Hilfe, ich bin neu aber ich mache mir Sorgen...

f├╝r alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und ├╝ber Channeling
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beitr├Ąge: 1842
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.11.2012, 02:26

Hallo GhostDog,

dass jemand allein auf Grund einer katholischen Ausbildung zum Exorzisten hier erfolgreich sein k├Ânnte, glaube ich auch nicht.

Der Heilige Geist (Universalbewusstsein) kann aber nicht daran gehindert werden, auch einem Katholiken diese spezielle Naturbegabung zu verleihen.

"Der Geist weht wo er will!"

Sullivan

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beitr├Ąge: 2517
Dabei seit: 2011

Beitrag von dirona » 21.11.2012, 10:41

Hi Sala

Du hast schon richtig gesagt finger wech vom Katolischen Exsosismus weil denn dann passiert einem genau das wie Anneliese Michels damals ne das kann man auch anderes machen
Wenn ich mehr Zeit hab m├╝├čte ich hier mal was rein setzen
Aber jetzt erst mal zur├╝ck zu deiem geit da .
Wenn Du glaubst das das wirklich einb├Âser Geist ist

Ach so eine Frage hab ich noch

Passiert das ausschlieslich nur in dem Haus oder auch ├╝berall da wo Du bist ???

Denn wenn das auch ├╝berall da wo Du bist ist k├Ânnten das Seelenanteile von Dir sein oder einer der sich in deiner Aura festgeset hat dann hei├čt das das du umsessen bist

Also wo ist das asschlie├člich in dem Haus oder auch ├╝berall ???(da wo Du bist )

:flower: :flower: :flower:

Sala
Alter: 50
Beitr├Ąge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 21.11.2012, 18:21

Hi Dirona,
dirona hat geschrieben:Passiert das ausschlieslich nur in dem Haus oder auch ├╝berall da wo Du bist ???
Verstehe den Ansatz Deiner Frage nicht :?: Ich erz├Ąhlte hier von einem Fall, den ich mal hatte, dem ├Ąrgsten seiner Art.

Wegen Hausreinigungen sprechen mich immer wieder Leute an. Wenn ich das Haus "ges├Ąubert" habe, bleibt es rein. Das geh├Ârt zum Beruf Geistheilen.

LG,

Sala

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beitr├Ąge: 1842
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 21.11.2012, 18:30

Sala,

Dironas Fragen im zweiten Teil ihres letzten Beitrags richten sich nicht an Dich, sondern an Stoerg.

Sullivan

Sala
Alter: 50
Beitr├Ąge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 21.11.2012, 18:59

Ach so, Sulivan,

wollte mich schon wundern.

LG,

Sala

Stoerg
Alter: 30
Beitr├Ąge: 7
Dabei seit: 2012

Beitrag von Stoerg » 26.11.2012, 11:11

Hallo,
ich wusste garnicht das mir so viele geantwortet haben, vielen Dank. Also es ist jetzt so, ich bin seit ├╝ber einer Woche wieder zu Hause (vorher war ich eine Woche auf einem Seminar) und alles ist beim alten. Ich habe die ganze Zeit das Gef├╝hl das ich verfolgt werde und f├╝hle mich seit einigen Tagen nicht wie ich selbst. Ich weiss das h├Ârt sich merkw├╝rdig an und wahrscheinlich bilde ich mir das ein, aber ich f├╝hle mich wieder so (das hatte ich schon einige Zeit vor dem Seminar) leer, schlapp, einfach nicht ich selbst. Ich war sogar schon beim Arzt und habe mein Blut untersuchen lassen (Eisenmangel oder sonstiges), aber es ist alles super. Vorallem jetzt, wo ich hier rein schreibe f├╝hle ich mich extrem "benebelt" und habe mit starken Schwindel zu tun. Ich schreibe das auch nur, weil es ja evt. etwas mit der ganzen Sache zu tun haben kann. Im ├╝rbigen schlafen kann ich, wie vorher auch schon, nicht mehr richtig. Ich wache immer so ab halb eins bis halb zwei auf und dann meistens gegen vier nochmal. Diese Nacht war es wieder so, als ob ich jemanden geh├Ârt habe, aber auf meine Frage wer es ist, bekomme ich nie eine Antwort, ich sp├╝re nichts und f├╝hle mich auch nicht komisch(jemand hat mir mal geschrieben, dass ich auf meine Gef├╝hle achten soll).
Als ich woanders geschlafen habe, war ALLES super, ich konnte schlafen und das hat wirklich sehr gut getan :-)
Was ich seit letzter Woche ge├Ąndert habe ist, dass ich unser Schlafzimmer abschlie├če, da ich mich sicherer f├╝hle und bis letzte Nacht auch nicht so stark das Gef├╝hl hatte das jemand bei mir ist und dann habe ich (wie jetzt gerade auch) das Gef├╝hl mir dr├╝ckt einer die Luft ab, nat├╝rlich bekomme ich noch Luft, aber es ist genauso, als w├╝rde man seinen eigenen finger etwas fester gegen den hals dr├╝cken. Das ist nicht immer, aber meistens wenn ich im B├╝ro sitze und lerne (wie jetzt).
Eben habe ich mich sogar aufs Sofa gesetzt und darum gebeten, dass ich in ruhe lernen kann und ich ihm/ ihr gerne helfen w├╝rde, aber dann m├╝sste ich auch wissen was los ist und wer es ist. Ich kam mir ziemlich bescheuert vor, aber das ganze ist ja eh etwas merkw├╝rdig.

Ich habe nun schon ein paar Mal etwas von einem geistheiler gelesen, was genau macht ein geistheiler und wie teuer wird das ganze sein?

Benutzeravatar
GhostDog
Alter: 35 (m)
Beitr├Ąge: 415
Dabei seit: 2012

Beitrag von GhostDog » 26.11.2012, 13:13

Stoerg hat geschrieben:Ich habe nun schon ein paar Mal etwas von einem geistheiler gelesen, was genau macht ein geistheiler und wie teuer wird das ganze sein?
Die Hilfe ist normalerweise nicht teuer, keine Sorge, es ist immer ein Einzelfall, aber sollte etwa so wie bei einem normalen Heilpraktiker sein. Wenn jemand da hohe Preise verlangt ist das kein gutes Zeichen, dann suche lieber jemand anderes. Es gibt sogar einige wenige Gruppen, die das "ehrenamtlich" machen und ohne Entgelt nur aus N├Ąchstenliebe helfen. Wie schon gesagt, kontaktiere am Besten m├Âglichst schnell den DGH, das ist eine der besten Kontaktanlaufstellen.

Was der/die Geistheiler/in tut ist hochgradig individuell, es gibt da verschiedene Wege. Im Wesentlichen sollte er/sie aber versuchen, die Kraft der g├Âttlichen Liebe bzw. des Lichtes zu kanalisieren, um zu reinigen und zu sch├╝tzen, in jedem Fall wird Dir geholfen Deine pers├Ânlichen Schutzbarrieren zu st├Ąrken.
Bei einer mediumistischen Geistheilung w├╝rde die Heilergruppe Kontakt mit dem st├Ârenden Geistwesen aufnehmen und diesem zun├Ąchst seinen Zustand erkl├Ąren. Viele niedere Geister wissen gar nicht bewusst, dass sie tot sind oder wo sie hin sollen, oft waren es sehr materialistische Menschen mit begrenzter Sicht, als Geister sind sie sehr fixiert auf ihre alten Probleme und Schw├Ąchen, leiden und sind quasi blind f├╝r den richtigen Weg, sie lernen dann, dass ihr aktuelles Verhalten falsch ist. Dem Geist wird der richtige Weg gezeigt, so dass er f├╝hlen wird, dass er zum Licht bzw. zur g├Âttlichen Liebe gelangen will - dann wird er die Erde verlassen...

Stoerg
Alter: 30
Beitr├Ąge: 7
Dabei seit: 2012

Beitrag von Stoerg » 26.11.2012, 13:39

@ Dirona: Sorry, habe deine Frage total ├╝berlesen. Es passiert immer da wo ich wohne :-/ Aber nicht wenn ich woanders bin, nur wenn ich dort wohne. Wobei ich aber auch sagen muss, dass es sich bei meinen fr├╝heren Wohnorten um meine verstorbene beste Freundin gehandelt hat, die aber NORMALERWEISE nicht mehr hier ist, sondern von einem Medium (die mama einer ehemaligen freundin) ins Licht geschickt wurde, danach hatte ich auch ganz lange Ruhe. Aber vor einem Monat hat eine Bekannte von mir, mir eine "Welle" gesetzt. Ich kann das nicht genau erkl├Ąren, da ich es bis dahin nicht kannte, aufjeden Fall habe ich starke konzentrationsprobleme und kann deswegen nicht lernen, obwohl ich weder bl├Âd noch faul bin. Meine Bekannte meinte sie hat gelernt Wellen zu setzen und somit k├Ânne das Problem beseitigt werden. Fakt ist, dass sie der Meinung war, ich sei "besetzt" und sie hatte wohl vor ihrem auge, dass ich viele Stacheln in meinen Kopf hatte, um meinen Hals waren gro├če Eisenketten und sie war der Meinung mir h├Ątte jemand einen Fluch angehangen. Geholfen hat die Welle nicht wirklich, ich weiss auch langsam nicht mehr was ich machen soll, au├čer das zu machen was Ghostdog geschrieben hat. Im ├╝brigen weiss ich nicht ob meine Bekannte sich da nicht etwas reingesteigert hat, das kann ich schlecht beurteilen, da ich sowas nicht kann (wellen setzen oder gar dinge sehen die f├╝r unser auge nicht sichtbar sind).

@ Ghostdog: Ja, ich werde mich nachher mal daran begeben jemanden von der DGH zu kontaktieren, ich danke dir.

Sala
Alter: 50
Beitr├Ąge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von Sala » 29.11.2012, 13:05

Hallo Stoerg,

was Du beschreibst, klingt nach Fremdbesetzung. Daf├╝r gibt es auch verschiedene andere Bezeichnungen, wie zum Beispiel ein fremder Energieanteil hat sich an Deine Aura geheftet.

EinE GeistheilerIn kann das entfernen. Kosten h├Ąngen von demR HeilerIn ab. In der Regel sollten 80,- ÔéČ pro Std. nicht ├╝berschritten werden.

Heilpraktiker haben damit nichts zu tun, denn es geht hier nicht um eine Behandlung mit Akupunktur, Globuli, etc. auch nicht um Pflanzenheilkunde, sondern um eine ernergeitsche Reinigung und das machen HeilerInnen.

LG,

Sala

Verena1860
Alter: 51
Beitr├Ąge: 114
Dabei seit: 2013

Beitrag von Verena1860 » 18.02.2013, 21:19

Hallo Stoerg,
mich w├╝rde interessieren wie es weiter gegangen ist. Bist du zu einen Heiler gegangen?
Wie geht es dir? Ich hoffe due hast alles gut ├╝berstanden.
LG Verena1860

Antworten