TerraTalk Winter 2017

Das schamanische Forum
Antworten
Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beitr├Ąge: 706
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

TerraTalk Winter 2017

Beitrag von sensmitter » 21.12.2016, 18:22

Willkommen zum TerraTalk 2017,
in dem Ihr wieder schreiben k├Ânnt, was Euch
so in den Sinn kommt und wie es Euch gerade
geht.
Sechs Stunden ist jetzt bereits Winter;
astronomisch gesehen jedenfalls,
denn die Wintersonnenwende war um 11:44h MEZ,
heute am 21.12.2016.

Und gerade hat in K├Âln, wo ich wohne, mit der
D├Ąmmerung der wahre "Heilige Abend" begonnen,
der aus tiefstem Dunkel heraus zu Sonnenaufgang
den ersten Tag "geb├Ąren" wird, der nun st├Ąndig
wachsen wird wie ein kleines Kind; der Tag, an dem
das Licht wiedergeboren wird, denn ab der Winter-
sonnenwende werden die Tage wieder l├Ąnger.
Alles neu macht dann der Spirit der Schneeeule, und
die Freude ist gro├č in kleinen Momenten der Stille,
bei Kerzenschein als Symbol f├╝r Licht und W├Ąrme der
Sonne, der wir in zwei Wochen dann so nah sein werden
wie zu keinem anderen Zeitpunkt des Jahres.

Ich wunderte mich schon, dass neuerdings vom Weih-
nachtsmann die Rede ist und das Christkind wohl nicht
mehr so bekannt ist. Coca-cola-rot-wei├č vermischt er
sich mit dem Nikolaus, den drei K├Ânigen und Befana
in Italien, sodass es quer durch Europa nur noch um
Geschenke geht. Na, geht`s ja auch; nur anders:

Die Zeit nach der Wintersonnenwende macht auf die
ein oder andere Art immer noch bewusst, dass wieder
ein Jahr vorbei ist. Und es w├Ąre gut, wenn wir alten
Ballast nun hinter uns lassen w├╝rden und f├╝r Frieden
sorgen w├╝rden; Frieden mit anderen und Frieden im
Herzen; keine Sorgen um Vergangenheit oder Zukunft;
Freude, jetzt in diesem Moment am Leben zu sein.

Hey, wer meint, ich h├Âre mich an wie der Pastor in
der Kirche, hat ja irgendwie Recht. Aber bereits der
plappert auch nur uraltes Zeug nach.
Weihnachten ist in unseren Herzen.
Besser zu verstehen, wenn man den 1. Spirit der
Terralogie liest, der morgen beginnt.
Also, auf ein Neues!
LG sensmitter

http://weltzeituhren.info/wintersonnenw ... nnenwende/
Dateianh├Ąnge
zzStoneklein.jpg
Wintersonnenwende 2016
zzStoneklein.jpg (30.48 KiB) 2256 mal betrachtet
KreisJahr.jpg
Die 36 Spirits der Terralogie
von sensmitter
KreisJahr.jpg (57.44 KiB) 2256 mal betrachtet

Benutzeravatar
nussbine
Alter: 73
Beitr├Ąge: 427
Dabei seit: 2008

Beitrag von nussbine » 29.12.2016, 00:02

Hallo, liebste sens mit dir,

Wie geht es nun nach der H├╝rde der Weihnachtsfeiertage?

Neu gewandet in schneeweiss und get├╝pfelt mit etwas schwarz.

Auch unser Auto ist schwarz vom Abgas als ├Âlige Ablage auf urspr├╝nglichem Gr├╝n.
Roman war dann heute noch in der Waschanlage.

Das passt irgend wie zur Schneeeule. Nur der Schnee fehlt.
Wenn man in h├Âhere Lagen geht ist alles schwarz-grau, was urspr├╝nglich Raureif oder vielleicht sogar noch etwas Schneereste sind.
Sogar das Verbrennen von Vergangenem trifft leider f├╝r einige Gegenden in mehr s├╝dlicher Lage in der Schweiz zu.

Ich hoffe, dass unsere Lungen nicht auch so aussehen, wenn wir das einatmen.
Heizungen, Abgase und Windstille in einem Hochnebelgemisch, alles unter diesem Deckel, wir auch darunter.

Ober in der H├Âhe ist eben strahlender Sonnenschein. Aber mir ist auch aufgefallen, dass viele Wiesen einfach gelb sind oder ev. etwas braun. Nicht mehr gr├╝n. Unsere hier im Garten sind noch gr├╝n. Es habe auch schon ├╝ber einen Monat nicht mehr geregnet, oder nur ein paar armselige Tr├Âpfchen. Deshalb.
Die Natur ist etwas aus der Bahn.
Und beim R├╝ckblick aufs 2016 scheint mir das auch so einen Eindruck zu machen.
Alles passt ganz gut auf die Schneeeule. Auf Montag, glaube ich, soll es Regen in gen├╝genden Mengen geben, oder vielleicht so gar bis in tiefere Lagen, also ev. auch hier, Schnee.

Das w├╝rde dann dieses alles best├Ątigen und abrunden.

So nun die Fotos, hoffentlich dieses Mal endlich wieder einmal richtig.

Mit ganz lieben Gr├╝ssen und beste W├╝nsche f├╝r den Rutsch und das folgende 2017.

nussbine
Herzen DSCN5064.jpg
Herzen DSCN5064.jpg (9.01 KiB) 1897 mal betrachtet
Zu mehr langts mir nun auch nicht mehr, da zu sp├Ąt.
Immer noch neugierig und wissensbegierig

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beitr├Ąge: 706
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von sensmitter » 31.12.2016, 02:47

@nussbine
Als ich deine Herzen sah, dachte ich spontan an
einen Seidenschal mit diesem Bild. Oh, das f├Ąnde
ich sch├Ân, weil die Farben so leuchten.
Man kann sich ja im Internet inzwischen Stoffe
nach eigenen Entw├╝rfen drucken lassen. K├Ânnte ich
es mir leisten, h├Ątte ich viele Bilder von mir auch
gerne als Bekleidung; nur um mal zu sehen, wie das
aussieht...

Aber Schnickschnack, - ja toll! Gerade st├╝rzt mir
auch noch Gozilla vom Ast, also Mozilla; bald m├╝ssen
wir trommeln...also, wollte sagen - du hast mir ja
auch eine PN geschickt - ich merke terralogisch
betrachtet, auch die Schwere, die z.Z.t so viele in
den Herzen tragen; und es scheint nicht so recht zu
gelingen, "den Tag zu fangen"; siehe auch den Text
des Spirits Schneeeule.
Ich hatte bereits einen guten "Jahresanfang" zur
WSW Wintersonnenwende und habe es geschafft,
die Tage der Schneeeule - eben auch Weihnachten -
bewusst im Hier und Jetzt zu sein.
Heute aber, am letzten Tag der Schneeeule, hatte
ich viel Besuch, und am Abend sp├╝rte ich noch
einmal die Schwere, die auf jeden sich gesenkt zu
haben scheint, weil jede/r entweder mit Gedanken
in der Vergangenheit oder der Zukunft "h├Ąngt"; und
szg. kaum anwesend war, den Kuchen `runterschlang,
sich pl├Âtzlich wundernd, dass er schon aufgegessen
war...oder sich derart ereiferte ├╝ber allerlei Bedrohungen,
ach, viele Dinge, wo ich echt dachte: meine Freunde sind
alle bekloppt; und die anderen auch...

Ich meine das so wie verwirrt, orientierungslos, ├╝ber-
├Ąngstlich und st├Ąndig sorgenvoll...in einem Ma├če!!!,
dass ich ehrlich geschockt war.

Nun, es w├Ąre bl├Âde - sag ich mal - sich ├╝berhaupt um
nichts zu sorgen und alles laufen zu lassen, ohne den
Schaden zu beheben, also, einfach als Mensch alles zu
geben anstatt die Verantwortung auf eine h├Âhere Macht
abzutreten. Ja, wir k├Ânnten jetzt ellenlang dar├╝ber dis-
kutieren...
Heute hatte ich jedenfalls den Eindruck, dass ich es nur
mit Traumatisierten zu tun habe, die derart unter ihren
eigenen Gef├╝hlen leiden, dass sie f├╝r andere Menschen
keinen Blick, keine Kraft mehr ├╝brig haben.
Und jetzt scheint der Sinn des Lebens v├Âllig den Sinn ver-
loren zu haben...

Aber ich habe auch oft heute Leute sagen h├Âren, es hat
sie gefreut, dass sie anderen eine Freude gemacht haben.
Gott sei dank, das L├Ąmpchen brennt noch...

Diese Nacht kommt der Spirit Wolf; und die Schneeeule
verzieht sich schon. Und ich hatte schon eben mit all dem
Besuch gemerkt, dass sich der Spirit Wolf am Anschleichen
war (k├Âlsche Verlaufsform); Und da steht wohl auch im Text,
dass man versuchen sollte, sich von eingebildeten Feind-
bildern zu berfreien, wenn ich mich nicht irre.

Ah, das sagte ja immer Sam Hawkins in den Karl-May-B├╝-
chern...hier noch ein Witz von Kater Charlie, der einen
irren Humor zu haben scheint, denn er "beamt" mir Kommen-
tare `r├╝ber...das kann unm├Âglich aus meinem Gehirn
stammen...dann w├Ąr`ich Laotse....also, jetzt mein Kater:

Ich sehe Winnetou im Tv und denke, wie hie├č sein Gewehr
noch mal? Silberb├╝chse? Und das von Old Shatterhand?
(sp├Ąter fiel mir ein: Henry-Stutzen) Ich sinniere jedenfalls
so herum: Donnerb├╝chse? Oder..Ich gucke zu Charlie hin.
Der guckt mir direkt ins Gesicht und "sagt":
"Donnerbalken".
Ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen.

Ehm, Schluss f├╝r heute. Setze jetzt den Spirit Wolf `rein.
Wohlm├Âglich gibt`s morgen wegen Silvester noch Daten-
stau. Ja, also dann bis n├Ąchstes Jahr!
Die besten W├╝nsche!
sensmitter

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beitr├Ąge: 706
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von sensmitter » 08.01.2017, 16:04

Spirit Wolf und Glatteis. Das passt doch.
Gestern und heute immer wieder "Blitzeis"
hier in K├Âln; alles rutscht an meinem Parterre-
fenster vorbei. Mein Kater findet das gut...

Schon auf dem Weg sein, ohne zu wissen, wo
man landen wird. Aber mutig wie ein Wolf,
entgegen aller m├Âglichen Gefahren, sich auf den
Weg machen. Das ist Spirit Wolf.

Ich zitiere mich selbst zum Spirit Wolf:
"Viele gute Vors├Ątze mag man zum Neuen Jahr fassen.
Ein besonders guter w├Ąre, sich von eingebildeten Feind-
bildern zu befreien.
Durch die Besch├Ąftigung mit einem (angeblichen) Angreifer
verlieren wir alle den Blick f├╝r die eigenen W├╝nsche, Pl├Ąne
und Ziele und der Konkurrent...
"steht uns st├Ąndig in der Sonne"..."

Besch├Ąftigen wir uns mit uns selbst in diesen Tagen.
Machen wir uns klar, dass das, was wir wirklich lieben,
uns am ehesten ans Ziel bringt.
Bald schon kommt der Spirit Rabe ins Spiel, und die
Dinge erhellen sich ein Qu├Ąntchen mehr.

Zit.: "Rational, k├╝hl und klar ist die Zeit des Raben,
aber wir entdecken auch, dass "der Trick" mit dem Ehrgeiz
darin besteht, dass man "es" lieben muss. Ehrgeiz kann man
zwar lernen, aber nicht lehren, denn man entwickelt ihn aus
sich selbst heraus, wenn man in Liebe f├╝r ein angestrebtes
Ziel "brennt"." Zit. Ende.

Keine Sorge. Es geht langsam bergauf.
LG sensmitter
Dateianh├Ąnge
zz24Pfauge.jpg
zz24Pfauge.jpg (65.82 KiB) 1704 mal betrachtet

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beitr├Ąge: 706
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von sensmitter » 08.02.2017, 14:21

Die letzten Schmetterlingstage...
werden schon hier und da vom Eisvogel
durchschwirrt. Mir f├Ąllt ein:
"Wenn nicht zwei Drittel des Tages
dir geh├Âren, bist du ein Sklave."
(Nietzsche)
Meine Intuition funktioniert bereits
ganz gut; habe mal wieder die Phase,
wo man beim Klingeln des Telefons
bereits wei├č, wer d`ran ist.

Ja, ja, ich wei├č, k├Ânnte man alles mit
verschiedenen Melodien regeln, aber
das Plinki-Plinki an Musikauswahl ist
nicht mein Fall. Vielleicht w├╝rde mich
das bereits zum Sklaven machen...?

Jedenfalls "kommt viel von au├čen" in
den kommenden Eisvogeltagen. Dann
bin ich schon f├╝nf? Jahre hier im Forum,
f├Ąllt mir gerade ein.
Jetzt Monolog Ende.
Gl├╝ck und Segen Euch allen oder euch Allen!(?)
LG sensmitter

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beitr├Ąge: 706
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von sensmitter » 01.03.2017, 13:30

Hey, ein neues layout!
...so "├╝ber Nacht" szg. Sch├Ân! Super!
Da freut sich mein Hase,
dessen Dekadentext ich jetzt gleich hier
`reinschreibe.

Der Karneval ist vor├╝ber, der 1. M├Ąrz
meteorologischer Fr├╝hling und
Aschermittwoch.
Und w├╝rdet Ihr mich jetzt sehen,
d├Ąchtet Ihr, ich tr├╝ge ein "Aschenkreuz",
denn ich bemerkte gerade, dass ich mir
Russ auf die Stirn geschmiert habe;
ich war n├Ąmlich eben im Keller...ha, ha.

Neuer "Anstrich" im esoforum echt klasse!
LG sensmitter

Antworten