Energiewarnehmung

fĂŒr Alles
Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 08.02.2016, 19:41

@ suli- nochmal ein allerletzter versuch!

ich hab nicht unbedingt was gegen buchwissen. ich hab vermutlich sogar mehr gelesen als du. möchte mich aber darĂŒber wirklich mit dir streiten.
ich hab auch nichts gegen zitate, zumindest nicht wenn sie angebracht sind.
genau das was du kritisierst, das verstehen, werfe ich dir vor!
man hat nicht den eindruck und mit dieser meinung stehe ich wirklich nicht allein da, dass vieles von deinem gelesenen richtig verarbeitet wurde, geschweige denn einen praxisbezug hat.
dir wird das selber vermutlich gar nicht bewusst, dass du so manchen kommentar-schreiber einfach mit deinen willkĂŒr-zitaten abkanzelst und gute themen-ansĂ€tze abwĂŒrgst.
mal ganz ab davon, dass du mit deiner stÀndige nachkarterei und den endlosen wiederholungen irgendwelocher schadenfeinigen, aus dem kontenz gerissenen, angeblichen aussagen von mir oder von anderen leuten, stÀndig die threadthemen ruinierst.
man hat das gefĂŒhl sich stĂ€ndig mit dir im kreise zu drehen, ohne die geringste möglichkeit, irgendwo einen gemeinsamen nenner zu finden.
du stellst immer wieder penetrant angebliche behauptungen auf ĂŒber das was dieser oder jener mal gesagt hat oder gesagt haben soll , ohne irgendwelche bezĂŒge oder spĂ€tere stellungsnahmen zu beachten.
wer beitrĂ€ge löscht oder warum ist mir latte - ich find arm, wenn irgendwas gelöscht wird. fĂŒr mich ist das ein krasser verstoß gegen die meinungsfreiheit an sich.
mich persönlich hat in dem sinn noch keiner beleidigt, naja ok - bis auf das sense meint, ich wĂŒrde nur dreck schreiben. wenn sie das meint ist das ihr ding. ich nehme das nicht mal persönlich sondern sehe das eher als fehlinterpretation irgendwelcher von mir gemachten aussagen.

wenn dich jemand beleidigt hat, sollte dir das zu denken geben! interessiert mich aber auch nicht wirklich. jedenfalls musste mir das nicht dauernd erzÀhlen.
falls dich irgendwelce kommentare meinerseits gekrÀnkt haben sollten, tut mir das aufrichtig leid. das galt nicht deiner person sondern nur dem was du von dir gibst.

was nun die von dir stĂ€ndig aufgefĂŒhrten berufgruppen betrifft, denen ich scheinbar mal die kompetenz in estotherischen fragen abgesprochen habe, kommt das nicht von ungefĂ€hr.
ich stoss in meinem umfeld stÀndig auf solche leutchen. beinahe wie verhext.
du ahnst scheinbar nicht was diese typen fĂŒr einen stuss von sich geben., nur weil sie wie du, dutzende von eso-schwarten konsumiert haben, die nicht das papier wert sind auf dem sie gedruckt wurden. bei solchen Ă€usserungen komme ich mir in der tat allerdings oft vor wie ein nestbeschmutzer. da ich selber akademiker bin, weiss ich ja nur zu gut, dass fĂŒr diverse studienwege alles mögliche aber nicht gerade intelligenz als voraussetzung erforderlich sind.

bei dir lieber suli kann ich nur hoffen, das ramo recht hat. möge etwas bei dir hÀngenbleiben.
ich wĂŒnsche es dir!


@ totem - im grunde geb ich dir ja recht. leider habe ich keine ahnung wie ich aus der nummer mit suli wieder rauskomme! nur das es ihm nicht gelingen wird, mich wie die anderen alle aus dem forum zu vertreiben. er wird mich auch nicht , wie den armen horus oder anjali, zu verbalen entgleisungen veranlassen. da kann er behauptungen aufstellen bis er schwarz wird, um mich zu provozieren.

@ ramo - muss gerade an den spiderman film denken. zitat: "grosse macht birgt auch eine grosse verantwortung".
nachdem was du bisher so von dir gegeben hast ,denke ich eigentlich, dass du die sache voll im griff hast.
ich vermute mal, ich bin einer der wenigen hier, die wirklich begreifen zu was ein suggestor fÀhig ist und was er eventuell sogar unbeabsichtigt anrichten könnte, wenn er seine enrgie nicht im griff hat.

Benutzeravatar
Silas
Alter: 28 (m)
BeitrÀge: 10
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Silas » 08.02.2016, 20:27

totem - im grunde geb ich dir ja recht. leider habe ich keine ahnung wie ich aus der nummer mit suli wieder rauskomme
Einfach nicht mehr antworten und gut ist...?

Vor allem hat das doch alles nichts mehr mit dem Thema zu tun und sollte Helena irgendwann noch mal vorbeischauen, ist das ihr gegenĂŒber auch unfair, weil sie sich durch seitenlange StreitgesprĂ€che quĂ€len muss.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 08.02.2016, 21:07

Hallo Silas,

jeder sollte sich möglichst ans Thread-Thema halten. Abschweifungen sind nicht erwĂŒnscht, werden aber bis zu einem gewissen Grad geduldet. Einziger Grund bei mir war, wie du siehst, dass ich persönlich angesprochen wurde. Nur darauf habe ich geantwortet.

____________________________________________

@ Weltenspringer

Die Forumsregeln schreiben vor, dass man Höflichkeit und Anstand einhÀlt. Das hast du schon so oft missachtet, dass eine ganze Reihe deiner BeitrÀge wegen Beleidigungen gelöscht wurde. Sonst hÀtte auch Sensmitter nicht geschrieben, dass sie einiges (nicht alles) von dir ekelhaft fand. - Halte dich bitte an die Regeln!

Jeder kann frĂŒhere BeitrĂ€ge anderer Teilnehmer nachlesen und sich dadurch ein eigenes Bild von den Betreffenden machen. Ich brauche also nicht nĂ€her auf deine irren VorwĂŒrfe einzugehen.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 08.02.2016, 23:01

nur mal zur allgemeinen klarstellung. ich habe nie jemand persönlich beleidigt oder mit schimpfworten belegt.das entspricht nicht meiner art.

wenn sich jemand beleidigt fĂŒhlt, durch irgendeine meiner Ă€usserungen, dann ist das seine subjektive meinung oder sein subjektives gefĂŒhl, entspricht aber nicht meiner intension((Logik) Sinn, Inhalt eines Begriffs, einer Aussage) und war nicht meine absicht.

mit meiner möglicherweise rĂŒden art wollte ich mich lediglich von dem ĂŒblichen eso-wischiwaschi und dem friede freude eierkuchen gehabe abgrenzen.

wer unter dem strich rĂŒder ist, zeigt sich ja deutlich. ich selber hab noch nie von irgend jemanden die beitrĂ€ge als "dreck" bezeichnet.
als unqualifizierten kÀse vielleicht - aber nie als dreck!

ich bitte hier um mittfĂŒhlendes (empathissches ) verstĂ€ndnis. ich hab nie behauptet keine macken zu haben, wenn ich also mal sag, ihr esos solltet lieber nette menschen statt olle bĂ€ume umarmen, dass ich das labern mit toten (ĂŒber sogenannte medien) fĂŒr eher blödsinnig und scharlartanerie halte oder eure putten-engelchen als flattermĂ€nner bezeichne ist mir natĂŒrlich durchaus bewusst, dass ich damit den einen oder anderen verĂ€rgern könnte.
bitte seht mir meine kleinen boshaftigkeiten nach! in wirklichkeit beneide ich jeden mit so infantilem glauben und gedankengut.
schon in der bibel heisst es: seid wie die kinder und euch wird das himmelreich gehören!

was nun löschungen betrifft -
ich weiss nichts von löschungen irgendwelcher meiner beitrĂ€ge. in einigen threads ist lediglich anhand fehlender zusammenhĂ€nge erkennbar, dass irgendwelche kommentare fehlen mĂŒssen, also die nicks und die beitrĂ€ge von leuten, die wohl gelöscht und wohl verlangt haben, dass man auch ihre beitrĂ€ge storniert.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 08.02.2016, 23:14

@ Weltenspringer

Was gelöscht ist, lĂ€sst sich gut bestreiten ! - Heute war halt Rosenmontag ..... - Halte dich kĂŒnftig besser an die Regeln, dann wirst du hier auch deines Lebens wieder froh.

Benutzeravatar
Tigermotte
Alter: 55
BeitrÀge: 158
Dabei seit: 2016

Beitrag von Tigermotte » 08.02.2016, 23:43

ENERGIEWAHRNEHMUNG.

Die Energie, die ich hier grad wahrnehme, ist die gleiche Hamsterradenergie, wie im Thema "Gedanken", " Gibt es den Teufel" und noch weiteren Threads hier in diesem Forum.
Und ich Frage mich, was das fĂŒr Energien sind, die so dauerkreisend durchs Forum kreisen, wie nie endende Kreisel...
Ist es eine Angiffs-und Verteidigungsenergie, eine Eifersuchtsenergie, Neidenergie oder eine noch Andere ?
Wer kann mir da helfen, nicht anzunehmen, es sei eine Kindergartenenergie ??? :baby: :baby:

Und verzeiht mir meine ironische Tigermottenenergie... aber das mit Euch Beiden... scheint kein Ende zu nehmen... :geek:
Meinen Gott...lebe ich selbst...

Totem
Alter: 29 (m)
BeitrÀge: 46
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von Totem » 09.02.2016, 00:35

Danke Tiegermotte fĂŒr deinen humor! :smile08: :smile10: :-o

nun zurĂŒck zu den gedanken...

Die Angst
Tief verwurzelt bin ich und möcht ich sein
in der welt dem geschehen dem leben und dem jetzt.
was ist es wohin es mich fĂŒhrt? es ist so wunderschön dieses wunder erleben zu dĂŒrfen. da ist aber noch etwas anderes, die angst. sie ist ĂŒberall, sie wartet mit einer leeren maske nur so darauf, dass ich sie erblicke. sie verdeckt sich und trotzdem ist sie sichtbarer als die meisten anderen dinge die sich offen zeigen. ja die angst vermag es sogar, ihre masken den schönen dingen aufzusetzen. Aber woher kommt sie was will sie mir sagen und ist sie schlecht? vielleicht will sie mir das unbekannte zeigen und macht sich darum immer dort am meisten bemerkbar. die angst hat aber auch grosse geschenke auf lager, die sie einem ĂŒbergibt, wenn man sie ĂŒberwunden hat. sie möchte uns zeigen was wir sind sie bringt uns unserem eigenen wesen wieder nahe. Sind wir ĂŒbermĂŒtig hochmĂŒtig und zweifellos, tretet sie auf und erinnert uns an uns selbst. kommt sie auf, sind wir sofort wieder im herzen rukzuk. Haben wir keine angst mehr und fĂŒhlen uns ĂŒbermĂ€chtig beginnt der kopf zu fliegen und wir wandern weit weg von der essenz. Manchmal mag dies aber auch gut sein, denn es gehört zum erlebnis des menschen dazu. Umso mehr spĂŒren wir die erfahrung, zurĂŒck in unser herz zu kommen und erkennen somit jene kraft, die uns tagtĂ€glich am leben hĂ€lt und unsere essenz jeden moment ausstrahlen lĂ€sst. Ist die angst ein feind? wĂ€re sie es, könnten wir sie besiegen. einen gefĂ€hrten muss man nicht besiegen, sondern verstehen lernen.

Einen Grund mehr, Konservendosen ĂŒber Nacht auf den KĂŒhlschrank zu stellen ;)

Gute nacht und guten morgen!
Gottes Planes Ziel steht nicht im Ende, sondern im Anfang.

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 09.02.2016, 07:01

@ tigermotte - lach. du hast ja so recht! kreise , kreise, kreise!

wie erwÀhnt,..... ich komm aus der nummer wohl nicht mehr raus. sulis strategie mit stÀndigen wiederholungen irgendwelchen unsinnigen zeugs, bei den lesern ins tiefenbewusstsein einzudringen, geht auf, wenn man ihm nicht wiederspricht. irgendwann glaubt man sonst nachher sogar selber, was der so an verschwörungstheorien, eingebildeten beleidigungen oder die angeblichen sonstigen aussagen anderer foren-user von sich gibt, die oft jeglicher grundlagen entbehren.

mein vorwurf, dass er in fast jedem thread, in dem er auftaucht, den threadinhalt zertrĂŒmmert, wird konsequent von ihm ignoriert.

ich versuch jetzt wirklich ernsthaft,diese kreise zu sprengen und seine kommentare ĂŒber die vorgeblichen taten, von mir oder anderen, zu ignorieren.
auch auf die gefahr hin, dass solche aussagen dann ungefiltert so stehen bleiben. soll der gute doch sein letztes wort haben!

vielleicht bin ich ja hormoniesĂŒchtiger als ich selber dachte -grins.

was nun das threadthema betrifft hab ich mir die kommentare gerade nochmal zu gemĂŒte gefĂŒhrt und inhaltlich durch den kopf gehen lassen.

da sind einige sehr interessante und anregende problem-ansÀtze thematisiert worden. punkte die wirklich ernsthaft weiterbehandelt werden sollten!
meine persönliche meinung zur thematik Àhnelt der silas am ehesten.
auf die Àusserung von andreas, hÀtte ich genauso wie totem reagiert, obwohl ich mir denken was andreas gemeint hat.
der beitrag von ramo ist fĂŒr mich nachvollziehbar, weil ich mich inzwischen an seine art zu denken und seine haltung gegenĂŒber seinen mitmenschen gewöhnt habe, auch wenn ich sie nicht unbedingt teile.

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1792
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 09.02.2016, 08:53

@ Weltenspringer

Jeder kann die frĂŒheren BeitrĂ€ge nachlesen, soweit eben deine nicht gelöscht sind. Dann weiß er zuverlĂ€ssig, was Sache ist. - Löschungen erfolgen nicht immer schon am gleichen Tag oder Folgetag. - Morgen am Aschermittwoch sind die Karnevalstage vorbei ..... und hoffentlich auch deine außergewöhnlichen Darbietungen.

Benutzeravatar
Tigermotte
Alter: 55
BeitrÀge: 158
Dabei seit: 2016

Beitrag von Tigermotte » 09.02.2016, 10:20

Totem hat geschrieben: Ist die angst ein feind? wÀre sie es, könnten wir sie besiegen. einen gefÀhrten muss man nicht besiegen, sondern verstehen lernen.
Genau... wie Alles im Leben, so auch die Angst, kann zum Vorteil oder zum Nachteil werden, je nach dem, wie Jemand sie empfindet und damit umgeht, finde ich.
Angst kann lÀhmen, aber auch antreiben.
Sie kann mir zum Feind, aber auch zum Freund werden.
Wenn ich sie vermeide, drĂ€ngt sie sich mir auf und wenn ich sie annehme, zieht sie sich wieder zurĂŒck.
Sie kann zerstören, aber auch Lebensrettend sein.
Meine Angst hatte mir so manches mal meine Haut gerettet, mich vor Gefahren gewarnt.
UnbegrĂŒndete Angst hatte erdrĂŒckend auf mich gewirkt.
Die Angst ganz ausmerzen zu wollen, wĂ€re fĂŒr mich deshalb einer Amputation gleich.
Ich sehe einen Unterschied darin, ob ich sie befĂŒrchte oder erwarte, unter dem Motto: komm doch her, wenn Du was von mir willst.
Das ist, was mir grad dazu durch den Kopf geht. Eine mÀchtige Energie, die nicht einfach so verpufft, wenn sie ignoriert wird.

Herzliche GrĂŒĂŸe, Tigermotte.
Meinen Gott...lebe ich selbst...

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1659
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 09.02.2016, 10:42

Hallo Totem,

so ist nicht Angst gleich Angst.
Es gibt GrundĂ€ngste die dem Überleben dienen. Nennt sich Selbsterhaltungstrieb.
Dann gibt es aber auch jede Menge angetragene Ängste.
Diverse Phobien. Ein Elternhaus in dem ein Elternteil Angst vor Spinnen z.B. hat, so hat auch eines oder mehrere Kinder eine Arachnophobie.
Also von außen angetragene Ängste.
Kleinkinder gehen unbesorgt auf alles zu. Vieles lernen sie durch Erfahrung – Schmerzen.
Feuer und heiß. Jedes Kind hat einmal auf etwas Heißes gefasst.
Dann kennt es das GefĂŒhl von heiß. SpĂ€ter dann einen bestimmte vorsichtig mit dem Umgang von heißen.
Es sind dann Ängste, aber begrĂŒndet. Selbsterhaltungstrieb.
Eine andere Angst ist die Angst vor dem dunkeln bei Kindern.
Es ist eines der UrÀngste. Kleine Kinder sind gegen gefahren im Dunkeln wehrlos.
Haben keine Erfahrungswerte. UrĂ€ngste beruhen darauf, dass Menschen frĂŒher leichte Beute waren. Vor allen Dingen von Nachtaktiven JĂ€gern.

Dann kamen frĂŒher aber Schwachmaten - wie die Eltern, und haben den Kindern vom schwarzen Mann erzĂ€hlt, der im Dunkeln lauert, und kleine Kinder holt.
Dann wird eine Urangst zur Phobie.

Diese UrÀngste werden jetzt aber von vielen genutzt, Werbung, Glaube und Politik.
Im Endeffekt haben die meisten Menschen schon Phobien, unbegrĂŒndete und ĂŒberzogene UrĂ€ngste. Es wird aber bis zum Exzess ausgenutzt um Kohle zu machen.

Richtig ist, man sollte sich seinen Ängsten annehmen, erst wenn erkannt werden, verschwinden sie.
Dazu gehört aber auch, rĂŒcksichtslos ehrlich zu sich zu sein und sein Verhalten zu ĂŒberdenken.
Da hapert es dann schon wieder bei den Meisten. Sie verlagern die Verantwortung nach außen.

Gruß ramalon

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
BeitrÀge: 819
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 09.02.2016, 21:58

Mein Gott Walter!
Weltenspringer hat geschrieben:@ suli- nochmal ein allerletzter versuch!

ich hab nicht unbedingt was gegen buchwissen. ich hab vermutlich sogar mehr gelesen als du.
:?
Ach so, deshalb verurteilst du alle, die diese Esoschinken gelesen haben und lesen. Und was ist mit dir?
Weltenspringer hat geschrieben:mal ganz ab davon, dass du mit deiner stÀndige nachkarterei stÀndig die threadthemen ruinierst.
Aber Weltenspringer, du bist es doch, der das meiste Papier hier verbraucht. Das tust du seit du hier bist, du bist richtig versessen darauf Sullivan zu diskriminieren. :shock: Obwohl er auf seine Art alles tut um neuen Usern zu helfen.
Weltenspringer hat geschrieben:mich persönlich hat in dem sinn noch keiner beleidigt, naja ok - bis auf das sense meint, ich wĂŒrde nur dreck schreiben.
Wirklich? :cool:
Wahrscheinlich haben die neuen User schon Angst vor dir, wenn sie einige deiner BeitrÀge gelesen haben.
Weltenspringer hat geschrieben:ich stoss in meinem umfeld stÀndig auf solche leutchen.
nur weil sie dutzende von eso-schwarten konsumiert haben,
Das Gesetz der Anziehung mein Lieber. :smile14:
Weltenspringer hat geschrieben:da ich selber akademiker bin, weiss ich ja nur zu gut, dass fĂŒr diverse studienwege alles mögliche aber nicht gerade intelligenz als voraussetzung erforderlich sind.
Wie wahr. :smile14: Vielleicht hÀtte "Lumberjack" besser zu dir gepasst als "Akademiker".

**************************************************************************************************************************************************************************

Mona
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Antworten