Evolution? Feinstofflichen Wesen?

f├╝r Alles
Antworten
Matthias1990
Alter: 27 (m)
Beitr├Ąge: 20
Dabei seit: 2015

Evolution? Feinstofflichen Wesen?

Beitrag von Matthias1990 » 26.07.2015, 14:41

Hi ,

ich hab das Thema jetzt mal so genannt. Das ganze resultierte aus dem Diskurs ├╝ber Fleisch essen, Karma, Massentierhaltung....
Damit hier niemand den Anschluss verliert.

So Ramalon jetzt weiter:

Das du das so wahrnimmst ok, aber ich glaube durchaus an eine Fortexistenz meiner Seele, auch wenn sie nat├╝rlich wie du schon sagtest aus der selben Quelle kommt und mit allem eins ist.

Hab da mal nen Buch gelesen von Johannes Bolte " Ich sah in ferne Welten": Handelte von der medialen Erforschung unseres Sonnensystems. Dieser hat auf einigen Planeten unseres Sonnensystems geistige also feinstofflich existierende Menschheiten entdeckt, wie erkl├Ąrst du das.
Die Beschreibungen waren ziemlich pr├Ązise, dass ganze hat er in den 1960ern geschrieben.
Leider ist das Buch nur im Eigendruck entstanden und daher nicht mehr allzu oft zu finden.Wenn ├╝berhaupt?!

Weiter, die Prophezeiungen von Celestine beschreiben unseren Weg in die Feinstofflichkeit auch so eine Vorstellung, dass wir durch das geben von Liebe unser Energiefeld so weit aufbauen, dass sich unsere physiche Schwingung zu einer Feinstofflichen entwickelt.
Wei├č nicht was du da schreibst ist halt nicht sonderlich logisch f├╝r mich"eine Suppe", dann g├Ąbe es ja auch keine Engel oder meinst du die sind auch alle eine Suppe... :smile08:

Das deine Erinnerungen vor deiner Geburt eine Suppe sind glaube ich gerne... ;)

Wir k├Ânnen und werden uns definitiv weiter entwickeln und nicht immer die Menschen bleiben die wir sind, bedenke wir waren auch alle mal Einzeller am Beginn der Evolution.

Naja bin jetzt erstmal gespannt auf deine Antwort... bzw. eure da dieser Diskurs ja nicht unter uns bleiben soll.

Liebe und Licht

Matthias

Antworten