Erdheilung - Ich brauche Hilfe mit Ortskenntnissen

f√ľr Alles
Antworten
Erdheilung
Alter: 68
Beiträge: 2
Dabei seit: 2016

Erdheilung - Ich brauche Hilfe mit Ortskenntnissen

Beitrag von Erdheilung » 05.06.2016, 21:38

Hallo liebe Foris,

Heute schreibe ich ganz frech einmal unbekannterweise alle Foris, die mich lesen können, an. Ich habe nämlich eine recht außergewöhnliche Bitte. Ich bin eine kleine Erdheilerin und habe etwas gaaaaanz Großes vor, nämlich den deutschsprachigen Raum zu reinigen. Ich brauche dazu etwas Hilfe mit den Ortskenntnissen. Nichts Aufwendiges, aber Notwendiges. Ich erkläre die Geschichte komplett und von vorne.

Im Februar d.J. hatte ich einen Impuls, dass die St√§dte im deutschsprachigem Raum alle viel Licht brauchen. Daraufhin habe ich bzw. wer auch immer mich f√ľhrte, Aufrufe verfasst, damit meditiert, und die Aufrufe ver√∂ffentlicht. Jeder der das liest, bringt dort seine Energie ein. Die bereits erfolgten Aufrufe kannst du hier lesen (wenn die links sich nicht √∂ffnen, probiere es mit "kopieren" und "einf√ľgen". Dann geht es):

http://www.torindiegalaxien.de/0416/Dresden.pdf
http://www.torindiegalaxien.de/0416/Mainz.pdf
http://www.torindiegalaxien.de/0416/Wien.pdf
http://www.torindiegalaxien.de/0316/Fra ... 20Main.pdf
http://torindiegalaxien.de/0216/berlin.html
http://www.torindiegalaxien.de/0316/Bremen.pdf
http://torindiegalaxien.de/0516/Köln.pdf
http://torindiegalaxien.de/0516/Hamburg.pdf
http://torindiegalaxien.de/0516/Aachen.pdf

Die Resonanz auf die Veröffentlichungen war bisher groß und positiv und irgendwann wird auch eine eigene homepage fertig sein. Dann gehen die Texte nicht unter.

Und nun zu meinem Anliegen:

Ich komme mit der Erstellung der Texte nicht so recht weiter, weil mir die Ortskenntnisse fehlen. Im 2. Teil des Aufrufes werden n√§mlich die Schmuddelecken der Stadt aufgerufen. Gemeinsam mit einigen Standardtexten (wie Schulen, Psychiatrien, JVA, Banken, Gerichte, √Ąmter usw.) soll dort n√§mlich vorrangig das Licht hingehen. S. hierzu die Muster.

Daf√ľr brauche ich die Hilfe von jemanden, der dort wohnt oder mal gelebt hat. Der kennt die Problemzonen seiner Stadt und kann sie mir nennen. Gemeint sind problematische Viertel, Stra√üen, Pl√§tze oder Stadtteile oder bestimmte Bahnh√∂fe, Kirchen, Drogenviertel, Rotlichtmilieu, Plattenbausiedlungen, Messegel√§nde, in denen man sich nicht gerne blicken l√§sst. Meist ist es dort auch krimineller. K√∂nnen auch Gro√üunternehmen und Pharmafirmen sein. Es k√∂nnen aber auch Viertel sein, in denen √∂fter eingebrochen wird. Es k√∂nnen auch belastete Geb√§ude (Rath√§user, Museen, Kirchen) sein. Meist spukt es in den alten H√§usern. K√∂nnen auch Gewerbegebiete sein. Brauche ich dir sicherlich nicht erkl√§ren. Das m√∂chte ich in den Aufruf einbringen.

Den gesamten Rest mit der Geschichte und dem Standarttext mache ich. Ich brauche nur eine Liste mit den Problemzonen (und evtl. auch Probleme der Stadt wie hohe Arbeitslosigkeit, Fl√ľchtlinge, Freimaurer, hohe Kriminalit√§t, Banken und was es so alles noch gibt)-

F√ľr Cottbus, Kaiserslautern (mit Ramstein), M√ľnchen, Halle, Darmstadt und Ludwigshafen/Rhein liegen mir die Ortskenntnisse vor. Cottbus, Kaiserslautern und M√ľnchen sind in Arbeit und werden im Juni zu Vollmond ver√∂ffentlicht. Es werden immer 3 Aufrufe zu Vollmond ver√∂ffentlicht.

Wenn viele St√§dte aufgerufen wurden, kommt eine Schlussmeditation, in der das Licht aller bereits aufgerufenen St√§dte sich verbindet und den gesamten deutschsprachigen Raum einh√ľllt. Das dauert noch.

Die Ortskenntnisse jeder Stadt ab 100.000 Einwohner ist willkommen. M√∂chtest du mir helfen? Es fehlen noch so viele St√§dte! Vor allem im Osten f√§llt es mir schwer, Helfer hierf√ľr zu finden. Auch Schweizer St√§dte w√ľrde ich gerne einbeziehen. Banken, CERN usw. l√§sst gr√ľ√üen.

Ganz lieben Dank im voraus

Heidi

Antworten