Das Tarot-Economist-Cover 2017

fĂĽr Alles
Antworten
Yogil
Alter: 58 (m)
Beiträge: 28
Dabei seit: 2016

Das Tarot-Economist-Cover 2017

Beitrag von Yogil » 22.11.2016, 14:54

Wie alle Jahre wieder veröffentlicht The Economist zum Jahresende einen Ausblick aufs nächste Jahr in Form eines Titelbildes. Dieses mal mit einem Tarot-Deck. Da der Economist nicht irgendein Magazin ist, sondern das Sprachrohr der Rothschilds, ist das durchaus bemerkenswert.
Hier der Link zum Titelblatt: http://preview.tinyurl.com/h27dxqq
Und hier der Link zu einer fundierten Besprechnung dazu: www.blog.baantu-offenbarung.de

Vielleicht fällt dem einen oder anderen hier ja noch das eine oder andere dazu ein...
Zuletzt geändert von Yogil am 24.11.2016, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 22.11.2016, 15:26

Hallo,
Deine Links oben funktionieren nicht, aber hier findet man das Cover:
http://i0.wp.com/fusionlacedillusions.c ... 779%2C1024

In der oberen Reihe findet man eine Karte vor der schräg stehenden Karte - man erhält also die 1
In der zweiten Reihe findet man 3 Karten vor der schrägstehenden Karte - man erhält also die 3
--> zusammengesetzt haben wir dann also die 13 (Satanistenlieblingszahl)
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 835
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 23.11.2016, 19:55

FĂĽr mich als passionierte Astrologin sind derartige Voraussagen keinen Pfifferling wert. :smile14:
Die Rothschilds, gehören die nicht zur Elite?

8 Karten - die Zahl des Saturn. Zeit um abzuräumen.
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 24.11.2016, 15:57

hier jetzt auch auf deutsch:


â–ş Link zum Video
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Yogil
Alter: 58 (m)
Beiträge: 28
Dabei seit: 2016

Beitrag von Yogil » 24.11.2016, 22:01

@mona

Naja Voraussagen... Es sind entweder ihre Pläne oder ihre Hoffnungen (oder beides).
Darum geht es, die kommunizieren sie quer durch die Welt an eine bestimmte Zielgruppe aus 1,5 Millionen Lesern.
Es ist wie in der Diplomatie: fĂĽr AuĂźenstehende ist oft nicht klar, was so ein bestimmtes Geschwurbel sagen soll. FĂĽr Insider ist es ganz klar.
Ob´s dann so kommt, ist freilich eine ganz andere Sache.
Der Link, der nicht funktionierte ist www.blog.baantu-offenbarung.de
Da gibts eine Interpretation, die politische und esoterisch-spirituelle Sichten verknĂĽpft.

Antworten