Geistheilung

fĂŒr Alles
sgh1energetikerin
Alter: 51
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2017

Geistheilung

Beitrag von sgh1energetikerin » 13.02.2017, 10:04

Hallo zusammen! Ich bin neu hier, und beschĂ€ftige mich mit Geistheilung. WĂŒrde mich freuen, wenn ihr euch mit mir zu diesem Thema austauschen wollt, oder vielleicht auch meine Hilfe in Anspruchen nehmen wollt!

Benutzeravatar
EvyLy
Alter: 30
BeitrÀge: 14
Dabei seit: 2017

Beitrag von EvyLy » 13.02.2017, 16:56

Hallo.

Geistheilung finde ich ebenfalls super interessant, hab mich aber noch nicht so ausgiebig damit beschÀftigt. Eine FRage, die mir allerdings auf Anhieb einfÀllt, zÀhlst du Kinesiologie ebenfalls dazu? Da gehen die Meinungen ja sehr weit auseinander....

Liebe GrĂŒĂŸe
EvyLy

sgh1energetikerin
Alter: 51
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2017

Beitrag von sgh1energetikerin » 14.02.2017, 11:19

Ich wĂŒrde sagen, Kinesiologie ist ganz kleiner Teil - sozusagen vielleicht zum Kennenlernen. Geistheilung kann viel mehr - ist ganzheitlicher.

Benutzeravatar
EvyLy
Alter: 30
BeitrÀge: 14
Dabei seit: 2017

Beitrag von EvyLy » 14.02.2017, 18:04

Ich verstehe. Ich kannte nur jemanden, der es fand schon als Beleidigung empfand, dass man Kinesiologie dazu zĂ€hlt. Und ich hab es nie verstanden. :? Hab mich damals aber auch noch nicht so dafĂŒr interessiert und hab deshalb nie nachgebohrt....jetzt hĂ€tte ich es sofort getan, haben aber leider keinen Kontakt mehr.

sgh1energetikerin
Alter: 51
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2017

Beitrag von sgh1energetikerin » 14.02.2017, 20:10

Wenn man so will, kann man es vielleicht so beschreiben. Kinesiologie beschĂ€ftigt sich mit der seelischen Ebene, und Geistheilung ist vielleicht noch "darĂŒber gereiht" auf seelischer-geistiger Ebene

Benutzeravatar
EvyLy
Alter: 30
BeitrÀge: 14
Dabei seit: 2017

Beitrag von EvyLy » 15.02.2017, 12:10

Danke fĂŒr die ErklĂ€rung ;)

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1654
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 18.02.2017, 10:32

Hallo Yogini,

was hast du denn fĂŒr Voraussetzungen fĂŒr die Geistheilung?
Ist wie mit den musizieren. Dazu sollte musikalisch sein.
Geistheilung brauchst du zumindest auch eine Voraussetzung.
Guter Wille allein bringt nichts.

Gruß ramalon

Schneeflocke
Alter: 37
BeitrÀge: 374
Dabei seit: 2016

Beitrag von Schneeflocke » 18.02.2017, 12:00

Hallo Energetikerin,

ich wĂŒrde es auch begrĂŒĂŸen, wenn Du Dich erst einmal vorstellst und etwas ĂŒber Deine Arbeit erzĂ€hlst!

GrĂŒĂŸe!

sgh1energetikerin
Alter: 51
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2017

Beitrag von sgh1energetikerin » 19.02.2017, 18:48

Hallo zusammen!

Also mein Name ist Susanna Göbharter-Herar und ich mache derzeit die Ausbildung zur Geistheilerin. Da ich schon seit vielen Jahren immer wieder Vorahnungen hatte, und vieles davon dann auch passiert ist, war ich lange Zeit eine Suchende, bis ich auf die Geistheilung gestossen bin. Jetzt kann ich mithilfe eines Tensors Blockaden im Körper erkennen, und gemeinsam mit dem Klienten versuchen die Ursache herauszufiltern, und ihm/ihr helfen, die SelbstheilungskrÀfte zu aktivieren, um damit alte Muster oder Verletzungen aufzulösen. Wenn sich daraus auch schon Krankenheiten manifestiert haben, können diese eventuell verbessert bzw. aufgelöst werden.

lg
Susanna

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1654
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 20.02.2017, 08:19

Hallo Susanna,

ich bezeichne mich auch als Energetiker.
Nur die Energien die ich habe sind recht umfangreich.
Das mit der Zeitlinie, also Ereignisse voraussehen, lĂ€uft bei mir GrĂ¶ĂŸtenteils gezielt.
Visionen sind Zufallsprodukte bei mir. Nicht steuerbar.

Auch das mit den Heilenergien.
Blockaden auflösen lĂ€uft ĂŒber die Psyche bei Dir?
Oder Energetisch?
Es gibt Menschen die leiden unter Ängsten, das sind Blockaden, oder die Reiki Sache?
Energien ausrichten?

In wie weit kannst du in das vegetative Nervensystem eingreifen. Oder gezielt Energien zum Leben erhalten einsetzten.
Bestimmte Krankheiten eindÀmmen oder beseitigen.
Tumore z.B. energetisch zerstören?

In wie weit kannst du dich in den Körper transferieren? Die Ursache der Erkrankung sehen und an Ort und Stelle behandeln?


Gruß ramalon

sgh1energetikerin
Alter: 51
BeitrÀge: 11
Dabei seit: 2017

Beitrag von sgh1energetikerin » 20.02.2017, 11:31

Teilweise bekomme ich intuitiv "Hinweise", wo die Schwachstellen sind, und hier kann ich gezielt mit Handauflegen Energie hinschicken, um Blockaden zu lösen. Tumore auflösen kann ich nicht! (Vielleicht kommt das noch - ich bin ja noch in Ausbildung!). Mit Organen in Kontakt treten habe ich schon gemacht, dient auch dazu um Klarheit zu erlangen, wo einzelne Unstimmigkeiten ausgelöst werden, da ja, wie du sicher auch weißt, nicht immer dort die eigentliche Ursache ist, wo der Schmerz gefĂŒhlt wird.

lg
Susanne

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1654
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 20.02.2017, 22:55

Hallo Susanne,

ich meine eher auf der Astralen Ebene.
Kurzreisen in den anderen Körper.
Sehen wo das Problem steckt.
Man braucht keine Hand auflegen zum Energien transportieren.
Zumindest nicht die Schwachen.

Nur wenn ich meine eigene Lebensenergie nehme, also gewaltige Mengen an Energie brauche, nehme ich direkten Kontakt mit dem Körper auf.

Bei dem Vorgang ist aber Vorsicht geboten.
Da es die eigene Köperenergie ist, schlaucht es enorm.
Es dauert Stunden oder Tage um das Defizit wieder auszugleichen.
Wenn man es kann, muss ich dazu sagen.

Aber wĂŒrde sagen, davon lĂ€sst du vorerst die Finger.


Gruß ramalon

Antworten