gelöscht

f√ľr alles zum Thema Kontakte zu Geistwesen, Versorbenen und √ľber Channeling
Sala
Alter: 50
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sala » 21.10.2012, 19:26

Liebe Sakaja,

mit einem neuem Thread, dachte ich zun√§chst an einen f√ľr das Thema "Medium" o. √§., den ich ge√∂ffnet h√§tte, wenn ich dann herausgefunden h√§tte, dass es einen solchen noch nicht gibt. Ich wollte Dich nicht dr√§ngen, will ich damit sagen! Aber, so ist es auch sehr gut!

Man muss ja nicht unbedingt eine schulische Ausbildung machen, um Scheine zu sammeln und um damit best√§tigen, dass man seine Spiritualit√§t auch nach au√üen lebt. Ich m√∂chte immer nur nur gerne inhaltlich verstehen, was einer meint. Und wenn Du Prana Healing und Reiki gelernt hast und es betreibst, kannst Du es doch so sagen. Du hast Zugang zur Geistigen Welt, bist im Prinzip Kanal und Vermittler zwischen Diesseits und Jenseits, kannst sozusagen hellschreiben, hellsehen und -f√ľhlen. Wenn Du auch Geistchirurgie betreibst und Kontakt zum Geist des Klienten aufnehmen und diesen heilen kannst, bist Du eine Geistheilerin. Mediale Veranlagung ist da selbstverst√§ndlich, sonst w√ľrde se nicht funktionieren.

Wenn Du Dich nicht separat sch√ľtzen musst, finde ich das genial! Geht mir auch oft so. Du wirst aber sicherlich feststellen, dass bei dem Gedanken des sich nicht sch√ľtzen M√ľssens, hier im Forum einige treffen wirst, die Dir etwas anderes dazu sagen wollten.

Mit Sicherheit wirst Du eines Tages auch au√üerhalb Deines Bekanntenkreises Menschen heilen. Dar√ľber teile ich Deine Freude mit Dir!

Was mich betrifft, so ist es glaube ich fast am einfachsten, wenn Du Dir meine Beträge ansiehst. Wenn Du auf den Namen klickst, kannst Du Dir jeweils die Beiträge desjenigen anzeigen lassen, der Dich interessiert.

Grundsätzlich bin ich der Meinung: Geistige Welt = friedliche Welt. Aber, wie gesagt, diese Meinung teilen nicht alle hier.

@Alle

Medium (also Mittel) sein ist etwas anderes als zu vermitteln und Vermittler sein. Es ist eben gerade nur eine Diskussion, die ich mit dem DGH f√ľhre u. a. Ich bin immer f√ľr eindeutige Beschreibungen, damit es auch jeder versteht. Es gibt Leute, die nennen sich Medium, obwohl sie zwischen Diesseits und Jenseits vermitteln. Ein echtes Medium aber l√§sst nicht inkarnierte Pers√∂nlichkeiten tempor√§r Besitz nehmen von seinem K√∂rper. Der urspr√ľngliche Geist ist dann drau√üen, bis der Gast wieder geht. Alles ganz freiwillig und vereinbart.

Theoretisch m√ľsste der Vermittler Mediator hei√üen,... √§hm. Ja, was w√§re nach Eurer Ansicht der am genauesten beschreibende Name?

LG,

Sala

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beiträge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von dirona » 21.10.2012, 19:47

Bei mir ist das so das ich meine leute sag ich mal so h√∂r aber ich kann ach jeerzeit f√ľr mich alleine was machen die lassen en dann auch in Ruhe und wenn ich ne Frage hab oder so sagen sie es mir

Mit dem sagen sieeeee es mir sind gemeint
Arkan und Dirona
sie nennen sich mir gegen√ľber so


Bin auch schreibmedium und kann mich mit denen oder wen auch immer schreiben

:flower: :flower: :flower:

Sala
Alter: 50
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sala » 21.10.2012, 20:44

Hi Dirona,

Du beschreibst Dich als Medium, Schreibmedium. Jedoch: Du dr√ľckst schreibend aus, was Dir ein nicht Inkarnierter mitteilt, aber Du stellst ihm nicht Deinen K√∂rper so zur Verf√ľgung, dass er in ihn hinein geht und selber schreibt.

So bist Du schreibende Vermittlerin, aber nicht Medium im urspr√ľnglichen Sinne.

Also, mit welcher Beschreibung f√ľr Dich k√∂nntest Du auch einverstanden sein, die aber noch genauer w√§re?

Hm. Ich weiß es selber nicht, weiß nur, dass Medium nicht ganz korrekt ist.

"Ghostwriter" :-) aber das ist ja wieder etwas anderes, ist jemand, der f√ľr einen Schriftsteller oder Autor schreibt, weil der Eigentliche keine Zeit oder nicht das spezielle Wissen hat.

Hm.

LG,

Sala

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von BabaJaguar » 21.10.2012, 21:13

Liebe Sala. Ich las schon einiges von dir. Und hoffe bald alles aus diesem Forum gelesen zu haben.

M√∂glich Du hast es schon erkl√§rt. Aber ist es bei Dir nun so, dass ein Geistwesen bei Heilungen Deinen K√∂rper √ľbernimmt? Bist Du ein Vollltrance-Medium?

Bei Horst Krohne war das meine ich nicht immer so.
Jao de Deus dagegen ist immer in Volltrance.


Ich sah auf einem medialen Abend in NRW ,wie ein Geistwesen den K√∂rper eines englischen Mediums √ľbernahm.

Das wirkte sehr anstrengend. Eine andere Person st√ľtze das Medium. Durch eine spezielle Atemtechnik geschah dies. ;) :shock: :shock: :? :smil94 :smil94 :smil94

Dann hast du vor jeder Heilbehandlung eine anstrengende Prozedur vor Dir??


Ich habe mal den Thread √ľber Joao de Deus nach vorne geholt. Ich sah mir ihn mal an. Ich h√§tte einige Fragen zu diese Art der Aus√ľbung. Aber erstmal lese ich nach und nach was Du schon hier geschrieben hast. Ich nahm mir das √∂fter schon vor.... :love:
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Sakaja
Alter: 41
Beiträge: 55
Dabei seit: 2012

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sakaja » 21.10.2012, 21:43

Gelöscht........
Zuletzt geändert von Sakaja am 27.10.2012, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
In dem moment wo wir soweit sind ALLE Vorstellungen,
vom Leben und einem selbst aufzugeben/loslassen...
erleben wir das was wir wircklich sind.

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von BabaJaguar » 21.10.2012, 22:13

ihr lieben. das w√§re noch so eine frage aus dem joao-thread"ich frage mich immer warum so viele menschen aus der ganzen welt so weite wege auf sich nehmen um sich von joao de deus heilen zu lassen.sie reisen teils trotz geldmangel bis brasilien.. wo es doch √ľberall heiler gibt. mal angenommen es g√§be zwei menschen. beide sind bereit sich zu √§ndern. an sich zu arbeiten. haben gutes karma usw. einer w√ľrde sich mithilfe von joao de deus heilen lassen wollen. der andere von einem geistheiler wo KEINE WESENHEITE DEN K√ĖRPER DES HEILERS √úBERNEHMEN. oder man w√ľrde mit tausenden so eine vergleichsstudie machen. w√ľrden mehr menschen bei joao geheilt werden(mit gleichen erkrankungen usw)....gibt es erfolgsunterschiede aufgrund der art der heilweisen? und sind das bei joao reine geistheilungen? angeblich f√§nde man bei nicht physischen(meckie messer-methoden ) operationen durch r√∂ntgen f√§den im k√∂rper der operierten?(unter joaos wesenheiten soll es ehemalige √§rzte geben..nicht alle waren √§rzte)........." :sunny: :sunny: :sunny: :smil94 :smil94 :smil94




liebe sakaja---------------gehe auf den namen sala--------------------draufdr√ľcken mit der mouse-----------------und dann draufdr√ľcken auf "BEITR√ĄGE DES MITGLIEDST" ;)
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Sakaja
Alter: 41
Beiträge: 55
Dabei seit: 2012

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sakaja » 21.10.2012, 22:23

yuhuu ja danke BabaJaguar hab es gefunden....eigentlich soooo einfach wen man weiss wie es geht.
:bussy:
In dem moment wo wir soweit sind ALLE Vorstellungen,
vom Leben und einem selbst aufzugeben/loslassen...
erleben wir das was wir wircklich sind.

Benutzeravatar
dirona
Alter: 66
Beiträge: 2517
Dabei seit: 2011

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von dirona » 21.10.2012, 23:28

Ich kann denjenigen auch schreiben lassen so ist das nich

dann hat er auch ne andere Handschrift wie ich je nach dem

Aber ich will wissen noch was sache ist weißte

:flower: :flower: :flower:

Sala
Alter: 50
Beiträge: 187
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sala » 22.10.2012, 21:56

Liebe BabaJaguar, Alle,
BabaJaguar hat geschrieben:Aber ist es bei Dir nun so, dass ein Geistwesen bei Heilungen Deinen K√∂rper √ľbernimmt? Bist Du ein Vollltrance-Medium?
Nein, das habe ich noch nirgendwo erkl√§rt. Ich habe nun auch etwas Zeit gebraucht, wo ich selber noch einmal dr√ľber nachgedacht habe, nachdem ich Deine Frage gelesen habe, wie ich es erkl√§ren k√∂nnte, was bei mir passiert. Ich versuche es mal:

- In Volltrance bin ich bei Fernheilsessionen. Oder, ich reise astral zu demjenigen und werde vorort aktiv.

- Es wurde mir auch mal beurkundet, dass ich Trance-Medium sein und man hat mir dringend empfohlen, Joao De Deus aufzusuchen, um mich von ihm weiter ausbilden zu lassen. Er bildet wohl Leute weiter mit bestimmten Vorkenntnissen oder Veranlagungen. Man w√ľrde dann ein halbes Jahr neben ihm leben und eingewiesen. Ich hatte versucht, zu ihm Kontakt aufzunehmen. Das gelang auch, aber ich hatte bislang nicht die Gelegenheit, ein halbes Jahr Abwesenheit von meinem Tagesgeschehen zu nehmen. Schlie√ülich laufen gewisse Kosten weiter und dann muss man hinterher sehen, dass man in die Geldverdienspirale wieder in Deutschland sich einfindet. Das alles ist nicht so einfach, zumal ich in diesen Dingen sehr defensiv und sicherheitsdenkend bin. Aber, im Kopf habe ich das immer noch.

- Dann habe ich versucht in Volltrance zu behandeln, indem ich es damals erstmal bei einer Freundin, die auch Heilerin ist, ausprobiert habe. Ich meine... Kennt Ihr den Witz, wo der Klient in die Praxis kommt, der Heiler die Session beginnt und dabei in Volltrance f√§llt und der Klient schreiend √ľber den "Kollaps" des Heilers erschrocken aus der Praxis rennt?

- So. Dann hab' ich √ľberlegt, was ich mit dieser F√§higkeit anfangen soll und nach ein paar Versuchen ist es nun so, dass ich zwar in Trance bin, aber noch stehen kann. Hinterher brauche ich eine Weile, bis ich wieder stammelfrei sprechen und 1+1 rechnen kann. Ich sage den Klienten im Vorgespr√§ch, dass ich hinterher nicht mehr viel sagen werde, aber was mir zwischendurch hereingereicht wird und was ich dann weitergebe, m√∂gen sie sich merken, da ich es in der Regel dann nicht mehr wei√ü; denn das war ja nicht ich. (In Wirklichkeit ist es wohl eher so, dass ich das bin, aber au√üerhalb meines K√∂rpers praktiziere. - siehe weiter unten.) Das funktioniert jedenfalls richtig gut. Die Leute d√ľrfen sich nur nicht wundern, dass es mir dann sogar schwer f√§llt, das Honorar zu benennen. Ich rechne nach Zeit ab. Unter einer Stunde 70,-, danach je viertel Stunde bei 80,-EUR/Std. Das kriege ich oft gar nicht ausgerechnet. Oft geben sie mir dann Geld und ich stelle sp√§ter fest, dass es zu viel war. Das ist ein echtes Problem! Wenn ich eine Nummer habe und sie nicht darauf bestanden haben, dass es so stimmt , rufe ich sie an und sage, dass sie was gut haben. Mittlerweile, je nach dem was es ist, geht es super schnell und ich √ľberlege, einen einzigen Betrag f√ľr jeden und immer zu nehmen... Einige Klienten konnte ich fragen, was sie f√ľr angemessen halten. Sie sagten, alles unter 100,- w√§re albern, auch wenn es schnell geht. Das halte ich aber irgendwie f√ľr zu viel - keine Ahnung. - Geh√∂rt hier vielleicht auch nicht hin. Hm, egal. Was ich sagen will, ist, dass ich immer noch eine Weile brauche, bis ich meinen K√∂rper wieder vollst√§ndig benutzen kann.

Nun, zur Frage, was in meinen Session passiert, zweierlei ist möglich:

Meistens so: Bei mir ist es irgendwie eine Mischung zwischen Kohne und De Deus. Am Anfang habe ich von meiner Geistigen F√ľhrung, wenn ich um Unterst√ľtzung gebeten hatte, immer gesagt bekommen: "N√∂, kannste selber machen. Du bist selber der Heilgeist, der es macht und in diesem Leben dazu einen eigenen K√∂rper hat." Da stand ich dann da. Also, begann ich, mich in Halbtrance (So nenne ich es, weil ich ja noch stehen kann.) zu begeben und mache einfach.

Manchmal doch noch so: Ich mache, bitte um eine OP und sehe, was getan wird. Manchmal sehe ich ein Team von √Ąrzten operieren. Aber, eher selten, meist sehe ich nicht, wer es macht.
Somit kann ich nicht sagen, dass mich immer ein anderer Geist mich √ľbernimmt und durch mich aktiv wird. Wie oben, denke ich mittlerweile, dass ich tats√§chlich selber mache, aber au√üerhalb meines K√∂rpers. Oder, macht es ein anderer, nur dass ich ihn nicht sehe? Oder, beides ist m√∂glich??
BabaJaguar hat geschrieben:Bei Horst Krohne war das meine ich nicht immer so.
Das stimmt. Er hat mal gesagt, dass er auch gesagt bekommen hat, dass er es selber kann und soll. In seiner Schule wird die Anbindung zur Geistigen Welt vermittelt und damit meldet sich ein Geistiger F√ľhrer bei dem Sch√ľler / -in mit dem man dann arbeitet. Bei mir war es der friedliche Krieger. Den kann ich immer noch ansprechen. Das tue ich nun mittlerweile nur noch, wenn ich unsicher bin und das Gef√ľhl habe, etwas vergessen haben zu k√∂nnen. Erst dann, wenn ich nicht mehr weiter wei√ü, wird mir geholfen. Aber, auch dann mache ich, werde aber gef√ľhrt - habe ich das Gef√ľhl, auch wenn ich niemanden sehe.
BabaJaguar hat geschrieben:Jao de Deus dagegen ist immer in Volltrance.
Ja Mensch, habe ich immer noch nicht gesehen, wie er es macht. Legt er sich hin w√§hrend die Leute im Raum sind? Bei den philipinischen Heilern habe ich gesehen, dass die auch stehen und in Trance sind. Ich habe mir einen Stand angew√∂hnt, bzw. einen Teil Bewusstsein versuche ich in meinem K√∂rper zu behalten, der f√ľrs Stehenbleiben sorgt. Hm.
BabaJaguar hat geschrieben:Ich sah auf einem medialen Abend in NRW, wie ein Geistwesen den K√∂rper eines englischen Mediums √ľbernahm.
Einen solchen Film habe ich auch schon mal gesehen, von Jane Roberts. Das habe ich bei mir selber noch nicht erlebt.
BabaJaguar hat geschrieben:Dann hast du vor jeder Heilbehandlung eine anstrengende Prozedur vor Dir??
Das ist sehr unterschiedlich. Manchmal bin ich selber frisch und erholt hinterher. Aber, meistens und am liebsten gehe ich nach einer Session in meine hinteren Privatr√§ume und rauche erstmal eine selbstgedrehte, additivfreie Zigarette, mit Filter :roll: . Das holt mich aber dann wieder v√∂llig in den K√∂rper zur√ľck. - Hat nix mit geerdet oder nicht geerdet sein zu tun, will ich gerade mal vorweg nehmen ;) falls einer an "geerdet sein" denken sollte, sondern mit rein in den oder raus aus dem K√∂rper.

Wenn ich schreibe, "ich mache", dann sind das Gedankeng√§nge / -abfolgen mit Energieanteilen, die ich steuere. Ich stelle mir aber auch den K√∂rper vor, wie er perfekt und gesund ist und lasse ihn in "Gedanken" wieder so werden, wie die Matrix es vorsieht und noch im √Ątherk√∂rper perfekt vorhanden ist. Das ist ein von mehreren Beispielen. Oder, eine Zyste hole ich gedanklich operativ heraus. - Das ist das, was ein Geist macht, der den K√∂rper eines Mediums √ľbernimmt. Oder, ich nehme aus der Matrix und repariere den √Ątherk√∂rper. etc. - Bei alledem lege ich H√§nde auf oder ich sitze da und mache es gedanklich oder beobachte wie es "von alleine" geschieht.
BabaJaguar hat geschrieben:Ich habe mal den Thread √ľber Joao de Deus nach vorne geholt. Ich sah mir ihn mal an. Ich h√§tte einige Fragen zu diese Art der Aus√ľbung.
Ach, den Thread gibt es? Den suche ich auch mal.
BabaJaguar hat geschrieben:Aber erstmal lese ich nach und nach was Du schon hier geschrieben hast. Ich nahm mir das öfter schon vor.... :love:
Ja, √ľber mein Heilen schreibe ich hier zum ersten Mal, glaube ich. Mache ich auch nur, weil Du gefragt hast. Habe sonst √ľber alles m√∂gliche andere geschrieben. W√ľrde mich freuen, wenn Du etwas f√ľr Dich Verwertbares :tongue8: darin findest.

Also, bin ich nun ein Medium oder nicht? Keine Ahnung. Vielleicht.

Bei Dirona bin ich nun sicher, dass sie ein Medium ist. Dirona, bei Dir sieht man es förmlich an den unterschiedlichsten Stilen, in denen Du hier schreibst. Auch lässt sich das nach meiner Meinung eindeutig aus den Inhalten erkennen, die Du berichtest.
BabaJaguar hat geschrieben:...sie reisen teils trotz geldmangel bis brasilien.. wo es doch √ľberall heiler gibt.
Man sagt, dass er, wie die philipinischen Heiler, im Durchschnitt dieselbe Quote hat. Krohne sagt generell: 1/3 reagiert spontan mit Heilung, 1/3 muss ein zweites Mal "behandelt" werden, bei 1/3 funktioniert es erstmal gar nicht. So erlebe ich es auch. Ja, es gibt auch in Deutschland viele f√§hige Heiler und Heilerinnen. Aber, √ľberlegt mal wie hoch die Heilerquoten sein k√∂nnen, wenn einer nur eine Behandlung bekommt (einmal zu Joao) oder wenn er noch ein zweites Mal hingeht auch zu seinem Haus- und Hofheiler. Oftmals, verschwinden erst die obenliegenden Dinge, dann r√ľcken tiefer liegende nach, wo man dann noch mal ran muss. - √úber meine Quote darf und will ich hier nicht reden. Heilung kann man eh nie vorhersehen oder versprechen! Nur, √ľber Monate und Jahre die Leute kommen lassen, ist ein No-Go! Es sei denn, sie kommen einfach nur, um sich eine neue Portion Energie abzuholen oder die Chakren nachsehen zu lassen. Das ist dann ok.
BabaJaguar hat geschrieben:...mithilfe von joao de deus heilen lassen wollen. der andere von einem geistheiler wo KEINE WESENHEITE DEN K√ĖRPER DES HEILERS √úBERNEHMEN. oder man w√ľrde mit tausenden so eine vergleichsstudie machen. w√ľrden mehr menschen bei joao geheilt werden(mit gleichen erkrankungen usw)....
Siehe oben. Und: Es spielt IMMER auch eine gro√üe Rolle die Haltung des Klienten zu sich selbst und zum Heiler - Vertrauen in sich selbst und die Geistige Welt - es zulassen, sich Heilung w√ľnschen. Wenn ALLE Faktoren dieselben w√§ren, es k√§me die 3/3-Quote.

Dar√ľber hinaus kann ich nicht mehr sagen, dass es nur so w√§re, sondern, stelle fest, dass tats√§chlich die Methode und die Erfahrung eine ma√ügebliche Rolle spielen. Heilenergie geben alleine ist weniger, als Kontakt haben und die "machen" lassen - mal plakativ ausgedr√ľckt.
BabaJaguar hat geschrieben:...angeblich fände man bei nicht physischen(meckie messer-methoden ) operationen durch röntgen fäden im körper der operierten?(unter joaos wesenheiten soll es ehemalige ärzte geben..nicht alle waren ärzte)........."
Yeap, is' so! Und zwar nicht nur bei Joao de Deus! Auch bei Krohne und einigen seiner Sch√ľler / innen und ganz sicher auch bei anderen.
Sakaja hat geschrieben: ...ja ich habe reiki und prana healing gelernt f√ľhre jedoch geistheilen aus.
bei den anderen 2 sachen weiss ich zwar auch das sie funktionieren, aber es hatte nicht ganz gepasst.
Das höre ich immer wieder, und dass die Leute dann Geistheilen lernen. Das ist so.

Achso: Man kann auch seine eigene Energie abgeben, wenn sich hinterher wieder aufladen kann. Besser aber ist, die Energei (Prana, Ki, Tschi, etc.) ausm "√Ąther" zu verwenden. Dann bleibt auch f√ľr einen selber immer etwas √ľbrig.

LG,

Sala

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beiträge: 2746
Dabei seit: 2007

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von BabaJaguar » 22.10.2012, 22:18

Liebe Sala. Ganz ganz herzlichen Dank schon mal f√ľr Deinen ausf√ľhrlichen Bericht. Das interessiert mich und viele andere sicher sehr. Ich werde es alles nochmal in Ruhe lesen.


Es gibt sicher grosse Unterschieden zwischen nur Reiki geben und den Joao-Methoden.



Ich habe zum Beispiel bei Infektionen bemerkt, dass mir ein unge√ľbter Heiler "durcheinandergeratene Energien" richtete. Er sagt genau wann die Schmerzen enden. Wenn das Kribbeln aufh√∂rt.

Fast immer verschwanden Schmerzen. Die Infektion heilte er nicht und ich nahm nach 14 Tagen doch Antibiotika.



Du fragst wie Joao De Deus das macht. Willst Du ihn Dir nicht selbst in der schönen Hessenhalle im November ansehen?

Also Joao geht vor der Veranstaltung in eine tiefe Mediatation. Er ist ein unglaublich starkes Heilmedium. Und vermag mehrere Stunden in Trance zu bleiben. Die Mitarbeiter merken oft ,wenn ein Geistwesen einem anderen die Heilung √ľberl√§sst.Jeder der 36 Geist- √Ąrzte usw hatte eine eigene Art zu sprechen.

Joao wurde von 2 Personen hereingef√ľhrt und sitzt die ganze Zeit auf einem Sessel.

Was ich an der ganzen Joao -Sache so interessant finde. Er wird völlig eingekreist von hunderten Meditierenden. Seine Patienten laufen durch einen Gang , wo von beiden Seiten Leute Energien geben, Gebete sprechen , singen usw Alle arbeiten gratis. Die Energie von Joao wird so sehr hoch gehalten. Möglich das er deshalb soo lange in Volltrance bleiben kann. Und das er durch die unendlich vielen Meditierenden soviel Erfolg hat.................Er weiss ja rein nichts mehr und operierte sich mal selbst. Dabei kann er kein Blut sehen. :smil94 :smil94 :smil94 :smil94

Das mit den 3 mal ein Drittel erz√§hlte mir schon einmal ein Horst Krohne Heiler.Ein Pfarrer. Der an der Frankfurter Universit√§t Vortr√§ge dar√ľber h√§lt. Seine Frau hat langes dunkles Haar. Beide sehr sehr sympathisch. Sie bilden Heiler aus. Trafst Du Krohne mal pers√∂nlich? Einen weiteren Horst Krohne Pfarrer suchte ich mal auf wegen Allergien....... :sunny:
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Sakaja
Alter: 41
Beiträge: 55
Dabei seit: 2012

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sakaja » 22.10.2012, 23:11

kann mir bitte jemand mitteilen wie man die zitate also die k√§stchen einf√ľhrt?
wenn ich nur auf button zitate dr√ľcke kommt ja der ganze text? m√∂chte jedoch auch nur ausschnitte?
:?
In dem moment wo wir soweit sind ALLE Vorstellungen,
vom Leben und einem selbst aufzugeben/loslassen...
erleben wir das was wir wircklich sind.

Sakaja
Alter: 41
Beiträge: 55
Dabei seit: 2012

Re: geistheilung und mehr

Beitrag von Sakaja » 22.10.2012, 23:25

Liebe Sala, danke f√ľr deinen Beitrag :smil31
In dem moment wo wir soweit sind ALLE Vorstellungen,
vom Leben und einem selbst aufzugeben/loslassen...
erleben wir das was wir wircklich sind.

Antworten