Minea

f├╝r Alles
Antworten
Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Minea

Beitrag von Minea » 06.08.2015, 12:33

Hallo,

mit der Anmeldung in einem gro├čen Forum habe ich mir schon bewusst gemacht, dass wahrscheinlich kein gro├čes "Stammtisch-Niveau" zu finden ist. Hoffe aber ein wenig darauf.

Nun hab ich mich in letzter Zeit teilweise durch die Threads gelesen und (emp)finde sehr viel Ernsthaftigkeit hinter vielen Eintr├Ągen.
Abgesehen mal von den Beitr├Ągen, die hier ankommen und schnell mal einen Liebeszauber oder eine Kartenlegung w├╝nschen, weil sie gerade JETZT auf einer Urlaubsinsel einen "tollen Boy" gesichtet haben.

Ich "komme" urspr├╝nglich aus einem kleinen Forum- so klein, dass es fast famili├Ąr wirkt. Dort f├╝hle ich mich wohl. Trotzdem schaue ich mich um, m├Âchte auch andere Leute und andere Ansichten kennen lernen.

Weil ich bisher nur ein wenig mitschrieb, hole ich am Besten mal eine kurze Vorstellung nach, bevor ich wom├Âglich richtig einsteige.

Weiblich, zufrieden gebunden, 47 j├Ąhrig und famili├Ąr, lebe und arbeite ich in Berlin. Tags├╝ber auf der Arbeit begleiten meine beiden Kolleginnen und ich rund 400 schwerbehinderte Menschen oder von Schwerbehinderung Bedrohte durch den Papier- VerfahrensWahn ( einschlie├člich der Begleitung zu Gutachtern oder durch den Klageweg - und ├╝ber alle m├Âglichen Bereiche ihres Arbeitsleben.
Bevor ich diese Arbeit aufnahm, war ich UniformTr├Ągerin. Genau so lange, bis ich das nicht mehr wollte.

In meiner Freizeit interessiere ich mich f├╝r Ausgleich, sprich Spannung, Entspannung und aktive Freude. Ein Gutes ist der esoterische Beteich. Im Winter bin ich kreativer. Im Sommer ├Âfter unterwegs.
Unbequeme Menschen mit Herzensausbildung sind mir angenehm. Wobei mit unbequem nicht miesepetrig gemeint ist. Launenhaftigkeit mag ich nicht.

Den Garten habe ich im letzten Jahr aufgegeben. Vllt gibt es irgendwann einen anderen. Solange ich ihn hatte, machte ich die meisten praktischen Erfahrungen mit Kr├Ąutern und deren Wirkung und lernte auch dort meine eigenen Vorlieben kennen. Von absoluter Selbstversorgung kann aber mal nicht die Rede sein. Aber "meine Ernte" hab ich schon eingefahren und verbraucht bzw auch verschenkt.
Ich mag Tai Chi, M├Ąrchen und Geschichten ,vertrage keine Schwitzh├╝tte ( was schade ist, weil es einen guten Abschluss zu den Rauhn├Ąchten bilden k├Ânnte) - und stellte vor ein paar Monaten fest, dass Tango super ist...
Es gibt in meinem Leben vegane Tage und vegetarische Zeiten und insgesamt wenig Fleisch. Wobei das weniger an meiner Weltanschauung liegt, als an meinem eigenen Bed├╝rfnis.

Ich schreibe ( verfasse) lieber als ich lese. Das liegt daran, dass ich Gesetzesb├╝cher ein zwei mal zuviel und zu trocken durchgegangen bin. Vllt kommt die Freude am Lesen wieder.
Tarot finde ich spannend. Besonders die Heldenreise interessiert mich und ich suche seit dem letzten Winter eine Anwendungsweise, die nicht so lang ist. Aber eben nur im Winter - weil ich die dunkle Jahreszeit optimal finde, f├╝rs Lernen, KreativSein, in-mich-gehen und zur Ruhe kommen. Eigentlich komme ich aus jeden Winter ein bisschen mehr selbstgefunden-und - geformt heraus.

Das wars f├╝rs erste von mlr - ich hoffe, ihr k├Ânnt mich willkommen hei├čen.

Alles Liebe von Minea

ramalon
Alter: 60
Beitr├Ąge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 06.08.2015, 15:58

Hi Minea,

willkommen hier im Forum.

Ausgerechnet ich bin es, der nicht viel mit Esoterik am Hut hat, der Dich willkommen hei├čt.

Mit Liebeszauber und Kartenlegen habe ich nichts am Hut.
Es ist f├╝r mich eine nette Unterhaltung.

Wenn du etwas f├╝r den Typen ├╝brig hast, und er f├╝r Dich, so existiert schon ein Liebeszauber.
Kartenlegen: Frage Dein Innerstes dort findest du die Antwort.

Garten und Kr├Ąuter finde ich gut. Die Magie der Kr├Ąuter w├Ąre auch ein gutes Thema.
Das Zusammenspiel der Aromen, wie sich dadurch der Geschmack ver├Ąndert usw.
Gutes Essen ist wie eine gute Meditation.
Ma├čgeblich beeinflusst durch die Kr├Ąuter.


Gut Esoterik hat auch seine guten Seiten, das muss ich dagegen halten.
Entspannung, Gruppenzugeh├Ârigkeit und Kommunikation.

Ich w├╝nsche Dir viel Spa├č im Forum, viele Informationen und auch gute Unterhaltung.

Hoffe es hilft Dir, Dich noch weiter zu finden.


Gru├č ramalon

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 07.08.2015, 17:36

Hallo und vielen Dank f├╝rs Willkommen hei├čen.

Zitat: "Wenn du etwas f├╝r den Typen ├╝brig hast, und er f├╝r Dich, so existiert schon ein Liebeszauber.
Kartenlegen: Frage Dein Innerstes dort findest du die Antwort."

Da gebe ich dir vollkommen recht. Bisher habe ich f├╝r andere nur dann Karten gelegt, wenn es sich als Spiel - bzw einem Wichtelspiel zu Jahreskreisfesten so anbot und auch so vereinbart wurde.
Die Bedeutung der Karten ( der gro├čen Arkana) interessiert mich sehr. Die "Heldenreise" ist darum so toll, weil sie Tag und Nacht wiederspiegelt. Eine Reise mit Herkunft , Aufbruch , Zwischenstationen bis zu dem Punkt "wo die Welt wieder mir geh├Ârt" der Ankunft also - neugeboren aus der Nacht zur├╝ck gekehrt. In die Karten die ich ziehe, schaue ich mit der Intuition f├╝r mich. Mein Inneres wei├č sowieso Bescheid - die Karten unterst├╝tzen nur, indem sie mir zeigen worauf ich mal schauen k├Ânnte.

Fragen nach dem tollen Typen w├╝rde ich nie stellen. Das macht jeder wie er will und kann.

Bei dem Wort Kr├Ąutern f├Ąllt mir das B├╝scheln, ├ľl, Creme, Salbe, sogar Lavendelherzen - aber heute ganz besonders ein, dass ich schon ne Weile nach einer irre leckeren Basilikumsosse f├╝r Gem├╝se suche....


Liebe Gr├╝├če von Minea

ramalon
Alter: 60
Beitr├Ąge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 08.08.2015, 06:39

Hi Minea,

mit Karten kenne ich mich absolut nicht aus, es sei denn Poker etc.
Aber Kartenlegen keinen Plan, hatte so etwas fr├╝her mal machen lassen, eine Bekannte kannte sich damit aus, aber ansonsten keinen Plan.
Ich hatte ├╝ber 36 Jahre als Koch gearbeitet, aber jetzt mache ich G├Ąrten. Mal etwas anderes.
War lange genug in der K├╝che jetzt brauche ich mal frische Luft.
Au├čerdem, was heute so in den Restaurants verarbeitet wird, ist nicht mein Ding.
Man kann sagen, ich bin mir daf├╝r zu Schade. Etwas Ehre habe ich noch und das Fertigfutter ist nicht mein Ding.
Ansonsten k├╝mmere ich mich um Computer. Betriebssysteme installieren, WLAN usw.
Im Moment bin ich dabei einen Web-Server zu installieren.

Esoterik ist nicht so mein Ding, da es mit Aberglauben zu tun hat.
Ich bin irgendwo rein geboren, habe irgendwie meine Verbindung nie verloren.
Habe alle wichtigen Erinnerungen irgendwo gespeichert.
AE usw. sind normal bei mir. Hellsehen im bestimmten Ma├č, genau wie Vorahnungen.
Bin Sender und Empf├Ąnger von Emotionen, manchmal auch Gedanken.
Kann aber eher Emotionen f├╝hlen, also das was in den Menschen passiert. Ob Angst, Unglaube, Liebe usw.
Eben die ganze Palette der Emotionen. Kann aber auch diese beeinflussen.
Und vieles Andere.
Gelernt habe ich es nicht, ich habe es mitbekommen.

Zur Sauce:
F├╝r was brauchst du die So├če. Fleisch, Fisch, Gem├╝se, Pasta?


Gru├č ramalon

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 08.08.2015, 16:43

Wow....

Emotionen f├╝hlen und beeinflussen ? Donnerwetter!!!
Ich bin ein "Winterkind" - so nenne ich das. Im Mai besuchte ich auf Korfu einen Workshop und traf dort auf einen anderen Teilnehmer. Also auf mehrere nat├╝rlich. Aber als ich mit diesem Menschen Begr├╝├čungsworte austauschte, wusste ich, dass er ebenfalls so ein "Winterkind" ist. Meinem Partner erz├Ąhlte ich dann, was ich fest zu wissen glaubte ... Und im Verlauf der 10 Tage best├Ątigte sich alles so. Dar├╝ber war selbst ich erstaunt. Weil ich damit keine Erfahrungen habe und ja jeder doch anfangs seine Maske tr├Ągt.

Aber Emotionen beeinflussen.... Da tr├Ągst du auch eine gro├če Verantwortung mit dir herum, oder?

Deine Beschreibung h├Ârt sich nach "freiberufliche T├Ątigkeiten" an .(?)

Zum Basilikum: ich sa├č letztens mit Freunden beim Essen. Es gab Lamm und Gem├╝se, dass gemeinsam mit Kartoffeln in einer So├če lag.alles war im Ofen gebacken worden. Die So├če machte mich ganz irre! Sie war fantastisch. Sp├Ąter sagte jemand, "das war eine tolle Basilikum-Pampe". Und ja, da wusste ich es erst.... Es war sehr viel von dem Kraut darin zur Pampe gemacht. Und bestimmt etliches andere auch. Vllt Honig und Senf. Die So├če war auch nicht lasch sondern kr├Ąftig. Aber trotzdem lieblich.. Wie bereits gesagt, fantastisch!
Ja, so eine So├če in der Art w├╝rde ich gerne beherzt machen - und das Lamm weglassen daf├╝r. *lach*

ramalon
Alter: 60
Beitr├Ąge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 08.08.2015, 18:00

Hi Minea,

das mit dem Beeinflussen mache ich wenn, dann nur im Positiven.
Es kommt auf die Situation drauf an.

Bei Panik verbreite ich Ruhe, bei Einsamkeit Geborgenheit usw.
Ich passe meine Ausstrahlung er Situation an.

Ich bin kein Mensch der negativ gestimmt ist oder unter Panik leidet. Auch Ängste sind nicht mein Problem.
Denke es liegt an meinem F├╝hlen.

Es gibt aber auch Dinge, das lasse ich die Finger von. Psychopathen z.B.

Man kann er Freiberufler nennen.
Eigentlich mache ich vieles.
Ich bin in der gl├╝cklichen Lage und kann mir aussuchen was ich mache, oder ob ich etwas mache.
Nehme mir viel Zeit f├╝r Menschen, Unterhaltung usw.
Manchmal wenn es erforderlich ist, mache ich Sterbebegleiter. Das Eigenartige ist, wenn jemand schwer krank ist, verlassen ihn die "Freunde". Die Menschen f├╝hlen sich in Stich gelassen.

Oder Alleinstehende ├Ąltere Menschen, f├╝r sie bin ich da, auch oft mit Hilfe, aber eher als Ansprechpartner.

Dann habe ich noch ein Projekt in der dritten Welt laufen, ich helfe einer Familie dort.
Sehe zu das die F├Ąhigkeiten des Mannes als Einnahmequelle umgesetzt werden kann.

So etwas mache ich seit 20 Jahren. Immer wechselnde Personen.
Auch ├╝bernehme ich manchmal Arztkosten, Prothetik, Operationen oder Arzneikosten.
Ich habe zwar kein gro├čes Einkommen, aber die H├Ąlfte davon gebe ich f├╝r Hilfe aus.

Ich mache vieles, aber alles Kostenlos.
Alles was meinen Gaben entspringt sowieso.
Ich habe es umsonst bekommen. Also gebe ich es auch so weiter.
Nur arbeiten die ich Vertraglich vereinbart habe, G├Ąrten usw. lasse ich mir bezahlen.

Auch nehme ich mir Zeit um Menschen am PC einzuweisen, Installation und vieles mehr.
Ist auch nicht die Geldschiene.

Eine Bekannte meinte ich k├Ânnte viel mehr Geld verdienen.
Aber ich frage mich f├╝r was?
Ich habe alles.

Wenn ein neues Projekt in der Dritten Welt auf mich zukommt,
kommen auch die finanziellen M├Âglichkeiten.
War schon immer so.

Zur Sauce:
Ist etwas aufwendig
Machst Dir eine helle Grundso├če. Nicht zu dickfl├╝ssig
Br├╝he, ├ľl, Mehl und Sahne, Vegan Kokosmilch anstatt Sahne. Salz, Pfeffer, Chilli.

Schalotten in Fett anschwitzen bis sie glasig sind, dazu Knoblauch.
Mit Wei├čwein abl├Âschen. dann mit der hellen Saue auff├╝llen, gehackten Basilikum dazu und zwei Essl├Âffel Philadelphia Kr├Ąuterk├Ąse unterr├╝hren.

Dann noch nach belieben abschmecken mit Salz usw.
Kurz ziehen lassen, wegen den Aromen.

Die So├če kann man zu allem Essen.
Fleisch, Gem├╝se, Fisch.

Guten Appetit


Gru├č ramalon

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 09.08.2015, 06:35

Hi ramalon,

Vielen lieben Dank f├╝r all deine Informationen :sunny:
Das liest sich gut !

Besonderen Dank f├╝r das Rezept: ich werde es in n├Ąchster Zeit auf JEDEN Fall ausprobieren und dir berichten, wie gut die So├če schmeckt. ;-)

Liebe Gr├╝├če von Minea

Benutzeravatar
BabaJaguar
Alter: 6
Beitr├Ąge: 2746
Dabei seit: 2007

Beitrag von BabaJaguar » 13.08.2015, 09:59

Ganz herzlich willkommen Minea. Du warst Uniformtr├Ągerin? Polizistin? ;) Viel Spass hier. Es gab hier auch schonmal engere Stammtischrunden im Forum. Das wechselt immer mal. ;) :smil101 :smil101 :smil101 :smil30
Bild
Die Welt ist meine Vorstellung.
Ich weiss, dass ich nichts weiss.

Ravenna
Alter: 29
Beitr├Ąge: 221
Dabei seit: 2014

Beitrag von Ravenna » 16.08.2015, 14:46

Hallo Minea , sch├Ân, dass du jetzt bei uns bist.
VG

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 16.08.2015, 18:53

Oh, das sehe ich ja jetzt erst!

Vielen lieben Dank f├╝r eure Gr├╝├če.
Und bestimmt finde ich hier einiges f├╝r mich sehr Wissenswertes.

Antworten