Esoterik und Kinder

f├╝r Alles
Antworten
samez
Alter: 35 (m)
Beitr├Ąge: 5
Dabei seit: 2014

Esoterik und Kinder

Beitrag von samez » 01.02.2015, 08:35

Moin,

wann kann oder sollte man eigentlich seine Kinder das erste Mal mit Esoterik vertraut machen.
Als ab welchem Alter - wann sind die Kinder soweit, dass sie es verstehen?

Und gibt es Spiele speziell f├╝r die Kinder, mit denen man bei ihnen das Interesse an Esoterik wecken kann?

Danke
samez
Dies ist nur eine SIgnatur ^^

ReverseEngineer

Beitrag von ReverseEngineer » 01.02.2015, 09:05

Wie man das Interesse von Kindern Weckt.
Verbotenes weckt Interesse: "das ist nichts f├╝r euch ihr seid nicht alt genug..."
"Das ist nur was f├╝r uns Erwachsene" ;)
Je nach Alter Harry Potter B├╝cher oder ├Ąhnliches schenken, um ihnen das Thema generell schmackhaft zu machen.

Auf keinen Fall ihnen aufdr├Ąngen das geht sonst nach hinten los..
Mein Vater hat mich als Kind mit Kopfrechen├╝bungen unter druck gesetzt mit dem Ergebnis das ich mental blockiert war und immer mies im Kopfrechnen...

Benutzeravatar
Andreas
Alter: 54 (m)
Administrator
Beitr├Ąge: 3809
Dabei seit: 2004
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » 02.02.2015, 01:44

Hallo,
samez hat geschrieben:wann kann oder sollte man eigentlich seine Kinder das erste Mal mit Esoterik vertraut machen
in deiner Frage schwingt das alte (falsche) Denken mit, dass man Kinder zwnagsweise etwas lehren m├╝sse.

Die Wahrheit hingegen ist:

Ein Kind lernt absolut freiwillig.
und zwar genau dann, wenn es sich daf├╝r interessiert !!!

es gibt also nur einen richtigen Zeitpunkt - und das ist genau dann, wenn sich das Kind daf├╝r interessiert.

lg von Andreas
Ihr k├Ânnt mich gerne bei facebook adden, ihr findet mich hier: http://www.facebook.com/andreas.rebmann.96

openeyes
Alter: 47
Beitr├Ąge: 4
Dabei seit: 2015

Beitrag von openeyes » 02.02.2015, 10:47

So sehe ich das aber auch.
Ich w├╝rde meine Kinder nicht mit Esoterik "bel├Ąstigen" ... ich lasse ihnen hier die Freiheit selbst zu entscheiden, ob sie sich damit befassen m├Âchten oder eben nicht? Auch bei Kinderspielsachen xxx w├╝rde ich darauf keinen Wert legen.
Zum einen gibt es ├╝berhaupt keine Esoterik-Spielsachen, soweit ich wei├č. Und zum anderen sind andere Spielsachen wichtiger f├╝r das Kind.
Schlie├člich sollten die Kinder je nach Alter gef├Ârdert werden. Das ist zumindest meine Meinung!
;)
Believe!

Weltenspringer
Alter: 65 (m)
Beitr├Ąge: 932
Dabei seit: 2014

Beitrag von Weltenspringer » 02.02.2015, 11:32

mach es, wenn sie auch das christentum verstehen w├╝rden.
du solltest einer ersatzreligion zumindest die gleiche chance wie einer religion geben!

du darfst dich aber nicht wundern oder ├Ąrgern, wenn sie das eine f├╝r den gleichen k├Ąse wie das andere halten sollten

Minea
Alter: 102
Beitr├Ąge: 47
Dabei seit: 2015

Beitrag von Minea » 18.02.2015, 19:42

Hallo samez,

ganz gleich, ob du Christ, Moslem, Jude oder Heide u.s.w. bist..
einen Glauben oder eine Weltanschauung bringst du einem Kind nahe, indem du es lebst.

M├╝lltrennung, Achtung vor der Natur, Kr├Ąuterkunde in der eigenen K├╝che - ├╝berhaupt Ern├Ąhrung, Raum f├╝r Kreativit├Ąt; geht dem Kind nur dann ins Blut, wenn es das in der Familie erf├Ąhrt.
Jede Familie hat Rituale. Auf l├Ąngeren Strecken mit dem Auto singen manche Eltern mit ihren Kindern, damit sie nicht einschlafen oder ihnen durch Ablenkung nicht ├╝bel wird. Gemeinsames Beten oder sich am Tisch ├╝ber den Tag unterhalten.

Wenn ein Kind fieberkrank das Bett h├╝tet, kann mindestens zus├Ątzlich ein Bergkristall in der Hand das Heilen unterst├╝tzen. Er unterst├╝tzt auch das Vertrauen, den Glauben an das Gesundwerden. Und f├Ârdert gleichzeitg den Bezug zu der Kraft, die in diesem Stein (Kristall) wohnt.Verpackt in eine sch├Âne Geschichte, wird sich das Kind bei wiederholter Anwendung daran erinnern.
Oder ein gemeinsam hergestellter Hustensirup macht noch lange keine "Hexe" aus. Ist aber schon besonders.

Kinder brauchen nicht ganz viele Worte der Erkl├Ąrung ├╝ber "Esotherik" - Geschichten ├╝ber die Natur und das Achten darauf und das Leben damit, reichen aus.

Liebe Gr├╝├če von Minea

Antworten