Brauche Hilfe (geist der mit mir zusammen leben will)

fĂŒr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ĂŒber Channeling
Benutzeravatar
SoulHunter1001
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 15
Dabei seit: 2013

Brauche Hilfe (geist der mit mir zusammen leben will)

Beitrag von SoulHunter1001 » 18.04.2013, 20:29

Hallo,

ich habe da was seltsames was bei mir los ist
ich bin jemand der jede Nacht noch mindestens 1 Std. meditiert,
und ich sehe wen sich meine Augen an das wenige licht gewöhnt haben immer öfter
diese schwatze Gestalt und das schlimmste daran ist es/er/sie bewegt sich auf mich zu! und
wenn es/er/sie etwas berĂŒhrt bewegt es sich auch noch also ist es kein geist soweit ich weiß!
und es/er/sie scheint sich nach mir zu sehnen?! ich weiß das ist nicht der Traumdeutung's Channel,
aber das ist ja auch kein Traum!!! es/er/sie verschwindet nur indem es mich berĂŒhrt, aber jedes mal wenn es/..... mich berĂŒhrt fĂŒhle ich eine kĂ€lte und am nĂ€chsten tag fĂŒhle ich mich so ausgepowert es ist ein wunder das ich noch stehen kann!

Bitte sag mal einer was hier los ist!!!!
die Gestalt macht mir zwar keine angst aber irgendwie naja habe da ein ungutes GefĂŒhl!




Lg. SoulHunter1001
Zuletzt geÀndert von SoulHunter1001 am 29.04.2013, 15:32, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Re: Brauche Hilfe (schwatze Gestalt)

Beitrag von GhostDog » 28.04.2013, 19:02

Was meinst Du mit dieser Aussage? "...und wenn es/er/sie etwas berĂŒhrt bewegt es sich auch noch also ist es kein geist soweit ich weiß!"

Siehst Du das quasi in Bildern Deines Kopfes wie in einem Traum oder bewegt sich tatsÀchlich etwas, dass Du mit offenen Augen sehen kannst? Ist vielleicht ein Gegenstand heruntergefallen o.À.?

Und was möchtest Du denn eigentlich wissen?

GrundsĂ€tzlich kann man schon mal sagen: Ja, es gibt in der Tat Geisterscheinungen, die mit uns in Kontakt treten können. Das ist im Prinzip etwas ganz normales, denn es sind einfach Menschen, deren Körper bereits verstorben ist, bzw. die einfach derzeit nicht in einem Körper inkarniert sind.* Sie sind genau so gut oder böse wie das unsere Mitmenschen sind. Was den Begriff "Geist" angeht, bist Du wahrscheinlich nicht ĂŒber die HintergrĂŒnde informiert. Es ist tatsĂ€chlich durchaus möglich, dass ein Geistwesen (verstorbener Mensch) physische Objekte bewegen bzw. verĂ€ndern kann, es kostet Energie und fĂ€llt nicht jedem Geistwesen leicht, aber es kommt hin und wieder vor, dass sie z.B. etwas umwerfen, eine Lampe aus- oder einschalten oder sonstiges - dieses Verhalten hat den simplen Grund, dass sie sich bemerkbar machen wollen, um zu kommunizieren. Ein Grund könnte z.B. sein, dass ein Verstorbener sich verabschieden möchte, es gibt da diverse Möglichkeiten.


*: Auch wenn die Mainstream-Wissenschaft sich noch verweigert dieses Thema genauer zu prĂŒfen und es eher einfach als Aberglaube verlacht, zu diesem Aspekt gibt es sogar ziemlich gute para-wissenschaftliche Indizienbeweise, falls Dich das nĂ€her interessieren sollte.

Chichachillie

Re: Brauche Hilfe (schwatze Gestalt)

Beitrag von Chichachillie » 29.04.2013, 00:02

dir tÀte gut daran, nich alles einfach so offen zu machen.
damit verschickst du nur einladungen an dinge, die dort nichts zu suchen haben.
genausowenig haben "geister" noch etwas hier zu suchen.

wenn du sonst keine spirituelle voerfahrung hast, ist es mehr oder weniger leichtsinnig zu meditieren, da dies alle kanÀle öffnen kann.
meditierst du ĂŒber ein bestimmtes thema?
oder einfach nur eine gedankenlose meditation?

es kann sein, dass etwas seinen weg dadurch zu dir gefunden hat.
evtl liest du dir den thread im allgemeinen was gefahren der spirituelitÀt betrifft mal durch ;)
man ist dann noch nicht bereit und weiss nicht wie man solche dinge abwehrt.
selbst erfahrungen machen ist gut und wichtig.
jedoch muss man auch abundzu mit deren konsequenzen rechnen.
viele esotheriker denken die seien spirituell, wissen aber nichts von der spiritulitÀt und ihren konsequenzen.
mediation bedeutet, du sammelst viel energie an, bzw verströmst diese wenn du unerfahren bist, das meinte ich mit offenen kanÀlen.
es ist nun möglich, dass sich jemand fĂŒr diese interessiert.
wo es etwas kostenlos gibt, da kann man sich schliesslich ungeniert bedienen.
soviel zu verirrten wesen die in ihrer dunkelheit gefangen sind und sich nicht erinnern wie sie zum hellen zurĂŒckkommen und auch nicht wie sie energie selbst durch sich erlangen können.

wenn du meditierst und keine ahnung hast wie du die energie bei dir behÀltst, dann ist das leichtsinnig.
in der schule lernt man auch nicht erst dividieren bevor man weiss was zahlen sind :)
setz dir keine ziele, lass alles los und lass es laufen.
die erfahrungen und das lernen kommt von alleine wenn du aufgeschlossen bist.
alles step by step.
bevor du etwas praktisch tust, ĂŒberlege vorher was du alles beachten musst.
weisst du es nicht, dann bist du nicht bereit.
selbst spiritualitÀt baut aufeinander auf,wie ein system.


es ist immer wichtig auf sich selbst zu hören und sich zu lauschen, was das eigene herz dir sagt.
es lĂŒgt niemals.
(damit ist nicht das ego gemeint).

Benutzeravatar
SoulHunter1001
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 15
Dabei seit: 2013

Re: Brauche Hilfe (schwatze Gestalt)

Beitrag von SoulHunter1001 » 29.04.2013, 15:22

also ich habe alles gelesen danke fĂŒr die antworten ich habe festgestellt das dieser "geist" nicht verschwinden will sondern eher wie soll man sagen mit mir zusammen leben will so kann man das beschreiben zu den Satz das ich nicht glaube das es ein Geist ist da muss ich mich outen weil ich nach der Begegnung direkt hier was reingeschrieben habe ich habe angenommen das es was anderes wĂ€re weil ich an der Woche mich intensiv mit DĂ€monen etc. beschĂ€ftigt habe und nun ja zu Meditation ich weiß wie ich Energie laden und freisetzen kann ich kann so was kontrollieren ich habe schon oft paranormale Sachen erlebt was genau möchte ich nicht sagen
allerdings spĂŒre ich mittlerweile permanent eine PrĂ€senz in diesem Zimmer und wie schon gesagt zapft der Geist mir Energie ab, ich weiß nicht wofĂŒr jedoch will ich ihm helfen wenn ich kann und wenn ich dafĂŒr immer geschwĂ€cht aufstehe wenn das der Preis ist wo ich zu zahlen habe gerne wenn ich dadurch eine Seele retten oder befreien kann
wollte eigentlich nur fragen ob jemand Àhnliche Erfahrung gemacht hat oder ob so was gerade bei einem ist?






vast vergessen LG. SoulHunter1001

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Re: Brauche Hilfe (schwatze Gestalt)

Beitrag von GhostDog » 29.04.2013, 21:53

Chichachillie hat geschrieben:dir tÀte gut daran, nich alles einfach so offen zu machen.
damit verschickst du nur einladungen an dinge, die dort nichts zu suchen haben.
Ja, insbesondere wenn man auf der energetischen Ebene sehr sensibel ist kann es leicht passieren, dass man ungeschĂŒtzte "Einfallstore" anbietet. Besonders problematisch ist es, wenn man sich auf einem niedrigen Schwingungsniveau befindet, z.B. bei TrĂŒbsinnigkeit, da das Gesetz der Anziehung von Gleichem gilt: D.h. wenn man sich in so einem Zustand (bewusst oder unbewusst) öffnest bzw. irgendwelche spirituellen Sachen versuchst kann es Dir besonders leicht passieren, dass sich ein Ă€hnlich geartetes negatives Geistwesen an das eigene biomagnetische Feld anhaftet. Auf diese Weise wird einem Energie entzogen, man fĂŒhlt sich z.B. oft mĂŒde, ermattet, schlecht gelaunt, depressiv, schwach o.Ă€.
Die einfachste Gegenmaßnahme in normalen/leichteren FĂ€llen dieser Art ist in schlichter AktivitĂ€t zu suchen, etwa Sport treiben, viel arbeiten, sehr empfehlenswert ist es auch viel fröhliche Musik zu hören (auch und gerade wenn einem nicht danach ist), um es schneller zu schaffen wieder auf ein höheres Schwingungslevel zu kommen.

Chichachillie hat geschrieben:genausowenig haben "geister" noch etwas hier zu suchen.
Das ist sozusagen nur zu 3/4 richtig, aber als ganz einfache Antwort sicherlich erstmal ok. Es gibt aber auf der anderen Seite diverse Geistwesen (mit höherem oder etwa gleichem Schwingungsniveau wie wir), die hier wichtige Aufgaben erfĂŒllen und auch durchaus mit uns in positiver und sinnvoller, sehr hilfreicher Weise mit uns in Kontakt treten möchten. Und sei es eben nur, um sich z.B. von einem geliebten Menschen zu verabschieden.
Chichachillie hat geschrieben:wenn du sonst keine spirituelle voerfahrung hast, ist es mehr oder weniger leichtsinnig zu meditieren, da dies alle kanÀle öffnen kann.
Das kann man so nicht sagen. Es kommtmaßgeblich auf das Schwingungsniveau an. Ein relativ ausgeglichener, gut gelaunter Mensch, der nie etwas mit SpiritualitĂ€t zu tun hatte, kann völlig gefahrlos meditieren und dies wird i.d.R. sogar sehr gut fĂŒr ihn sein, ist also empfehlenswert. Bei "gefĂ€hrdeten" FĂ€llen, also etwa Leute mit labiler Psyche, Depressionen etc. hast Du aber durchaus recht, hier sollte man zunĂ€chst immer stabilisierend wirken, energische Defizite ausgleichen etc. (Schutz herstellen), um keine Risiken einzugehen.
Zuletzt geÀndert von GhostDog am 29.04.2013, 22:17, insgesamt 1-mal geÀndert.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Re: Brauche Hilfe (schwatze Gestalt)

Beitrag von GhostDog » 29.04.2013, 22:08

SoulHunter1001 hat geschrieben:also ich habe alles gelesen danke fĂŒr die antworten ich habe festgestellt das dieser "geist" nicht verschwinden will sondern eher wie soll man sagen mit mir zusammen leben will so kann man das beschreiben
Hast Du mal versucht das Geistwesen einfach ruhig mit normaler Stimme in den Raum hinein anzusprechen? Stelle eine Ja/Nein-Frage und bitte darum Dir ein Zeichen zu geben. Etwa sowas wie: "Möchtest Du mit mir sprechen? Wenn ja gib mir ein Zeichen, bewege zum Beispiel einen Gegenstand in meiner NĂ€he oder lass das Licht an- oder ausgehen..." Sehr viele Geistwesen sind zu so etwas in der Lage, zumindest können sie es lernen, manche sind dafĂŒr allerdings zu verwirrt bzw. zu eingeschrĂ€nkt, es kann auch sein, dass es Dich gar nicht richtig wahrnimmt, weil es quasi wie blind nach etwas bestimmtem sucht o.Ă€.; dann sieht es Dich möglicherweise nur als "Energienahrung", aber versteht sonst nichts... - In vielen FĂ€llen brauchst Du dann vermutlich die Hilfe professioneller Geistheiler, das ist aber ganz problemlos fĂŒr Dich, ist bei seriösen Leuten auch nicht teuer (typischerweise etwa wie ein Heilpraktiker) oder bei einigen sogar umsonst und geht relativ schnell. Ich kann Dir da gerne ein paar Tipps geben bzw. auch Empfehlungen aussprechen, schreib mir einfach kurz eine Nachricht, in welcher Stadt/Gegend du wohnst (am Besten auch mit Deiner Mail-Adresse).
SoulHunter1001 hat geschrieben:allerdings spĂŒre ich mittlerweile permanent eine PrĂ€senz in diesem Zimmer und wie schon gesagt zapft der Geist mir Energie ab, ich weiß nicht wofĂŒr jedoch will ich ihm helfen wenn ich kann und wenn ich dafĂŒr immer geschwĂ€cht aufstehe wenn das der Preis ist wo ich zu zahlen habe gerne wenn ich dadurch eine Seele retten oder befreien kann
Wenn es der Fall ist, dass der Geist Dir Energie abzapft, dann handelt es sich höchstwahrscheinlich um ein verwirrtes bzw. missgeleitetes Geistwesen. Oft sind das sehr materielle Menschen, die vor ihrem Tod ĂŒberhaupt nichts mit SpiritualitĂ€t o.Ă€. anfangen konnten und noch sehr "erdgebundene Seelen" haben, vielleicht nicht mal verstehen, dass sie tot sind und nun nicht begreifen was sie tun sollen, fĂŒr viele Arten von Hilfe sind sie durch ihre EinschrĂ€nkungen leider oft blind. Es ist sehr großzĂŒgig und edel von Dir das Du helfen möchtest, das ist eine sehr gute Einstellung. Allerdings wirst Du das wahrscheinlich nicht alleine können, deswegen mein Rat sich an gute Geistheiler zu wenden. Vielleicht wĂ€re es sogar etwas fĂŒr Dich selbst eine geistheilerische Ausbildung zu machen, möglicherweise hast Du eine mediale Begabung oder etwas in dieser Art. Es erfordert Geduld, eine gewisse Demut und Bereitschaft zu lernen, zu vertrauen und mit anderen zusammen zu arbeiten, aber es ist auch eine unglaubliche schöne, belohnende und edle Arbeit auf diese Weise helfen zu können. Wie gesagt schreib' mir einfach kurz eine Nachricht, wenn ich Dir da weiterhelfen soll...

Benutzeravatar
SoulHunter1001
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 15
Dabei seit: 2013

Beitrag von SoulHunter1001 » 30.04.2013, 13:36

@GhostDog ich habe es gelesen ich habe auch schon damit angefangen mit dem befragen und irgendwie hat sich die PrÀsenz wÀren der ersten Frage verÀndert irgendwie ist die Aura vertraut
Aber dieser Geist ist nicht von meiner Familie das war die erste Frage (an den Geist)
Ich glaube auch eher dass diese vertraute Aura eher eine Art „Vertrauens Aura“ ist, weil sich der Geist Sich bei mir sicher fĂŒhlt. (wenn ich ihre Reaktionen richtig deute)
[licht mehrfach an/aus ja]
[licht nur einmal an/aus nein]

Auf die Frage ob er weiß was er sei antwortete er mit „ja“ (mein licht spielte verrĂŒckt)
NĂ€chste Frage „ was bin ich in deinen Augen essen oder Freund oder nur irgendjemand
(war 2-mal licht an aus [Freund])
Darauf war die nĂ€chste Frage „willst du mich töten oder verletzen „ darauf (nein)
Was bist du fĂŒr ein Geschlecht hatte ich noch gefragt 1x Mann 2x weiblich 3x keine Ahnung
Die Antwort war [2x] was mich verstĂŒrzte ich hatte nie was mit MĂ€dchen oder so zu tun
Und hat ein geist so was wie ein Geschlecht?

Dann hat sie sich wieder neben mir gesetzt und mich berĂŒhrt ich fiel in mein Bett und schlief ein
Heute morgen hatte ich nicht das GefĂŒhl ausgepowert zu sein oder so
ich habe wirklich alles Mögliche mit Energien und spirituellen Sachen erlebt vom einfachen nach GefĂŒhl Tarot Karten legen ĂŒber vom Zukunft trĂ€umen zu diesem Ereignis. (nicht alles andere mit inbegriffen)

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 30.04.2013, 20:07

SoulHunter1001 hat geschrieben: irgendwie hat sich die PrÀsenz wÀren der ersten Frage verÀndert irgendwie ist die Aura vertraut
Wenn Du ein gutes GefĂŒhl dabei hast und Dich auch generell gesund fĂŒhlst (z.B. nicht auffĂ€llig mĂŒde/geschwĂ€cht oder so), dann ist wahrscheinlich auch alles gut... :)
SoulHunter1001 hat geschrieben: Auf die Frage ob er weiß was er sei antwortete er mit „ja“ (mein licht spielte verrĂŒckt)
NĂ€chste Frage „ was bin ich in deinen Augen essen oder Freund oder nur irgendjemand
(war 2-mal licht an aus [Freund])
Toll, das freut mich sehr fĂŒr Dich, dass Du es mit diesem Ratschlag geschafft hast die Kommunikation aufzunehmen und es ein gutgesinntes Geistwesen zu sein scheint.
SoulHunter1001 hat geschrieben:Was bist du fĂŒr ein Geschlecht hatte ich noch gefragt 1x Mann 2x weiblich 3x keine Ahnung
Die Antwort war [2x] was mich verstĂŒrzte ich hatte nie was mit MĂ€dchen oder so zu tun
Und hat ein geist so was wie ein Geschlecht?
GrundsĂ€tzlich ist es natĂŒrlich so, dass ein Geistwesen "eigentlich" kein Geschlecht hat (man hat ja in dieser Form keinen Körper mehr), aber viele empfinden sich dem Geschlecht zugehörig, dass sie in ihrer letzten Inkarnation als Mensch gehabt haben. In Deinem Fall sprĂ€che einiges dafĂŒr, dass Sie vielleicht in einem frĂŒheren Leben Deine Geliebte oder Deine Frau gewesen ist...
Hast Du Sie mal danach gefragt? Also ob Sie Deine Frau oder Geliebte ist? (bzw. frĂŒher mal war? ...aus Ihrer Sicht wĂ€re sie das dann wahrscheinlich jetzt immer noch)

Im Prinzip ist es (kurzfristig) erstmal völlig ok so wie es ist, wenn Du Dich damit wohl fĂŒhlst und Sie glĂŒcklich ist Dich wieder gefunden zu haben. Das kann v.a. fĂŒr Sie aber natĂŒrlich kein Dauerzustand sein, denn fĂŒr Sie ist das hier kein Zuhause mehr fĂŒr lĂ€ngere Zeit, sie wird sich neuen Lebensaufgaben stellen mĂŒssen (wahrscheinlich an anderen Orten und in anderen Zeiten).
Hast Du Sie mal gefragt (sei damit aber vorsichtig und gefĂŒhlvoll, falls sie es nicht weiss), ob Sie weiss, dass Sie ein Geistwesen ist? (also keinen physischen Körper mehr hat)

Benutzeravatar
SoulHunter1001
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 15
Dabei seit: 2013

Beitrag von SoulHunter1001 » 30.04.2013, 20:42

Ich habe sie schon gefragt ob sie weiß was sie ist sie ist ein geist das weiß sie sie weiß auch wie sie
ewig bleiben kann! [sieh hat einen Bund mit mir geschlossen]
eine Art Vertrag wo sie sich ein wenig Energie nehmen darf und ich kriege ihre Anwesenheit und sie bringt mir Sachen bei wie Z.b. Telepathie; Sinnes SchÀrfung ETC
sie weiß auch laut Befragung das ich in einem frĂŒheren leben anscheinend ihr geliebter war und ich hĂ€tte ihre liebe nie erwidert aber irgendwie im Herzen muss da was gewesen sein sie meinte aber das sie wusste das ich sie liebe nur das ich es nie zugab öffentlich
sie will mit mir leben ich habe auch nichts dagegen sie hat mir sogar beigebracht telepathisch per BerĂŒhrung zu kommunizieren (es funktioniert auch mit Leuten die einfach eine extreme Aura haben [Geister])
Sie redet auch mit mir per Telepathie es kostet halt sehr fiel Konzentration
Und das was ich verbrauche an Energie kriege ich mit Meditation wieder rein
Also wĂŒrde ich sagen es ist eine Art win to win Situation
Sie meinte auch dass ich schon in ihrer Zeit eine sehr große Begabung mit geistlichen Sachen hatte
Und wenn sie mich diesmal berĂŒhrt bin ich in einer Art Traumwelt mit ihr und bin sozusagen verbunden mit ihr sie sitzt in meinen Kopf wie ein Parasit nur ohne bösen Effekt wie kann man das beschreiben wie zwei Seelen die aneinander gebunden sind nur auf freiwillige Basis [die jederzeit gelöst werden kann]
Sag mal ob so was schon mal passiert ist ich weiß das DĂ€monen (Hobby) sich mit Menschen verbinden wen sie miteinander leben wollen es gibt da einige FĂ€lle Wieso sollten dann Geister nicht auch in der Menschenwelt leben dĂŒrfen BZW existieren dĂŒrfen

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 30.04.2013, 21:51

Hi SoulHunter1001,
zunÀchst Mal ganz allgemein: Du solltest an dieser Stelle jetzt sehr vorsichtig sein!

V.a. musst Du Dir klar sein, dass Du jetzt davon abhĂ€ngig bist, ob sie es wirklich gut meint mit Dir. In so einer Situation hast Du vielleicht das GefĂŒhl, dass Du die Dinge (noch) unter Kontrolle hast, es ist aber (leider) nicht so, als Geistwesen ist sie Dir auf der mentalen Ebene ganz klar ĂŒberlegen, wenn Sie erstmal "drin" ist. An diesem Punkt hat sie jetzt also die FĂŒhrung, auch wenn Du das gar nicht merkst, darum ist eben auch große Vorsicht angebracht. Vielleicht meint Sie es jetzt sogar "noch" gut, aber letztendlich kann sie nicht gut fĂŒr Dich sein, ob sie es weiss oder nicht. Du solltest deswegen jetzt keine Angst empfinden mĂŒssen, aber gut auf Dich acht geben, v.a. dass Du von Deinen GefĂŒhlen her ausgeglichen bleibst - mach auf jeden Fall noch Dinge wie Sport u.Ă€. fĂŒr Dich selbst, um emotional möglichst selbststĂ€ndig zu bleiben.

Das Problem ist jetzt: Jeder möchte natĂŒrlich, dass alles passiert und alles wahr ist was man sich selbst wĂŒnscht. Du will z.B. sehr gerne Telepathie beherrschen und schĂ€rfere Sinne haben (ohne dass Du dadurch große Probleme kriegst). Und weil Du es Dir wĂŒnscht, wird Sie Dir das auch versprechen - leider egal worum es geht und egal ob es stimmt oder nicht (vielleicht stimmt sogar manches, aber darauf kommt es nicht an). Denn eins ist klar: Sie möchte Deine Energie. Und ein solches (leider eher niederes) Geistwesen, dass Deine Energien anzapft, ist sehr gut darin Dir zu sagen was Du hören möchtest. Beispielsweise könnte Sie Dir auch sagen, dass ich oder irgendwelche anderen, die Dir helfen wollen, dumm oder böse sind und nur sie recht hat. Sie wird alles sagen und tun damit Du ihr glaubst. Und jeden der sich in den Weg stellt wird sie schlecht machen.
Du solltest auch keinen Konflikt mit ihr starten, aber darum musst Du wirklich vorsichtig sein.

Nun zu den speziellen Sachen:
Sie sagt, sie weiß wie sie <ewig> bei Dir bleiben kann - daran siehst Du schon ihren Irrtum! Denn ewig lebst Du selbst nicht in dieser Form weiter (spĂ€testens im Alter stirbst Du), es kann also gar nicht sein. Andererseits ist es wahrscheinlich aber so, dass sie selbst das nicht wirklich versteht, denn sie leidet höchstwahrscheinlich unter einer gewissen "Betriebs-Blindheit", Ă€hnlich wie ein fast Verhungerter, der in einem Raum kaum mehr etwas anderes sieht als das Essen darin.
Die ganzen HintergrĂŒnde der geistigen Welt kann ich Dir jetzt leider nicht so schnell erklĂ€ren, dafĂŒr muss man sehr viel Wissen aufnehmen und ich habe auch Seminare besucht u.Ă€.
Es ist jedenfalls so, dass nicht einfach in einer Win-Win-Situation auf Dauer friedlich mit Dir leben kann. Leider funktioniert das so nicht. FĂŒr sie sind andere Wege in der geistigen Welt vorgesehen, sie muss neue Dinge lernen und neue Aufgaben ĂŒbernehmen und sie kann in dieser (fĂŒr sie 'fremden') Umgebung nur bleiben, wenn Du dafĂŒr einen hohen Preis zahlen wĂŒrdest und das wĂ€re ganz und gar nicht gut fĂŒr Dich...
Eine Ă€hnliche Situation wie Du haben schon viele andere Menschen erlebt und in allen FĂ€llen von denen ich weiss ging es ihnen mit der Zeit (manchmal sehr langsam) schlechter und schlechter. Du kannst das was Du an Energie verlierst nicht wiederkriegen durch Meditation oder so. Wenn ĂŒberhaupt dann am ehesten noch durch AktivitĂ€ten wie Sport, da hast Du noch die beste Chance, weil ein solches Geistwesen nicht möchte, dass Du aktive TĂ€tigkeiten machst (weil Sie Dich in dieser Zeit nicht 'anzapfen' können).
Viele die sich lĂ€nger auf so eine Weise mit Geistwesen einlassen, werden jedenfalls nach einigen Monaten psychisch krank und mĂŒssen in die psychiatrische Klinik eingeliefert werden, weil man in unserer Gesellschaft nicht versteht was wirklich mit ihnen passiert (ist).

Schön ist fĂŒr Dich, dass Du eine sehr faszinierende Erfahrung machen durftest, das ist das Gute daran, freu Dich darĂŒber! Aber verlĂ€ngere es nicht! GefĂ€hrlich wird es fĂŒr Dich, wenn Du jetzt zulĂ€sst, dass Eure Verbindung enger wird und lĂ€nger bestehen bleibt. Das Beste ist, wenn Du mir mal kurz eine Nachricht schreibst in welcher Stadt/Region Du wohnst, dann schicke ich Dir eine entsprechende Empfehlung, wo Du mal hingehen könntest. Und gib mir am Besten mal Deine Email-Adresse oder auch Deine Telefon-Nr. falls Du direkt mit mir reden willst. Jetzt ist noch alles gut, aber wir sollten möglichst schnell einen Geistheiler in Deiner NĂ€he finden, der Dir in ein paar Tagen helfen kann, bevor das Ganze zum Problem wird... (An einem gewissen Punkt wird es sonst fĂŒr Dich kaum noch möglich "nein" zu sagen)

Viele GrĂŒĂŸe
GhostDog

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
BeitrÀge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 30.04.2013, 22:07

PS:
Dein 1. GefĂŒhl war ĂŒbrigens genau richtig! Sie braucht in der Tat Hilfe... Sie will jetzt Deine Hilfe und es ist auch sehr gut, dass Du ihr helfen willst, aber das geht maximal fĂŒr wenige Tage gut, weil Du das sonst nicht schaffst und wenn Du merkst, dass es nicht mehr geht ist es schon zu spĂ€t. Darum: Wenn Du ihr _wirklich helfen willst_ brauchen wir fĂŒr Euch einen guten Geistheiler, der ihr hilft ihre Verwirrung zu ĂŒberwinden und den richtigen Weg zu finden.

Benutzeravatar
SoulHunter1001
Alter: 20 (m)
BeitrÀge: 15
Dabei seit: 2013

Beitrag von SoulHunter1001 » 01.05.2013, 00:40

dan werde ich schon mal adiö sagen und mich geistich vorbereiten und barrieren aufbauen fĂŒr den schutz

Antworten