Geistheilung

f√ľr Alles
ramalon
Alter: 60
Beiträge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 06.06.2017, 21:46

Hallo Horus,

hatte Dir schon geschrieben, dass ich nicht heile.
Wie ich schon geschrieben hatte, mit dem Krebskranken Bekannten.
Keiner wollte oder konnte mehr helfen.
Gestressten Menschen die Ruhe geben, Kranken die Schmerzen nehmen, denen keiner mehr hilft oder helfen kann.
Hatte doch geschrieben, dass ich nur eingreife wenn ich darum gebeten werde.
Ich w√ľrde mich nie an einer Infektion etc. vergreifen.
Das ist Sache eines Arztes.
Alles was auf seelisch, nervlich und psychisch liegt kann ich was machen.
Gebe auch sterbende Menschen und Tieren die Ruhe und Kraft zum Loslassen.

Die Energien die du gerade f√ľr Dich erschlie√üt, lieber Horus, habe ich mit in der Wiege gelegt bekommen.
Das was du da angekratzt hast, ist nicht einmal die Spitze eines Eisberges.
Ich habe 100 Mal geschrieben, das alles Energie ist, alles ein Teil von mir, und ich ein Teil von allem.
Energetisch kann man sich mit allem verbinden. Nur ich denke, die Tragweite der Worte kannst du nicht erfassen.
Wenn du z.B. jemand anfasst, so könntest du in seinen Körper. Denn du bist ein Teil von ihm, ein Teil von allem.
Sehen was da los ist, alles abfahren alles und mit Energie versorgen.

Das was du mit dem positiv Laden von Gegenständen machst, geht auch mit Körperzellen.
Und das in dem Du Dich mit dem Körper verbindest, die Hände an Stelle legst, an dem die Energien gebracht werden.
Es geht energetisch fast alles. Hatte ich auch schon geschrieben.
Man kann den Blutdruck senken und vieles mehr.
Nur ich mache so etwas nicht und wenn, dann nur in wie oben geschildert, Extremfällen.
Ich verspreche den Menschen weder Heilung noch sonst etwas. Nehme die Scherzen , gebe ihnen nur Kraft und Ruhe.

Im Falle von sterbenden Menschen und Tieren gebe ich ihnen inneren Frieden, eine Ruhe, Geborgenheit und Liebe. Es ist eine innere Wärme, die ihnen die Kraft gibt um zu gehen und in Frieden loszulassen.
Kranke oder sterbende Tiere kommen eigenartigerweise oft zu mir.
Es ist keine schöne Aufgabe ein Lebewesen beim Sterben zu begleiten.
Aber wie ich auch schon oft geschrieben hatte, sehe ich alles als meine Aufgabe an, was auf mich zukommt.

Jetzt mal eine Katzengeschichte, da du auch eine misshandelte Katze hast.
Im Restaurant in dem ich gearbeitet hatte, oder besser ums Restaurant trieb sich immer eine schwarze Katze rum. Abgeschnittene Ohren, eingeschlagene Zähne, gebrochenen Schwanz.
Die Katze wurde immer gef√ľttert und ich sa√ü des √Ėfteren in ihrer N√§he.
Ich habe sie nie gerufen, nie gedr√§ngt oder sonstiges. Eines Tages kam sie und stupste meine Hand an. Sie suchte meine N√§he, aber ganz zaghaft. Ich hatte sie gef√ľhlt, sie hatte Angst.
Aus diesem zaghaften Kontakt entwickelte sich eine innige Freundschaft.
Drei Wochen bevor sie starb, konnte ich schon f√ľhlen das ihre Zeit gekommen war.
Wir hatten immer unser Ritual sie holte mich ab, wenn ich zur Arbeit kam und brachte mich auch zum Fahrrad.
Mit dem Sterben hatte sie auf mich gewartet, Ich setzte mich zu ihr gab ihr alles was sie zu sterben brauchte und sie ging in Frieden.

Es ist eine von vielen Geschichten.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 478
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 07.06.2017, 08:03

hatte Dir schon geschrieben, dass ich nicht heile.
Nun, hier geht es darum genau hinzuschauen.
Die Energien die du gerade f√ľr Dich erschlie√üt, lieber Horus, habe ich mit in der Wiege gelegt bekommen.
Das was du da angekratzt hast, ist nicht einmal die Spitze eines Eisberges.
Das lieber ramalon klingt sehr √ľberheblich und besserwisserisch!...
Hat einen bitteren Nachgeschmack.
Passt nicht zu Deiner "WIR- Philosophie"!....
Ich habe 100 Mal geschrieben, das alles Energie ist, alles ein Teil von mir, und ich ein Teil von allem.
Nur ich denke, die Tragweite der Worte kannst du nicht erfassen.
Wow!... Meine Wenigkeit erfreut sich den erleuchtenden Hinweise eines "allwissenden Lichts"!...

Wenn du z.B. jemand anfasst, so könntest du in seinen Körper. Denn du bist ein Teil von ihm, ein Teil von allem.
Habe noch selten einen solchen (entschuldige) Blödsinn gehört!..
Oder ist das eine neue Orgienmasche?.... :?
Das was du mit dem positiv Laden von Gegenständen machst, geht auch mit Körperzellen.
Du brauchst mich nicht zu belehren √ľber meine Arbeit, die Du nicht wirklich kennst und v√∂llig falsch interpredierst!....
Dann behauptest Du hier noch √∂ffentlich, ich w√ľrde umst√§ndlich arbeiten.....
Welch ein Wahn!...

So wie bei Kindern die mit dm "Qui Ja- Brett", das Spiel Geister zu rufen, spielen.
Gibt es leider Leute die nicht im Gleichgewicht sind, deren "Ego" Purzelbäume schlägt und mit solchen Dingen spielen, erhebliche Gefahren....
Es haften sich astrale Wesenheiten an sie und treiben sie entsprechend ihrer eigenen St√∂rungen zu ihrem eigenen Vergn√ľgen und verbreiten Unheil und Chaos!.....

Solche Leute sind selbst sehr gefährdet und gefährden ihre Mitmenschen!.....

Gruß Horus :P ....

ramalon
Alter: 60
Beiträge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 07.06.2017, 18:25

Hallo Horus,

das was Du im Moment machst, mit den Gegenständen energetisch laden, hatte ich schon vor x Jahren hier im Forum geschrieben.
Hoffe du kannst Dich daran erinnern.
Es drehte sich damals um die Reflektionen der eigenen Energien.
Er war in Bezug auf Geister usw. Weil Menschen im Forum meinten, das b√∂se Geister in ihrer Wohnung w√§ren und sie es sp√ľren konnten.
Hatte geschrieben, das man Gegenst√§nde und auch Wohnungen und H√§user mit Energien Laden kann. Und das die eignen √Ąngste von den R√§umen reflektiert wird.
Im Endeffekt es die eigenen √Ąngste sind, die die Menschen sp√ľren.
Das jeder Platz, jede Stadt usw. alles seine eigene Energiesignatur hat.
Und hatte auch erkl√§rt das Energiesignaturen √ľber lange Zeit erhalten bleiben.
So hatte ich in dem Bezug einen Opferplatz oder heiligen Platz aus der Steinzeit erwähnt, den ich auf einen Berg in Marokko gefunden hatte. Die Energiesignatur war nur noch sehr schwach aber vorhanden.
Also schreibe nicht, dass ich Dich nicht verstehe und das was Du da machst.
Das was man an Energie in ein Objekt eingibt, reflektiert es.

Damals warst du noch mit Feen und Kobolden beschäftigt, weitab des Verständnisses von Energien.

Zumindest hast du die M√∂glichkeit f√ľr dich langsam er√∂ffnet.

Und das ich deine Art f√ľr Umst√§ndlich halte, liegt daran, dass ich die Energien direkt verwende.,
Wenn ich eine Wohnung positiv laden will, da lade ich sie positiv.
Nicht ohne Hilfsmittel.
Aber dazu gesagt, es kann mit der Zeit wieder mit anderen Energien √ľberschrieben werden.
Die Kraft der Energien lässt durch Fremdenergien nach.
So habe ich eine Wohnung in Marokko die ich energetisch geladen habe, aber da die meiste Zeit andere Menschen darin wohnen, nimmt diese mit der Zeit deren Signatur an.
Ich √ľberschreibe dann wieder deren Signatur.
Das sind eben meine Erfahrungswerte in Laufe der Jahrzehnte.
Aber das betrifft eben nur einen kleinen Bereich der Energien.

So ist es mit den Heilkristallen. Solange die Menschen positiv darauf zugehen, laden sie das Teil immer wieder nach. Dann ist es positiv geladen.
Macht ihnen ein Kristall Angst, laden sie es negativ. Und der Kristall reflektiert das Negative.

Du kannst einmal den Versuch mit einen Patienten machen oder mit sonst wem.
Erkläre denen das ein Kristall, sagen wir mal Amethyst, eine absolut negative Wirkung auf sie hat.
Auch wenn Menschen da nicht dran glauben, so bleiben doch innere Zweifel.
Jedes Mal begegnen sie dem Kristall mit Skepsis, und der Kristall reflektiert das.
Mit der Zeit wird es ihnen unbehaglich und die Einstellung gegen√ľber dem Kristall wird negativ.
Und der Kristall reflektiert das.

Jetzt noch einmal zur√ľck zu dem Platz aus der Steinzeit.
Das dort √ľberhaupt noch eine schwache Signatur vorhanden war, liegt daran, das sehr viel Energie reingesteckt worden ist und der Platz ziemlich abgelegen war und nur m√ľhselig zu erreichen ist.
Alles Leben, alle Pflanzen haben dort auch ihre Spuren hinterlassen.
Wenn man den Platz zerstört, ist auch die Signatur verschwunden.
Es ist genauso in Bezug auf alte Städte. Wenn sie modernisiert werden, verlieren sie ihre alte Signatur. Man sagt auch, der Charme geht verloren.


Und das mit den Energien betrifft alles.
Man kann alles Laden, ob negativ oder positiv.
Er betrifft nicht nur Gegenstände und Wasser.

Und im Laufe meines Lebens habe ich im Energetischen vieles Ausprobiert.
Vielleicht kennst du noch meine Geschichte mit den Spielautomaten.
Oder ganze Menschenansammlungen und vieles mehr.
Es lässt sich alles energetisch laden, und damit auch eben manipulieren.

Komme mir nicht jetzt mit Manipulation. Jeder Eingriff in irgendwas ist eine Manipulation.
Nur kommt drauf an, ich welche Richtung man manipuliert.
Chaostheorie. Alles was man macht hat eine Wechselwirkung.

Den J√ľngsten aus einer Familie in Marokko habe ich manipuliert, das er Mathematik studiert.
Er hatte seinen freien Willen zu entscheiden was er will, aber im Endeffekt habe ich gewaltig in sein Leben eingegriffen.
Auch durch das Finanzieren usw.
Es ist auch eine Manipulation.

Deine √Ąu√üerung:
‚ÄěHabe noch selten einen solchen (entschuldige) Bl√∂dsinn geh√∂rt!..
Oder ist das eine neue Orgienmasche?.... :?“

Ist das wo du Dich bei Bani beschwert hattest.
Toleranz.
Er fand deine Beitr√§ge etwas f√ľrs Altersheim und Du meine Bl√∂dsinn.
Also frage ich mich, was unterscheidet Dich von Bani.
Also nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.

Denke aber mal, wenn du Dich weiter mit den Energien beschäftigst bekommst du mehr Einblick.
Das was Du im Moment f√ľr Bl√∂dsinn h√§ltst.
Nur ich gestehe es Dir zu, dass Du es nicht verstehst und f√ľr Bl√∂dsinn h√§lst.

Ist genauso wenn Du schreibst, dass du mit dem Horus sprichst. Die Meisten wissen nicht wie es zustande kommt, das es eigentlich nur eine Verbindung mit dem universellen Gedächtnis ist.
Jeder der es nicht versteht, w√ľrde sich zumindest denken, Du hast einen an der Waffel.

Es beruht aber eben auf Unverständnis. Aber kein Mensch ist gleich.

Nur jetzt zur√ľck zu den Energien. Wenn du alles zerlegst bis ins kleinste bleibt nur noch Energie √ľber.
Denn alles besteht aus Energie. W√ľrde man Dich zerlegen, jedes Atom so w√§re nur noch Energie √ľbrig. Und w√ľrden wir alle Atome zerlegen so w√§re alles nur noch Energie.
Unser Geist ist reine Energie, also was sollte uns davon abhalten alles zu nutzen.
Au√üer unsere geistigen Schranken, unser Ego und unsere √Ąngste.

Astrale Wesenheiten sind eines dieser √Ąngste. Diese Wesenheiten sind die eigenen √Ąngste.
Wir sind Schöpfer unseres Leben, unser eigenen Realität.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 478
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 07.06.2017, 20:50

das was Du im Moment machst, mit den Gegenständen energetisch laden, hatte ich schon vor x Jahren hier im Forum geschrieben.
Hoffe du kannst Dich daran erinnern.
Hallo ramalon....

Schon mehrfach versuchte ich Dir jetzt schon zu erklären, daß ich keine Gegenstände energetisch lade.
Das ist eine Falschinformation.

Was ich tue scheinst Du nicht zu verstehen....

Ich erkläre es aber nicht noch einmal!....
Hatte geschrieben, das man Gegenstände und auch Wohnungen und Häuser mit Energien Laden kann.
Ja ich weis. Das ist k alter Kaffe. Hat nichts mit diesem Thema hier gemein.
Also schreibe nicht, dass ich Dich nicht verstehe und das was da machst.
Das was man an Energie in ein Objekt eingibt, reflektiert es.
Du träumst Deine ewigen Träume immer weiter. NEIN!....
Du hast nicht mal im Ansatz eine Ahnung von meiner Arbeit!...
Damals warst du noch mit Feen und Kobolden beschäftigt, weitab des Verständnisses von Energien.
Was Du nicht alles weist und glaubst, könnte einen Psychologen interessieren!...
Und das ich deine Art f√ľr Umst√§ndlich halte, liegt daran, dass ich die Energien direkt verwende.,
Ja, wie Du geschrieben hast in einer geballten Ladung.

Ich hatte Dir damals schon erklärt, dass jeder Eingriff, ob nun grobstofflich- medizinischer Art ( mit Pillen, Spritzen etc.)
Wirkungen im Körpersystem nach sich zieht.
Daher ist zu beachten, dass die Auswahl, die Dosierung und die Zwischenzeiten der Ruhe exakt eingehalten werden...

Eine "geballte Ladung" Energie, wie Du es ausdr√ľckst w√ľrde sonst erhebliche Sch√§digungen hervorrufen.
Man kann einen Menschen sogar mit zu hoher und zu starker Energie vernichten!...

Wenn Deine Patienten nach Deiner Behandlung dann trotzdem noch unbeschadet leben, bedeutet dies, dass die √ľbersch√ľssige Energie abgeleitet wurde.

Nach Gesetz und Ordnung,
nach Maß und nach Ziel
ist die Schöpfung erschaffen....

Wenn der Mensch dies nicht beachtet
erschafft er Chaos, Schmerz und Leid!....
W.H.


Außerdem halte ich von dieser Art des Heilens nichts!...
Es ist gefährlich, wie ich schon betonte.
Und verboten f√ľr Dich sowieso. Denn wie Du selbst nun schon mehrfach klargestellt hast, scheinst Du doch entgegen der gesetzlichen Ordnungen zu heilen.--

..Und das Thema dieses Threads ist: "Geistheilung"!... Oder nicht?....
Damals warst du noch mit Feen und Kobolden beschäftigt, weitab des Verständnisses von Energien.
Träum weiter!....
Ehrlich gesagt, Du machst mir ernsthaft Sorgen...
Das meine ich jetzt ehrlich. Suche Dir eine kompetende Hilfe und lass Dich wieder zurechtr√ľcken!...

Fast mein ganzes Leben habe ich beruflich mit nat√ľrlichen Heilmethoden zu tun...
Viele Jahe habe ich, als ich noch arbeitete, hunderte Sch√ľler in Adajo ausgebildet und eingeweiht!....
Und das ich deine Art f√ľr Umst√§ndlich halte, liegt daran, dass ich die Energien direkt verwende.,
Nein!.... und nochmals NEIN!....
Es liegt daran, dass Dein Ego Trampolin springt und Du meine Arbeit nicht im geringsten verstehst!.... :-D
Wie auch?.... :?
So habe ich eine Wohnung in Marokko....
Ja, mach weiter so. Das hat alles nichts mit diesm Thema hier zu tun!....
So ist es mit den Heilkristallen. Solange die Menschen positiv darauf zugehen, laden sie das Teil immer wieder nach.
Erzähl das doch dn Katzen, die Dir immer nachrennen!...
Hier zeigst Du schon wieder, dass Du nicht im Geringsten meine Arbeit kennst und verstehst!...
Aber laut und offen hier beurteilst!...

Hast Du noch alle Tassen......?
Du kannst einmal den Versuch mit einen Patienten machen oder mit sonst wem.
Ich mache solch einen Blödsinn mit Patienten nicht!....
Das √ľberlasse ich Deiner Heilkunst!....
Und das mit den Energien betrifft alles.
Man kann alles Laden, ob negativ oder positiv.
Interessiert das hier jemanden?....
Wer hat das nicht gewusst?....

Bist Du ein Prediger f√ľr belangloses Zeug?....
Den J√ľngsten aus einer Familie in Marokko habe ich manipuliert, das er Mathematik studiert.
Na, Gnade Gott!.....

Es gibt Verblendete, die dem Wahn unterliegen alles nach ihren erb√§rmlichen Vorstellungen manipulieren zu m√ľssen!....
Denke aber mal, wenn du Dich weiter mit den Energien beschäftigst bekommst du mehr Einblick.
Was geht Dich mein Einblick und meine Denkweise an?.... :?
Bleibe doch endlich mal mit Deiner Weisheit bei Dir und schaue dort wo der Wahnsinn wohnt!....

Jeder der es nicht versteht, w√ľrde sich zumindest denken, Du hast einen an der Waffel.
Kann sein, oder auch nicht!...
Nur jetzt zur√ľck zu den Energien. Wenn du alles zerlegst bis ins kleinste bleibt nur noch Energie √ľber.
Denn alles besteht aus Energie
Wieder so ein Vortrag nach dem keiner gefragt hat und den jedr kennt!...

ramalon, ich gebs auf.
Rate Dir nochmal, lass die Finger vom Heilen und manipulieren!....

Horus :P

ramalon
Alter: 60
Beiträge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 07.06.2017, 22:25

Hallo Horus,

danke f√ľr Deinen Rat mit dem Heilen und Manipulieren.
Meinem Umfeld und mir geht es sehr gut.
Ich beabsichtige es nicht zu ändern.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
Beiträge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 07.06.2017, 22:39

Hi Ramalon,

du hast geschrieben: "Den J√ľngsten einer Familie in Marokko habe ich manipuliert, dass er Mathematik studiert." Dazu solltest du unbedingt noch eine erg√§nzende Erl√§uterung geben, sonst versteht man es nicht. Ich nehme an, dass es das erkl√§rte Lebensziel dieses jungen Mannes ist, Mathematiker zu werden, er sich aber kein Studium leisten kann. Du konntest ihn wohl dennoch motivieren, das Studium einfach zu beginnen, weil du auf seiner "Zeitlinie", wie du es nennst, das als seine Bestimmung siehst. Ist es so ? Glaubt er nun selbst an die M√∂glichkeit, sein Studium erfolgreich abschlie√üen zu k√∂nnen ?

Jetzt gehen die Wogen mit Horus wie in fr√ľheren Jahren wieder einmal hoch. Um sie etwas zu gl√§tten, m√∂chte ich ihn gegen deinen Vorwurf, er w√ľrde umst√§ndlich statt direkt heilen, mit hervorragender Munition versorgen. Im Johannesevangelium wird von der Heilung eines Blinden berichtet. Luther √ľbersetzt: "Jesus spuckte auf die Erde, machte daraus einen Brei und strich den Brei auf die Augen des Blinden." Die Heilung verlief erfolgreich und erregte gro√ües Aufsehen. Im ganzen 9. Kapitel mit seinen 41 Versen geht es allein darum. Wenn also selbst der Gottessohn hier nicht direkt, sondern mit einem recht ungew√∂hnlichen Hilfsmittel heilt, warum sollte es dann Horus nicht auch tun ?

Nat√ľrlich brauchen wir nicht alles zu glauben, was in der Bibel steht. Die Geschichte ist aber gar zu sch√∂n. Weil ich eure Beitr√§ge schon aus den fr√ľheren Jahren kenne (die von Horus sind nicht mehr vorhanden), verstehe ich eure gegens√§tzlichen Positionen.

Euch beide gr√ľ√üt
Sullivan

Benutzeravatar
Biba
Alter: 48 (m)
Beiträge: 269
Dabei seit: 2017

Beitrag von Biba » 08.06.2017, 02:17

Moin,

ich denke, das hier eine Frage erlaubt ist.

Wie wird in diesem Forum Geistheilung definiert?

Geist = Seele?
Oder Geistheilung gleich Geld verdienen? Ich frage deshalb, weil ich mal in den ach so "elitären Kreis" der deutschen Geistheiler aufgenommen werden sollte.

Geistheilung ist f√ľr mich an den Ursprung zu gehen, vereinfacht gesagt mit der Seele in Kontakt zu treten und diese nach M√∂glichkeit mit den Kleidern auf erden ( K√∂rper) in einen Einklang zu bringen.

Nicht ein energetischer Versuch etwas nach Gusto zu ändern, oder irgendwo, mag es auch nach bestem Wissen und Gewissen, Energie "rein" zu geben.

Meiner Meinung nach, muss zuerst ein Austausch mit der Seele ( dem g√∂ttlichen Plan, dem Lebensplan, des geistigen F√ľhrers) oder wie immer ihr - man das auch nennen mag stattfinden.
Und erst dann, kann in Absprache und unter Ber√ľcksichtigung des meist vorbestimmten Lebensweges etwas "unternommen" werden - oder auch nicht.

Gruß Dirk
√Ąhej√§ asch√§r √§hej√§
(Ich bin, der ich bin und Ich werde sein, der ich sein werde.)

ramalon
Alter: 60
Beiträge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 08.06.2017, 05:49

Hallo Sullivan,

es ist alles eine Manipulation.
So oder so. Wenn ich jemand meinen Willen aufzwingen will ist es die schlimmste Art der Manipulation.
Ich habe dem j√ľngsten Sohn nur seine M√∂glichkeiten aufgezeigt. Entscheiden musste er selber.
Nur eben jemand seinen Weg zeigen ist auch eine Manipulation.
Ist egal was wir machen, es hat eine Wechselwirkung.
Gut der J√ľngste der Familie l√§uft voll in meiner Schiene, aber ich denke auch, weil er den Erfolg sieht. Sowohl im Umgang mit Menschen, wie auch im allgemeinen Leben und Werdegang.

Das Mathematikstudium hat er seit 6 Jahren abgeschlossen und ist jetzt einer der Beiden Leute die das Unternehmen f√ľhren.

Es ist aber eine andere Art der Manipulation die ich betreibe wie einige Eltern. Die mit Gewalt ihre Kinder durchs Studium pr√ľgeln, obwohl es nicht im Sinn ihrer Kinder ist, sondern im Sinne der Eltern.

Der j√ľngste war damals 9 Jahre alt, ich habe ihn von Anfang an frei in seinen Entscheidungen gelassen. Also als vollwertigen Menschen behandelt.
Habe ihm die Möglichkeit gegeben, der Gestalter seines eigenen Lebens zu sein.

Nat√ľrlich habe ich ihm das mit der Mathematik nahegelegt ‚Äď Zeitlinie, und ihn auch gefragt ob es sich das zutraut. Nur Entscheiden durfte er frei f√ľr sich. Weder Eltern noch sonst jemand hatte ich beeinflusst.
Er hat von Anfang an begriffen, dass er der Schöpfer seines eigenen Lebens ist.

Klingt alles einfach, nur ich hatte mit ihm stundenlange Gespräche in einem damals extrem schlechten arabisch. Nur er hat es geschnallt.
Er hatte vieles Hinterfragt.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 08.06.2017, 06:19

Hallo ihr Lieben,

wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Ein Gerichtsurteil!

http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirt ... 06-_-Recht

Schnell sind wir mit Wertungen bei der Hand. Erlaubt aber ist dies alles, in einem freien Land. Bei kranken Menschen sollte dies auch f√ľr den Besuch bei einem "Wunderheiler" gelten, meint nun das Amtsgericht Gie√üen.

Geistheiler, Energetiker, Schamanen usw. unterliegen nicht dem Heilpraktikergesetz. Nat√ľrlich tummeln sich unter dem Begriff der "Geistheiler" etliche Scharlatane.

Unter manipulieren verstehe ich allerdings einen Eingriff in die Pers√∂nlichkeit eines anderen Menschen, der damit nicht einverstanden ist. Eine Einverst√§ndniserkl√§rung braucht es jedoch nicht immer und nicht in jedem Fall. Die Seele des Hilfsbed√ľrftigen entscheidet, ob sie die Heilung annimmt oder ablehnt.
Zuletzt geändert von mona seifried am 08.06.2017, 07:51, insgesamt 1-mal geändert.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 478
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 08.06.2017, 06:23

Guten Morgen Sullivan....

Ja, die Post geht jetzt wieder mal ab...
Und es wird Zeit, die Wogen zu gl√§tten, da es f√ľr uns unw√ľrdig ist.

Ich habe von meiner Arbeit gesprochen.
Vor vielen Jahren bekam ich den Segen die alt√§gyptische Heilkunst Adajo √ľbertragen.

So hatte ich zuerst in meiner Praxis an den Patienten damit gearbeitet und konnte außergewöhnliche Erfolge erzielen....

In den kommenden Jahren hatte ich dann hunderte Sch√ľler darin ausgebildet und eingeweiht....

Auch auf diese Weise konnte ich von den Sch√ľlern sch√∂ne Erfolge erfahren...

Durch Inspiration begann ich dann vor Monaten neue, andere Möglichkeiten zu erforschen....

Ich habe verschiedene Krankheitsbilder begonnen auf Kristallen, Glas, Wasser, oder einfach nur in ein Marmeladnglas gef√ľllt mit Wasser, oder ein einfaches DIN A4 Blatt zu informieren.....

Informieren bedeutet nicht es mit Heilenergie zu laden, wie ramalon ständig behauptet, sondern es mit dem Höherdimensionalen Bewusstsein des Patienten zu verbindn. So eine Art Kanal zu schaffen...

Nun kann der Patient sich eigentlich selbst heilen, weil ich damit dann nichts mehr zu tun habe.
Das höherdimensionale Bewusstsein des Patienten wird dann bei den Behandlungen nur entsprechend der kosmischen Ordnungen arbeiten!....

Was bedeutet, Es wird der Lebensplan und karmische Gegebenheiten beachtet.
Es wird die momentane Situation und der Schwingungslevel des Patienten beachtet. Dies ist sehr wichtig, da zu starke-, oder zu hochschwingende Energien den Patienten sch√§digen w√ľrden, ja sie sind so stark, dass sie ihn vernichten k√∂nnten.
Daher m√ľssen diese Dinge genau beachtet werden...
Der Körper eines Patienten benötigt auch mal eine gewisse Zeit um die Heilenergien zu integrieren und zu verarbeiten!...

Niemand der vern√ľnftig ist w√ľrde seine Kaffeemaschine an eine Starkstromleitung anschlie√üen und sich damit auch noch br√ľsten wie schnell sein Kaffee gebr√ľht ist!

Es gibt Energien, die direkt auf den Patienten √ľbertragen werden k√∂nnen, so es passt.
Sind sie aber zu umfangreich, oder bed√ľrfen eines l√§ngeren Prozesses des Heilungsgeschehens, oder der Empf√§nger hat den notwendigen Energielevel noch nicht erreicht, oder es sind Pausen notwendig damit der K√∂rper auf die Heilinformationen erst reagieren kann, so ist ein informierter, selbst wirkender Tr√§ger, oder √úbermittler notwndig.
Dies geht f√ľrmich auch aus der Geschichte von Jesus hervor....

Ein Heiler sollte dies wissen und beachten, was ihm die dem√ľtige Erkenntnis schenkt, dass nicht er, sondern eine h√∂here Bewusstseinsebene den Heilungsprozess entsprechend der kosmischen Ordnung durchf√ľhrt....
Alles andere erschafft Chaos!....

Auf diese Weise kann ich mein EGO in Urlaub schicken!....

Jedes "Ich-, und Ich kann" Gehabe ist hier völlig fehl am Platz und gefährlich!...
Es sprich nur von der Unreife des "großen Heilers"!....

Da ich genau f√ľhlen kann welches informierte Blatt wann arbeitet, ergeben sich f√ľr mich wertvolle Erkenntnisse √ľber die Art und Weise, und √ľber den Umfang eines Heilungsgeschehens....

Das alles erkenne ich nicht bei ramalons besserwisserischn Aussagen.....

Ich arbeite so auf meine Art weiter, um tiefere Einblicke in ein Heilungsgeschehen, das den kosmischen Ordnungen entspricht zu bekommen....

Wer will mir da besserwisserisch Anweisungen geben könnnen, wenn er selbst meine Arbeit nicht wirklich kennt!...

Traurig und unangemessen finde ich es, wenn ramalon dann noch √∂ffentliche Beurteilungen √ľber mein angeblich umst√§ndliches arbeiten dar√ľber hier verbreitet!...

Gruß Horus :P ...

ramalon
Alter: 60
Beiträge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 08.06.2017, 06:49

Hallo Horus,

ich denke du hast es einige Male √ľberlesen, dass ich nicht als Heiler arbeite.
Jemand Schmerzen und √Ąngste nehmen ist weit ab vom Heilen.

Jetzt muss ich mal auf ein anderes Forum zur√ľck greifen, wo jemand schreibt, es w√§re eher ein Placebo Effekt mit den Kristallen.
So langsam habe ich auch die Vermutung bei dem was du schreibst.
80 Prozent aller Erkrankungen haben einen psychosomatischen Ursprung.
Will jetzt Deine Arbeit damit nicht schlecht machen, absolut nicht. Denn bei 80 Prozent Anteil ist der Handlungsbedarf in diesem Bereich extrem wichtig.
Das du viele Erfolge damit hast, ohne jeglichen Zweifel.
Der Glaube versetzt Berge.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
Horus
(m)
Beiträge: 478
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Horus » 08.06.2017, 08:47

wo jemand schreibt, es wäre eher ein Placebo Effekt mit den Kristallen.

Guten Morgen ramalon....
Meine Meinung: "Wenn ein Handstand, oder ein Purzelbaum Heilung bewirkt, habe ich kein problem damit".
Wichtig f√ľr mich ist nur das Geschehen entsprechend der kosmischen Ordnungen.
Daher ist es auch mein Bem√ľhen die Menschen dahin zu f√ľhren selbst aktiv zu werden, die Verantwortung daf√ľr zu √ľbernehmen und sie zu erm√§chtigen sich selbst zu heilen!...

Denn was ich kann, kann potentiell ein jedr andere auch.

Dies ist ein Weg des Lernens und des Reifens.
Daher habe ich ein Problem mit den Manipulationen.
Die Menschen m√ľssen durch eigene Erkenntnis und durch eigene Erfahrungen und Entscheidungen lernend ihren Weg gehen, der sie zu IHREN EIGENEN Erkenntnissen f√ľhren soll.
Nicht durch Manipulationen nach den Vorstellungen anderer!....

Es ist mir dabei auch wichtig, da√ü die Heiler sich nicht √ľber den Patienten stellen.
Das ist ein Irrtum.
Wir sind alle gleich und gleichwertig. Nur steht jeder an einem andren Punkt. Und hat ein anderes Thema zu bearbeiten. Und das ist auch richtig so. Wir sollten es so akzeptieren.

Bei den Kristallen, oder den DIN A 4 Blättern kann ich nicht erkennen, daß sie durch "Placebo Effekt Heilung" bewirken.
Sie arbeiten zeitweise aktiv und senden je nach ihrer speziellen Informationen Heilimpulse an den Empfänger.

Manchmal schaltet sich dann auch mein informiertes Blatt zur "Stabilisierung der Psyche", oder der "Bach-Bl√ľten" ein.

Dies kann ich besonders bei meiner schwer traumatisierten Katze erkennen....

Wenn ich in der k√ľche bin und sie schalten sich ein, f√§ngt sie an zu jammern und zu weinen wie ein kleines Kind....

Muss sie dann beruhigen, oder ev. auch die Energie√ľbertragung abstellen....
Will jetzt Deine Arbeit damit nicht schlecht machen,
Nun, dann sind wir uns einig.

Meine Erkenntnisse resultieren aus meinen Erfahrungen durch praktische Arbeit.
Daher ist es keine Spinnerei!....

Gruß Horus :P ....

Antworten