Symbol: Blume des Lebens

fĂŒr Alles
ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 15.09.2016, 21:11

Hallo Leute,

das Zeug sieht ja hĂŒbsch bunt aus, mein Ding wĂ€re es nicht.
Aber GeschmÀcker sind nun mal verschieden.
Nur Energien bringt so ein Zeug nicht.
Egal was ihr nehmt, weder Amulette, Kristalle, noch Glaskugeln oder sonstiges.

Wenn etwas heilt oder Energien bringt, so seid ihr das.
Es sind Eure eigenen KrÀfte.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 16.09.2016, 14:42

Hallo Horus,

ich habe Kristalle und Fossilien vor Jahren einmal selbst im Hohen Atlas und Anti Atlas gesammelt.
Leider kann ich den Dingern nicht viel abgewinnen, das letzte was in ihnen steckt ist Heilenergie.

Einige sind aber sehr dekorativ.

Das Du viele Heilerfolge in Deinem Leben hattest glaube ich dir ohne weiteres.
Nur halte ich die Kristalle nicht fĂŒr die Ursache, sondern es waren Deine Energien.
Auch wenn du anderer Überzeugung bist.
Ich habe etwas in Deiner Website gelesen, und finde oft was du den Kristallen zuschreibst, bei meinen eigenen Energien. z.B. das RĂ€ume aufhellen. Ein positives Energiefeld in RĂ€umen schaffen.
Eine simple Methode, aber eigene Energien.
Das gleiche geht mit Wasser energetisch aufladen etc.
Alles kommt aus Dir.
Ich will Dich aber nicht davon ĂŒberzeugen, nicht mit den Kristallen zu arbeiten.
Dein Erfolg spricht fĂŒr Dich.
Trotzdem halte ich das Heilen fĂŒr Deine FĂ€higkeiten, Deine eigenen Energien und benutzt die Kristalle um sie zu polarisieren.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 16.09.2016, 20:52

Hallo Horus,

da sind wir bei unterschiedlicher Meinung.
Da Du ein Teil von allem bist, so steht dir auch alles zur VerfĂŒgung.
Das man Kristallen Heilwirkung zuschreibst ist doch logisch.
Der Mensch vertraut nicht auf sich selbst.
Es wurde so gelehrt, alles kommt von Gott, also wird von außen zugefĂŒhrt.
Sie haben verlernt in sich zu suchen.
Unsere ganze Gesellschaft ist doch schon so. Alles wartet auf den Staat, oder auf Gott der ihnen hilft.
Deswegen seelische SozialhilfeempfÀnger. Dazu dann die diversen Heilsteine, magische WÀsserchen, es gibt 4500 verschiedene Amulette usw.
Teilweise haben sie einen Placebo Effekt. Helfen weil man daran glaubt.
FĂŒr 80 Prozent aller Erkrankungen ist die Psyche verantwortlich.

Dass GegenstÀnde die Eigenschwingungen der Menschen aufnehmen stimmt.
Aber alle GegenstÀnde. Wenn du dich z.B. Àrgerst, dann hat der Kristall diese Schwingungen in sich aufgenommen.
Nimmst du ihn in die Hand und bist positiv so wird er positiv,
Dann legst du den Kristall auf. Warum nicht gleich die Hand.

Zu den Kristallen die ich gefunden habe. Es war eine Vielzahl. Zwei sehr schöne StĂŒck habe ich mitgenommen. Eine Amethyst Druse mit 5,5 Kilo violett und eine Quarzplatte mit weißen Quarzkristallen und auf der RĂŒckseite wahrscheinlich Metallablagerungen.
Sieht aus wie ein Regenbogen vom Farbverlauf.
War aber auch Rosenquarz dabei, Bergkristall und div. Andere.
Fossilien habe ich auch gesucht und gefunden.
Ein einschneidendes Erlebnis und ich hatte aufgehört.
Auf einem HĂŒgel, höchste Erhebung in der Gegend nicht unweit von einem Strand hatte ich einen vermutlich heiligen Platz aus der Steinzeit entdeckt.
Dort lagen Faustkeile, Speerspitzen usw. rum. Einige 100 Teile.
Es war schon spÀt am Nachmittag, ich habe mich dort hin gesetzt, auf den Sonnenuntergang gewartet und mich mit allem verbunden.
Dann bin ich gegangen, habe nichts mitgenommen, keinem davon erzÀhlt.
Ich habe dem Platz seine WĂŒrde und Energie gelassen.
Das war vor 21 Jahren. Im letzten Jahr war ich wieder dort und es war wie vor 20 Jahren.
Alles lag noch dort.
Seit dem lasse ich alles dort wo es ist.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 16.09.2016, 23:38

Hallo Horus,

das mit den Energie Frequenzen ist mir bewusst.
Nur die Frequenzen kommen aus mir, dafĂŒr benutze ich keine Hilfsmittel.
Das einzige Hilfsmittel ist, ich habe sie fĂŒr den Verstand in Farben gefasst.
Wenn ich mit der Person Kontakt hatte, halte ich die Energien aufrecht.

Die Kristalle habe ich verschenkt.
Einer Bekannten die daran glaubt und darauf steht.
Die Platte mit den weißen Quarzen hat ĂŒber 15 Kilo gewogen und ich hatte sie 3 Wochen im Rucksack mitgeschleppt. Geholfen haben sie ihr nicht, obwohl sie sich mit den Dingern eingehend befasst hatte.

Jeder hat seine eigene Sichtweise und ich denke Du kannst mehr wie Du dir selbst zutraust.
Aber das ist meine Meinung.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 17.09.2016, 18:42

Hallo Horus,

ich habe es nicht mit Patienten. Ich mache nichts in Richtung Heilpraktiker.

Ich kĂŒmmere mich um die Menschen. Ist eine Art rundum Paket.
Du musstest davon Leben, ich nicht. Ich nehme mir sehr viel Zeit, Stunden, Tage, Wochen Monate oder Jahre wenn es sein muss.
Ich habe im Moment 4 Personen im Umfeld und die kosten Zeit.
Es betrifft aber nicht nur das Heilen, sondern auch deren gesamtes Leben.
Es sind teilweise Menschen die vereinsamt sind.
Es ist nicht nur denen Kraft geben, sondern auch Dinge reparieren, Telekommunikation, Papiere und vieles mehr. Eben Hilfe fĂŒrs Leben.
Und das unentgeltlich.

Wir arbeiten auf zwei ganz verschiedenen Positionen.

Deswegen ist unser VerstÀndnis von Energie und deren Anwendung auch so unterschiedlich.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1652
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 18.09.2016, 05:27

Hallo Horus,

jeder sollte versuchen, dass die Welt etwas besser wird.
Jeder auf seine weise.


Gruß ramalon

Antworten