Heilung wer hat wirklich was drauf?

fĂŒr Alles
Antworten
ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1656
Dabei seit: 2008

Heilung wer hat wirklich was drauf?

Beitrag von ramalon » 04.08.2015, 07:32

Heilen ist so ein Ding fĂŒr sich.
Psychosomatisch, oder das aktivieren der SelbstheilungskrÀfte.

Beides kommt aus der zu behandelnden Person. Nicht von außen.

Hand auf die Stelle legen und dann soll sich der Patient drauf konzentrieren.
Er macht es automatisch.
Es ist simpel.

Schwerer wird es, seine Energie mit der AE zu verbinden, dann gezielt in den Körper eindringen, suchen, und dann dort die Energie ablegen wo sie gebraucht wird.

Ich habe schon vieles gelesen was diese Menschen können sollen, aber keinen getroffen der wirklich etwas drauf hat.
Außer Eso und Co. Mit den Engeln etc.

Humbug beiseite und wirklich nur das Wesentliche.
Wer hat einen wirklichen Plan davon.


Gruß ramalon

Benutzeravatar
Sullivan
Alter: 59 (m)
BeitrÀge: 1791
Dabei seit: 2012

Beitrag von Sullivan » 04.08.2015, 10:12

Hallo Ramalon,

einer der vielen Heiler, die tatsĂ€chlich etwas drauf haben, ist der 1948 geborene ehemalige Koch Rolf Drevermann (nicht zu verwechseln mit dem bekannten Kirchenkritiker Eugen Drewermann). Sein Buch "Heilen in Gottes Auftrag", mit Vorwort von JĂŒrgen Fliege, gibt einen erstaunlichen Einblick in seinen Werdegang.

Weil er seine Naturbegabung als Heiler ohne Zulassung als Arzt oder Heilpraktiker ĂŒberaus erfolgreich ausĂŒbte, geriet er in den neunziger Jahren mit dem Gesetz in Konflikt. Da kam ihm der ehemalige FDP-Wirtschaftsminister und Vizekanzler in der Regierung Kohl, JĂŒrgen Möllemann, zur Hilfe. Dieser ĂŒberschritt seine Kompetenzen ein wenig mit einem Brief an eine Behörde, in dem es unter anderem hieß: "Ich wĂŒrde es begrĂŒĂŸen, wenn ein Weg gefunden werden könnte, der es Rolf Drevermann erlaubt, seine TĂ€tigkeit weiterhin auszuĂŒben." Dieser Brief war einer von mehreren GrĂŒnden, die spĂ€ter zum Sturz Möllemanns fĂŒhrten.

Drevermann praktizierte viele Jahre im Ausland. Erst 2011 zog er wieder in die deutsche Heimat, nachdem das Bundesverfassungsgericht 2004 die Lizenzpflicht fĂŒr Geistheilung fĂŒr rechtswidrig erklĂ€rt hatte.

Im Internet sind ĂŒber Drevermann teils informative, teils aus Unkenntnis aber auch recht negative EintrĂ€ge zu lesen. Am besten schaust du dir bei YouTube den Videofilm "Wer ist Rolf Drevermann ?" an. Dort erzĂ€hlt er in einem fast einstĂŒndigen Interview sehr ĂŒberzeugend seine Lebensgeschichte.

LG Sullivan
Zuletzt geÀndert von Sullivan am 04.08.2015, 17:40, insgesamt 3-mal geÀndert.

Benutzeravatar
peter-o
Alter: 69 (m)
BeitrÀge: 766
Dabei seit: 2007
Kontaktdaten:

Beitrag von peter-o » 04.08.2015, 15:40

Der augeblicklich bekannteste Heiler ist Joao De Deus, der nach den Methoden des "brasilianischen Spiritualismus "arbeitet".
https://www.youtube.com/watch?v=kz8ELmBAy6Y weitere Dokumentationen auch ĂŒber https://www.youtube.com/watch?v=_KYULyCQF4Y
Beachtenswert ist bei den brasilianischen Heilern, dass sie unentgeltlich praktizieren,
denn nach den Grundlagen des "brasilianischen Spiritualismus, darf man mit spirituellen FĂ€higkeiten kein Geld verdienen ;)
wie das auch in der Lieratur "Buch der Geister" und "Buch der Medien" von Allan Kardec geschieben steht,
als "GrundsÀtze der spiritistischen Lehre", nach denen sich der brasilianische Spiritualismus richtet.
LG. Peter-O

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1656
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 04.08.2015, 17:17

Hallo Sullivan,

der Rolf Drevermann ist wie ich im Video gesehen habe sehr Verantwortungsbewusst.
Er verspricht den Menschen nicht das Blaue vom Himmel.
Es macht wie alle anderen, Heilung durch Selbstheilung.
Sicherlich hat er Erfolge. Ohne Frage.
Er bringt die Menschen dazu, daran zu glauben, dass es ihnen Hilft.
Zuerst einmal eine positive Einstellung.
Ist in etwas das Gleiche wie ich es einer Bekannten einmal simpel erklÀrt habe.
Den Pickel auf dem RĂŒcken merkt man solange nicht, bis man an ihn denkt. Also Energie gibt.
Dann fĂ€ngt er ganz fĂŒrchterlich an zu jucken.
Es ist bei Krankheiten genauso. Gibt man ihn Energie, sowohl negative als auch positive.
Angst ist die negative Energie, man fördert die Krankheit.
Man kann auch mit positiver Energie daran gehen.
Es ist ein Lernprozess aber auch eben Psychosomatisch.
Man kann durch Angst vor einer Krankheit, diese ins Leben holen.
Eben durch die Angst.

Wie von einem Patienten eines anderen Heilers die Aussage: „Meine Grundeinstellung hat sich absolut geĂ€ndert.“

Es gibt Dinge da muss ein Schulmediziner ran.
Das brachte der Rolf Drevermann gut zum Ausdruck.
Es ist unverantwortlich, Krankheiten zu behandeln, die der schulmedizinischen Behandlung bedĂŒrfen. Einige Wunderheiler ĂŒberschreiten dort ihre Kompetenz.

Danke fĂŒr die Verlinkung.
Aber es ist immer noch nicht das was ich suche.

Bin in der Quantenforschung Gehirn fĂŒndig geworden. Aber es trifft nur teilweise zu was dort geschrieben steht.

Die sind der Meinung das alles was wir denken gespeichert wird.
Das ist falsch, alles was wir fĂŒhlen wird gespeichert, und alles was an EindrĂŒcken damit verbunden ist. Es ist dort wie ein Video abgespeichert.
Dort steht in etwa was ich in den letzten Jahren versuche zu vermitteln.
Mit meinen Worten.
Es ist alles in Illusion.

Jetzt suche ich jemand der Bewusst auf diesen Speicher zugreifen kann,
mit dem könnte ich mich austauschen.

Gruß ramalon

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
BeitrÀge: 923
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 05.08.2015, 01:01

natĂŒrlich gibt es heiler! in gewisserweise trifft die quantentheorie den nagel zwar nicht ganz auf den kopf erklĂ€rt jedoch einiges.
es geht um feinstoffliche energien und die fÀhigkeit diese energien gezielt einzusetzen. das kann sowohl aktiv wie auch passiv(aktivierung von selbstheilungsprozessen) geschehen.
wichtig ist der heiler muss eine affinitĂ€t zu seiner begabung entwickelt haben bzw. besitzen. es muss also ein echtes bedĂŒrfnis da sein, anderen menschen zu helfen.
finanzielle interessen stören also selbst die wenigen tatsÀchlich echt begabten unter den heilern empfindlich und verhindern so durchaus mögliche heilerfolge.
bedauerlicherweise gehören die meisten menschen mit heilerbegabung nur selten die begabung ihre energien richtig zu fokussieren und gehören energetisch gesehen eher zu den schwÀcher talentierten. wieso dem so ist ist nach wie vor unklar.
hier findet sich der grund wieso gerade bei den heilern oft auf okkulte praktiken, albern anmutende riten, symbolismus und sonstiige hilfsmittel zurĂŒckgegriffen werden muss. runen, steine, medallions usw. helfen ihnen beim bĂŒndeln oder speichern von energien.
was mich persönlich wundert ist, dass es in der tat recht wenig energie benötigt jemanden zu heilen, indem man die selbstheilungskrÀfte der menschen aktiviert und wenn die prÀmissen( keine eigeninteressen) stimmen. jesus praktizierte diese form der heilung. in nur in ganz wenig fÀllen verzichtete er auf seine obligatorische frage: glaubst du, dass ich dir helfen kann? ansonsten bedurfte er keinerlei tinnef und zinober nicht mal ein gebet zu gott.
die meisten der bekannten heiler sind nur in der lage spezifische krankheitsbilder zu heilen. klingt irgendwie ulkig aber die haben sich wie fachÀrzte spezialisiert.
die leute die sich als allrounder ausgeben, was heilungen betrifft, sind meistens fakes.

ich kenn eine menge echter heiler. nur zwei davon konnen auch rein körperliche gebrechen heilen. beide sind bekannte christliche heiler. einer davon ist ein amerikaner der sporadisch rundreisen in deutschland macht, meist in freikirchen , der andere gehört der katholischen kirche an.
die religionszugehörigkeit ist zufall, sie ist kein merkmal und nicht wirklich von bedeutung.
beide verfĂŒgten ĂŒber keine besondere wahrnehmbare energetische ausstrahlung, wirkten aber enorm ĂŒber ihre persönlichkeit und ĂŒber ihr selbstbewusstsein.

ich hab schon alberne wahrsager und esofuzzis mit mehr energetischer ausstrahlung getroffen.

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1656
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 05.08.2015, 07:04

Hi Weltenspringer,

Die Quantentheorie daher, weil ich zu allem und jedes einen Draht habe.
Also eine Verbindung.
Auch wegen meinen Erinnerungen. Man geht davon aus, dass kein Mensch sich an etwas vor dem 3. Lebensjahr erinnern kann. Ich kann mich bis vor die Geburt erinnern, und habe aus dem ersten Lebensjahr hunderte Erinnerungen. Aber eben alles an Emotionen geknĂŒpft.
Wir was irgendwie klar, dass es ausgelagerte Erinnerungen sein mĂŒssen.
Die Quantentheorie erklĂ€rt auch, warum ich Menschen fĂŒhlen kann.
Aber meistens ihre Emotionen, selten ihre Gedanken.
Auch das was man „Hellsehen“ nennt, also einige Dinge aus der Zukunft, die Knotenpunkte, an den man diese verĂ€ndern kann. Hatte ich auch schon vor Jahren geschrieben.
Oder die Manipulation von Menschen, auf der GefĂŒhlsebene.
Es lĂ€uft alles ĂŒber die Quantenebene.
Da wo ich den Forschern widersprechen muss, ist das mit dem Wissen.
Es sind Emotionen die eine wichtige Rolle spielen. Sie sind die TrÀger der Informationen.
Es dreht sich rein nur um Emotionen.

Ich hatte es auch schon einige Male geschrieben, wenn ich eine bestimmte Art von Emotionen aufgenommen habe. Wie z.B. Buddha, dann durchsuche ich die Quantenerinnerung nach Jemand, der unter einem Baum sitzt, und sich die Menschen anschaut.
Ob es Buddha ist weiß ich nicht, nur ich weiß was dieser Mensch zu der Zeit gefĂŒhlt hat.
Ich habe dazu dann auch das was er gesehen hat.
Oder wenn ich einem guten Bekannten einen Rat fĂŒr die Zukunft gebe.
Dann nehme ich das Energiemuster des Bekannten und suche in der Zeit. Es geht auch vorwÀrts. Und sehe aber nur Knotenpunkte an dem er einen falschen Weg einschlagen wird.
Dort kann er seine Zukunft beeinflussen.

So verhÀlt es sich auch mit Menschen, Krankheiten usw.
Heilen kann der Mensch sich nur selbst.
Von außen kann man nur Hilfestellung leisten.
Daran glauben ist nichts anderes als diese Hilfe annehmen.
Nicht glauben, heißt die Hilfe ablehnen.
Das was ich immer schon sagte, man kann es zulassen oder nicht.

Daher auch meine Überzeugung dass alles eins ist. Alles miteinander verbunden ist.
Schade ich Jemand, schade ich mir, helfe ich, so helfe ich mir.
Wir sind alles eins, auf ewig verbunden.

Gruß ramalon

Antworten