Habt ihr schon mal von diesen Fähigkeiten gehört

für Alles
Moonchild

Beitrag von Moonchild » 29.04.2015, 21:34

Hi,

Es geht an sich nicht darum sparsam damit umzugehen.

1) Welche Hilfe Tiere und Pflanzen benötigen, können wir nicht wissen. Zu glauben, sie benötigen unsere Hilfe ist ein Gedanke, der auch viel Arroganz innehält.
2) Versuche, von ihnen zu lernen, anstatt zu glauben, sie benötigen dich
3) Versuche, deine eigenen Energien kennenzulernen, anstatt von anderen zu nehmen.

Moonchild

Benutzeravatar
mona seifried
Alter: 62
Beiträge: 817
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von mona seifried » 30.04.2015, 11:51

Joni12345 hat geschrieben: wenn ich mir vorstelle das von jedem Blatt und jedem Grashalm usw. Ein ganz kleiner Teil seiner Energie auf mich übergeht.
Lieber Joni,

der Garten Gottes ist reich bestückt und gibt sehr gerne.
Joni12345 hat geschrieben:Ich versuche ja auch immer sparsam damit umzugehen und versuche tieren und Pflanzen zu helfen.
Du bekommst immer genau das was du brauchst. Umgekehrt darfst du auch Energie an kranke Pflanzen oder Tiere abgeben. :smile06:
Joni12345 hat geschrieben:Aber nochmal zu den Steinen, ich dachte immer
Sie sind einfach bloß leblose Masse, oder haben die auch eine Energie? :?
Alles in uns und um uns besteht aus Atomen. Nichts ist leblos, nur weil es nicht atmet oder spricht.
Unser Körper benötigt Mineralien, die wir durch unsere Nahrung aufnehmen. Das Sonnenlicht sorgt für die Bildung von Vitamin D in unserem Körper. Steine bestehen aus Mineralien. Ein Stein ist nicht gleich Stein. Für den Anfang eignen sich Rohsteine sehr gut, um die verschiedenen Energien wahr zu nehmen.

Der Kreis ist meist ein Symbol für den Geist, der Halbkreis das Symbol für die Seele und er Strich steht für den Körper. Aber es könnte sich auch um das Symbol Plutos handeln, der für Wandlung steht.

Du bist ja mit "Sieben Meilen Stiefeln unterwegs". :smile08:
:smil94 Gott ist die gewaltige universelle Kraft der Liebe.

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 30.04.2015, 13:13

Hallo,
Ich versuche mich danach zu richten was ihr schreibt.Eins meiner Größten Probleme ist leider in meinem Umfeld gibt es praktisch keinen der mich nicht für Verrückt erklären würde, wenn ich ihm von meinen Begabungen erzählen würde.
Ich weiß, dass energieübertragung weniger wirkt
wenn der andere solche Dinge permanent ablehnt. Es funktioniert am besten bei Tieren wie beim Beispiel der Raupe.
Ich habe früher Steine und verschiedene Kristalle
Gesamelt.(Bergkristall,Achat usw)haben die verschiedene Energien die mann nutzen kann
? :? ;)
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 30.04.2015, 13:19

Ausserdem kenne ich seit kurzem mein Krafttier
Eine Amsel namens Ansón, er hatte mich irgendwie dazu gebracht mit meiner Energie zu arbeiten :sunny:
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 30.04.2015, 16:49

Hallo,
Eins meiner Größten Probleme ist leider in meinem Umfeld gibt es praktisch keinen der mich nicht für Verrückt erklären würde, wenn ich ihm von meinen Begabungen erzählen würde.
Hast du schon versucht mit deinen Gedankenkräften Menschen in dein Leben zu ziehen, die dich besser verstehen ? (hast du ja jetzt im Internet schon gefunden, aber ich meine im realen Leben zum Anfassen, das ist ja auch wichtig.)


lg voon Andreas

(Wenn wir die Kräfte die wir haben nicht einsetzen, ist das wie wenn wir Perlen vor die Säue werfen :-))
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 30.04.2015, 18:34

Wie meinst du das mit
"Hast du schon versucht mit deinen Gedankenkräften Menschen in dein Leben zu ziehen"
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 30.04.2015, 19:50

Hallo,
damit meine ich, dass du natürlich genau so, wie du die halbtote Raupe wieder lebendig gemacht hast, so kannst du doch auch dein Beziehungsleben zu deinen Mitmenschen heilen. (Dass du glaubst, dass sie glauben, du seist verrückt, ist doch ein heftiger Hinweis darauf, dass da Heilung nicht schlecht wäre ?)


lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 30.04.2015, 20:45

Danke ich werds versuchen ;)
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 13.05.2015, 13:47

Hallo,
Ich hab viel geübt und kann jetzt schon viel mehr Energie speichern. ich habe gemerkt dass Bergkristalle sehr hilfreich dabei sind. Und ich zieh meine energie jetzt hauptsächlich aus dem Sonnenlicht weil die Sonne eine so starke energie Besitzt. Ich habe ein paar kleine energiekugeln gemacht und ihnen den Auftrag gegeben andere mit gaben zu finden.
Mir ist aufgefallen dass ich seit kurzem oft den gleichen Gedanken denke wie jemand neben mir
und ihn dann gleichzeitig aussprechen.
Ich habe dann versuch bewußt eine Information aus der Zukunft zu erhalten und ich sah in Gedanken eine Ente. Am nächsten Tag sagt dan jemand im Bus zu mir, dass neben der Straße eine Tote Ente liegt. ich hatte das Gefühl als ob das irgendwie zusammen hängt.

Ich hoffe auf euer Feedback. ;)
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beiträge: 3795
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 13.05.2015, 17:11

:-) - ja, hat doch geklappt.
Eine tote Ente, bzw den Gedanken an eine tote Ente beeindruckt den Geist natürlich stärker, deswegen war es wohl einfacher für dein Bewusstsein "Ente" aus der Zukunft zu holen, als etwas belangloseres.

Und das zweite was soetwas beeinflusst sind innere Widerstände: Also wer zb einen Widerstand dagegen hat, reich zu sein, da wird es mit den Lottozahlen zb nicht klappen. Aber gegen Ente hattest du halt innerlich auch keine Widerstände.

lg von Andreas
Ihr könnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

Joni12345
Alter: 17 (m)
Beiträge: 19
Dabei seit: 2015

Beitrag von Joni12345 » 13.05.2015, 17:43

ich glaube das jeder solche gaben besitzt aber die meisten sagen sich das war nur Zufall.
Ich habe wieder energiekugeln gemacht hab sie dann aber in Form von kleinen feen gebracht und
habe ihnen gesagt sie sollen sich in den träumen und Gedanken ihrer zugeteilten Person zeigen,
Und sagen das jeder eine Gabe hat die er nur finden muss und hab sie dan Leuten in der klasse zugeteilt.
Vielleicht hilft es ja ihre. gaben zu finden ;)
Erfahrung ist wie eine Laterne die man auf dem Rücken trägt, sie erhellt bloß den Zurückgelassen weg.(Konfuzius)

Antworten