er ist promovierter Physiker und Psychologe. Wenn du also schreibst, dass du fast an deinem Verstand zweifeln könntest, so kann er dir zumindest diese Sorge durch sein 2012 erschienenes Buch "Die Geister, die mich riefen /Deutschlands bekanntester Spukforscher erzĂ€hlt" nehmen. Wenn man weiß, dass es anderen ebenso ergeht, ertrĂ€gt man es leichter. Lucadou kann dir auf jeden Fall telefonisch alle in Frage kommenden physikalischen Ursachen erklĂ€ren und gegebenenfalls ausschließen.

Da du bereits mehrmals die Wohnung gewechselt hast, ist es klar, dass es sich nicht um einen ortsgebundenen Spuk handelt, sondern um einen personenbezogenen. Das ist fĂŒr Hilfsmaßnahmen schon einmal ganz wesentlich.

Vielleicht erhĂ€ltst du im Forum durch private Mitteilung viele Hilfsangebote, von denen du nicht wissen kannst, ob sie seriös sind. Falls dir dann eine Entscheidung lange schwerfĂ€llt, kann dir unser großer Goethe einen wichtigen Hinweis geben: "Die Geisterwelt ist nicht verschlossen! Dein Sinn ist zu, dein Herz ist tot!" Das heißt: Wenn du deine eigenen geistig-seelischen Antennen, deine inneren Sensoren ausfĂ€hrst, kann es sein, dass du Hilfe durch die eigene Intuition erfĂ€hrst. Die Wahrscheinlichkeit ist dann grĂ¶ĂŸer, dass du an die fĂŒr dich geeigneten Personen oder spirituellen BĂŒcher kommst, fallst du sie dann ĂŒberhaupt noch brauchst.

Eine der vielen Möglichkeiten, die Ursache fĂŒr den von dir erlebten Spuk sein könnte, ist die BeschĂ€ftigung einer im Hause wohnenden Person mit bestimmten magischen Praktiken. Nur fĂŒr diesen Fall kann ich dir den RiesenwĂ€lzer "Seelsorge und Okkultismus" (688 Seiten) des evangelischen Theologen Dr. Kurt Georg Koch empfehlen, der bereits in den vergangenen fĂŒnfziger Jahren erschienen ist. Diese eindrucksvolle Materiallsammlung ist zwar biblisch missionierend, doch braucht man sich ja nicht durch eine vielleicht als haarstrĂ€ubend empfundene Theologie indoktrinieren zu lassen.

Der oben genannte Buchtitel "Die Geister, die mich riefen" von Lucadou ist eine Anspielung auf Goethes "Zauberlehrling", der in höchster Not ruft: "Die ich rief, die Geister, werd' ich nun nicht los!" Das hat schon mancher ausgerufen, der die Gefahren von falsch ausgefĂŒhrten oder ungeeigneten magischen Praktiken unterschĂ€tzt hat.

Vielleicht interessiert dich die ganze Esoterik nicht, und du willst nur möglichst rasch Ruhe vor den spukhaften BelÀstigungen haben. Dann empfehle ich dir noch einen erlesenen und erheiternden Kunstgenuss. Wenn du bei Google und Youtube "Der Zauberlehrling" eintippst, kannst du Goethes Gedicht lesen und seine meisterhafte Vertonung durch Paul Dukas anhören.

Sullivan
Zuletzt geÀndert von Sullivan am 07.01.2014, 14:16, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
Serene
Alter: 25
BeitrÀge: 24
Dabei seit: 2013

Beitrag von Serene » 07.01.2014, 14:14

Da es hier keinen "gefĂ€llt mir"-Button gibt, geb ich meinen Senf halt schriftlich dazu :-P : Diese Sendung ist wirklich interessant! FĂŒr mich mal wieder eine andere Sichtweise auf das Thema Geister... Schau es dir an, Valkyria! Das könnte dir tatsĂ€chlich weiterhelfen.
Danke, Peter-O, fĂŒr das Reinstellen dieses Videos!! :thumbright:

Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Beitrag von Valkyrja » 07.01.2014, 15:30

Vielen Dank fĂŒr die Antworten :)
Ich werde mir das Video auf jeden Fall heute Abend am Pc anschauen da meine Verbindung beim Smartphone zu langsam ist und werde mir auch das Buch holen.

@ Sullivan
ich habe bei Alexander Schestag angefragt ,ich hoffe ich darf Links einsetzen wenn nicht bitte entfernen :
http://www.parapsychologische-beratung.com/beratung/

Lg

Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Beitrag von Valkyrja » 07.01.2014, 21:30

Das Video war sehr interessant und aufschlussreich vielen Dank :)

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 07.01.2014, 21:39

@ Valkyrja

Hier noch die amĂŒsante KapitelĂŒberschrift aus einem anderen Buch von Lucadou ĂŒber Psi-PhĂ€nomene:

"Ist die Parapsychologie der Kehrichthaufen der Wissenschaft?"

Sullivan

Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Beitrag von Valkyrja » 08.01.2014, 20:36

Ich werde am Wochenende auch nach diesem Buch in der Buchhaltung Ausschau halten vielleicht finde ich auch noch weitere BĂŒcher mit diesen Themen :)

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 08.01.2014, 22:26

@ Valkyrja

Wenn du das Buch morgen telefonisch oder per E-Mail bei einer Buchhandlung bestellst, kannst du es ĂŒbermorgen abholen. Den Autor Lucadou mit seinen Erkenntnissen hast du ja nun in dem Videofilm 42 Minuten lang gesehen und gehört.

Welche Konsequenzen sich aus der LektĂŒre fĂŒr dich ergeben, bleibt erst einmal abzuwarten.

Sullivan

Valkyrja
Alter: 32
BeitrÀge: 6
Dabei seit: 2014

Beitrag von Valkyrja » 08.01.2014, 23:18

Ja das bleibt abzuwarten aber ich werde die BĂŒcher auf jeden Fall lesen da ich mehr darĂŒber wissen möchte.
Ich finde es echt erstaunlich das innere Anspannungen einen Spuk auslösen können und muss gestehen das ich psychisch ziemlich unter Strom stehe und das nicht erst seit gestern und ich gehe davon aus das dies die Ursache ist aber ich werde auch mit Herr Lucadou Kontakt aufnehmen.

Antworten