immer diese vorahnungen...

fĂŒr Alles
chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 05.07.2014, 12:14

das ist nicht normal

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 07.07.2014, 15:23

um das zu erklÀren ist zu viel ausholen notwendig, hab ich den eindruck

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 11.07.2014, 20:16

thomas, es ist aber nichts fĂŒr die öffentlichkeit

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 12.07.2014, 19:18

ich weiß nicht, was du mir damit sagen willst

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 13.07.2014, 07:29

Thomas, du denkst wohl in eine andere Richtung, als es bei mir der Fall ist

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1649
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 14.07.2014, 22:02

Hallo chingsy,

das etwas Negatives auf dich zukommt, oder jemand dir nicht gut tut.
Das sind keine Vorahnungen, denn solche Dinge kommen jeden Tag vor.
Lege keine Gewichtung in solch ein Zeug.
Ich habe immer versucht aus jedem Schlechten, das in meinem Leben war, etwas positives zu machen oder darin zu suchen.
Man kann aber auch in allem das Negative sehen.
Eben Einstellungssache. Gewichtung der Ereignisse.

Vorahnungen sind Komplexer.
Z.B. Erdbeben, Katastrophen oder Àhnliches.

Visionen sind Dinge die Du trÀumst, aber immer wieder und bis zum Ereignismoment kommen diese Visionen immer hÀufiger.

Letzteres hat mit der Zeit zu tun. Vorahnungen und Visionen.
Zeit gibt es in dem Sinne nicht.

Vorahnungen kann man nicht Àndern, man kann dem nur aus dem Weg gehen.
Visionen betrifft Menschen oder AblÀufe auf die man Einfluss hat.

Hat man eine Vision, z.B. das man einen Unfall an einer bestimmten Kreuzung hat, so kann man sich dem Entziehen, indem man im Ereignismoment die Kreuzung nicht betritt.
Visionen sind sehr prÀzise. Daher erkennt man den Ereignismoment.

Vorahnungen habe ich oft bei Naturereignissen gehabt. Unwetter, Erdbeben und bei Bekannten die plötzlich sterben.

Das Verhalten von Menschen rechne ich nicht dazu. Da Menschen, wenn man sich sehr mit ihnen beschÀftigt, sehr berechenbar sind.
Da braucht man weniger Vorahnungen sondern weiß dass sie Mist machen, obwohl man sie davor gewarnt hat.


Gruß ramalon

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 15.07.2014, 13:32

dann nennen wir es Visionen! Und diese trafen bisher immer ein. Mal ist ein nur das Wissen in mir, dann sehe ich Bilder, dann höre ich die Stimmen, die etwas Planen... Im Moment ist nur Stille. Und eben diese Stille ist das Schlimme. Sie verdammt mich dazu, nichts zu wissen. Und wenn ich es wĂŒĂŸte, dann wĂ€re es einfacher fĂŒr mich.

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1649
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 15.07.2014, 15:36

Hi chingsy,

Visionen kommen nicht immer, sie sind nur da, wenn etwas passiert in Deinem Leben.
Kannst es wie eine Entscheidung Hilfe ansehen.
Bei mir sind es Vorahnungen. Es ist einfach da. Kommt in den Sinn und setzt sich fest.
Nicht mit Stimmen etc.
Visionen sind bei mir dann schon recht intensiv. Handlungen, Personen, Orte, AblÀufe.
Es sind TrÀume, die immer wieder kommen.

Funkstille bei Dir.
Bei den Meisten ist immer Funkstille.
Kommt aber wieder
.

Gruß ramalon

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 15.07.2014, 23:01

Ich hab das irgendwie immer im GefĂŒhl sehe die dinge, die passieren werden. Manchmal lĂ€uft wie ein Film in mir, der mir alles sagt.

Und ich will die Dinge, die in dem Bereich passieren werden wieder vorher wissen. Dann bin ich ruhiger. Ist auch was sehr persönliches. Deshalb ist es wohl so extrem

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1649
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 16.07.2014, 22:29

Hi Thomas,

Illusion ist alles. Das Leben, Zeit, Raum usw.

Gruß ramalon

ramalon
Alter: 60
BeitrÀge: 1649
Dabei seit: 2008

Beitrag von ramalon » 16.07.2014, 22:37

Hi chingsy,

wĂ€re schön, wenn Du es an ein paar Beispielen fest machen wĂŒrdest.
Ich kann Dich nicht ganz nachvollziehen.


Gruß ramalon

chingsy
Alter: 36
BeitrÀge: 388
Dabei seit: 2006

Beitrag von chingsy » 16.07.2014, 22:48

ich seh eine person und weiß wer sie ist oder was durch diese person ausgelöst wird. im moment sind 2 menschen so nett zu mir, dass mir seit den pfingstferien die hĂ€lfte meines Haares ausfiel... sieht echt toll aus. wird dann halt, sobald die frisörin das ok gibt, mit falschem haar aufgefĂŒllt...

ich weiß manchmal auch einfach: person x wird das und das passieren.

oder: ich komm an einen ort und weiß, da passiert mal das und das und der und der sind mit dabei.

ich kanns schwer in worte fassen

Antworten