Ich habe immer wieder unsichtbaren Besuch zu Hause

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 18.02.2013, 13:01

Hallo LadyAmalthea,
LadyAmalthea hat geschrieben:PS: ich mag dich, Peter-O ^^
danke.

Die Geschichte gef├Ąllt mir.
Bevor wir einschlafen und bevor wir wach werden, also im Alpha-Wellen Bereicht (mit dem EEG messbar),
befindet sich jeder Mensch in "Trance". Das bedeutet, dass unsere spirituellen Sinne (die Sinne unseres Geistes) ge├Âffnet sind.
Das sind die gleichen Sinne die uns zur Verf├╝gung stehen werden, wenn der K├Ârper einmal nicht mehr da ist.
Dann sind wir "Geister" und weil Gleiches mit Gleichem kommunizieren kann,
k├Ânnen wir dann auch mit anderen Geistwesen kommunizieren.

Genau so k├Ânnen wir k├Ârperlich mit anderen inkorporierten (inkarnierten) kommunizieren.
Als lebender Mensch verf├╝gen wir aber ├╝ber beides, - ├╝ber unseren Geist, aber auch ├╝ber einen K├Ârper.
Sobald wir den K├Ârper entspannen, verlagert sich unsere Energie und unser Bewusstsein in unseren Geist,
weil der K├Ârper dann weniger Energie ben├Âtigt.
Manche Kulturen nennen den Schlaf auch "den kleinen Tod!"
So sind wir also auch zu Lebzeiten in der Lage in tiefer Entspannung mit anderen "Toten" zu kommunizieren.

Aber bitte Vorsicht bei dem Wort "Toten", denn die werden dann leicht sauer,
denn sie leben und mit Toten kann man nicht kommunizieren!

Ich w├╝nsche Dir gute Fortschritte und keine Angst!
MfG. Peter-O
Zuletzt ge├Ąndert von peter-o am 18.02.2013, 13:22, insgesamt 1-mal ge├Ąndert.

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 18.02.2013, 13:21

Hallo Verena,
Verena1860 hat geschrieben:... wieder wenn ich etwas sehe dann erschreck ich oder ich muss blinzeln und alles ist weg.
ich habe eben geschrieben,
dass man f├╝r die "spirituelle Wahrnehmung" entstannt und mindestens im Alpha-Wellen-Bereich sein muss.
Dann ist unser Geist etwas von unserem K├Ârper getrennt und hat mehr Energie,
weil der K├Ârper dann eben weniger Energie verbraucht als im Wachbewusstsein.

Dann ├Âffnen sich unsere spirituellen Sinne.
Sobald man sich aber erschreckt, deutet das unser K├Ârper als Bedrohung
und das Odband (eine Art Gummiband) zieht sich zusammen, damit wir ganz in den K├Ârper zur├╝ckkehren,
um zu kontrollieren, was da los ist :shock:
Dabei geht das EEG gleich wieder in den Beta-Wellen-Bereicht, bzw. ins Tagesbewusstsein zur├╝ck
und die spirituellen Sinne schlie├čen sich ruckartig.
Deswegen vergisst man auch oft, was man getr├Ąumt hat.

Das hat sicher schon jeder erlebt, wenn er sich zu einem Nickerchen hingelegt hat
und pl├Âtzlich knallte einen T├╝r oder ein anderes Ger├Ąusch/St├Ârung!
Dabei erschreckt sich jeder und jenachden, wie entspannt er war, kracht er heftig in seinen K├Ârper wieder rein.

Also, immer sch├Ân entspant bleiben, dann beh├Ąlt man auch im Bewusstsein, was man gerade gef├╝hlt, geh├Ârt, erlebt (getr├Ąumt) oder gesehen hat
auch w├Ąhrend einer Meditation.
Meditation bedeutet nichts Anderes, als in die Mitte zwischen Wachen und Schlafen gehen!

Ich w├╝nsche Euch einen sch├Ânen Tag.
Peter-O

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 18.02.2013, 14:00

Das kenn ich wenn man nicht ge├╝bt ist zu halten ist das im bruchteil einer Sekunde oder etwas l├Ąnger wech .....

Ichtte ich auch mal so gehabt nach ne Chakra - Reinigung wo mir jemand einen Zwerk hinterlie├č den ich dann gesehen hatte mitten bei uns im Flur und er war nich klein ganz und gar nich .....


Also es ist viel zu ├╝ben vestehste .......................................................................
Ich kann auch nicht immer Wesen sehn so
Aber wenn ich meine Aungen zu mache und mich konzentrier dann geht das schon auch nich immer aber besonderes zur Zeiten wenn Mond da ist und das merke ich dann auch imm

Hi Peter
Und Peter wir haben Mond auf dem Mondkarl├Ąnder steht das gesehen hab ich ihn noch nich ist auch schei├č egal aber ich merke das
Und wenn Mond da ist sind die Verstorbenen die Wesen und so alles aktiver dann haben die auch mehr kraft und k├Ânnen auch mitteilen weil die Anziehung der Erde auch wohl eine Rolle mit spielt
Und Peter ich werde das Gef├╝hl nich los das er dir einfach noch was sagen will wei├čte frag den mal wirklich irgend was ist da noch :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 18.02.2013, 14:23

Hallo dirona und auch LadyAmalthea,
Ihr schreibt immer von "Fragen stellen" ...
Ich habe ja bereits geschrieben, dass mein Freund Josef, auch als er noch lebte,
mit uns regelm├Ą├čig Kontakte nach Dr├╝ben ge├╝bt und praktiziert hat
und dass ich mich mit ihm ganz normal unterhalten kann und auch nachweisbar richtige Antworten erhalte.
Das kann man schliesslich nachpr├╝fen und das kann auch jeder selbst probieren
und es ist von Vorteil, wenn man schon zu Lebzeiten richtig Bescheid wei├č, wie, was, warum funktioniert!

Dazu gibt es jede Menge Techniken, die bei Bedarf auch ohne Meditation jeder selbst probieren kann.
In unserer "Ph├Ąnomenologiegruppe" lernen wir auch Techniken, die ohne Meditation funktionieren.
http://www.youtube.com/watch?v=MxNYkT4-oik
Das ist aber kein Spiel und weil Gleiches Gleiches anzieht, melden sich dann auch entsprechende Kontaktpartner.
Betr├╝ger ziehen Betr├╝ger an und "Heilige" eben "Heilige".

Also, wenn jemand nur aus Jux mal sowas probieren will, ohne triftigen Grund,
werden sich entsprechende Leute melden, die dann eben auch nur aus Jux Bl├Âdsinn von sich geben,
oder einem eben mal den Teufel oder Engel spielen, weil das ja so sch├Ân gruselig ist ;)
und die am├╝sieren sich dann, dass man sie vielleicht f├╝r Engel, Au├čerirdische, oder Sonstwas h├Ąlt.

Meinem Freund, Josef, ist es jedenfalls offensichtlich v├Âllig Wurscht, wasf├╝r einen Mond wir gerade haben oder hatten.

Der Film ist so ein kleines Beispiel, was wir manchmal so machen und ich w├╝nsche Euch viel Spass beim Zuschauen.
Peter-O

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 18.02.2013, 14:50

Oke danke Dir Peter

Ich habe das Gef├╝hl das es bei Mond immer alles st├Ąrker ist wei├čte darum sag ich das und dann sehe ich auch mehr

Komisch ne ...oder ist das nur bei mir so ???

:flower: :flower: :flower:

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 18.02.2013, 16:41

Hallo dirona,
dirona hat geschrieben:Komisch ne ...oder ist das nur bei mir so ???
warum sollte das nur bei mir so sein ... :roll:
MfG. Peter-O

LadyAmalthea

Beitrag von LadyAmalthea » 18.02.2013, 16:52

Hallo, Peter nochmal

Danke f├╝r deine Erkl├Ąrungen.
Ich hab nichts von Frage stellen geschrieben.

Lg und sch├Ânen Abend, Lady Amalthea

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
Beitr├Ąge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 18.02.2013, 19:30

Sorry Lady Amalthea,
Verena1860 hat geschrieben:Ich warte nur noch darauf dass das noch mal passiert wenn ich alleine bin, dass ich meine Fragen stelle kann.
ich hab Dich offensichtlich mit Verena verwechselt ;)
aber das hast Du sicher inzwischen auch bemerkt.
Sch├Ânen Abend noch ...
Peter-O

Verena1860
Alter: 51
Beitr├Ąge: 114
Dabei seit: 2013

Beitrag von Verena1860 » 24.02.2013, 10:30

Hallo zusammen,
erstmal an GhostDog vielen Dank f├╝r deine Buchempfehlung, ist sehr interessant zu lesen.
Mein Sohn wollte zu erst nichts von den Buch wissen, aber als mein Mann und ich uns ├╝ber
so manche Themen unterhalten haben, hat er auf einmal gesagt:"ich glaube ich lese es doch mal".
Nun er versteht mehr und ich glaube er hat kein so ungutes Gef├╝hl mehr. Ein beispiel dazu:

Vor zwei Tagen hat fast wieder jedes Ger├Ąt dass ich bedienen wollte nicht funktioniert, der Lapetop
lies sich zwar einschalten aber er blieb schwarz :? , die Geschiersp├╝lmaschiene hat sich einfach wieder aus- und eingeschalten,
als ich einen Kaffee runter lassen wollte ist es bei mir nicht gegangen :?: aber bei meinem Mann schon :idea: .
Nun im laufe des Tages ist es dann einigerma├čen gegangen.

Der n├Ąchste Tag also gestern, schauten mein Sohn und ich Fernsehn, als auf einmal der Ton viel leiser wurde und ganz dumpf
und auf einmal kam eine Stimme dazu (die nichts mit dem Film zu tun hatte) die wiederholte sich immer wieder, :???:
als ob eine Platte h├Ąngen blieb, immer wieder wir haben sie ganz schlecht verstanden eigentlich nur ein Wort das ich jetzt nicht mehr wei├č.
(Mu├č mal meinen Sohn fragen der wei├č es bestimmt noch). So nach ca. 1 Min. war alles wieder vorbei. Mein Sohn und ich haben uns nur angeschaut
und gesagt was war das jetzt? Er (mein Sohn) hat es aber mit Humor genommen.

Gerade jetzt ist wieder etwas passiert: Meine Tochter ist gerade aufgestanden und sagte: ist ja klar das du am Lapetop bist, und im n├Ąchsten Moment
viel einTennisball auf den Boden, meine Tochter sagte was war dass jetzt wo kommt der her? Ich wei├č es nicht :? :? :? er ist einfach runter gefallen. Oder
eher gesagt vom Zeitungsst├Ąnder raus. Und nat├╝rlich ist sie jetzt wieder sauer :-(

Einen sch├Ânen Tag noch
LG Verena :wave:

Benutzeravatar
dirona
Alter: 65
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 24.02.2013, 14:31

Wenn dann an dem Zeitungsst├Ąnder keiner drangekommen ist und ales andere auch auszuschlie├čen ist das bei dem Fernsehn z.b. eine ├╝berlagerung bei diesem Wetter war ???

Kann man von ausgehen das es ein Geist war und ich tippe mal auf einen den ihr kennt
ihr jemand der vor kurzem gestorben ist ???

:flower: :flower: :flower:

Verena1860
Alter: 51
Beitr├Ąge: 114
Dabei seit: 2013

Beitrag von Verena1860 » 24.02.2013, 16:08

Es ist wirklich alles ausgeschlossen.

Mir spukt auch schon jemand in meinem Kopf herum, aber warum sollte er sich bei mir melden? Obwohl der Gedanke gar nicht so schlecht ist, denn es w├Ąre mein verstorbener Onkel der sehr viel von mir gehalten hat. Vor allem wie er so krank war bin ich mit ihm einmal zu einem Heiler gefahren und es ist ihm dann eine Zeit viel besser gegangen.
Dann als gar nichts mehr geholfen hat, haben ihm Gebete noch die letzten Kr├Ąfte gegeben bis er gestorben ist.
Ich mu├č unbedingt lernen dass ich meinen Kopf ausschalte, der behindert mich immer wieder(der Kopf). Ich mu├č mich mal wieder in Trance setzten in den Alpha Zustand, aber wenn ich es unbedingt will geht es nicht. :???:

Alles zu seiner Zeit, das wird schon noch.

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beitr├Ąge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 25.02.2013, 01:37

Verena1860 hat geschrieben:erstmal an GhostDog vielen Dank f├╝r deine Buchempfehlung, ist sehr interessant zu lesen.
Mein Sohn wollte zu erst nichts von den Buch wissen, aber als mein Mann und ich uns ├╝ber
so manche Themen unterhalten haben, hat er auf einmal gesagt:"ich glaube ich lese es doch mal".
Nun er versteht mehr und ich glaube er hat kein so ungutes Gef├╝hl mehr.
Freut mich, wenn es ein wenig weiterbringt! :)
Ich glaube das Reinkarnation einer der ganz zentralen Schl├╝ssel ist, die man verstehen muss, um die wesentlichen Zusammenh├Ąnge der geistigen Welt begreifen zu k├Ânnen. Wenn man erstmal durch die ganzen Indizienbeweise und passenden Puzzlest├╝cke f├╝r sich selbst erkannt hat, dass dies die gelebte Realit├Ąt ist, ├Âffnet sich auch das Verst├Ąndnis f├╝r viele andere elementaren Prinzipien. In dem Moment wo die geistige Welt als Teil unseres Universums akzeptiert wird und klar wird, dass wir selbst dazu geh├Âren, ist die parallele Existenz von (derzeit) k├Ârperlosen Geistwesen pl├Âtzlich eigentlich etwas ganz normales. Es er├Âffnet sich sprichw├Ârtlich die "Unendlichkeit" unserer Existenz in ewiger Weiterentwicklung/Vervollkommung unseres Wesens ;)

Antworten