Seite 1 von 1

Kerzenzauber Magie

Verfasst: 16.05.2017, 05:45
von Marillchen1982
Guten Morgen,

ich bin neu hier und habe natürlich gleich ein Anliegen :-)
Ich erzähle mein Anliegen nur grob, sonst wird es zu lang.
Ich glaube an Geister, Magie usw., deshalb habe ich einen Kerzenzauber ausprobiert. Ob er richtig war, kann ich nicht sagen, aber dazu erkläre ich euch es und brauche dementsprechend Euro Hilfe.

Erstmal zu der groben Vorgeschichte:
Ich lernte vor ca. Vier Monaten einen Mann kennen, es entstand mehr, aber für eine Beziehung reichte es von seiner Seite aus nicht, wie er sagt. Ich hatte trotzdem immer das Gefühl, dass da trotzdem irgendwas ist zwischen uns. Letztendlich ist es so, dass er "angeblich" nun ne Freundin hat und wir haben keinen Kontakt mehr momentan.

Nun habe ich kurz bevor der Kontakt weg war, mich mit dem Thema Kerzenzauber beschäftigt. Ich denke, einige unter euch werden gleich sagen ich hab alles falsch gemacht, aber ich glaube daran das ich für mein Befinden das beste darauf gemacht habe dazu noch mit viel liebe.

Ich hatte keine durchgefärbten Kerzen. Nur etwas größere Teelichter in verschiedenen rot/lila Farben. Nun, habe mir zwei Farben ausgesucht und die symbolisch die jeweilige Person darstellen sollte. Habe fest daran geglaubt und auch die Kerzen "sauber" gemacht übrigens von außen nach innen. Ich wollte diese Kerzen innerhalb sieben Tagen mit einem Kerzenzauber benutzen. Habe sie aufgestellt, sodass sie in sieben Tagen "zusammen" sind.
Habe während ich das machte.... immer an Ihn gedacht, mir etwas gewünscht und mir einen Spruch vorbereitet denn ich immer am Schluss des Zaubers für den Tag gesagt habe und fest daran gedacht habe.
In die Kerzen habe ich vorher seinen kompletten Namen und in die zweite Kerze meinen Namen rein geritzt.

Nach ca. 3-4 Tagen unterbrach ich diesen Zauber, da ich viel Arbeit hatte und nicht mehr wirklich abends daran dachte. Zu diesem Zeitpunkt wurde unser Kontakt mies und schlimm und sogar momentan ohne jeglichen Kontakt.

Nun habe ich vor ein paar Tagen mit diesem Zauber weiter gemacht. Gestern war der Tag, an dem die Kerzen zusammen sind. Ich habe die Kerzen im übrigen ausbrennen lassen gestern "als letzter Tag".

Jetzt zu meiner ersten Frage:

Hat es etwas zu bedeuten wenn eine der beiden Kerzen zuerst ausgeht/ausbrennt?
Denn seine Kerze ging zuerst aus, etwas später meine.

Zufem lernte ich gestern jemand kennen und es stellte sich heraus das er ihn kennt usw. Er bat mir seine Hilfe an mit ihm zu reden usw. Ich habe das vorsichtig erstmal abgelehnt, weil ich eigentlich nicht will das sich jemand einmischt und er noch sauerer wird. Aber dann dachte ich mir, so viel Zufälle kann es nicht geben und vllt hat es was mit dem Kerzenzauber zu tun?!

Zu meiner zweiten Frage:

Soll ich diese Hilfe von diesem Menschen, den ich gar nicht kenne, annehmen?

Was sagt ihr dazu?!
Gibt es so viele Zufälle auf einmal oder was haltet ihr davon und wie soll ich jetzt weiter verfahren?!

Bin noch ganz frisch in solchen Sachen und hoffe das ihr mir helfen könnt.

Liebe Grüße ;-)

Verfasst: 16.05.2017, 07:25
von ramalon
Hallo Marillchen,

kann es auch sein, das Deinem Freund die ganze Angelegenheit etwas befremdlich war.
Das Zeug mit Magie und Kerzen und er deshalb die Biege gemacht hat.
In einer Beziehung gibt es nur einen Zauber, und der heißt Liebe.
Was für ein Unsinn, das mit einer Beziehung und Magie.
Entweder bleibt er freiwillig bei dir, eben aus Liebe oder er geht wenn es nicht vorhanden ist.
Sollte es mit Magie klappen, was ich absolut verneinen möchte, dann wäre es nichts anderes wie eine Freiheitsberaubung. Denn er würde es dann nicht freiwillig machen.
Hatte mal eine Bekannte, ihr Typ hatte sie aus egoistischer Liebe eingesperrt.
Das Kerzen unterschiedlich lange brennen ist doch normal.
Welche zuerst ausgeht, da liegen die Chancen bei 50 Prozent.
Mit dem Bekannten der ich kennt, ist auch Zufall.
Solltest du nicht mit den Kerzen in Verbindung bringen.
Ich habe sogar 10.000 Kilometer von zuhause jemand getroffen, mit dem ich eine gemeinsame Bekannte habe.
In einem Ort jemand zu treffen, ist die Chance relativ hoch.

Jetzt zu dem Bekannten, der Ex Freund von Dir.
Wenn er sich nicht mehr meldet, so wird er sich für seine alte Beziehung evtl. entschieden haben oder anderweitig.
Also lass ich ziehen und mach die frei für etwas neues.

Und versuche es in einer Beziehung mal mit Liebe, Zuneigung und Verständnis.
Lasse den Menschen den du liebst seinen Freiraum und sein Leben.

Das sind die Zauberformeln die oft in einer Beziehung klappen.

Gruß ramalon

Verfasst: 16.05.2017, 07:41
von ramalon
Mit der Liebe.

Wenn du einen Menschen liebst, lässt du ihm sein Leben. Wenn er geht und ist glücklich, so bist du auch glücklich, weil er glücklich ist.

Liebst du Dich, versuchst du den Menschen an Dich zu binden, ohne Rücksicht auf seine Belange, auf sein Glück.
Das ist die Ego Liebe.


Jetzt ein Beispiel aus einen orientalischen Land.
Eine Frau ging zu einer angeblichen Kräuterfrau um sich einen Liebestrank machen zu lassen.
Sie wollte damit einen Mann an sich binden, aus „Liebe“!
Das Zeug hat sie auch bekommen, und nach dem Motto, viel hilft viel hat sie ihm das Zeug untergemischt.
Es waren leider auch einige giftige Substanzen darunter.
Der Mann blieb bei ihr, aber mit Hirn- und Organschäden.
Zumindest noch einige Monate, bis er an den Folgen starb.

Gut, dass ist ein Extremfall, aber was hatte sie erreicht. Ihr Ego befriedigt, ohne Rücksicht auf Verluste.

Soll keiner kommen und sagen er wendet Magie aus Liebe an.
Es ist keine Liebe zu dem Menschen, sondern Liebe zu sich selbst mit nicht absehbaren Folgen.


ramalon