Es gibt einen Platz f├╝r jeden auf der Welt!

f├╝r Alles
Antworten
Gitta
Beitr├Ąge: 21
Dabei seit: 2005
Kontaktdaten:

Es gibt einen Platz f├╝r jeden auf der Welt!

Beitrag von Gitta » 20.07.2005, 11:03

"Es gibt einen Platz f├╝r jeden Menschen auf der Welt, aber du musst suchen und herausfinden, welches dein Platz ist und wo du hineinpasst.

Wenn du Angst hast, die Verantwortung auf dich zu nehmen, die darin liegt, das Neue herbeizuf├╝hren, dann versuche nicht, jene Seelen, die das tun wollen, daran zu hindern!

Erkenne, dass Seelen, die darauf vorbereitet wurden und denen eingegeben wurde, diese Aufgabe auf sich zu nehmen, das tun werden, denn es ist ihre Arbeit.

Finde deinen angestammten Platz im unermesslichen Gesamtplan, und lass es dich nicht k├╝mmern, wenn du nicht in der ersten Reihe bist. Denk daran, dass Menschen aller Art n├Âtig sind, um ein Ganzes zu bilden.

Nimm einfach deine besondere Aufgabe an und tu aus ganzem Herzen das, von dem du wei├čt, dass du es zu tun hast, und lass all die Seelen, denen F├╝hrungsaufgaben und verantwortungsvolle Positionen zugeteilt wurden, vorw├Ąrts gehen.

Lass ihnen deine volle Unterst├╝tzung zukommen und sei ganz loyal; sie brauchen das und wissen es zu sch├Ątzen. Erhebe dein Herz in tiefer Liebe, tiefem Lob und tiefer Dankbarkeit f├╝r sie und gib immer dein Allerbestes!
"


Hinweis Gottes,
empfangen an einem 21. April
durch Eileen Caddy


Das ist mir soeben zugefallen und hat mich ber├╝hrt!


Gru├č Gitta :love:
...was wirklich z├Ąhlt auf dieser Welt, das bekommst Du nicht f├╝r Geld!

Benutzeravatar
Phygranimus
Alter: 51 (m)
Beitr├Ąge: 994
Dabei seit: 2006

Beitrag von Phygranimus » 20.07.2005, 19:31

Danke Gitta,
f├╝r diese lieben Worte !

Heinrich Dreier
Beitr├Ąge: 20
Dabei seit: 2005
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinrich Dreier » 19.08.2005, 12:52

Hallo Gitta
M├Âgen Deine Worte alle Menschen erreichen, damit Alle begreifen, warum Sie hier sind.

Gr├╝├če
Heinrich
Ist alles, was denkbar auch machbar?

Benutzeravatar
Seira
Beitr├Ąge: 23
Dabei seit: 2005
Kontaktdaten:

Beitrag von Seira » 19.08.2005, 20:50

*flenn* das r├╝hrt mich zutiefst... hat ma einer nen tempo f├╝r mich? *heul, fand das irgendwie total sch├Ân* :shock:
Aus den Bruchst├╝cken eines wunderbaren Wunsches der See
gibt es Gef├╝hle die geboren werden wollen, die das Licht umarmen.
Wenn sich der Sonnenuntergang mit der orangenen See vermischt,
schlafen die Tr├Ąnen des Meeres.

Antworten