SensitivitÀt

fĂŒr Alles
Antworten
rawi
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2005

SensitivitÀt

Beitrag von rawi » 18.05.2005, 08:13

Viele suchen Hilfe, weil sie durch die Erfahrung eigener sensitiver Anlagen oder durch spirituelle Krisen verunsichert sind

Wer medial begabt ist und Hilfe braucht, scheut sich oft, andere wissen zu lassen, dass er oder sie ein Medium, Geistheiler, etc. ist.. Damit geht aber eine wichtige Möglichkeit der Hilfe an den Menschen verloren.
Auch ich stehe momentan mit vielen Fragen an einem Scheideweg und habe versucht Antworten aus allen möglichen Quellen zu beziehen. Wenn ich jedoch alle sogenannten "Hilfe-Angebote" die mit .... das Seminar kostet XXX Euro .... anfangen ausschließe, kann ich sagen, dass ich mit meinen Fragen immer noch Alleine darstehe.
Ich habe es mir daher aus einem dieser GrĂŒnde zur Aufgabe gemacht, medial Begabte in Verbindungen zu fördern. Zu fördern vorerst auf der Basis von Begegnungen mit dem Zweck, einen Austausch eigener Erfahrungen im GesprĂ€ch mit Gleichgesinnten "OHNE" finanziellen Hintergrund herzustellen. Hierbei verspreche ich mir die LehrnfĂ€higkeit eines Einzelnen durch die Erfahrungen Gleichgesinnter.

http://www.mediale-begabung.de
Mediale Begabung - Einbildung oder Gabe?
Viel interessanter ist die Frage, wie medial sind wir selbst? Welche FĂ€higkeiten stecken in uns selbst?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 18.05.2005, 08:57

>das Seminar kostet XXX Euro

Hallo Ralf,

Glaubst du, daß es gottgewollt ist, im Mangel zu leben ?
ich glaube das nicht.


Was ich allerdings glaube, ist, daß es gottgewollt ist, sich weiterzuentwickeln, daß es gottgewollt ist, neid und Geiz loszulassen.


Ich kenne kosmische Gesetze, die in etwa so lauten:
Solange ein Mensch noch Neid, und Geiz in sich trĂ€gt, und anderen nicht die ganze FĂŒlle des Lebens gönnt, und auch nicht bereit ist zu "geben" (was auch Geld beinhaltet), solange wird dieser Mensch im Gegenzug immer auf die ein oder andere Art und Weise selber im Mangel leben mĂŒĂŸen. Dies ist zwangslĂ€ufig so, weil eben immer das auf einen zurĂŒckkommt, was man ausstrahlt.
Solche Gesetze werden auch nicht dadurch auser Kraft gesetzt, wenn man heilende HÀnde hat, oder Àhnliches, ganz im Gegenteil: Gerade auf solche Menschen fÀllt die Wirkung noch viel schneller, da diese ja von ihrer Entwicklung her bereits an einem Punkt sind, wo sie schneller lernen könnten, und dies dann auch erzwungen wird..


das war das wort zum Mittwoch
mit GrĂŒĂŸen von Andreas

rawi
BeitrÀge: 3
Dabei seit: 2005

Beitrag von rawi » 18.05.2005, 09:09

Hallo Andreas,

eigentlich ist es ... um es mit Deinen Worten zu sagen ... gottgewollt eine Gabe zu besitzen. Aber ist es auch gottgewollt, Fragen zu dieser Gabe unter Gleichgesinnten in einem Seminar zu einem Kostenpunkt von ca. 500 Euro beantworten zu lassen?

Gruß Ralf
Mediale Begabung - Einbildung oder Gabe?
Viel interessanter ist die Frage, wie medial sind wir selbst? Welche FĂ€higkeiten stecken in uns selbst?

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
BeitrÀge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 18.05.2005, 10:27

Hallo Ralf,

ich bin ja nicht der Gott des Seminarleiters, also solltest du eine solche frage auch nicht an mich stellen :-)

grĂŒĂŸe von Andreas

Antworten