Dein Weg, Dein größtes Abenteuer....

für Alles
Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 18.12.2017, 07:17

@ Welthupferl

Natürlich ist das Thema spannend. Wer will aber schon seinen ganzen spirituellen Werdegang in eine Reihe von kurzen Forumsbeiträgen pressen ? Das haben viele hervorragende Autoren in umfangreichen Büchern getan. Ich tausche mich über solche persönlichen Dinge nur im privaten Kreis und nicht öffentlich aus. Wer es im Forum tun will, wird nicht daran gehindert.

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
Beiträge: 1137
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 18.12.2017, 11:34

@ Suli - jetzt hab ich echt Mühe meine Kontenance zu bewahren. Wir schreiben wohl ständig aneinander vorbei.
Du solltest mal ernsthaft darüber nachdenken, dass das vielleicht nicht nur mir so geht.

Ich fang eigentlich an dich und deine Fähigkeiten immer mehr zu schätzen., wünschte mir aber ernsthaft du würdest dich etwas tiefer in Inhalte und Aussagen hineinknien und dabei nicht nur auf Formen und bloße Fakten achten.
Wenn du Fakten kritisierst, dann sei dir das natürlich unbelassen.
Aber deswegen ist der Kritisierte nicht gleich ein Idiot und du musst ihn auch nicht unbedingt dazu zu machen versuchen.

Zu deinem Statement:
Ich schlag jetzt im Prinzip persönliche Berichte vor wie der Eine oder Andere seinen ureigensten Weg gefunden und beschritten hat, damit man sich versteht und kennelernt und du kommst mit dem Argument, dass bereits viele namhafte Autoren sich über sowas ausgelassen haben.

Verstehst du die Ironie überhaupt?

Hast du überhaupt mitbekommen wieso sich Horus, ich oder Bani so oft von dir genervt fühlen?

Was bitte sollen wir hier Diskutieren?
Die Stilblüten verblichener Grössen?
Wessen Nachfolge bedeutsamer ist?
Wessen Meister die dickeren Eier hatte?

Das Thema Lautet "Dein" Weg und nicht der Weg des Osho oder der irgendwelcher anderen Knilche.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 60 (m)
Beiträge: 1933
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 18.12.2017, 14:02

Hi Welthupferl,

du hast mich gründlich missverstanden. Die Berichte der vielen Autoren über ihren spirituellen Entwicklungsweg können selbstverständlich niemals die Berichte unserer Forumsmitglieder ersetzen. Der Hinweis sollte einzig und allein verdeutlichen, dass eine solche Biographie normalerweise einen so großen Umfang hat, dass sie als lange Folge von Fortsetzungsbeiträgen im Forum gar nicht geeignet ist. Natürlich kann man auch nur Einzelereignisse berichten, die in wenigen Beiträgen Platz finden. Das macht jeder wie er will. Für mich sind solche Biographien das Interessanteste in der esoterischen Literatur überhaupt. Ich erinnere mich noch genau, wie gespannt ich als 15-Jähriger meine erste dieser Art gelesen habe: die "Autobiographie eines Yogi" von Yogananda.

Hier gelten für alle nur die Forumsregeln. Sie erlauben es, andere Autoren zu zitieren. Manche User bringen laufend Videos, bisweilen von großer Länge. Horus hat in den vergangenen Jahren sogar weit über hundert Osho-Vorträge ins Forum gestellt. Es ist deshalb grotesk, wenn er andere User kritisiert, die weitaus kürzere Fremdtexte als er bringen.

Die Forumsleitung hat in weiser Voraussicht eine Ignorierfunktion eingerichtet. Mit ihr kann jeder User diejenigen Beiträge für sich unsichtbar machen, deren Autoren ihm nicht zusagen. Einer friedlichen letzten Adventswoche sollte also nichts im Wege stehen.

Benutzeravatar
sensmitter
Alter: 65
Beiträge: 904
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von sensmitter » 18.12.2017, 16:09

@Weltenspringer
Du bist in meinem Tagtraum gerade der Vize (s.u.),
der sich aus dem Gewürzregal des Supermarktes
Rosmarin kaufen sollte, einen Teelöffel davon mit
Öl zu einer Paste matschen und auf seinen Ellbogen
schmieren sollte, Verband d`rum und über Nacht
d`rauflasssssssen...

Alle verfügbare Power, die Ihr übrig habt, bitte jetzt
mal zu Horus; wäre mir echt ein Anliegen. Macht,
was Euch in den Sinn kommt. Mir selbst kannst du vor
WSW ne Glühbirne in den Mund stecken, Leuchtkäfer...
aber energetisch dünnes Eis für mich, da ich Maschinen
durchknallen lasse. Müssen wir ja nicht alles lang und
breit erklären, also, gebt Gas jetzt!

@Horus
Alter, Mensch melde dich!

@Sullivan
Ich zähle drauf, dass du mich hinterher verteidigst.

Ja, Welthupferl, wir sprechen endlich über den Weg.
Ich steh schon mitten drauf. Du gehst voran.

Hier, haut mal 7 Minuten Energie für Horus rein!
LOVE LOVE LOVE. sensmitter



► Link zum Video
Alle 10 Tage ändert sich die Welt: Terralogie
viewforum.php?f=12

Weltenspringer
Alter: 66 (m)
Beiträge: 1137
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 19.12.2017, 12:09

@ sense

Auf deinen Wunsch hin und weil es sich für einen Mann, in meinem Sinne, so schickt bei Gefahr, in diesem Falle unbekanntes Terrain, voranzugehen.
Du bist die eigentliche Führerin, um vieles Weiser und Klüger als ich es jemals sein werde.

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 63
Beiträge: 904
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 22.12.2017, 20:26

Bani hat geschrieben:
22.12.2017, 20:00
Mona,
Ich verstehe Dich auch so. ;)
Ich weiß. :smile14:

Friede auf Erden.
banner-2974802__340.jpg
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

SonjaSirius
Alter: 34
Beiträge: 30
Dabei seit: 2017

Beitrag von SonjaSirius » 02.01.2018, 09:34

:smile06:
[buch]Hesekiel 13,3

Sag ihnen von mir, Gott, dem HERRN: Wehe euch, ihr törichten Propheten, die ihr euren eigenen Eingebungen folgt und von Visionen redet, die ihr gar nicht gesehen habt! 4 Ihr führt euch auf wie Füchse, die in Israels Ruinen herumstreunen! 5 Keiner von euch ist in die Bresche gesprungen, keiner baut die Mauer wieder auf, damit mein Volk an dem Tag bestehen kann, an dem ich, der HERR, Gericht halte. 6 Was ihr als Visionen ausgebt, ist eine Täuschung, und wenn ihr weissagt, lügt ihr! Ihr verkündet: ›So spricht der HERR!‹, obwohl ich euch gar nicht beauftragt habe – und dann erwartet ihr auch noch, dass ich eure Voraussagen eintreffen lasse! 7 Ist es nicht so? Eure Visionen führen die Menschen in die Irre, eure Weissagung ist nichts als Lüge. Denn ihr behauptet, meine Worte zu verkünden, obwohl ich euch gar keine Botschaft mitgeteilt habe. 8 Darum sage ich, Gott, der HERR: Weil ihr leere Worte macht und von trügerischen Visionen erzählt, bekommt ihr es mit mir zu tun. Darauf könnt ihr euch verlassen![/buch]


:smile10:

Antworten